//
Archiv

Geheimdienste

Diese Kategorie enthält 10 Beiträge

Die DITIB & weitere Marionetten Erdogans in Deutschland

von Paul Hilger – https://hpd.de Seit dem missglückten Putschversuch vergangenen Sommer baut der türkische Präsident Erdogan mitsamt seiner AKP-Gefolgschaft Tag für Tag seine Macht aus. Doch nicht nur in der Türkei selbst, sondern auch in Deutschland wächst der Druck auf Oppositionelle enorm. Aktivist und Referent Botan Agir erläuterte im Rahmen eines Vortrages der YXK (Verband … Weiterlesen

Anis Amri und die Geheimdienste: „Der Mann ist sauber“ – Eine mehrteilige Spurensuche (IV)

von  Jürgen Cain Külbel – https://deutsch.rt.com Anis Amri „liebte das Geld“, sagte sein Freund Ayman, ein in Berlin-Kreuzberg mit Drogen handelnder Tunesier. Und er liebte es, in der deutschen Islamisten-Szene mit großangelegten Terror-Planungen auf sich aufmerksam zu machen, Mittäter zu rekrutieren. Deutschland bester Undercover-Agent in der Islamisten-Szene wurde deswegen auf Amri angesetzt. Und brachte ihn … Weiterlesen

Anis Amri und die Geheimdienste – Eine mehrteilige Spurensuche (III)

von Jürgen Cain Külbel – https://deutsch.rt.com Anis Amris Strafregister verwehrte ihm in Italien und Tunesien eine vernünftige Existenz. Doch als Krimineller brachte er alle Voraussetzungen mit, um für Geheimdienste als Agent Provocateur zu wirken. Fand 2015 gar ein Transfer an deutsche Dienste statt? Teil 3/Vom Bootsflüchtling zum Lockspitzel Als Agent Provocateur [französisch für ‚provozierender Agent‘, … Weiterlesen

Anis Amri und die Geheimdienste – Eine mehrteilige Spurensuche (II)

von https://deutsch.rt.com Bild: Anis Amri (L) auf der Aufnahme einer Überwachungskamera am Mailänder Hauptbahnhof, 23. Dezember 2016. Die Terrorkarriere des Anis Amri begann in einem italienischen Abschiebegefängnis. Obwohl Geheimdienste seine extremistischen Neigungen kannten, konnte er in Berlin einen Anschlag verüben. Deutsche Medien versuchen, den Schwarzen Peter Italien zuzuschieben. Teil 2/Endzeit auf Sizilien Nun ritten wir … Weiterlesen

Anis Amri und die Geheimdienste – Eine mehrteilige Spurensuche (I)

von Jürgen Cain Külbel – https://deutsch.rt.com Bild: Anis Amri, der Tunesier, der verdächtig ist, den Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt durchgeführt zu haben, auf einem Foto von Überwachungskameras auf dem Brüsseler Nordbahnhof, Belgien, 21. Dezember 2016. Teil 1/Vorspiel mit Behördengeplänkel Für uns ist es jetzt von großer Bedeutung, festzustellen, ob es bei der Tatvorbereitung, bei … Weiterlesen

War der Berliner Attentäter ein V-Mann?

von Dietmar Henning – http://www.wsws.org Ein am Wochenende öffentlich gewordener Bericht des Bundeskriminalamts (BKA) wirft die Frage auf, ob Anis Amri als V-Mann gearbeitet hat. Amri ist der mutmaßliche Attentäter, der am 19. Dezember mit einem LKW in einen Berliner Weihnachtsmarkt fuhr und zwölf Menschen tötete. Zuvor hatte er den polnischen LKW-Fahrer erschossen. Schon wenige … Weiterlesen

Sollte der Anschlag in Berlin den Sturz Merkels herbeiführen?

von Christoph Vandreier – http://www.wsws.org In der Nacht auf Freitag wurde der flüchtige Anis Amri in Mailand von der Polizei erschossen. Es verdichten sich die Hinweise, dass der 24-jährige Tunesier den Lastwagen lenkte, der am Montag auf einem Berliner Weihnachtsmarkt zwölf Menschen tötete und 50 verletzte. Die Umstände der Tat bleiben aber nach wie vor … Weiterlesen

Verwaltungsgericht Karlsruhe: Solidarität ist verfassungsfeindlich

von http://www.rote-hilfe.dehttp://www.gegen-berufsverbote.de Im Prozess, den der Heidelberger Lehrer Michael Csaszkóczy gegen den baden-württembergischen Verfassungsschutz führt, hat das Verwaltungsgericht gestern seine Urteilsbegründung veröffentlicht. Die über mehr als zwanzig Jahre andauernde geheimdienstliche Überwachung Csaszkóczy sei rechtens, unter anderem weil er sich im Bundesvorstand der Roten Hilfe engagiert habe. In der Urteilsbegründung versteigt sich das Gericht … Weiterlesen

Wird Deutschlands BND ein Zweig der CIA?

von Eric Zuesse – http://einarschlereth.blogspot.de/ Die Merkel entwickelt eine neue Militärdoktrin! Ich glaub, mich knutscht ein Elch. Clausewitz rotiert in seinem Grab. Die grabscht sich ein paar Sätze aus Obamas Lügenmaul und stilisiert sie zu einer DOKTRIN. Der allerdämlichste Ghostwriter würde nicht wagen, so etwas auf den Tisch zu legen. Mutti will also in den … Weiterlesen

Die Staats-Sicherheit des Dr. Schäuble

von Ulrich Gellermann – http://www.kritisches-netzwerk.de Der Mann mit dem Koffer bringt seinen Vertrauten in Stellung Aus dem Finanzministerium kommt der neue Chef des Bundesnachrichtendienstes (BND). Ob er den Dienst privatisieren soll? Denn Privatisierung war bisher der Job von Ministerialdirektor Bruno Kahl, dem engen Vertrauten von Wolfgang Schäuble, dem Mann mit dem Koffer. Bruno Kahl hat … Weiterlesen

Archive