//
Archiv

Kultur

Diese Kategorie enthält 402 Beiträge

VOR 72 JAHREN…

von Harry Popow Leseprobe aus „AUSBRUCH AUS DER STILLE. Persönliche Lebensbilder“ anlässlich des 72. Jahrestages der Gründung der DDR am 07. Oktober 1949 Der Autor wurde 1936 in Berlin-Tegel geboren, wuchs in der DDR auf, arbeitete als Militärjournalist im Dienstgrad Oberstleutnant in der NVA und betätigt sich heute als Blogger, Buchrezensent und Autor. Er ist … Weiterlesen

Aus dem Buch „Der Mensch im Teufelskreis – Dr. Faustus Auferstehung“ Friedhofs-„Lärm“

von Harry Popow Diese Geschichte begab sich, sagen Zeitzeugen, als sich in jüngster Zeit (2020/2021) über Land und Leute, gar über den ganzen Planeten, eine unheimliche Stille ausbreitete – eine tödliche. Ein Virus ging um, und die Menschen verschanzten sich hinter Mundmasken und hinter den Mauern ihrer Häuser. Wie so oft in Gefahrensituationen beschlich den … Weiterlesen

AUF TITANIC-KURS – Eine kleine Stichelei

von Harry Popow Man stelle sich vor, man sei Passagier auf der Titanic. Auf Hoher See. Auf Urlaubsfahrt. Auf Westkurs. Da heißt es, der Kapitän und der Steuermann müssen ausgewechselt werden. Sie hätten das Schiff ordnungsgemäß auf Westkurs gehalten, doch die demokratische Ordnung verlange eine Neubesetzung. Soweit in Ordnung. Aber nur für die oberen Herrschaften, … Weiterlesen

Aus Anlass des 20. Jahrestages: Die wichtigsten offenen Fragen zu 9/11

von Thomas Röper – http://www.anti-spiegel.ru Auch 20 Jahre nach 9/11 gibt es noch viele offene Fragen. Der Anlass des 20. Jahrestages ist eine gute Gelegenheit, die wichtigsten Fragen noch einmal zusammenzufassen. Bald ist der Jahrestag von 9/11. Eigentlich schreibe ich nicht zu „historischen“ Themen, sondern kümmere mich um die heute aktuelle Politik. Aber da 9/11, … Weiterlesen

Zwischen Skylla, Charybdis und Annalena – Eine kleine Ikonographie der Laternendeko

von Dietmar Spengler Sag einer bloß, der Wahlkampf 21 wäre langweilig. Das Gegenteil ist der Fall. Ein Kalauer jagt den nächsten! Drei Kandidaten haben sich zur Kanzlerschaft angemeldet, der Vierte hält sich vornehm bereit, der Fünfte rabaukt und die Letzten müssen bangen. Von den Dreien, die in die Zielgerade eingebogen sind, taugt allenfalls die Grünbeseidete … Weiterlesen

Mit Kleinstaaterei den Neoliberalismus überwinden?

von Andreas Wehr – http://www.andreas-wehr.eu Rezension des Buches von Wolfgang Streeck „Zwischen Globalismus und Demokratie – Politische Ökonomie im ausgehenden Neoliberalismus“ Wolfgang Streeck gehört zu den wenigen deutschen Sozialwissenschaftlern, die es sich nicht nehmen lassen bei der Bewertung sowohl der Europäischen Union (EU) als auch der Globalisierung gegen den Strom zu schwimmen. In seinem 2013 … Weiterlesen

Von Amazon sabotiertes US-Buch „Capitalism on a Ventilator“ oder „Kapitalismus an der Beatmungsmaschine“ wird in China veröffentlicht

von Tony Murphy – https://iacenter.orghttps://cooptv.wordpress.com Während die Delta-Variante in den USA wütet, unterzeichnete ein großer chinesischer Verlag letzte Woche einen Vertrag über die Verbreitung eines sehr aktuellen Buches, in dem die COVID-19-Reaktionen in den beiden Systemen der Länder verglichen werden: Kapitalismus und Sozialismus. Kapitalismus an der Beatmungsmaschine: Die Auswirkungen von COVID-19 in China … Weiterlesen

Friedrich Engels über Afghanistan

von Friedrich Engels – http://www.mlwerke.de Afghanistan – ein weiträumiges Land in Asien, nordwestlich von Indien. Es liegt zwischen Persien und Indien und, der anderen Richtung nach, zwischen dem Hindukusch und dem Indischen Ozean. Früher umfaßte es die persischen Provinzen Khorassan und Kohistan, dazu Herat, Belutschistan, Kaschmir und Sind sowie einen beträchtlichen Teil des Pandschab. In … Weiterlesen

Neulich in Berlin. Eine architektonische Spätlese

von Dietmar Spengler Acht Uhr am Hauptbahnhof Köln, Bahnsteig 7. Anzeige: „ICE 4563 nach Berlin Hbf. fällt aus“. Angebot: Regionalbahn bis Hamm, dort umsteigen in den ICE nach Berlin. Drei Stunden Bummelbahn, 40 Minuten Wartezeit, drei weitere Stunden im überfüllten ICE, der nur bis Berlin-Spandau fährt. Was die DB vertrödelt, macht die S-Bahn wett. Von der … Weiterlesen

Vor 126 Jahren, am 5. August 1895, starb Friedrich Engels

von Wolfgang Müller – http://www.facebook.com Vor 126 Jahren, am 5. August 1895, starb Friedrich #Engels – ein Philosoph und Revolutionär, Freund und Mitautor von Karl Marx, der mit ihm die Theorie des wissenschaftlichen Kommunismus begründete. Friedrich Engels war einer der größte Denker und Universal-Wissenschaftler seiner Zeit und trug nicht nur wegen seiner profunden Kenntnisse auf … Weiterlesen

Archiv