//
Archiv

Wirtschaft

Diese Kategorie enthält 110 Beiträge

IWF-Vorschlag: Zwangsenteignung per Bargeldabwertung

von Ernst Wolff – https://kenfm.de Vor zehn Jahren durchlebte das globale Finanzsystem die größte Krise seiner Geschichte. Obwohl es eigentlich am Ende war, wurde es von Regierungen in aller Welt mit Hilfe von Steuergeldern wiederbelebt und anschließend von den Zentralbanken durch Geldinjektionen und Zinssenkungen künstlich am Leben erhalten. Diese zuvor undenkbaren Maßnahmen haben dazu geführt, … Weiterlesen

FED-Kapitulation beweist: Das System lässt sich nicht mehr „normalisieren“

von Ernst Wolff – http://www.antikrieg.com Im Dezember 2018 fielen die Kurse an der New Yorker Aktienbörse so stark wie in keinem Dezember seit der Großen Depression. Der rasante Abwärtstrend sandte Schockwellen durch das globale Finanzsystem, die Welt schien plötzlich vor der nächsten großen Finanzkrise zu stehen. Dann kam es zwischen Weihnachten und Neujahr zu einer … Weiterlesen

Deutsche Bank: Ein Lehrstück in Banker-Moral

von Ernst Wolff – https://kenfm.de Der Begriff „Boni“ kommt im Wortschatz der Deutschen Bank nicht vor. Stattdessen spricht man hier von „variabler Vergütung“, die vor allem „Topmanagern mit Gestaltungsauftrag“ gezahlt wird. Wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, soll die variable Vergütung in diesem Jahr etwas mehr als zwei Milliarden Euro betragen. Wer glaubt, dass diese … Weiterlesen

Wie die Zentralbanken das Bargeld schlechtmachen wollen

von Norbert Häring – http://norberthaering.de Notenbanken haben ihren Namen von den Banknoten, die die Unterschrift ihrer Präsidenten tragen. Man sollte daher nicht erwarten, dass sie es als ihre Aufgabe ansehen, diese schlechtzureden. Sie tun es dennoch. wie drei Studien aus den vergangenen Monaten eindrucksvoll zeigen. Die Notenbanken sind eben auch Teil der Globalen Partnerschaft für … Weiterlesen

Auf welcher Seite stehst du?

von James Howard Kunstler – http://www.theblogcat.de Man muss einfach das Märchen lieben, das die Finanzmedien am Mittwoch über den mehr als 1000-Punkte-Zoom im DJIA (Dow Jones Industrial Index) erzählt haben: dass Pensionsfonds ihre Portfolios „neu ausrichten“. Es erweckt das Bild eines ertrinkenden Mannes auf dem Grund des tiefblauen Meeres, mit einem Anker in der einen … Weiterlesen

Rothschild und Goldman Sachs praktizieren Betrug und Geldwäsche in Malaysia und anderswo

von Alfredo Jalife-Rahme – http://www.voltairenet.org Bild: David M. Solomon, Direktor von Goldman Sachs Es fehlen dem malaysischen Staatsfonds eine (1) Milliarde Dollar; ein Fehler der Goldman Sachs und Rothschild Banken. Wenn es sich um kleinere Banken gehandelt hätte, wären ihre Chefs schon im Gefängnis. Aber diese tun es regelmäßig und bieten uns ihre Entschuldigung an. … Weiterlesen

Die Bayer AG und der Geier-Fonds

von Ernst Wolff – https://kenfm.de Der Leverkusener Bayer-Konzern zählt zu den härtesten und kompromisslosesten Playern im globalen Pharmageschäft. Seine sieben Vorstandsmitglieder verdienen im Jahr etwa 25 Millionen Euro, dürften trotz dieses beruhigenden finanziellen Polsters aber zurzeit nicht besonders gut schlafen, und das aus mehreren Gründen. Nach der Übernahme des Saatgutriesen Monsanto für 56 Milliarden Euro … Weiterlesen

Stille Inversion bei den US Staatsanleihen, 10Y bond = 2,91%. 5Y bond = 2,78%, 2Y bond = 2,80

von Norbert Nelte Das heißt, dass für die 2jährige US-Staatsanleihe der Staat jetzt 0,02% mehr bezahlen muss als für die 5järige. Das heißt, das die informierten Investoren es dem Staat nicht mehr lange dem Staat zutrauen, dass er  das Geld auch zurück bezahlen kann. Sie wissen auch beispielsweise, dass die Arbeitslosigkeit die offiziell mit 4,8% … Weiterlesen

Die Haie organisieren sich – EU-Kommission stellt Stahlfusion von Thyssenkrupp mit Tata in Frage

von Willi Hendricks – http://www.unsere-zeit.de Bild: Bearbeitung von Stahlbrammen bei Thyssenkrupp in Duisburg-Süd (Foto: Thyssenkrupp Steel Europe) Großaktionäre und Finanzinvestoren setzen nicht nur den Thyssenkrupp-Vorstand und -Aufsichtsrat massiv unter Druck, sie beeinflussen selbst Entscheidungen der EU-Wettbewerbskommission in Brüssel. Vor wenigen Wochen noch beschloss der Aufsichtsrat von Thyssenkrupp die Aufspaltung des Konzerns in zwei Teile, in … Weiterlesen

Die Schuldenlawine rollt und die EZB ist machtlos

von Ernst Wolff – https://kenfm.de Zwei Entwicklungen werden unser Leben in der nahen Zukunft maßgeblich prägen: Das ungebremste Wachstum des weltweiten Schuldenberges und die Verschärfung der „Austeritätspolitik“. Der Grund: Das globale Finanzsystem wird seit zehn Jahren nur durch die künstliche Erzeugung riesiger Geldsummen am Leben erhalten. Da diese aber nicht verschenkt, sondern als Kredite vergeben … Weiterlesen

Archive

Werbeanzeigen