//
Archiv

Rezensionen

Diese Kategorie enthält 95 Beiträge

Unerwünschte Wahrheiten. Eine Rezension

von Hanns Graaf – https://aufruhrgebiet.de Dass ein Buch zum Klima, das stolze 25 Euro kostet, schon nach wenigen Monaten in dritter Auflage erscheint, ist bemerkenswert. Das Buch „Unerwünschte Wahrheiten. Was sie über den Klimawandel wissen sollten“ erschien 2020 im Verlag Langenmüller. Die Autoren sind nicht nur in der „Klimakritiker-Szene“ bekannt: der Chemiker und Experte für … Weiterlesen

„Die Selbstgerechten” von Sahra Wagenknecht: Eine Kritik

von Norbert Häring – https://norberthaering.de Sahra Wagenknecht hat mit „Die Selbstgerechten“ ein wichtiges und provokantes Buch veröffentlicht – für meinen Geschmack einen Tick zu provokant. Heikle Aussagen weichzuspülen oder mit vielen Worten wenig zu sagen, ist ihr nicht gegeben. Das hat ihr schon viel Ärger eingebracht und wird ihn ihr wohl auch diesmal einbringen. Langeweile … Weiterlesen

„Fake Invisible Catastrophes and Threats of Doom“

von Patrick Moore Übersetzung LZ Nachfolgend Dr. Patrick Moore’s Beschreibung seiner einzigartigen These, wie sie in Fake Invisible Catastrophes and Threats of Doom präsentiert wird: „Eines Tages dämmerte es mir, dass die meisten Angstgeschichten in den Medien heute auf Dingen basieren, die unsichtbar sind, wie CO2 und Strahlung, oder sehr weit entfernt, wie Eisbären und … Weiterlesen

Franz Kafka oder Rebellion ist berechtigt

Bild: Franz Kafka (etwa 1923) [Quelle http://www.tkinter.smig.net/Stuff/Kafka/index.htm%5D von Richard Albrecht „Man muß nicht alles für wahr halten, man muß es nur für notwendig halten“ lautet ein Schlüssselsatz des Pfarrers im 9. Kapitel des Roman Der Prozeß. Der Autor läßt diesen Satz von seinem Opferhelden Josef K. anschließend so kommentieren: „Die Lüge wird zur Weltordnung gemacht.“ … Weiterlesen

Warum wir das Buch von George Orwell lesen sollten

von Dr. Wolfgang Schacht Der Roman „1984“ von George Orwell [1, 2, 3], am 8. Juni 1949 veröffentlicht, gehört ohne Zweifel zu den am meisten gelesenen Science-Fiction-Romanen der Welt. Warum? Weil wir trotz aller Warnungen der wirklich klugen Köpfe dieser Welt mit Riesenschritten auf einen monopolaren Überwachungsstaat, auf den „gläsernen Bürger“, auf überstaatliche Machtinstrumente, auf … Weiterlesen

Nurit Peled-Elhanan: „Palästina in israelischen Schulbüchern“ – Eine Rezension

von Willy Parlmeyer  – https://bibjetzt.wordpress.com/ Studie von Nurit Peled-Elhanan: Ideologie und Propaganda in israelischen Schulbüchern Hintergrund: Schulbücher sind für den Staat wirksame Instru­mente, um nationale und persönliche Identitäten zu formen.  Diese Erkenntnis steckt hinter der Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion, ob „antisemitische palästinensische Schulbücher“ durch nationale und europäische Haushaltsmittel mitfinanziert werden.  Israelische Schulbücher scheinen der FDP außerhalb … Weiterlesen

“Morgen, die Welt: Die Geburt der globalen Vorherrschaft der USA”

von Einar Schlereth – https://einarschlereth.blogspot.com/ Das Buch “Morgen, die Welt: Die Geburt der globalen Vorherrschaft der USA” von Stephen Wertheim, besprochen von Pepe Escobar. Ich habe Pepe immer geschätzt, auch wenn ich nicht immer einverstanden war, aber ich schätzte ihn, weil er ein aufrechter anti-Imperialist ist. Nun aber hat er gründlich daneben gehauen. Er ließ sich wohl … Weiterlesen

DER TEUFELSPAKT IN DER SACKGASSE

Buchtipp von Harry Popow „Tamtam und Tabu. Die Einheit: Drei Jahrzehnte ohne Bewährung.“ – Daniela Dahn und Rainer Mausfeld Der Leser möge es dem Rezensenten nachsehen: Nach dem gründlichen Lesen dieser außerordentlich tiefgründigen Analyse in dieser gesellschaftskritischen Lektüre kann er nicht anders, als mit hoher Anerkennung den Hut zu ziehen. Aus dieser – soviel sei … Weiterlesen

Die Unfähigkeit des Imperialismus

von Björn Blach – https://www.unsere-zeit.de/ Bild: DIE ARBEIT IN DER PRODUKTION MUSS UNTER ALLEN UMSTÄNDEN WEITERGEHEN. NOTFALLS HALT MIT UNZUREICHENDEM SCHUTZ. (FOTO: AUDI AG) „Uns haben sie vergessen“ – Eine Analyse des Kapitalismus unter Corona-Bedingungen von Peter Mertens Die zweite Welle hat Europa fest im Griff. Bayern hat erneut den Katastrophenfall ausgerufen. Wer im Sommer glaubte, … Weiterlesen

Hannes Hofbauer: Europa. Ein Nachruf

von Amir Mortasawi – https://afsaneyebahar.com/ Buchempfehlung Hannes Hofbauer: Europa. Ein Nachruf Promedia Verlag, 2020 ISBN: 978-3-85371-475-1 So wie die Sonne die jeden Tag aufrecht ohne jegliche Rücksichtnahme auf vermeintliche Allmächtige Licht und Wärme spendet beleuchte du beharrlich Abläufe und Ereignisse schenke deiner Umgebung Zuversicht und Lebensfreude Täusche dich nicht denn tausend Sonnen trägst du in … Weiterlesen

Archiv