//
Archiv

Videos

Diese Kategorie enthält 13 Beiträge

Der 150-jährige Zeitgenosse Lenin

von Iroel Sánchez – http://de.granma.cu Vor einigen Jahren an diesem Tag, als nicht wenige auf der Welt anlässlich seines Geburtstages an Lenin erinnerten, stellte mich einer von jenen Menschen, die sich in den sozialen Netzwerken des Internets der Verfolgung jeglicher vom vorherrschenden Diskurs abweichenden Meinungsäußerung widmen, mit dem „Argument“ infrage, dass der russische Revolutionär veraltet … Weiterlesen

l’ensaignement – Die Grundschule – Teil 3

von Anne Querrien Übersetzung: Loup Der Text erschien in der französischen Zeitschrift «recherches», Ausgabe Nr. 23 , Juni 1976, S. 5 – 189. Ensaignement ist ein Wortspiel aus Enseignement (Unterricht) und Ensaignée (Aderlaß); l’école primaire = Grundschule Teil 1: https://linkezeitung.de/2019/12/21/lensaignement-die-grundschule-teil-1/ Teil 2: https://linkezeitung.de/2019/12/28/lensaignement-die-grundschule-teil-2/ Die Aufstellung der Armee der Arbeit Im Jahr 1816 ist die kollektive Zusammenführung der … Weiterlesen

SOLDATEN FÜR DEN FRIEDEN (Teil fünfundzwanzig)

von Harry Popow Leseprobe aus „AUSBRUCH AUS DER STILLE. Persönliche Lebensbilder“ im 70. Jahr der Gründung der DDR am 07. Oktober 1949 Der Autor Harry Popow wurde 1936 in Berlin-Tegel geboren, wuchs in der DDR auf, arbeitete als Militärjournalist im Dienstgrad Oberstleutnant in der NVA und betätigt sich heute als Blogger, Buchrezensent und Autor. Er … Weiterlesen

SOLDATEN FÜR DEN FRIEDEN (Teil achtzehn)

von Harry Popow Leseprobe aus „AUSBRUCH AUS DER STILLE. Persönliche Lebensbilder“ im 70. Jahr der Gründung der DDR am 07. Oktober 1949 Der Autor Harry Popow wurde 1936 in Berlin-Tegel geboren, wuchs in der DDR auf, arbeitete als Militärjournalist im Dienstgrad Oberstleutnant in der NVA und betätigt sich heute als Blogger, Buchrezensent und Autor. Er … Weiterlesen

SOLDATEN FÜR DEN FRIEDEN (Teil zwei)

von Harry Popow Leseprobe aus „AUSBRUCH AUS DER STILLE. Persönliche Lebensbilder“ anlässlich des 70. Jahrestages der Gründung der DDR am 07. Oktober 1949 Der Autor henry46 wurde 1936 in Berlin-Tegel geboren, wuchs in der DDR auf, arbeitete als Militärjournalist im Dienstgrad Oberstleutnant in der NVA und betätigt sich heute als Blogger, Buchrezensent und Autor. Er … Weiterlesen

DEN JAHREN LEBEN GEBEN …

von Harry Popow „Wunderwasser Harkány. Ein Gesundheitstrip & kulturhistorischer Ausflug in die Baranya – Heimat der Donauschwaben.“ – Karl-Heinz Otto Dieses Buch „Wunderwasser Harkány“ mit dem Untertitel „Ein Gesundheitstrip & kulturhistorischer Ausflug in die Baranya – Heimat der Donauschwaben“ könnte leicht in die irrige Annahme führen, es handele sich nur um die Gesundheit des Autors … Weiterlesen

Apropos #Chemnitz – Über 40 Tote bei Nazi-Hetzjagd

von http://blauerbote.com Wer sich für #Chemnitz interessiert, interessiert sich doch sicher auch für diese Hetzjagd durch einen Nazi-Mob mit über 40 Toten… Für etliche Menschen hat allerdings beim Thema „Progrome durch Nazis“ in vielen Fällen der Nazi-Schutz oberste Priorität.  http://blauerbote.com/2018/08/30/apropos-chemnitz-ueber-40-tote-bei-nazi-hetzjagd/

Ich hasse den Neujahrstag

von Antonio Gramsci – http://www.tlaxcala-int.org Jeden Morgen, wenn ich unter der Decke des Himmels wieder aufwache, fühle ich, dass für mich Neujahr ist. Deshalb hasse ich diese Jahreswechsel mit unverrückbarer Fälligkeit, die aus dem Leben und dem menschlichen Geist ein kommerzielles Unternehmen mit seinem braven Jahresabschluss, seiner Bilanz und seinem Budget für die neue Geschäftsführung … Weiterlesen

Wer sind hier die ,,sozial Schwachen“?

von Manfred Kühling – www.rubikon.news Eine Polemik gegen die neoliberale (Sprach-)Verdrehung der gesellschaftlichen Wirklichkeit. ,,Sozial Schwache“ hier, ,,sozial Schwache“ dort. Was hat es mit dieser Begrifflichkeit auf sich? Dient er lediglich der Beschönigung und damit der Verschleierung oder leistet er gar dem sozialdarwinistischen Menschenbild des Neoliberalismus Vorschub? Wie die Realität mithilfe der Sprache gänzlich auf den Kopf … Weiterlesen

Kleiner Videotip: Über Leben im Donbass

von http://vineyardsaker.de/ Am 12.7.2016 lief im RBB ein durchaus sehenswerter Film über den Donbass: Über Leben im Donbass. Einer der seltenen Fälle einer wahrhaftigen Berichterstattung. Weshalb er auch erst um Mitternacht gesendet wurde… Der Film wird nur bis zum 20. Juli zu sehen sein; es ist also anzuraten, ihn schnell anzuschauen. Ihr findet ihn hier. … Weiterlesen

Archiv