//
Archiv

Klima

Diese Kategorie enthält 4 Beiträge

Quecksilber lügt nicht: Wir haben einen gefährlichen Meilenstein im Klimawandel erreicht

von Bill McKibben – http://einarschlereth.blogspot.de Am Donnerstag, als das Land die relative Größe der republikanischen Genitalien diskutierte, geschah etwas wirklich Schreckliches. Quer über die nördliche Hemisphere überstieg die Temperatur, wenn auch nur für ein paar Stunden, offensichtlich eine rote Linie: es waren mehr als zwei Grad Celsius über „normal“ zum ersten Mal in der aufgezeichneten … Weiterlesen

Pariser Vertrag kaschiert klimapolitisches Scheitern

Von Patrick Martin – http://www.wsws.org Die internationale Klimakonferenz in Paris endete am Samstag mit der Zustimmung zu einem Vertrag, der keinen einzigen Teilnehmerstaat zu konkreten Schritten verpflichtet. Das 31-seitige Dokument setzt nicht-bindende Ziele für die Senkung des Ausstoßes von Treibhausgasen auf der Grundlage freiwilliger Zielvorgaben fest. Jedes der 195 Teilnehmerländer kann seine Ziele selbst festlegen. … Weiterlesen

Munition und Tarnung: Der Klimafeind, der sich in deutlicher Sicht verbirgt

von Nick Buxton  – http://www.tlaxcala-int.org Das neueste Verhandlungsdokument für die Klimaverhandlungen der UNO in Paris Ende November enthält eine Menge Wörter, und zwar genau 32 731. Doch seltsamerweise wird man ein Wort nicht finden: „Militär“. Eine merkwürdige Auslassung angesichts der Tatsache, dass das US-Militär allein der größte Ölverbraucher der Welt ist und seit Jahrzehnten die … Weiterlesen

COP 21 – Gipfel der Verlogenheit

von Daniel Tanuro Vor mehr als 50 Jahren warnten Wissenschaftler erstmals vor der Gefahr einer Klimaerwärmung. Die Warnungen wurden schließlich so ernst genommen, dass die UN und die zuständige Weltorganisation für Meteorologie (WMO) 1988 den Weltklimarat (Zwischenstaatlicher Ausschuss über Klimaveränderung, IPCC) als Expertengruppe ins Leben riefen. Seit seiner Gründung hat der Weltklimarat – ein eigentümliches Konstrukt, … Weiterlesen

Archive