//
Archiv

Medien

Diese Kategorie enthält 73 Beiträge

Scheinselbständigkeit in der Presselandschaft

von Laurenz Nurk – http://www.kritisches-netzwerk.de Immer mehr Journalisten arbeiten als Pauschalisten Wieder einmal ist es einem Whistleblower zu verdanken, dass ein Skandal ans Licht kam. Der Mann legte der Deutschen Rentenversicherung eine Liste mit über hundert Namen von Beschäftigten beim Medienhaus DuMont(link is external) vor, von denen er den Verdacht hat, dass sie als scheinselbstständige Pauschalisten für die beim Kölner … Weiterlesen

Der Abschuss eines syrischen Kampfjets durch die USA in der deutschen Lügenpresse

von https://propagandaschau.wordpress.com Bild: So geht Kriegspropaganda, wie sie schon von den Nazis praktiziert wurde! Die USA begehen mit dem Abschuss eines syrischen Flugzeugs in Syrien ein Völkerrechtsverbrechen und die Nachkommen von Joseph Goebbels stellen Russland als Aggressor dar. Verbrecher erkennt man schlicht und einfach daran, dass sie sich nicht an Recht und Gesetz halten, sondern sich über … Weiterlesen

Die Macht um Acht. Der Faktor TAGESSCHAU

von http://www.kritisches-netzwerk.de/ Autoren: Uli Gellermann, Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam Verlag: PapyRossa Verlag, Köln; ISBN 978-3-89438-633-7. 15 Minuten lang informiert die TAGESSCHAU über die vorgeblich wichtigsten Ereignisse des Tages. Als »Flaggschiff der ARD« gibt sie sich als verlässlich, neutral und seriös. Diesen Anspruch hinterfragen Uli Gellermann, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer detailliert und gründlich. Sie gehen … Weiterlesen

Seele über Bord

von Maren Rosengarten – www.rubikon.news Ein Erfahrungsbericht über anderthalb Jahre vergebliche Innovationsbemühungen im ZDF. In Anbetracht eines aus meiner Sicht inhaltlich äußerst niedrigtourig laufenden, von uns allen verpflichtend (mit)finanzierten und sich für mein Gefühl auch nicht entwickeln wollenden Programm-Outputs der deutschen öffentlichrechtlichen Fernsehsender habe ich einen Erfahrungsbericht über meine anderthalbjährige redaktionelle Tätigkeit in ganz unterschiedlichen Bereichen des … Weiterlesen

EIN ANFALL VON VERGESSLICHKEIT BEIM WDR ?

von Anton Holberg Der  Beispiele  gibt es zweifellos unendliche, aber schon deswegen habe ich mir weitgehend abgewöhnt Nachrichten udgl. bei den ARD-Sendern  zu verfolgen. Nun bin ich aber am 7.6. zufällig doch auf einer Sendung hängen geblieben.  Ihr kennt ja alle den Begriff „Lügenpresse“, der alleine  schon deshalb von guten Demokraten mit Abscheu zurückgewiesen wird, … Weiterlesen

Professionelle Heuchelei (3/4)

von Elke Schenk – www.rubikon.news Der Blick hinter die Fassade offenbart: Das Journalistenbüro Correctiv ist alles andere als unabhängig, aufklärerisch und investigativ. Foto: Elke Schenk – Kommentar zum Bild: „Das Foto zeigt ein Gebäude in der Altstadt von Montpellier, bei dem der größte Teil der Fassade gemalt (oder foliert) ist. Auch die Spiegelung der gegenüberliegenden Kirche ist gemalt. … Weiterlesen

NetzDG: Maas-geschneiderte Privatisierung der Justiz

von Wilfried Kahrs – https://qpress.de Deutsch-Absurdistan: Nach den grenzdebilen Vorstellungen des aktuellen Justizministers, müssen “soziale Netzwerke” zukünftig für Recht erkennen, was nach den Vorstellungen des Ministers Recht ist. Und weil sich das aus einer Flut unzähliger Gesetzestexte ergibt, ist dies für die Netzwerke ein völlig neues, aber auch sehr unprofitables Geschäftsfeld. Somit werden nach dem … Weiterlesen

Programmbeschwerde gegen ARD-Tagesschau: Systematische Irreführung über den Krieg gegen Jemen

von https://deutsch.rt.com Der ehemalige Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, Ex-Vorsitzender des ver.di-Betriebsverbandes NDR, haben Programmbeschwerde gegen die Tagesschau eingereicht. Der Vorwurf: Systematische Irreführung über den Krieg im Jemen. RT Deutsch dokumentiert die Beschwerde im Wortlaut. Programmbeschwerde: Systematische Irreführung über den Krieg gegen Jemen Sehr geehrter Herr Intendant Marmor, „Im Bürgerkriegsland Jemen breitet sich die … Weiterlesen

Professionelle Heuchelei (2/4)

von Elke Schenk  – http://www.rubikon.news Foto: Elke Schenk Kommentar zum Bild: „Das Foto zeigt ein Gebäude in der Altstadt von Montpellier, bei dem der größte Teil der Fassade gemalt (oder foliert) ist. Auch die Spiegelung der gegenüberliegenden Kirche ist gemalt. Das Verrückte ist: Man steht da und schaut auf das Haus und kann kaum unterscheiden, … Weiterlesen

Mit der Macht an einem Tisch

von Maren Müller  – http://www.rubikon.news „Den Mächtigen unbequem sein und denen eine Stimme verleihen, die sonst ungehört bleiben“ – das war das Credo des Fernsehjournalisten Klaus Bednarz. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk wurde als Kontrollinstanz gegründet, um den Mächtigen in diesem Staat auf die Finger zu schauen und gegebenenfalls auch ordentlich drauf zu klopfen, wenn Dinge aus … Weiterlesen

Archive