//
Archiv

Finanzen

Diese Kategorie enthält 34 Beiträge

Eine neue goldgedeckte Währung oder ein Währungskrieg mit China?

von Peter Koenig – http://luftpost-kl.de Bild: Yuan gegen Dollar (Foto: Google) Der Wirtschaftswissenschaftler Peter Koenig untersucht, ob der Chinesische Yuan den US-Dollar in absehbarer Zeit als Weltreservewährung ablösen könnte. Es kursieren Gerüchte, dass es noch vor Ende des Jahres 2020 zu dramatischen und (für den Westen) bedrohlichen Veränderungen im globalen Finanzsystem kommen könnte. Solche „Weltuntergangs-Szenarien“ … Weiterlesen

„Bedingungsloses Grundeinkommen“ – eine gefährliche Falle

von Ernst Wolff – http://www.antikrieg.com/ Die Welt hat mit dem Absturz der Finanzmärkte im März/ April 2020 einen historischen Wendepunkt erreicht. Nach dem Einbruch des Ölpreises infolge der einsetzenden Rezession konnte das globale Finanzsystem nur noch durch die Schaffung der bisher größten Geldmengen und die Senkung der Leitzinsen auf Null oder fast Null gerettet werden. … Weiterlesen

Taumelndes Finanzsystem: Die Manipulation zeigt Folgen

von Ernst Wolff – http://www.antikrieg.com Betrachtet man die Entwicklung der globalen Finanzmärkte in den vergangenen zehn Jahren aus der Sicht der Mainstream-Medien, so könnte man meinen, die Welt sei in bester Ordnung. Die Zahlen und Fakten, mit denen sie ihre Einschätzung belegen, scheinen ihnen sogar Recht zu geben: Seit der Krise von 2007/08 hat die … Weiterlesen

Globales Finanzcasino: Die FED leistet den Offenbarungseid

von Ernst Wolff – https://kenfm.de Jerome Powell, Chef der US-Notenbank Federal Reserve (FED), hat am Mittwoch die erste Zinssenkung seines Hauses seit zehn Jahren angekündigt. Obwohl es sich dabei nur um ein Viertel-Prozent handelt, markiert die Entscheidung einen historischen Wendepunkt. Als das globale Finanzsystem 2007/08 vor dem Zusammenbruch stand, sprangen die Regierungen ein und retteten … Weiterlesen

Modern Monetary Theory: Pseudo-Wissenschaft trifft auf Polit-Opportunismus

von Ernst Wolff – https://kenfm.de Sie ist erst 25 Jahre alt, hat lange Zeit ein unscheinbares Dasein gefristet, findet aber seit Kurzem immer mehr Anhänger: Die Modern Monetary Theory (MMT), die von verschiedenen Seiten als neue Heilslehre im Finanzbereich angepriesen wird. Ihre Grundthesen stehen in der Tradition des Keynesianismus, einer Wirtschaftslehre, die die Rolle des … Weiterlesen

IWF-Vorschlag: Zwangsenteignung per Bargeldabwertung

von Ernst Wolff – https://kenfm.de Vor zehn Jahren durchlebte das globale Finanzsystem die größte Krise seiner Geschichte. Obwohl es eigentlich am Ende war, wurde es von Regierungen in aller Welt mit Hilfe von Steuergeldern wiederbelebt und anschließend von den Zentralbanken durch Geldinjektionen und Zinssenkungen künstlich am Leben erhalten. Diese zuvor undenkbaren Maßnahmen haben dazu geführt, … Weiterlesen

FED-Kapitulation beweist: Das System lässt sich nicht mehr „normalisieren“

von Ernst Wolff – http://www.antikrieg.com Im Dezember 2018 fielen die Kurse an der New Yorker Aktienbörse so stark wie in keinem Dezember seit der Großen Depression. Der rasante Abwärtstrend sandte Schockwellen durch das globale Finanzsystem, die Welt schien plötzlich vor der nächsten großen Finanzkrise zu stehen. Dann kam es zwischen Weihnachten und Neujahr zu einer … Weiterlesen

Die Bayer AG und der Geier-Fonds

von Ernst Wolff – https://kenfm.de Der Leverkusener Bayer-Konzern zählt zu den härtesten und kompromisslosesten Playern im globalen Pharmageschäft. Seine sieben Vorstandsmitglieder verdienen im Jahr etwa 25 Millionen Euro, dürften trotz dieses beruhigenden finanziellen Polsters aber zurzeit nicht besonders gut schlafen, und das aus mehreren Gründen. Nach der Übernahme des Saatgutriesen Monsanto für 56 Milliarden Euro … Weiterlesen

Stille Inversion bei den US Staatsanleihen, 10Y bond = 2,91%. 5Y bond = 2,78%, 2Y bond = 2,80

von Norbert Nelte Das heißt, dass für die 2jährige US-Staatsanleihe der Staat jetzt 0,02% mehr bezahlen muss als für die 5järige. Das heißt, das die informierten Investoren es dem Staat nicht mehr lange dem Staat zutrauen, dass er  das Geld auch zurück bezahlen kann. Sie wissen auch beispielsweise, dass die Arbeitslosigkeit die offiziell mit 4,8% … Weiterlesen

Die Schuldenlawine rollt und die EZB ist machtlos

von Ernst Wolff – https://kenfm.de Zwei Entwicklungen werden unser Leben in der nahen Zukunft maßgeblich prägen: Das ungebremste Wachstum des weltweiten Schuldenberges und die Verschärfung der „Austeritätspolitik“. Der Grund: Das globale Finanzsystem wird seit zehn Jahren nur durch die künstliche Erzeugung riesiger Geldsummen am Leben erhalten. Da diese aber nicht verschenkt, sondern als Kredite vergeben … Weiterlesen

Archiv