//
Archiv

Agrar

Diese Kategorie enthält 3 Beiträge

Fressen oder gefressen werden

von Christian Girschner – https://kritischepolitik.wordpress.com/ Eine politikökonomische Collage über lebende Milchma­schinen und die Industrialisierung der Landwirtschaft Überblick: Billige Milch im Überfluss EU-Politik: Agrarwaren für den Weltmarkt Agrarkapitalismus pur Die US-Landwirtschaft als Vorbild der EU? Fressen oder gefressen werden: der Konzentrationsprozess im Agrar- und Lebensmittelsektor EU-Milchpulver für die „Dritte Welt“ Entwicklungshilfe für Konzerne Der Weltmarkt der Konzerne „Die … Weiterlesen

Tödliche Agri-Kultur: Wie Monsanto die Welt vergiftet

von Dr. Gabriele ‚Gaby‘ Weber – http://www.kritisches-netzwerk.de ein Film von Dr. Gabriele ‚Gaby‘ Weber, San Telmo / Buenos Aires (ARG) und zeitw. Berlin Seit heute ist Gabys neuer Dokumentarfilm online bei Youtube. In Argentinien sind 20 Millionen Hektar mit gentechnisch veränderter Soja bepflanzt. In Monokultur. Das Land wird mit Herbiziden, Insektiziden, Fungiziden und künstlichem Dünger … Weiterlesen

Die Zurückdrängung des destruktiven Einflusses des Globalen Agro-business-Kartells

von Colin Todhunter – http://einarschlereth.blogspot.de Und nun zu den guten Nachrichten. Monokulturen der Agro-Industrie Während der Rest der Welt nährstoffarme, vergiftete ‚Nahrung‘ ißt und vor dem kriminellen Kartell der US-Agro-Mafia kapituliert und Indien seine Böden zerstört mit petro-chemischen Monokulturen und sich an GMOs von MONSANTO hält, die von korrupten Regierungen und Kontrollbehörden gefördert werden, hat … Weiterlesen

Archive