//
Archiv

Medien

Diese Kategorie enthält 140 Beiträge

Leitmedien als neue Staatspartei

von Paul Schreyer – https://paulschreyer.wordpress.com Prof. Michael Meyen vom Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung an der Uni München hat mein Buch „Die Angst der Eliten“ rezensiert. Meyen gehört zu den Gründern des 2017 entstandenen „Netzwerks Kritische Kommunikationswissenschaft“, das Herrschaftskritik und Machtanalyse wieder verstärkt zum Gegenstand universitärer Forschung machen möchte. Es folgt seine Rezension. Über unser … Weiterlesen

Medien missbrauchen Flüchtlinge

von Jens Bernert – http://www.rubikon.news Seit Tagen wird die Meldung lanciert, die syrische Regierung würde Flüchtlinge per Dekret enteignen. Dabei handelt es sich um eine gezielte Falschmeldung zu Propagandazwecken, denn ein solches Dekret oder Gesetz gibt es gar nicht. Wieder einmal missbrauchen Bundesregierung und angeschlossene Presse ihre eigenen Opfer — die syrischen Flüchtlinge — für … Weiterlesen

Röttgen auf allen Kanälen

von Ulrich Teusch  – http://www.rubikon.news Das deutsche Fernsehen wird endlich grundlegend reformiert. Der „Rechercheverbund deutschsprachiger Alternativmedien“ berichtet in einer heute verbreiteten Pressemitteilung von weitreichenden, zum Teil spektakulären Veränderungen bei der Gestaltung der Polit-Talkshows im deutschen Fernsehen. Der derzeitige Planungsstand sehe vor, spätestens nach der Sommerpause dem Publikum grundlegend überarbeitete Formate anzubieten. Betroffen seien davon zunächst … Weiterlesen

Tagesschau fälscht syrische Giftgasdepots

von http://blauerbote.com Die deutsche Hauptnachrichtensendung Tagesschau verbreitet nachweisbar die Lüge, der Raketenangriff der USA und anderer Länder gegen Syrien auf Basis der Duma-Giftgas-False-Flag habe syrische Chemiewaffendepots getroffen. Dabei belegen Bilder der zerstörten Gebäude und sich direkt daneben befindlicher Journalisten sowie weiterer Personen, dass es sich niemals um Chemiewaffenlagerstätten gehandelt haben kann, denn nichts wurde verseucht … Weiterlesen

Die Medien-Illusion – Die Menschen vertrauen den Medien nicht mehr.

von Michael Meyen –  http://www.rubikon.news Ein Disclaimer vorweg: Dieser Text sagt nicht, dass Journalisten nachplappern sollen, was sie in Politik und Wirtschaft hören, und auch nicht, dass egal ist, was berichtet wird. Kritik und Kontrolle, öffentlich machen, was alle wissen müssen, Transparenz: Qualität ist messbar, auch im Journalismus – allerdings nicht über Umfragen, in denen … Weiterlesen

Gefährliche Parteilichkeit Die Nahost-Berichterstattung ist einseitig, parteiisch und manipulativ

von http://www.rubikon.news Zensur ist unvermeidlicher Begleiter der Nahost-Berichterstattung der deutschen Medien. Deren Mitarbeiter betätigen sich mehrheitlich nicht als Journalisten, sondern als willfährige Multiplikatoren des israelischen Narrativs. Darin erscheinen die Palästinenser als primitive Halbmenschen, die von dem irrationalen Wunsch nach der Vernichtung aller Juden getrieben sind. Israel dagegen wird als Außenposten westlicher Zivilisation und Demokratie dargestellt, … Weiterlesen

Medien zum Syrienkrieg: Das Kartenhaus der Giftgas-Propaganda

von https://deutsch.rt.com Bild: Die letzten Islamisten werden aus der syrischen Stadt Duma transportiert. Angeblich wurden sie am Wochenende kurz vor der Abfahrt mit Giftgas attackiert. Für die Urheberschaft angeblicher Giftgas-Angriffe in Syrien gibt es keine Beweise. Um diesen Mangel zu kaschieren, verweisen viele Medien nun auf ein „Muster“ von Verfehlungen der syrischen Regierung. Doch schon … Weiterlesen

Die Anti-Russland Show muss weitergehen: eine weitere Inszenierung?

von Andreas Schlüter –  http://www.barth-engelbart.de Andreas Schlüter wurde 1947 in Hamburg geboren. Mit der Aufnahme seines Soziologie-Studiums 1968 setzte seine Integration in die Gemeinschaft der Menschen aus Afrika in Hamburg ein. (was seine besondere Aufmerksamkeit für die neokoloniale EUS-NATO-Politik in Afrika verstärkte.) Nach Abschluss seines Studiums war er viele Jahre in der Erwachsenenbildung tätig. 1997 nach … Weiterlesen

SPIEGEL-Cover zum Fall Skripal: Beschwerde beim Presserat eingereicht

von Paul Schreyer – https://paulschreyer.wordpress.com 21. März 2018   —   Heute habe ich beim Presserat Beschwerde gegen den SPIEGEL eingereicht. Der Eingang wurde mir bestätigt. Es folgt der Wortlaut der Beschwerde: Die Cover-Schlagzeile des SPIEGEL vom 17. März 2018 („Todesgrüße aus Moskau“) unterstellt eine bewiesene Schuld russischer Täter für den Mordanschlag auf den Doppelagenten Sergej Skripal. … Weiterlesen

Propaganda, Bana, Blauer Bote: Stern geht weiter gegen Blogger vor

von https://deutsch.rt.com Das Magazin Stern ist mit weiteren Klagen gegen den Blog Blauer Bote vorgegangen. Der hatte einem „Stern.de“-Redakteur vorgeworfen, rund um das „Twitter-Mädchen“ Bana aus Syrien Propaganda zu verbreiten – und will notfalls bis zum Bundesgerichtshof durchhalten. Das Magazin Stern geht mit zwei weiteren Gerichtsverfahren gegen den Blogger Jens Bernert (Blauerbote.com) vor, wie dieser … Weiterlesen

Archive

Advertisements