//
Archiv

Innenpolitik

Diese Kategorie enthält 65 Beiträge

Untersuchungsausschuss im Bundestag zu Breitscheidplatz-Anschlag: Keine Fingerabdrücke und DNA-Spuren von Anis Amri im LKW

von http://blauerbote.com Der angebliche Terroranschlag durch den sogenannten Islamischen Staat auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin dürfte jedem bekannt sein. Als Täter wurde der Tunesier Anis Amri präsentiert. Doch zu dem angeblichen IS-Attentat gibt es – wie bei anderen Terroranschlägen in Deutschland auch – unglaubliche Widersprüche und Vertuschungsaktionen der Behörden samt „Druck von oben“.  … Weiterlesen

Hanau-Morde – Behinderung der Aufklärung von Verbrechen

von http://blauerbote.com Bild: Screenshots der Youtube-Seite mit dem Augenzeugeninterview, Video und Kommentare. Wer glaubt, dass die Mordtat in Hanau auf jeden Fall die Tat eines wirren Einzeltäters war, der sich danach gleich selbst erschossen hat, und dass der Hanau-Fall gar nichts, aber auch wirklich nichts mit dem hessischen NSU-Skandal zu tun hat, der sollte sich … Weiterlesen

Ja, ich hasse

von Dagmar Henn – https://kenfm.de Die Klasse der Oligarchen, die ihre Reichtümer mit Hunger und Kriegen mehrt. Ihre politischen Lakaien. Ihre professionellen Gehirnvernebler. Und ich hetze. Weil ich will, dass die Menschen dieses Joch abschütteln. Ich hasse die Kriegstreiber der NATO. Und ich verbreite diesen Hass gerne. Es wäre mein Wunsch, dass man ihnen in … Weiterlesen

Aufnahme von Weißhelmen in Deutschland: Wenn Propaganda und Realität aufeinander treffen

von Thomas Röper – https://www.anti-spiegel.ru Unfreiwillig lässt ein Spiegel-Artikel über ein Mitglied der Weißhelme tief blicken. Sind sie Terrorhelfer oder eine „Zivilschutzorganisation“? Die Weißhelme werden in den westlichen Medien immer als neutrale „Zivilschutzorganisation“ dargestellt. Das ist objektiv unwahr, denn die Weißhelme sind von Großbritannien gegründet und von vielen westlichen Staaten, einschließlich Deutschland, mit Millionen finanziert worden. Tätig … Weiterlesen

Sorgerechtsentzug wegen Aktivitäten für die kurdische Bewegung?

von Anja Flach – https://anfdeutsch.com Zozan G. aus Oberhausen ist alleinerziehende, berufstätige Mutter von fünf Kindern. Weil ihre 13-jährige Tochter an einer Aktion zur Unterstützung des Hungerstreiks politischer Gefangener gegen die Totalisolation Abdullah Öcalans im März 2019 teilnahm, droht der Mutter der Entzug des Sorgerechts für ihre fünf Kinder im Alter zwischen 15 und vier … Weiterlesen

Kriminelle arabische Clans – So funktioniert das Geldwäsche-System

von https://deutsch.rt.com Die Summen, die kriminelle arabischen Clans allein durch den Drogenhandel einnehmen, sind immens. Um die Herkunft des Geldes zu verschleiern und den Behörden darauf den Zugriff zu erschweren, muss das Geld „gewaschen“ werden. In Berlin wurden durch die Staatsanwaltschaft 77 Immobilien beschlagnahmt, deren Besitzer der organisierten Clan-Kriminalität zugeordnet werden. Mehr zum Thema – Importierte Kriminalität: … Weiterlesen

DIE NEUE MAUER…

von Harry Popow Dreißig Jahre Mauerfall! Und wie die Meute der Eroberer jubelt! Da meinen wirklich ganz Schlaue, die vollendete Demokratie erwischt zu haben. Mitwirkung in der Wirtschaft? Mitbestimmung gegen Rüstung und Krieg? Veröffentlichungen von gesellschaftskritischen Autoren? Nein, das gehe nicht, damit erreiche man keine Wirtschaftlichkeit. Medien, die sich zumauern, wenn grundsätzlich andere Machtverhältnisse angedacht … Weiterlesen

Berufsverbot gegen Rechte zielt auf die Linke

von Hartmut Barth-Engelbart – http://www.barth-engelbart.de “Zurzeit wird viel darüber gesprochen und gestritten, ob ein neuer „Radikalenerlass“ eingeführt werden soll – nämlich gegen Rechte. Einen entsprechenden Beschluss haben die Innenminister und Innensenatoren am 18. Oktober 2019 gefasst. Offiziell gemeint sind hier wohl vor allem Mitglieder des sog. „Flügels“ der AfD, also der Gruppierung um den thüringischen … Weiterlesen

Importierte Kriminalität: Wie arabische Clans die Berliner Unterwelt eroberten – Teil 2

von Daniel Lange – https://deutsch.rt.com Bis zu 200.000 Personen sollen zu den sogenannten Clan-Familien in Deutschland zählen. Ein Schwerpunkt der Clan-Aktivitäten ist Berlin. Dieser Artikel geht der Frage nach, wie sich die Clans fast unbemerkt in der deutschen Hauptstadt etablieren konnten. Osteuropäische Kriminelle versuchten Anfang der 1990er-Jahre massiv, sich im Berliner Rotlichtmilieu zu etablieren. Um … Weiterlesen

Importierte Kriminalität: Wie arabische Clans die Berliner Unterwelt eroberten – Teil 1

von Daniel Lange – https://deutsch.rt.com Das BKA schätzt das „Personenpotenzial der Clan-Familien“ in Deutschland auf bis zu 200.000 Personen. Zum Vergleich: Die Bundeswehr hat gut 180.000 aktive Soldaten. Ein Schwerpunkt der Clan-Aktivitäten ist Berlin. Doch wie konnten sich die Clans in Berlin fast unbemerkt etablieren? Bei den Clan-Familien in Berlin handelt es sich genauer betrachtet … Weiterlesen

Archive