//
Archiv

Klima

Diese Kategorie enthält 50 Beiträge

„Unglaubliche Schneemengen“ verlängern die Skisaison in Neuseeland, Herbststürme in Colorado, Europa wird einfrieren, und die Sonne ist wieder einmal ohne Flecken

von https://electroverse.net Übersetzung LZ Es gab einmal eine Zeit, da sagte die NASA, niedrige Sonnenaktivität = globale Abkühlung. Genau dasselbe Muster zeigt sich HEUTE wieder, allerdings mit einem entscheidenden Unterschied: Das moderne wissenschaftliche Establishment ist jetzt damit beschäftigt, mit der CAGW-Erzählung hausieren zu gehen, was bedeutet, dass die Realität und die historische Dokumentation verdreht, verschleiert … Weiterlesen

Wer hat die mittelalterliche Wärmeperiode ausradiert?

von Sebastian Lüning – https://kaltesonne.de Vor einigen Tagen verlinkten wir an dieser Stelle einen Beitrag von Sebastian Lüning in der Weltwoche zur Mittelalterlichen Wärmeperiode. Der Beitrag befand sich hinter einer Aboschranke, so dass viele von Ihnen möglicherweise den Beitrag noch nicht kennen. EIKE hat nun dankenswerterweise die Erlaubnis der Weltwoche zum Vollabdruck erhalten, so dass wir den Artikel auch … Weiterlesen

ANTARKTISCHE MEEREIS-„ERHOLUNG“ ÜBERRASCHT WISSENSCHAFTLER – MSM SCHWEIGEN

von https://electroverse.net Übersetzung LZ Noch vor zwei Jahren erklärten viele Mainstream-Medien, das Meereis am Südpol schmelze mit „erstaunlicher“ Geschwindigkeit. Wie kürzlich von notrickszone.com hervorgehoben, berichtete die Süddeutsche Zeitung im Juni 2019, dass das antarktische Meereis „um 1,8 Millionen Quadratkilometer geschrumpft“ sei und schrieb: „Das massive Verschwinden des Eises ist erstaunlich“. Und obwohl die Meldung technisch … Weiterlesen

Hohe Wellen, tiefes Niveau

von Paul Pfundt – https://aufruhrgebiet.de Die Hochwasser-Katastrophe im Westen Deutschlands forderte bis jetzt über 170 Tote und richtete enorme materielle Schäden an. Wir wollen hier einen Blick auf einige Beiträge linker Organisationen zur Flutkatastrophe werfen. Die Gruppe ArbeiterInnenmacht (GAM) schreibt, es stehe außer Zweifel, dass solche Extremwetterereignisse „in den letzten Jahren weltweit häufiger auftreten und an … Weiterlesen

Extremwetter in den letzten tausend Jahren

von Georg v. Petersdorff – https://kaltesonne.de Heute sind Wetterextreme rund  um die Erde in kurzer Zeit überall bekannt und werden oft als Folge des Klimawandels dargestellt und dieser ist natürlich von Menschen gemacht, die das böse Kohlendioxyd in die Luft blasen. Früher, ohne moderne Kommunikationstechnik, blieben viele Wetter Katastrophen und auch deren Ursachen (Vulkanausbrüche)  unbekannt, … Weiterlesen

Signifikanter Einfluss der Sonnenaktivität auf die Dürre 2018 und 2019

von Dr. Ludger Laurenz – https://kaltesonne.de Mit Hilfe der neu entdeckten Wechseljahre des 22-jährigen Hale-Zyklus der Sonne ist der Einfluss der Sonnenaktivität auf Wettertrends einfacher nachweisbar als mit der bisherigen alleinigen Konzentration auf den 11-Jahres-Zyklus. Zusammenfassung: Die Erforschung des Zusammenhanges zwischen Sonnenaktivität und Wettertrends macht große Fortschritte. Durch Einbeziehung des 22-jährigen Sonnenzyklus (Hale-Zyklus) kann solarer … Weiterlesen

Pardon, liebes CO2….

von Albert Köhler M.Sc. …vergib uns, dass wir Dir Unrecht tun wenn wir seit einem halben Jahrhundert glauben, du würdest es so heiß werden lassen, dass wir verbrennen .werden. Aber das ist nur eine irrsinnige Phantasie, egal wer es sagt. Wenn wir all die unnötigen teuren „Klimaschutz“ Massnahmen wie geplant zu Ende führen, wird die … Weiterlesen

Molekulare Wegweiser

von Albert Köhler MSc Die Aufgaben von Wasser und Kohlendioxid ergeben sich aus den spezifischen Eigenschaften der beiden grundverschiedenen Moleküle. Das Wassermolekül, H-O-H, zwei leichte Wasserstoffatome schwingen um das schwere Sauerstoff-Atom und haben Resonanzen im gesamten Infrarot-Bereich, auch wegen der einfachen Bindung. So bestimmen einerseits die aus Wasser (Eis-Partikel) bestehenden, vom Weltraum aus gesehen blendend … Weiterlesen

Die Sache mit dem Kohlendioxid

von Albert Köhler – https://kaltesonne.de Die Sache mit dem Kohlendioxid wurde um das siebte Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts zum Medienereignis. Davor war sie allein von freien, unabhängigen, nicht voreingenommenen Wissenschaftlern behandelt worden. Deren höchst-karätiges Gremium, das von der WMO einberufene, aus den weltweit führenden einschlägigen Experten bestehende „Panel of Experts on Meteorological Aspects of Environmental Pollution“ … Weiterlesen

Der positive Einfluss der menschlichen CO2-Emissionen auf das Fortbestehen des Lebens auf der Erde

von Patrick Moore – https://fcpp.org/ Übersetzung LZ EINLEITUNG Es gibt eine weit verbreitete Überzeugung, dass CO2-Emissionen aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe zur Energiegewinnung eine Bedrohung für das Klima der Erde darstellen und dass die Mehrheit der Arten, einschließlich der menschlichen Spezies, stark darunter leiden werden, wenn diese Emissionen nicht drastisch eingeschränkt oder sogar eliminiert werden.1 … Weiterlesen

Archiv