//
Archiv

Geschichte

Diese Kategorie enthält 36 Beiträge

Der Kriegseintritt der USA 1917 – Ein Lehrstück für politischen Betrug

von Ernst Wolff – http://www.kritisches-netzwerk.de US-Präsident Donald Trump nahm heute am 14. Juli in Paris zusammen mit seinem Amtskollegen Emmanuel Macron(link is external) an einer Parade zum französischen Nationalfeiertag teil. Zum ersten Mal beteiligten sich in diesem Jahr auch amerikanische Soldaten an dem Aufmarsch. Als Anlass für ihre Teilnahme wird der vor einhundert Jahren erfolgte Eintritt der USA in … Weiterlesen

Trotzki: 1936 war die Bürokratie nur eine Schicht, aber 1940 doch eine herrschende Klasse, zu spät?

von Norbert Nelte 1936 schrieb Trotzki in der „Verratenen Revolution“ über das Gesellschaftssystem in der Sowjetunion, dass sehr wohl noch die sozialen Errungenschaften der Oktoberrevolution geblieben sein, nicht aber die politischen, die revolutionäre Partei. Es hätte also eine politische Konterrevolution gegeben, nicht aber eine soziale. Es wird von den Anhängern dieser These noch als „Arbeiterstaat … Weiterlesen

Der Oktober 1917 und das Zeitalter der globalen Gegenrevolution

von Frank Deppe – http://trend.infopartisan.net 1. Vorgeschichte[1] Im April 1885 wandte sich die russische Revolutionärin Vera Sassulitsch[2] an Friedrich Engels in London. Sie lebte nach einem Attentat auf einen Repräsentanten des Zarismus im Genfer Exil. Dort hatte sie mit Georgi Plechanow u.a. die Gruppe „Befreiung der Arbeit“ gegründet. Jetzt übersandte sie Engels eine neue Schrift von Plechanow … Weiterlesen

Der BRUTALE Frieden

von  Einar Schlereth – https://einarschlereth.blogspot.de BBC 1945 The Savage Peace – YouTube Der BRUTALE Frieden BBC 1945 The Savage Peace – YouTube Einar Schlereth kommentiert: Habe diesen Film angesehen. Natürlich ist er erschütternd, zumal, weil er mich persönlich angeht. Ich stamme aus Ostpreußen, d. h. geboren bin ich in der Regierungshauptstadt von Westpreußen namens Marienwerder. … Weiterlesen

Haymatlos: „Die Welt ist unser Vaterland“

von – Kemal Yalçın – http://freiesicht.org VORBEMERKUNG  Es gibt Zeiten, in denen Menschen oder Völkern etwas zustößt, was sie sich vorher kaum vorgestellt hätten. Wer hätte gedacht, dass in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein Mann namens Adolf  Hitler die Macht ergreifen, mit seiner rassistischen Ideologie ein blutiges Terrorregime begründen und dann über das … Weiterlesen

Warum ist die NATO in Jugoslawien?

von Sean Gervasi – Institut für Internationale Politik und Wirtschaft, Belgrad – http://www.antikrieg.com Vor 18 Jahren führte die NATO ihren terroristischen Überfall auf Jugoslawien durch. Ich kann mich noch gut an die Bilder der Brücken erinnern, die zerstört in der Donau lagen – ein besonders schändliches Kriegsverbrechen, das ein bezeichnendes Licht auf diese verbrecherische Organisation … Weiterlesen

Die irische Hungersnot von 1850

von Bill Bigelow – https://einarschlereth.blogspot.de Bild: Die Armen konnten zu hunderten an das Tor der Reichen klopfen … vergebens. Von George Frederic Watts (Views of the Famine) Hier kommt die wahre irisch-amerikanische Geschichte, die nicht in den Schulen gelehrt wird. Wales, Schottland und Irland waren die ersten Kolonien Englands. Diese drei Völker und Länder bildeten praktisch … Weiterlesen

6. – 12. März: in Petrograd bricht die Februarrevolution aus

von http://www.wsws.org Als die Februarrevolution in Petrograd ausbricht, befinden sich die beiden größten Repräsentanten des russischen Marxismus, Wladimir Lenin und Leo Trotzki, im Exil. Lenin, der Vorsitzende der bolschewistischen Partei, der seit 1900 in der Verbannung lebt, hält sich zu diesem Zeitpunkt in Zürich in der Schweiz auf. Trotzki, die führende Persönlichkeit der russischen Revolution … Weiterlesen

Über die Kämpfe der Massenarbeiter*innen und den Operaismus – Bericht und Reflexion

von http://lowerclassmag.com In den 60er und 70er Jahren tritt in Norditalien eine Reihe von Arbeiter*innenkämpfen von neuartigem Ausmaß auf: Die erfolgreiche Blockierung von Teilen der Produktion führt zu maßgeblichen Verlusten für das Kapital durch nichtproduzierte Waren, als Ergebnis verschiedener Kämpfe stehen später Tarifabschlüsse in verschiedenen Bereichen, die Lohnerhöhungen von teilweise deutlich über 10% beinhalten. Entscheidend … Weiterlesen

Zum 208. Geburtstag Charles Darwins

von Colin Goldner – https://hpd.de Zeit seines Forscherlebens hatte Charles Darwin (1809-1882) damit zu kämpfen, seine wissenschaftlichen Erkenntnisse in Einklang zu bringen mit der herrschenden Doktrin des christlichen Abendlandes einer gottgegebenen und gottgewollten Vorrangstellung des Menschen über alle Natur. Nicht zuletzt hatte er vor seinen naturwissenschaftlichen Studien ein komplettes Theologiestudium absolviert. Bereits 1838 hatte Darwin … Weiterlesen

Archive