//
Archiv

Bildung

Diese Kategorie enthält 6 Beiträge

Der große Schulraub

von Ralf Wurzbacher – http://www.rubikon.news Staatliche Bildungsanstalten sollen zu Renditemaschinen werden. Der rot-rot-grüne Senat will die Schulen in der Hauptstadt in Schuss bringen. Dabei soll die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Howoge als Geldbeschaffer, Sanierer und Betreiber fungieren. Kommt es so, werden Träume von Bankern wahr und die Steuerzahler geschröpft. Dass sich eine „sozialistische“ Partei als Dosenöffner bei … Weiterlesen

Wenn Berlin fällt…

von Magda von Garrel  – http://www.rubikon.news Wenn die Hauptstadt fällt, ist die Schlacht verloren. Das gilt auch für die Privatisierung öffentlicher Schulen, meint Magda von Garrel. Wenn es im derzeit rot-rot-grün regierten Berlin gelingt, Privatisierungen nun auch im Schulbereich „salonfähig“ zu machen, wird es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis auch die anderen … Weiterlesen

Lehrstühle im Ausverkauf

von Ralf Wurzbacher – http://www.rubikon.news Wie ein Discounterkönig über eine Uni herfällt und bei der Politik „höchste Anerkennung“ erntet. Lidl lohnt sich. Auch für die Technische Universität München. Die Dieter-Schwarz-Stiftung spendiert ihr 20 Professuren und eine Dependance in Heilbronn. Für den Firmengründer läuft das unter „Bildungsförderung“, für kommende Absolventen auf eine Karriere bei Europas größtem … Weiterlesen

Die Schulen werden privatisiert

von Herbert Storn – http://www.rubikon.news Der sträflichen Vernachlässigung der Infrastruktur darf weder mit Privatisierung noch Schattenhaushalten begegnet werden. Kurz nach der Bundestagswahl wurden die Desaster der Autobahn-Privatisierung über Öffentlich-Private-Partnerschaften (ÖPP) bei der A1 und der A8 bekannt. In beiden Fällen drohen die privaten Betreiberfirmen dem staatlichen „Partner“ mit dreistelligen Millionenklagen. Statt dies öffentlich bekanntzumachen, wurden … Weiterlesen

Digitalisierung von Bildung als neoliberales Projekt

von Matthias Burchardt – http://www.kritisches-netzwerk.de Internet als Brandbeschleuniger der Globalisierung u. Infrastruktur des neoliberalen Regimes. In den 80er Jahren wurde den Studierenden an den westlichen Hochschulen politische Leidenschaft, Kritik und das Engagement für eine gerechte Welt durch den Hinweis auf das „Ende der großen Erzählungen“ aberzogen. Wie immer man zu Jean-François Lyotard(link is external), dem Autor dieser … Weiterlesen

Mehrheit der muslimischen Lehramtsstudenten bestreitet die Evolution

von  Giordano Bruno Stiftung – http://hpd.de Rund 70 Prozent der muslimischen Lehramtsstudenten in Deutschland lehnen die Evolutionstheorie ab, fast 60 Prozent bestreiten, dass der heutige Mensch aus affenartigen Vorfahren hervorgegangen ist. Die Daten, die die Forschungsgruppe Weltanschauungen in Deutschland (fowid) gestern auf ihrer Website veröffentlicht hat, belegen nach Ansicht des Philosophen und Vorstandssprechers der Giordano-Bruno-Stiftung … Weiterlesen

Archive

Advertisements