//
Archiv

Knast

Diese Kategorie enthält 5 Beiträge

Ströbele setzt sich für Hungerstreikenden ein

von http://political-prisoners.net Berlin. Auf die Haftsituation und den kritischen Gesundheitszustand des hungerstreikenden Yusuf Tas haben seine Unterstützer am Mittwoch in Berlin-Kreuzberg aufmerksam gemacht. Die Aktivisten hatten zu einer Pressekonferenz in das von ihnen bereits am Dienstag nachmittag besetzte Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Hans-Christian Ströbele (Grüne) eingeladen. Tas nimmt seit dem 30. März keine Nahrung zu sich, … Weiterlesen

Zur aktuellen Situation von Gülaferit

von http://soligruppeguelaferituensal.blogsport.de/ Lange Zeit war Gülaferit die einzige politische Gefangene in Berlin. Sechs Jahre ist es her, seit sie von Griechenland nach Deutschland verschleppt und hier vor Gericht gestellt wurde. Drei Jahre in Isolation und weitere drei Jahre im Normalvollzug. Voraussichtlich wird sie bis zum Ende des Jahres eingesperrt bleiben. Obwohl sie sechs Jahre lang … Weiterlesen

Kontraposition zur Vollzugsrealität

von http://lowerclassmag.com Gespräch mit dem Sprecher der Gefangenengewerkschaft (GG/BO), Oliver Rast, über Sozialdumping hinter Gittern, basisgewerkschaftliche Arbeit und die Frage, was ein „linkes“ Projekt ausmacht Die Gefangenengewerkschaft (GG/BO) ist derzeit oft in den Medien. Dabei standen in den vergangenen Monaten meist spektakuläre medientaugliche Ereignisse wie die Schmuggelaffäre in der JVA Tegel im Mittelpunkt. Wir wollen … Weiterlesen

„Die Sache in Chemnitz [und Leipzig] stinkt“ – Offene Fragen rund um einen Terrorverdacht

von Rainer Rupp – https://deutsch.rt.com Daschbar al-Bakr, der am Montag unter Terrorverdacht verhaftet wurde, soll sich in seiner Zelle erhängt haben. Unser Autor Rainer Rupp ist im Zusammenhang mit dem angeblich geplanten Terrorakt des Verdächtigen auf so einige Ungereimtheiten gestoßen. Bereits am Dienstagabend äußerte ein ehemaliges Mitglied der Anti-Terroreinheit des Staatsschutzes der DDR dem Autor dieser Zeilen … Weiterlesen

Tod von Dschaber al-Bakr: Wird etwas vertuscht?

von Ulrich Rippert – http://www.wsws.org Der wegen Terrorverdachts festgenommene 22-jährige Syrer Dschaber al-Bakr wurde am Mittwochabend in seiner Zelle tot aufgefunden. Am Donnerstag teilte die Gefängnisleitung in Leipzig mit, der Häftling habe sich mit Hilfe seiner Gefängniskleidung an einem Zellengitter erhängt. Auf einer eilig einberufenen Pressekonferenz wies der sächsische Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) jede Verantwortung der zuständigen … Weiterlesen

Archive