//
Archiv

Krisen

Diese Kategorie enthält 46 Beiträge

Der Lockdown und der digital-finanzielle Komplex

von Ernst Wolff – http://www.antikrieg.com Heute ist Samstag, der 30. Mai, und die Welt befindet sich zurzeit auf dem Weg in eine ungewisse Zukunft. Der weltweite Lockdown wird nach und nach beendet und viele Menschen hoffen, nun wieder ins alte Leben zurückkehren zu können. Aber die Hoffnung trügt: In den vergangenen 3 Monaten ist im … Weiterlesen

Der autoritäre Kapitalismus als Erbe des Neoliberalismus: Mit Notstand und „Corona-Panik“ in den Deutschen Winter. Notwendigkeit des Generalstreiks

von Iwan Nikolajew Prolog Mitte März bricht weltweit die Panik durch. Der Corona-Virus, wahrscheinlich ein biologischer Kampfstoff, von wem eingesetzt ist bisher unklar und wird wohl auch unklar bleiben, gibt der niedergehenden „Globalisierung“ den Rest. Im Notstandsmodus geht nun die globale Entglobalisierung weiter und dies im Eilmarsch in einen autoritären Kapitalismus. Der Sturz in den … Weiterlesen

Fiktion, Realität und die globale Krise des Kapitalismus

von Joseph Kishore und David North – https://www.wsws.org In dieser Woche scheint es zwei verschiedene Welten zu geben: eine, die auf der Realität basiert, und eine, die auf Fiktion basiert. In der realen Welt setzt die Covid-19-Pandemie ihren tödlichen Feldzug in den Vereinigten Staaten und rund um den Globus fort. Die Nachrichten werden dominiert von … Weiterlesen

Von der Wirtschaftsschrumpfung seit 2008 zum Wirtschaftssupercrash verknüpft mit der Corona-Krise.

von Norbert Nelte Wie das? Na ganz einfach. In Deinem Einkaufswagen beim Supermarkt ist immer weniger drin, obwohl Du immer 100 Euro bezahlt hast. Bei der Arbeiterklasse insgesamt ist seit 1982 im Durchschnitt der Reallohn nicht mehr gestiegen. Die wenigen Lohnerhöhungen wurden meistens allein schon von der offiziellen Inflation wieder aufgefressen. ´ Und erst nach … Weiterlesen

Corona. Chaos. Crash?

Im Gespräch: Markus Krall („Wenn schwarze Schwäne Junge kriegen“) – https://kenfm.de Wir stehen unmittelbar vor einem Total-Zusammenbruch der Weltwirtschaft mit unvorhersehbaren Folgen. Bis auf die Branchen Waffen, Lebensmittel, Pharma und Gold brechen vor unseren Augen alle anderen Wirtschaftssektoren in atemberaubendem Tempo zusammen. Der Dax verbuchte eben das zweitschlechteste Handelsergebnis seiner Geschichte und die internationalen Börsen … Weiterlesen

Finanz-Tsunami: Jetzt kommt das Derivate-Beben

von Ernst Wolff – https://kenfm.de In der vergangenen Woche schien es, als ob die Finanzmärkte verrückt spielten. An den Aktienbörsen gab es trotz gewaltiger Kursverluste Rekordsprünge nach oben, an den Anleihenmärkten kam es trotz immer geringerer Renditen zu einer riesigen Kaufwelle und der Goldpreis erlebte einen gewaltigen Aufschwung, obwohl er mehrmals von Großinvestoren attackiert wurde. … Weiterlesen

Corona-Virus: Das Börsenbeben ist nur der Anfang

von Ernst Wolff – https://kenfm.de Das globale Finanzsystem hat in der vergangenen Woche eines der schwersten Börsenbeben seiner Geschichte erlebt. In den USA stellte der Dow Jones Index gleich zwei Rekorde auf – den schnellsten Kurssturz seit der Großen Depression und den größten Tagesverlust seit seiner Gründung vor 130 Jahren.  Börsenwerte von insgesamt sechs Billionen US-Dollar … Weiterlesen

The Wolff of Wall Street SPEZIAL: Corona-Virus – Super-GAU für die Weltwirtschaft

von  Ernst Wolff – https://kenfm.de Heute ist Sonntag, der 01. März 2020, und die Welt befindet sich in einer Ausnahmesituation. Das Corona-Virus, das zum ersten Mal in Wuhan in der chinesischen Provinz Hubei aufgetreten ist, verbreitet sich inzwischen mit hoher Geschwindigkeit auf mehreren Kontinenten. Es hat bereits einige tausend Leben gekostet und wird in den kommenden … Weiterlesen

Corona-Virus – Game over: Die Geldschwemme wird den Crash nicht verhindern

von Ernst Wolff – https://kenfm.de Das Corona-Virus verbreitet sich rasant außerhalb der Grenzen Chinas und hat inzwischen mehr als dreißig weitere Länder erreicht. In Südkorea wurden bis zum Sonntag sechshundert Infektionen und fünf Todesfälle registriert. In der Millionenstadt Daegu (in etwa so groß wie Hamburg oder München) wurden die Einwohner aufgefordert, ihre Wohnungen nicht zu … Weiterlesen

Corona-Virus: Schwarzer Schwan fürs globale Finanzsystem?

von Ernst Wolff – https://kenfm.de Während die chinesische Führung mit allen Mitteln versucht, kritische Stimmen zum Schweigen zu bringen und den Eindruck zu erwecken, sie habe die Epidemie im eigenen Land im Griff, greifen ihr globale Gesundheitsorganisationen wie die WHO, unterstützt von Politik und Medien, bereitwillig unter die Arme: Sie behaupten fast einstimmig, die Kommunistische … Weiterlesen

Archiv