//
Archiv

Medien

Diese Kategorie enthält 91 Beiträge

Internetzensur: Netzwerkdurchsetzungsgesetz tritt in Kraft

von Katerina Selin – http://www.wsws.org Am 1. Oktober trat das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) in Kraft. Unter dem Deckmantel des Kampfs gegen „Fake News“ und „Hasskommentare“ schafft es einen rechtlichen Rahmen für eine umfassende Internetzensur, die sich gegen den wachsenden sozialen Widerstand in der Bevölkerung richtet. Das Gesetz zwingt Betreiber von Internetplattformen mit über zwei Millionen Nutzern, … Weiterlesen

Erschütterungen und Risse nach der Bundestagswahl ermöglichen Einblicke ins System

von https://propagandaschau.wordpress.com Bild: 24.09.2017 – In der „Berliner Runde“ am Abend nach der Wahl platzt es aus dem CSU-Spitzenpolitiker Joachim Herrmann heraus: „ARD und ZDF haben die AFD nicht kleingemacht, sondern großgemacht“ Da ist doch einiges aufgeplatzt gestern in der Berliner Runde und andernorts, wo das Theaterstück „Demokratie“ aufgeführt wird. Der wenig überraschende Erfolg der … Weiterlesen

Vom Internet und der Partei zur Revolution

von Norbert Nelte Um es gleich vorneweg zu sagen, das Internet alleine hat kaum eine Auswirkung auf die revolutionäre Haltung der Menschen, sonst hätten die Dienste des US-Staates das nicht für die Öffentlichkeit freigegeben. Der Vorläufer des Internet, das Arpanet „wurde ursprünglich im Auftrag der US-Luftwaffe ab 1968 von einer kleinen Forschergruppe unter der Leitung … Weiterlesen

Bitte distanzieren Sie sich!

von – Paul Schreyer – https://paulschreyer.wordpress.com 3 Antworten In der Debatte rund um die Glaubwürdigkeit der Medien hört man häufig ein großes „ja, aber“. Das sei ja alles schön und gut mit den neuen Alternativmedien und den vielen Blickwinkeln, die dort präsentiert werden. Sicher, man wolle die Vielfalt, Kritik am Mainstream sei auch durchaus berechtigt, … Weiterlesen

ARD legt Gehälter und Produktionskosten offen: Tagesschau kostet 1.820 Euro pro Minute

von https://deutsch.rt.com Die Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten haben erstmals ihre Gehalts- und Produktionskosten offengelegt. Spitzenreiter bei den Gehältern ist WDR-Intendant Tom Buhrow mit 400.000 Euro. Bei Honoraren führen externe Sportexperten mit 1,2 Millionen Euro. Auf der ARD-Website sind nun, wie von der ARD-Vorsitzenden Karola Wille nach Kritik an der bisherigen Intransparenz der Öffentlich-Rechtlichen zugesagt, eine Reihe von Details … Weiterlesen

Den Schleier der Lüge zerreißen

von Roland Rottenfußer – http://www.rubikon.news Meinungs-Monokultur in Deutschland und die subversive Macht der Minderheiten. Spätestens seit George Orwell wissen wir, dass Sprache – bzw. die Möglichkeit ihrer Verdrehung – ein Machtinstrument erster Güte ist. Die „Wahrheitsministerien“ unserer Zeit leisten im Moment ganze Arbeit. Mit dem Slogan „Sozial ist, wer Arbeit schafft“ könnte sich wohl auch … Weiterlesen

Massenmediale Ideologieproduktion

von Jens Wernicke – Prof. Rainer Mausfeld – http://www.rubikon.news Prof. Rainer Mausfeld im Interview mit Jens Wernicke. Exklusivabdruck aus dem Buch „Lügen die Medien?“. Der Neoliberalismus ist ein Phänomen: Er macht den Armen und Schwachen weis, sie wären an ihrem Elend selbst schuld. Und er schafft es auch noch, dafür zu sorgen, dass das wahre … Weiterlesen

Vorsicht, Verschwörungstheorie!

von Jens Wernicke – http://www.rubikon.news Daniele Ganser im Interview mit Jens Wernicke. Exklusivabdruck aus dem Buch „Lügen die Medien?“. Haben Sie es auch schon gelesen? Auf Friedensdemonstrationen trifft man heutzutage angeblich viele Rechte an. Die meisten, die das Völkerrecht verteidigen oder die Auswüchse des Casino-Kapitalismus kritisieren, sind latente Antisemiten. Wer gegen TTIP ist, verbirgt hinter … Weiterlesen

Programmbeschwerde gegen ARD: Nachrichtenunterschlagung und mediale Propaganda gegen Nordkorea

von Volker Bräutigam, Friedhelm Klinkhammer – https://deutsch.rt.com Der frühere Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, Ex-Vorsitzender des ver.di-Betriebsverbandes NDR, haben Programmbeschwerde gegen die ARD eingereicht. Der Vorwurf: Unterdrückung von Informationen zur nordkoreanischen Abrüstungsbereitschaft. Programmbeschwerde: AgitProp Nordkorea Sehr geehrte Rundfunkräte, weil sie so oft aufgelegt werden musste, hat die Platte hat schon einen Sprung, der Text … Weiterlesen

Von ARD und ZDF totgeschwiegen: Nordkorea verkündet wiederholt, dass es auf Atomwaffen verzichten würde

von https://propagandaschau.wordpress.com Bild: ARD tagesschau 07.08.2017 – Linda Zervakis verbreitet einmal mehr Propaganda, die sich nur in Form und Inhalt von der Propaganda Nordkoreas unterscheidet, nicht aber im Vorsatz, die eigene Bevölkerung irrezuführen In einem aktuellen Beitrag auf The Intercept zeigt Jon Schwarz, dass Nordkorea in den vergangenen Wochen – und bereits seit mindestens 2005 … Weiterlesen

Archive