//
Archiv

Militärpolitik

Diese Kategorie enthält 135 Beiträge

Der Blick geht Richtung Osten – Ein deutsches NATO-Kommando für die Ostsee

von Martin Kirsch – http://www.imi-online.de Bereits im März 2018 hatten die Norddeutschen Neusten Nachrichten verkündet: „Rostock wird NATO-Hauptquartier”.[1] Zur Indienststellung eines neuen Marinestabes in Rostock 2019 erklärte dann der damalige Marineinspekteur Andreas Krause in seiner Eröffnungsrede, „der Nordatlantik und die Nordflanke” der NATO, inklusive der Ostsee, seien erst in den letzten Jahren „überhaupt wieder potentielle Operationsgebiete … Weiterlesen

Volle Kraft voraus auf fremde Küsten – Marinerüstung in Deutschland

von Lürh Henken – http://www.imi-online.de Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer charakterisierte vor Marineoffizieren im März 2020[1] die „strategische Lage“ indem sie Russland unterstellte, es gefährde die strategische Stabilität Europas und China befeuere durch zunehmenden Dominanzanspruch die „systemische Konkurrenz“ großer Mächte. Deshalb müsse die Bundeswehr, die Marine eingeschlossen, die „Landes- und Bündnisverteidigung“ zur „höchsten Priorität“ – vor dem „internationalen Krisenmanagement“ – … Weiterlesen

Auf zum nächsten Krieg – Kanzlerkandidaten ziehen nur eine Lehre aus dem 20-jährigen Afghanistan-Einsatz: Hochrüsten

von Björn Blach – http://www.unsere-zeit.de Dicht gedrängt standen die Menschen, als in ihrer Mitte zwei Bomben explodierten. Kinder, Frauen und Männer wurden zerfetzt. Die Zahl der Toten und Verletzten ist bis heute unklar. Dieser Terrorakt ereignete sich vor zwölf Jahren, am 4. September 2009, im Norden Afghanistans. Die US-amerikanischen Bomberpiloten boten dem ehemaligen Oberst Klein … Weiterlesen

Nach dem Afghanistan-Debakel: Medien und Bundestagsparteien auf Kriegskurs

von Peter Schwarz – http://www.wsws.org Seit der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan arbeiten deutschen Medien und Parteien rund um die Uhr im Propagandamodus. Der schmähliche Zusammenbruch des afghanischen Regimes und seiner Armee, die die Bundesregierung und ihre westlichen Verbündeten mit mehr als 1000 Milliarden Dollar hochgepäppelt und bewaffnet haben, hat breiten Bevölkerungsschichten vor Augen geführt, … Weiterlesen

Der deutsche Militarismus und das Debakel in Afghanistan

von Peter Schwarz – http://www.wsws.org Mit der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan sind nicht nur das Marionettenregime von Präsident Aschraf Ghani und die afghanische Armee wie ein Kartenhaus in sich zusammengefallen, sondern auch das Lügengebäude, auf dem der längste, umfassendste und teuerste Kriegseinsatz der Bundeswehr beruhte. Zwanzig Jahre lang haben Regierung, Opposition und servile Medien … Weiterlesen

Flagge zeigen! Mit der Fregatte „Bayern“ reiht sich Deutschland in den US-Aufmarsch im Indo-Pazifik ein

von Özlem Alev Demirel und Jürgen Wagner – http://www.imi-online.de Am 2. August 2021 nahm die Fregatte „Bayern“ von Wilhelmshaven aus Kurs in Richtung Indo-Pazifik, es hieß, man müsse dort „Flagge zeigen“ (Annegret Kramp-Karrenbauer). Tatsächlich handelt es sich dabei nicht um irgendeine beliebige Rundreise, sondern um ein bewusstes Zeichen, dass auch Deutschland in der sich verschärfenden Großmachtkonkurrenz … Weiterlesen

Im Provokationsfieber

von Arnold Schölzel – http://www.unsere-zeit.de Bild: Annegret Kramp-Karrenbauer träumt vom Krieg – auch an Bord der „Bayern“. (Foto: Bundeswehr / Leon Rodewald) Der Westen setzt die Kriegsstrategie der USA gegen China rasch um Im April erklärte der britische Verteidigungsminister Ben Wallace im Unterhaus: „Wir gehen nicht auf die andere Seite der Welt, um zu provozieren. Wir … Weiterlesen

AKK: Deutsche Fregatte im Indopazifik „repräsentiert unsere Werte und Interessen“

von Paul Linke – https://snanews.de Bild: CC BY-SA 4.0 / LimboDancer / Wikimedia Commons (cropped) Am Montag macht sich das deutsche Kriegsschiff „Bayern“ auf den Weg in den Indopazifik. Dort will die Bundesregierung unter anderem die „deutsche Präsenz“, das „Völkerrecht“ sowie die „Sicherheit in der Region“ stärken. Die Linksfraktion im Bundestag sieht das als Konfrontationspolitik gegenüber China. Bundesregierung will … Weiterlesen

Nach der Afghanistan-Niederlage – das dreckige Gesicht des BRD-Imperialismus

von http://www.arbeit-zukunft.de Eine krasse Niederlage für den deutschen Imperialismus markiert der weitgehend heimlich durchgeführte Abzug der Bundeswehr und anderer NATO-Truppen aus Afghanistan. Ein krasse Niederlage ist es natürlich auch für die NATO und die Vormacht USA, aber die des Deutschen Imperialismus darf nicht verschwiegen werden. Annegret Kramp-Karrenbauer(AKK) ließ noch am Abend des 29. Juni 2021 … Weiterlesen

Bewilligung im Blindflug

von Jürgen Wagner – http://www.unsere-zeit.de Bild: Das Geld für das Prestigeprojekt ist da. Merkel schaut schon mal hoffnungsvoll gen Himmel, während Macron das Ziel Aufrüstung fest im Blick hat. (Foto: www.kremlin.ru / CC BY 4.0) Haushaltsausschuss genehmigt 4,5 Milliarden für deutsch-französischen Kampfjäger in aller Eile Nach monatelangem teils ruppigem Gerangel gab der Haushaltsausschuss am 23. Juni die Gelder … Weiterlesen

Archiv