//
Archiv

Umwelt

Diese Kategorie enthält 10 Beiträge

Über 15 000 Wissenschaftler aus mehr als 180 Ländern haben gerade eine „zweite Warnung“ veröffentlicht: Hören wir jetzt?

von Andrea Germanos – https://einarschlereth.blogspot.de Über 15 000 Wissenschaftler aus mehr als 180 Ländern haben gerade eine ernste Warnung an die Menschheit veröffentlicht: „Die Zeit läuft ab „, um den Schlendrian zu stoppen, denn Bedrohungen durch steigende Treibhausgase und Biovielfaltverlust bringen die Biosphäre dem Abgrund nahe. Die neue Warnung wurde am Montag in der internationalen … Weiterlesen

Glyphosat-Verlängerung: Folgt die Jamaika-Koalition dem Glauben Merkels an Monsanto?

von https://deutsch.rt.com Am Donnerstag geht es in der EU um die Zukunft des Unkrautvernichters Glyphosat, welcher im Verdacht steht, Umwelt und Gesundheit zu schaden. Während sich die Bundeskanzlerin für eine Verlängerung ausspricht, könnte es von den Jamaika-Sondierungen abhängen, ob sie die Verlängerung in Brüssel auch durchwinkt. Im Streit um die Zukunft von Glyphosat soll es am … Weiterlesen

Fressen oder gefressen werden

von Christian Girschner – https://kritischepolitik.wordpress.com/ Eine politikökonomische Collage über lebende Milchma­schinen und die Industrialisierung der Landwirtschaft Überblick: Billige Milch im Überfluss EU-Politik: Agrarwaren für den Weltmarkt Agrarkapitalismus pur Die US-Landwirtschaft als Vorbild der EU? Fressen oder gefressen werden: der Konzentrationsprozess im Agrar- und Lebensmittelsektor EU-Milchpulver für die „Dritte Welt“ Entwicklungshilfe für Konzerne Der Weltmarkt der Konzerne „Die … Weiterlesen

Tödliche Agri-Kultur: Wie Monsanto die Welt vergiftet

von Dr. Gabriele ‚Gaby‘ Weber – http://www.kritisches-netzwerk.de ein Film von Dr. Gabriele ‚Gaby‘ Weber, San Telmo / Buenos Aires (ARG) und zeitw. Berlin Seit heute ist Gabys neuer Dokumentarfilm online bei Youtube. In Argentinien sind 20 Millionen Hektar mit gentechnisch veränderter Soja bepflanzt. In Monokultur. Das Land wird mit Herbiziden, Insektiziden, Fungiziden und künstlichem Dünger … Weiterlesen

Wer bezahlt den Atomausstieg? Die gigantischen Kosten des billigen Atomstroms

von Franz Garnreiter – isw (Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung e.V.) – http://www.kritisches-netzwerk.de Schön langsam, viel zu langsam, steigt Deutschland aus der Atomenergie aus. Die jahrzehntelang verdrängten Ausstiegskosten werfen heute ein neues Schlaglicht auf den unermüdlich bis heute als besonders billig propagierten Atomstrom. ► Der gesetzliche Rahmen Das Atomgesetz (⇒ Gesetzestext) legte von Anfang an fest, … Weiterlesen

Quecksilber lügt nicht: Wir haben einen gefährlichen Meilenstein im Klimawandel erreicht

von Bill McKibben – http://einarschlereth.blogspot.de Am Donnerstag, als das Land die relative Größe der republikanischen Genitalien diskutierte, geschah etwas wirklich Schreckliches. Quer über die nördliche Hemisphere überstieg die Temperatur, wenn auch nur für ein paar Stunden, offensichtlich eine rote Linie: es waren mehr als zwei Grad Celsius über „normal“ zum ersten Mal in der aufgezeichneten … Weiterlesen

Pariser Vertrag kaschiert klimapolitisches Scheitern

Von Patrick Martin – http://www.wsws.org Die internationale Klimakonferenz in Paris endete am Samstag mit der Zustimmung zu einem Vertrag, der keinen einzigen Teilnehmerstaat zu konkreten Schritten verpflichtet. Das 31-seitige Dokument setzt nicht-bindende Ziele für die Senkung des Ausstoßes von Treibhausgasen auf der Grundlage freiwilliger Zielvorgaben fest. Jedes der 195 Teilnehmerländer kann seine Ziele selbst festlegen. … Weiterlesen

Munition und Tarnung: Der Klimafeind, der sich in deutlicher Sicht verbirgt

von Nick Buxton  – http://www.tlaxcala-int.org Das neueste Verhandlungsdokument für die Klimaverhandlungen der UNO in Paris Ende November enthält eine Menge Wörter, und zwar genau 32 731. Doch seltsamerweise wird man ein Wort nicht finden: „Militär“. Eine merkwürdige Auslassung angesichts der Tatsache, dass das US-Militär allein der größte Ölverbraucher der Welt ist und seit Jahrzehnten die … Weiterlesen

Die Zurückdrängung des destruktiven Einflusses des Globalen Agro-business-Kartells

von Colin Todhunter – http://einarschlereth.blogspot.de Und nun zu den guten Nachrichten. Monokulturen der Agro-Industrie Während der Rest der Welt nährstoffarme, vergiftete ‚Nahrung‘ ißt und vor dem kriminellen Kartell der US-Agro-Mafia kapituliert und Indien seine Böden zerstört mit petro-chemischen Monokulturen und sich an GMOs von MONSANTO hält, die von korrupten Regierungen und Kontrollbehörden gefördert werden, hat … Weiterlesen

COP 21 – Gipfel der Verlogenheit

von Daniel Tanuro Vor mehr als 50 Jahren warnten Wissenschaftler erstmals vor der Gefahr einer Klimaerwärmung. Die Warnungen wurden schließlich so ernst genommen, dass die UN und die zuständige Weltorganisation für Meteorologie (WMO) 1988 den Weltklimarat (Zwischenstaatlicher Ausschuss über Klimaveränderung, IPCC) als Expertengruppe ins Leben riefen. Seit seiner Gründung hat der Weltklimarat – ein eigentümliches Konstrukt, … Weiterlesen

Archive