//
Archiv

Kultur

Diese Kategorie enthält 409 Beiträge

Globale Jagd nach dem Mehrwert: Drei aktuelle Bücher über Imperialismus

von Hubert Maulhofer – https://lowerclassmag.com 2022 wird, glaubt man den Kommentatoren aus Handel, Industrie und Forschung, ein Jahr der „Knappheit“. Die Engpässe in globalen Lieferketten werden bleiben, mit „einer schnellen Entspannung sei nicht zu rechnen“, warnt der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Siegfried Russwurm. Die Stockungen betreffen alle Bereiche des wirtschaftlichen Lebens, von Rohstoffen über … Weiterlesen

Die Lehre aus dem Zusammenbruch der Sowjetunion „hilft China, den Sozialismus erfolgreich zu entwickeln“

von Yang Sheng and Chen Qingqing – http://www.globaltimes.cnhttps://cooptv.wordpress.com Bild: Ein am 22. April 2021 aufgenommenes Foto zeigt ein Porträt von Wladimir Lenin während einer Blumenniederlegung im Lenin-Mausoleum anlässlich des 151. Geburtstages des Revolutionsführers in Moskau, Russland. Photo:Xinhua Die USA erkennen nicht, dass sie den falschen Weg der Sowjetunion wiederholen: Experte Die ehemalige sozialistische Supermacht Sowjetunion (UdSSR) … Weiterlesen

Cicero und die Influencer

von Rolando Pérez Betancourt  – https://de.granma.cu Indem ich die Intelligenz außen vor ließ, habe ich viel Geduld aufgewandt, um ein paar Tage unseren unsäglichen konterrevolutionären Influencern zuzuhören. Es fühlt sich wie eine Übung in intellektuellem Masochismus  an, aber es ist allgemein bekannt, dass Beobachtung und Analyse Hingabe und sogar Opfer erfordern Indem ich die Intelligenz … Weiterlesen

Das russische Fernsehen über die Auswüchse des Genderwahns in den USA

von Thomas Röper – http://www.anti-spiegel.ru In Russland ist „gendern“ kein Thema, weshalb man umso ungläubiger auf das schaut, was im Westen abläuft. Wenn man sich anschaut, was in den USA schon vor sich geht, dann weiß man, wo der Weg in Deutschland hingeht. Der Korrespondentenbeitrag aus den USA, den das russische Fernsehen am Sonntagabend gezeigt … Weiterlesen

Der „woke“ Mob hat sich auf ein neues Ziel eingeschossen: Kinderbücher mit „anstößigen“ Inhalten

von Charlie Stone – https://de.rt.com Die meisten Leute würden sich schwertun, die Klassiker unter den Kinderbüchern wie „Unsere kleine Farm“ oder „Dr. Seuss“ beleidigend zu finden. Aber eine britische Universität hat es versäumt, die Lehren aus der Vergangenheit zu ziehen, und besteht neuerdings darauf, dass in diese Bücher Warnungen vor „anstößigen Inhalten“ angebracht werden sollen. … Weiterlesen

Domenico Losurdo – Theoretiker des Marxismus

von Andreas Wehr – http://www.andreas-wehr.eu Am 14. November 1941 wurde Domenico Losurdo in San Nicandro Garganico, einer kleinen Stadt in der italienischen Provinz Foggia, Region Apulien, geboren. Aufgewachsen ist er zusammen mit sechs Geschwistern, von denen später drei Lehrerinnen und drei Bankangestellte wurden. Domenicos Vater Giovanni war Steuerbeamter und aus dem ersten Weltkrieg als Kriegsinvalide … Weiterlesen

NATO, Atombomben und Nazis: Die nicht erzählte Geschichte vom Eintritt Westdeutschlands in den Kalten Krieg

von Starté Butone – https://original.antiwar.comhttps://cooptv.wordpress.com Eines der Schlüsselereignisse, über das in der westlichen (insbesondere der US-amerikanischen) Geschichte des Kalten Krieges oft gesprochen wird, ist die Aufrüstung Deutschlands. In den frühen 1950er Jahren, als sich der Kalte Krieg zuspitzte, wurde das westdeutsche Militär nach seiner Auflösung am Ende des Zweiten Weltkriegs wieder aufgebaut, was schließlich … Weiterlesen

VOR 72 JAHREN…

von Harry Popow Leseprobe aus „AUSBRUCH AUS DER STILLE. Persönliche Lebensbilder“ anlässlich des 72. Jahrestages der Gründung der DDR am 07. Oktober 1949 Der Autor wurde 1936 in Berlin-Tegel geboren, wuchs in der DDR auf, arbeitete als Militärjournalist im Dienstgrad Oberstleutnant in der NVA und betätigt sich heute als Blogger, Buchrezensent und Autor. Er ist … Weiterlesen

Aus dem Buch „Der Mensch im Teufelskreis – Dr. Faustus Auferstehung“ Friedhofs-„Lärm“

von Harry Popow Diese Geschichte begab sich, sagen Zeitzeugen, als sich in jüngster Zeit (2020/2021) über Land und Leute, gar über den ganzen Planeten, eine unheimliche Stille ausbreitete – eine tödliche. Ein Virus ging um, und die Menschen verschanzten sich hinter Mundmasken und hinter den Mauern ihrer Häuser. Wie so oft in Gefahrensituationen beschlich den … Weiterlesen

AUF TITANIC-KURS – Eine kleine Stichelei

von Harry Popow Man stelle sich vor, man sei Passagier auf der Titanic. Auf Hoher See. Auf Urlaubsfahrt. Auf Westkurs. Da heißt es, der Kapitän und der Steuermann müssen ausgewechselt werden. Sie hätten das Schiff ordnungsgemäß auf Westkurs gehalten, doch die demokratische Ordnung verlange eine Neubesetzung. Soweit in Ordnung. Aber nur für die oberen Herrschaften, … Weiterlesen

Archiv