//
Archiv

Handel

Diese Kategorie enthält 12 Beiträge

Neue, massenhafte Corona-Ausbrüche bei Amazon

von Marianne Arens – https://www.wsws.org/ Bild: Amazon Verteilzentrum in San Fernando de Henares, Spanien (Bild: Wikipedia / Álvaro Ibáñez) Beim Versandriesen Amazon haben sich in den letzten Tagen mehrere hundert Mitarbeiter mit dem lebensgefährlichen Sars-CoV2-Virus infiziert. Während sich Jeff Bezos, der reichste Mann der Welt, an der Pandemie maßlos bereichert, schuften die Arbeiter in den … Weiterlesen

Wie deutsche Supermärkte Weinbauern in Südafrika ausbeuten

von https://deutsch.rt.com Deutschland ist nach Großbritannien der zweitgrößte Importeur von Wein aus Südafrika. Bei den Arbeitern und den Weinfarmen kommt allerdings nur ein Bruchteil des Verkaufspreises an. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die den Discountern eine Mitschuld gibt. Wein aus Südafrika hat sich in den vergangenen Jahren einen festen Platz im Supermarktregal und in Fachgeschäften … Weiterlesen

Amazon-Imperialismus: Boykottiert die Bezos-Krake

von Ulrich Gellermann – http://www.tlaxcala-int.org Das waren Zeiten: Als der Buchladen um die Ecke noch Basis-Kulturarbeit leistete. Als der Amazon-Leicht-Billig-und-Schnell-Versand sich noch auf die USA beschränkte. In grauer Vorzeit? Eher war es eine bunte Zeit, weil die vielen deutschen Buchhändler der lokalen Kulturarbeit eine eigene Farbe gaben. Mit eigenen Lesungen, mit einer Vielzahl von kleinen … Weiterlesen

Ein alter Hut: „fair trade“ oder Freihandel – Schutzzoll zwei Seiten derselben Medaille

von Eckart-Michael Muschol Erinnern wir uns: Es sind kaum zwei Jahre her, als die Auseinandersetzungen um Freihandelsabkommen wie TTIP[1], TTP[2], CETA[3], NAFTA[4], TISA[5], EPA AKP[6], … Politik und Medien bestimmten. Mit dem Slogan „America first“ wurde dann ein anderes Thema der veröffentlichten Meinung aufgezwungen. Vor gut einem Jahr war mit der Kündigung von TTP und … Weiterlesen

Daten sind das neue Öl

von Bernhard Loyen – https://kenfm.de Heute geht es nicht um die schlechten Rahmen- und Arbeitsbedingungen bei dem Firmen- und Zuliefergeflecht Amazon, sondern um die Datenkrake Amazon. Daten sind das neue Öl. Diese These wird von dem ehemaligen Amazon Chefwissenschaftler Andreas Weigend aufgestellt. Eine skurrile Persönlichkeit, die einerseits die inzwischen selbstverständliche Datennutzung von Bürgern kritisch kommentiert, … Weiterlesen

IWF-Treffen: Wachsende Tendenzen zu globalem Handelskrieg

von Nick Beams – http://www.wsws.org Am vergangenen Wochenende trat mit dem Internationalen Währungsfond (IWF) nunmehr bereits die zweite bedeutende Weltwirtschaftsorganisation von der Verpflichtung zurück, „Protektionismus in jeglicher Form entgegenzutreten“. Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung eines globalen Wirtschaftskriegs. Nachdem sich die G20-Finanzminister auf ihrem Treffen im vergangenen Monat gegen die Aufnahme einer entsprechenden Passage … Weiterlesen

LIDL tilgt Palästina von der Landkarte. Vor 5 Jahren taten es DGB & GEW

von Hartmut Barth-Engelbart – http://www.barth-engelbart.de Was vor 5 Jahren die Reisepartner der GEW und des DGB in den Gewerkschaftszeitungen mit ihren Anzeigen, Karten und Reisestationsschilderungen, Videos zu den “Rundreisen im Heiligen Land” fertigbrachten, den Staat Palästina von der Landkarte zu tilgen, den GAZA-Streifen ebenfalls, das macht jetzt LIDL nach. Die von den Besatzern eingemauerte Stadt … Weiterlesen

TTIP: Alle Macht dem Kapital?

von https://gegen-kapital-und-nation.org/ Warum die Schiedsgerichte im TTIP-Abkommen ein Segen fürs Kapital sind, die Kritiker dennoch meistens falsch liegen Als eines der Herzstücke des transatlantischen Freihandels- und Investitionsabkommen TTIP ist die Einrichtung von Schiedsgerichten geplant: Ausländische Investoren könnten nach Inkrafttreten Staaten verklagen, wenn sich neue, TTIP-vertragswidrige Gesetze negativ auf ihr eingesetztes Kapital auswirken. Das wäre nichts … Weiterlesen

Gefährliche Wende zum Wirtschaftsnationalismus

von Nick Beams – http://www.wsws.org Am Montag erschien in der Financial Times ein Kommentar des ehemaligen US-Finanzministers Lawrence Summers unter dem Titel „Wähler verdienen verantwortungsbewussten Nationalismus statt reflexhaftem Globalismus“. Er verdeutlicht zwei Entwicklungen, die sich in den herrschenden Kreisen abzeichnen: Ratlosigkeit angesichts der Lage der Weltwirtschaft und eine Hinwendung zu Protektionismus und Wirtschaftsnationalismus. Das Bedeutsame … Weiterlesen

Das SWIFT-System: Eine potenzielle Waffe im Hybridkrieg

von Valentin Katasonov – http://www.voltairenet.org Die Wirtschafts- und Finanz-Sanktionen gegen Russland haben die von SWIFT gespielte Rolle der US-amerikanischen Kontrolle über den internationalen Geldverkehr aufgedeckt. Wenn Russland auch schon auf nationaler Ebene sein eigenes System eingerichtet hat, gibt es derzeit noch keine Alternative für SWIFT auf internationaler Ebene. Die Abkürzung SWIFT (The Society for Worldwide … Weiterlesen

Archiv