//
Archiv

Medien

Diese Kategorie enthält 320 Beiträge

Wie der Spiegel aus dem ukrainischen Rassengesetz ein „Gesetz zum Schutz von Minderheiten“ macht

von Thomas Röper – http://www.anti-spiegel.ru Der russische Präsident Wladimir Putin hat einen Artikel über das Verhältnis zwischen Russen und Ukrainern geschrieben. Die Berichterstattung des Spiegel wirft Fragen über die Gesinnung des Chefs des Moskauer Spiegel-Büros auf. Jeder macht Fehler, so ist das nun einmal im Leben. Christian Esch, der Chef des Moskauer Spiegel-Büros ist da … Weiterlesen

Wenn es um Lukaschenko geht, sind Migranten für den Spiegel eine „Waffe“ und „hybride Attacken“

von Thomas Röper – http://www.anti-spiegel.ru Wenn es dem aktuellen politischen Ziel dient, stellt der Spiegel schon mal seine üblichen Narrative um. In einem Artikel über Weißrussland und irakische Migranten hat der Spiegel einen neuen Gipfel der Absurdität erklommen. An der Berichterstattung der „Qualitätsmedien“ kann man immer deutlich die Hierarchie der aktuellen Bösewichter erkennen. Das war … Weiterlesen

Verlogenheit bei der Nato und Propaganda im Spiegel

von Thomas Röper – http://www.anti-spiegel.ru Nato-Generalsekretär Stoltenberg hat Russland zum Dialog aufgefordert, aber schon dabei gelogen. Und der Spiegel und andere Medien haben die Lüge weiterverbreitet. Nato-Generalsekretär Stoltenberg hat der „Welt“ ein Interview gegeben, in dem er einen Dialog mit Russland gefordert hat, Russland reagiere aber nicht auf die Gesprächsangebote der Nato, der Ball liege nun bei … Weiterlesen

Die Tagesschau ist den „Diensten“ zu Diensten

von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam – https://publikumskonferenz.de Bild: Mascolo/Gloger Kritischer Journalismus hat in der ARD-aktuell abgedankt / Wasserträger der Regierung und ihrer Geheimdienste bestimmen den Nachrichtengehalt „Nach Informationen des Rechercheverbundes von NDR, WDR und Süddeutsche Zeitung …“ Jeder Tagesschau-Konsument kennt die Floskel. In Entsprechung dazu gibt ARD-aktuell den Bundesinnenminister als Apostel der unbefleckten politischen … Weiterlesen

LZ-Redakteur und Mitgründer Norbert Nelte verstorben

von Jens Flöck Ein Leben für wahren Marxismus und Ar­beiterräte – ein Nachruf auf Norbert Nelte „Grenzen des Marktes“, „Todeszuckungen des Kapitalismus“, „Ende der kapi­talistischen Pro­duktion“ oder auch „Arbeiterrätedemokratie“ als eine rettende Alternative zum Kapitalismus in der Zukunft – er sprach dabei oft vom „Reich der Vernunft“ – waren Stichwörter, von denen der kürzlich am … Weiterlesen

Greta Thunberg eine Antisemitin? – Wie Israel-Kritik mit fragwürdigen Argumenten unterdrückt wird

von Philipp Kram – https://de.rt.com Trotz großer Reden über die Meinungsfreiheit in Deutschland wird Kritik an der Politik des Staates Israel oder gar Solidarität mit den Opfern im Gazastreifen häufig durch den Vorwurf des „Antisemitismus“ abgewürgt. Wer dieses Etikett bekommt, wird in der Öffentlichkeit zu einer Persona non grata. Wo Israel-Kritik aufhört und Antisemitismus anfängt, … Weiterlesen

Politiker und Medien orientieren auf Krieg

von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam Journalismus unter aller Kanone / Die Tagesschau ist nicht so schlimm wie BILD und Süddeutsche, aber schlimm genug   „‘Gorbi, Gorbi!‘ Hunderttausende feierten im Juni 1989 in Bonn Staatsgast Michail Gorbatschow, auch die Politiker waren hin und weg.“ (1) Zwölf Jahre später, im September 2001, sprach Gorbatschows Nach-Nachfolger Vladimir … Weiterlesen

Baerbock, Laschet und der Antisemitismus: Der Spiegel ist sich für nichts zu schade

von Thomas Röper – http://www.anti-spiegel.ru Dass der Spiegel offen Wahlwerbung für Annalena Baerbock macht, ist bekannt. Was der Spiegel jedoch am Mittwoch gebracht hat, war sogar nach den Maßstäben des ehemaligen Nachrichtenmagazins ausgesprochen primitiv. Die offene und teilweise ausgesprochen plump-primitive Wahlwerbung des Spiegel habe ich schon mehrmals thematisiert, das bisher vielleicht frechste Beispiel finden Sie hier. … Weiterlesen

Importierter Antisemitismus: Medien verschweigen, wer vor Synagogen judenfeindliche Parolen grölt

von Thomas Röper – http://www.anti-spiegel.ru Der Konflikt in Israel schwappt nach Deutschland über und führte zu anti-jüdischen Demos in vielen deutschen Städten. Die „Qualitätsmedien“ verschweigen jedoch, wer dabei die antisemitischen Parolen gegrölt hat. Ein Kommentar. Der Begriff „Antisemitismus“ ist in Deutschland längst ein Kampfbegriff geworden, der inflationär zur Diskreditierung Andersdenkender verwendet wird, auch wenn diese … Weiterlesen

Fridays for Future, Greta Thunberg, Maaßen: Das Antisemitismus-Dilemma des Spiegel

von Thomas Röper – http://www.anti-spiegel.ru Der Spiegel hat in diesem Tagen ein Problem. Er muss den Einen für angeblichen Antisemitismus fertig machen und eine andere vor Antisemitismus-Vorwürfen in Schutz nehmen. Da die beiden Geschichten miteinander verbunden sind, macht der Spiegel sich zwangsläufig lächerlich. Ein Kommentar. Das Leben eines Spiegel-Redakteurs ist normalerweise schön und einfach. Man … Weiterlesen

Archiv