//
Archiv

Kultur

Diese Kategorie enthält 392 Beiträge

Den Genderern (generisches Masculinum!) gewidmet – Marxistische Abrechnung mit der bürgerlichen Scheinlinken

von Hans Tigertaler »Man möchte da das Huhn sehen, das nicht lacht« (Brecht) Die Wahlhelfer von gestern sind keine Wahlhelfenden. So wenig wie Entbundene keine Entbindenden sind. Eher sind Dumpfbacken unaufhörlich Dumpfbackende. Doch Sprachwissenschaftler (generisches Masculinum) kann man mit dreist falschem Deutsch heute durchaus werden. Es gibt auf dem neuesten Sektor der Sprachpolizei nur noch … Weiterlesen

Die Jahrhundert-Katastrophe (Teil 2 von 2)

von Hanns Graaf – https://aufruhrgebiet.de Am 22. Juni 1941 überfiel Hitlerdeutschland die UdSSR. Die deutsche Wehrmacht war kriegserfahren, selbstbewusst und verfolgte eine moderne Militär-Doktrin. Angesichts der Größe Russlands und seiner riesigen Ressourcen war es aber auch Hitler und seinen Generälen klar, dass die Entscheidung schnell erfolgen musste, ehe Stalin dazu kommen konnte, diese Kräfte zu … Weiterlesen

Die Jahrhundert-Katastrophe (Teil 1 von 2)

von Hanns Graaf – https://aufruhrgebiet.de Vor 80 Jahren, am 22. Juni 1941, überfiel Hitlerdeutschland die UdSSR, unterstützt u.a. von Rumänien, Finnland, Ungarn, Italien und Spanien. Doch statt eines erneuten siegreichen Blitzkriegs, der bis Ende Herbst 1941 die Linie Archangelsk – Astrachan erreichen sollte, zogen sich die Kämpfe an der Ostfront bis Mai 1945 hin und … Weiterlesen

Die Ereignisse des 17. Juni 1953: Ein Augenzeuge berichtet

von http://www.arbeit-zukunft.de Bild: Revisionistische Arroganz, Karikatur von Bujar Kapexhiu, 1983, Albanien Walter Ulbricht – ein ‚Arbeiterführer‘ – aus dem Tagebuch von Alfred Kantorowicz (Quelle: Ernst Deuerlein, ‚DDR 1945-1970. Geschichte und Bestandsaufnahme‘, München 1975) Vorbemerkung Am 17. Juni 1953, aber auch schon einen Tag davor, traten die Arbeiter verschiedener Großbetriebe der DDR – übrigens nicht nur … Weiterlesen

Am 22. Juni 1941 begann der Krieg

von Dr. Wolfgang Schacht – http://www.dr-schacht.com Der 22. Juni 1941 – das ist in diesem Jahr der 80. Jahrestag des Beginns vom Zweiten Weltkrieg, der an diesem Tag mit dem hinterhältigen Überfall auf das Territorium der Sowjetunion begann. Der von den deutschen Nazis und ihren europäischen Verbündeten entfesselte Krieg hat zu vielen Millionen Opfern und … Weiterlesen

FREIE STUDIEN …

Buchvorstellung von Wilma Ruth Albreht Heiner Jestrabek, Publizist, Sachbuchautor, Freidenker und Heimatforscher hat wieder einmal in Buchform einen Freiheitsbaum aufgestellt. Diesmal für den württemberger Revolutionär, Demokraten, Journalisten und Kunsttheoretiker Ludwig Pfau (1821-1894) anläßlich von dessen 200. Geburtstag. In bewährter Weise beinhaltet das Buch eine Einleitung vom Herausgeber, in der Lebensstationen und Mitstreiter von Pfau vorgestellt, … Weiterlesen

Der Stoff, aus dem wir sind …

Buchvorstellung von Wilma Ruth Albrecht I. Der 1968 in Bochum geborene Autor Fabian Scheidler wirkte als Dramaturg, u. a. am von Volker Ludwig gegründeten Berliner Kinder- und Jugendtheater GRIPS, engagierte sich bei ATTAC, u. a. als Koordinator des ATTAC-Bankentribunal 2010, und publiziert zu ökologischen und ökonomischen Themen aus zivilisationskritischer Sicht, zuletzt im April und Mai … Weiterlesen

Der westliche Marxismus

von Andreas Wehr – http://www.andreas-wehr.eu Domenico Losurdo, Der westliche Marxismus – wie er entstand, verschied und auferstehen könnte, PapyRossa Verlag, Köln 2021, 280 Seiten, 19,90 Euro, ISBN 978-3-89438-694-8   Der im Juni 2018 verstorbene italienische Historiker und Philosoph Domenico Losurdo war einer der wichtigsten marxistischen Theoretiker weltweit. 2017 erschien sein Buch „Il marxismo occidentale. Comme nacque, come … Weiterlesen

Unser Jahrestag der Befreiung vom Faschismus in Deutschland

von Dr. Wolfgang Schacht Mit diesem weltbekannten Bild wird der großartige Sieg der ruhmreichen Sowjetarmee über den Hitler-Faschismus bald in allen Schulbüchern unserer Kinder dargestellt. Wie schon in der DDR, wird diese Wahrheit endlich in ganz Deutschland verbreitet. Wir danken der Partei „Die Linke“, dass sie die Verbreitung dieser unumstößlichen Wahrheit im Deutschen Bundestag so … Weiterlesen

Die Antworten von Marx

von Michel E. Torres Corona – http://de.granma.cu Für Marx waren der wissenschaftliche und historisch kulturelle Fortschritt dialektisch und unlöslich miteinander verbunden. Es verwundert daher nicht,dass Spartakus, der Sklave, der die Hand gegen seine Herren erhob und Kepler, der Astronom, der die Gesetze formulierte, die die Bewegung der Planeten um die Sonne bestimmen, zu seinen Helden … Weiterlesen

Archiv