//
Archiv

Finanzen

Diese Kategorie enthält 27 Beiträge

Der kritische Zustand des globalen Finanzsystems und die wachsende Kriegsgefahr

von Ernst Wolff – https://kenfm.de Drei Entwicklungen prägen die gegenwärtige Weltlage: Die Zunahme der sozialen Spannungen, die Verschärfung der internationalen politischen Konflikte und die immer  unverhülltere Vorbereitung des Westens auf einen Krieg gegen Iran. Die Mainstream-Medien lassen derzeit keine Gelegenheit aus, der internationalen Öffentlichkeit klarzumachen, wer in diesem Krieg Freund und wer Feind ist. Irans … Weiterlesen

Geld regiert die Welt!

von Ernst Wolff – https://kenfm.de KenFM im Gespräch mit: Ernst Wolff („Finanz-Tsunami“) Banken-Kartelle sind längst die eigentliche Macht auf diesem Globus. Das, was die großen Finanzdienstleister seit Jahrzehnten als FIAT-Money auf den sogenannten „Märkten“ imitieren, hat spätestens seit 1971 keinerlei Bezug mehr zu echten Werten. Als US-Präsident Nixon, nach der enormen Verschuldung während des Vietnamkriegs, … Weiterlesen

Börsen im Höhenrausch – die Fieberkurve im Finanzsystem steigt

von Ernst Wolff – http://www.antikrieg.com Die Börsen boomen, die Kurse eilen von Rekord zu Rekord. Der US-Aktienindex Dow Jones stieg vergangene Woche zum ersten Mal über 23.000 Punkte, der japanische Nikkei erreichte mit über 21.000 Punkten den höchsten Stand seit 21 Jahren, der DAX überschritt zum ersten Mal die Marke von 13.000 Punkten. Auch das … Weiterlesen

Staatsverschuldung als Herrschaftsstrategie

von Mohssen Massarrat – http://www.tlaxcala-int.org Die neoliberale Schule kritisierte heftig die keynesianische Wirtschaftspolitik, weil sie mit ihren Kredit finanzierten Staatsausgaben die steigende Staatsverschuldung verursacht und die Wirtschaft belastet habe. So wurde der Schuldenabbau, neben den zwei Säulen Wachstum und Beschäftigung, die dritte Säule der neoliberalen Strategie und zu einem wichtigen Postulat der neoliberalen Regierungen. Demgegenüber … Weiterlesen

Finanzmärkte als neue Supermacht

von Ernst Wolff – http://www.rubikon.news Wie die Deregulierung des globalen Finanzsektors uns eine neue Welt bescherte. Exklusivabdruck aus dem Buch „Finanz-Tsunami: Wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht“. Seit dem Ende des Nachkriegsbooms setzt das große Geld immer stärker auf den Finanzsektor – mit fatalen Konsequenzen. Während eine winzige Minderheit unermessliche Reichtümer anhäuft und die … Weiterlesen

Finanztsunami – wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht

von Ernst Wolff – http://www.kritisches-netzwerk.de In meinem ersten im Herbst 2014 veröffentlichten Buch mit dem Titel „Weltmacht IWF – Chronik eines Raubzugs“ wies ich nach, dass  die Gründung des IWF (Internationaler Währungsfonds, auch bekannt als Weltwährungsfonds) nicht etwa, wie von vielen fälschlicherweise behauptet, der Errichtung und Stärkung eines gesunden globalen Währungssystems diente. Vielmehr stand dieser … Weiterlesen

Ein gigantisches Loch ist im Wirtschaftskreislauf

von Norbert Nelte In allen Wirtschaftsministerien, in allen Wirtschaftsressorts, alle Wirtschaftsfachleute und Professoren sinnieren seit Jahren vergeblich über die Gründe der weltweiten Rezession. Dabei liegen die auf der Hand. Ein Loch ist im Wirtschaftskreislauf und niemand will und kann es im Kapitalismus stopfen, keiner. Da sind zuerst die Derivaten Wetten zu nennen. Ab den 1990er … Weiterlesen

IWF will Griechenland langfristig knebeln

von http://www.griechenland-blog.gr Im Rahmen einer Beteiligung an dem neuen Programm für Griechenland will der IWF gegebenenfalls auch die Opposition in die Pflicht nehmen. Nachdem der Internationale Währungsfonds (IWF) sich jüngst Michel Sapin zu dementieren sputete, dementierte er sich nun selbst mittels seines Sprechers Gerry Rice, der sich im übrigen auch hinsichtlich der Vollendung der Einigung … Weiterlesen

US-Dollar-„Abverkauf“: China, Japan, Belgien, die Schweiz und Saudi-Arabien werfen Milliarden auf den Markt

von http://www.konjunktion.info Bild: Bloomberg Dollar Index – Bildquelle: http://www.zerohedge.com Trotz der steigenden Aktienkurse und eines erstarkenden US-Dollars kurz nach der US-Wahl war meine Prognose, dass der US-Dollar nur einen kurzfristigen Höhenflug erleben wird, für viele nicht nachvollziehbar und aufgrund der damaligen Entwicklung nicht absehbar. Doch zwischenzeitlich ist genau das eingetreten, wovon ich Ende November bzw. … Weiterlesen

Bargeldabschaffung: Indien als Blaupause – Es gilt das Schuldgeldsystem zu retten

von http://www.konjunktion.info Norbert Häring hat dieser Tage einen sehr lesenswerten Artikel zum Thema Bargeldverbot in Indien geschrieben. In seinem Artikel Ein gut gehütetes offenes Geheimnis: Washington steckt hinter Indiens brutalem Bargeld-Experiment zeigt er Verbindungen zwischen der allseits bekannten „US-Hilfsorganisation“ USAid und dem vor wenigen Wochen erfolgten Bargeldeinzugs bestimmter indischer Geldscheine auf. Ein kurzer Auszug daraus: … Weiterlesen

Archive

Advertisements