//
Archiv

Kultur

Diese Kategorie enthält 360 Beiträge

DER MOLOCH AM PRANGER

von Harry Popow Unter diesem Titel veröffentlicht der Autor Harry Popow, Jahrgang 1936, ein neues Buch; dem er aus aktuellen Erwägungen den Untertitel „Kleine weiße Friedenstaube, komm recht bald zurück!“ hinzufügt. Den Inhalt skizziert er mit folgendem Klappentext: DAS WIR kommt zu Wort und singt im Chor: „Kleine weiße Friedenstaube, fliege übers Land.“ In Erinnerung an das … Weiterlesen

Picasso: „Ich habe nicht den Krieg gemalt“ – Ästhetik des Widerstands?

von Dietmar Spengler Mit „Guernica“ fängt alles an. Es war auch dieses Bild, das zum Mythos des Malers beigetragen hat und den Grundton zahlloser Picasso-Romane und Biographien vorgibt. Interpretiert wird das für der Pariser Weltausstellung (1937) gefertigte Wandbild traditionell als Antwort auf die Bombardierung der baskischen Stadt durch Stukas der Legion Condor während des spanischen Bürgerkriegs. … Weiterlesen

Ein Kreis in der Dunkelheit: Nachkriegseuropa

von Diana Johnstone (consortiumnews.com) – https://cooptv.wordpress.com Diana Johnstones neu veröffentlichte Memoiren bieten eine prägnante, grobkörnige, politisch wachsame und expansive Darstellung des Nachkriegseuropas, berichtet Patrick Lawrence in diesem Interview mit der Autorin. von Patrick Lawrence für Consortium News Diana Johnstone hielt sich zum ersten Mal in den frühen Nachkriegsjahren in Paris auf, als Frankreich und der Rest … Weiterlesen

Sozialismus ohne Basis – Arbeiterschaft und Sozialismus in der DDR

von Heiner Karuscheit Vorbemerkung: Das Schweigen der Linken Mit dem Untergang der vor siebzig Jahren gegründeten DDR ging nicht nur der erste Sozialismusversuch auf deutschem Boden zu Ende, sondern endete auch die vor hundert Jahren aus der Novemberrevolution 1918/19 hervorgegangene kommunistische Bewegung. Mittlerweile sind seit dem Untergang der DDR drei Jahrzehnte vergangen, deshalb hätte man … Weiterlesen

Die Erfahrungen der Pariser Kommune von 1871

                  von Wladimir I. Lenin – https://sites.google.com/site/sozialistischeklassiker2punkt0 Dies ist der zweite Teil einer Artikelserie über die Pariser Kommune.  III. Die Erfahrungen der Pariser Kommune von 1871. Die Analyse von Marx (Staat und Revolution) 1. Worin bestand der Heroismus des Versuchs der Kommunarden? Bekanntlich warnte Marx einige Monate … Weiterlesen

„Es lebe die Kommune!“

von Karl Marx – http://www.mlwerke.de Dies ist der erste Teil einer Artikelserie über die Pariser Kommune. Hervorhebungen von LZ. Am Morgen des 18. März 1871 wurde Paris geweckt durch den Donnerruf: „Es lebe die Kommune!“ Was ist die Kommune, diese Sphinx, die den Bourgeoisverstand auf so harte Proben setzt? „Die Proletarier von Paris“, sagte das … Weiterlesen

75 Jahre seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs

von Peter Schwarz – https://www.wsws.org Bild: Unterzeichung der Bedingungslosen Kapitulation am 7. März 1945 in Reims; General Jodl vorne links (Bild: Musée de la reddition de Reims) Vor 75 Jahren ging in Europa der Zweite Weltkrieg zu Ende. Am frühen Morgen des 7. Mai unterzeichnete Generaloberst Alfred Jodl im US-Hauptquartier in Reims die bedingungslose Kapitulation … Weiterlesen

„OPERATION AFFEN-DROHNE. DER NEUE-MAUER-FALL“

„OPERATION AFFEN-DROHNE. DER NEUE-MAUER-FALL“ – Harry Popow Ein Buchtipp von Lotti AFFEN-HILFE? „OPERATION AFFEN-DROHNE“. Wenn jemand regelmäßig in die Linke Zeitung (online) oder in die online-Zeitung NRhZ sieht, dem wird dieser Buchtitel aufgefallen sein. Möge er ruhig gedacht haben, so eine neue Spinnerei eines Autors. Doch der Untertitel „DER NEUE-MAUER-FALL“ (288 Seiten) wird ihn möglicherweise … Weiterlesen

l’ensaignement – Die Grundschule – Teil 9 (Ende)

von Anne Querrien Übersetzung: Loup Der Text erschien in der französischen Zeitschrift «recherches», Ausgabe Nr. 23 , Juni 1976, S. 5 – 189. Ensaignement ist ein Wortspiel aus Enseignement (Unterricht) und Ensaignée (Aderlaß); l’école primaire = Grundschule Teil 1: https://linkezeitung.de/2019/12/21/lensaignement-die-grundschule-teil-1/ Teil 2: https://linkezeitung.de/2019/12/28/lensaignement-die-grundschule-teil-2/ Teil 3: https://linkezeitung.de/2020/01/12/lensaignement-die-grundschule-teil-3/ Teil 4: https://linkezeitung.de/2020/01/19/lensaignement-die-grundschule-teil-4/ Teil 5: https://linkezeitung.de/2020/01/26/lensaignement-die-grundschule-teil-5/ Teil 6: https://linkezeitung.de/2020/02/03/lensaignement-die-grundschule-teil-6/ Teil 7: https://linkezeitung.de/2020/02/09/lensaignement-die-grundschule-teil-7/ Teil 8: https://linkezeitung.de/2020/02/18/lensaignement-die-grundschule-teil-8/ Der … Weiterlesen

Marktschreier der Herrschenden

von Stefan Korinth – https://www.rubikon.news Statt Kriegstreiber und Ausbeuter zu kritisieren, stellen sich die meisten Intellektuellen in deren Dienst. Welche Verantwortung für Kriege tragen eigentlich berühmte Wissenschaftler, Künstler und andere Intellektuelle? Dieser Frage sind kritische Psychologen der Neuen Gesellschaft für Psychologie (NGfP) bei ihrer Jahrestagung im März 2019 in Berlin nachgegangen. Nun liegen die Ergebnisse … Weiterlesen

Archiv