//
Archiv

Bewegungen

Diese Kategorie enthält 30 Beiträge

Der bürgerliche Irrationalismus drängt zur Form der Religion

von Klaus Linder Sowohl „Demonstranten“ als auch „Gegendemonstranten“ am 1.8. in Berlin bestätigen, dass der bürgerliche Irrationalismus nicht „freischwebend“ bleiben kann, sondern zur Form der Religion drängt – mit allen Merkmalen des Fanatismus, des Messianismus, der gnadenlosen Denunziation der Ungläubigen. Georg Lukács saß dem Nietzsche auf, dessen antichristliche Verlautbarungen er für bare Münze nahm, indem … Weiterlesen

1. August 2020: Der „Tag der Freiheit“ war tatsächlich der „Tag der Rattenfänger“

von Heinrich Bücker – https://cooptv.wordpress.com Schluss mit der Verharmlosung von #Corona. – Wir fordern Schluss mit Brasiliens Covid-19 Politik und Völkermordpolitik! Fora Bolsonaro ! Frente Unido America Latina An diesem Wochenende hat unsere ca 80. Frente Unido America Latina Kundgebung stattgefunden. Unter dem Titel #HaendewegvonVenezuela Wir sind seit Februar 2019 regelmäßig an jedem Samstag entweder am … Weiterlesen

Coronaproteste: Rechtsradikaler und wegen Holocaustleugnung verurteilter Volkslehrer durfte am 6. Juni auf der Berliner #NichtOhneUns Demo auf der Bühne sprechen.

von https://cooptv.wordpress.com Der rechtsradikale Volkslehrer Nehrling,  wurde, durfte bei der  #NichtOhneUns Demo am 6. Juni an der Siegessäule auf der Bühne sprechen. Das Publikum stimmte per Handzeichen mit absoluter Mehrheit dafür. Bereits das Videoportal KenFM hatte den Holocaustleugner im April vor der Volksbühne kurz interviewt. Demo-Veranstalter und Uli Gellermann äusserten sich nach dem Auftritt des Volkslehrer empört. … Weiterlesen

Eine bittere Bilanz

von Hanns Graaf – https://aufruhrgebiet.de Um die Bewegung „Aufstehen“ ist es sehr still geworden – schon lange vor Corona. Die wenigen öffentlichen Statements waren meist mehr oder weniger hämische Abgesänge auf Sahra Wagenknechts Projekt. Doch inmitten dieser Trostlosigkeit gibt es immer noch engagierte Menschen, die bundesweit in mehreren Dutzend Basisgruppen aktiv sind. Das ist umso … Weiterlesen

Tanz ums grüne Kalb

von Wolf Reiser – https://www.rubikon.news Die Protagonisten des Green New Deal sind kaltblütige Agenten einer entfesselten, neo-kolonialen Globalisierung. Nicht wenige von Nostalgie benebelte Straßenkämpfer, die schon in den 1968er-Jahren am Ku’damm und in Kreuzberg aktiv waren, deuten die weltumspannenden Fridays for Future- und Extinction Rebellion-Demos als Renaissance ihrer Schlachten. Endlich, so schwärmen die alten grauhaarigen … Weiterlesen

Die pro-israelische Linke Deutschlands hat ein neues Ziel im Fadenkreuz: Juden

von Ofri Ilany – http://www.haaretz.com Eine aufschlussreiche Beschreibung des Phänomens der Antideutschen (den knallhartesten Diffamierern jeder Kritik an israelischer Politik) in Haaretz: Ideen und Meinungen, die in der israelischen Wissenschaft frei geäußert werden können, werden in Berlin unter Führung der Antideutschen Bewegung eine große Gegenreaktion auslösen. Demonstration in Berlin aus Protest gegen die Gedenkfeierlichkeiten zum … Weiterlesen

Unteilbar-Demo in Dresden. Die Messe ist gesungen

von Dagmar Henn – https://kenfm.de Für den letzten Samstag hatte das Bündnis #unteilbar mal wieder zu einem Hochamt aufgerufen; dieses Mal nach Dresden, um das vermeintliche Motto gleich durch die Wahl des Veranstaltungsorts wieder aufzuheben. Denn welchen anderen Zweck verfolgt eine Demonstration des ‚wir sind alle die Guten‚ in den annektierten Bundesländern, als eben damit … Weiterlesen

Warum mauert “Abrüsten statt Aufrüsten” beim NATO-Austritt?

von Hartmut Barth-Engelbart – http://www.barth-engelbart.de Ausgerechnet bei den Forderungen nach Kündigung des Truppen- Stationierungsabkommens und nach Austritt aus der NATO hat die Leitung der 2. Aktionskonferenz „abrüsten statt aufrüsten“ in Frankfurt/Main am 10.2.2019 nicht nur eine Beschlussfassung dazu verhindert. Sie hat auch versucht, die Debatte darüber zu unterdrücken. Dieser Versuch schlug zwar fehl, aber in … Weiterlesen

Eine Gelbweste ist wütend

von Jenny R. Ich bin wütend, richtig wütend auf die verlogene Politik in Deutschland. Alte Leute, die viel im Leben erlebt haben, gearbeitet haben, Steuern bezahlt haben, für Nachwuchs gesorgt haben, ihr Wissen weitergegeben haben, müssen Flaschen sammeln und werden vor Geschäften weggejagt,weil die Inhaber Angst vor Geschäftsschädigung haben. Wo ist eure Menschlichkeit, euer Mitgefühl? … Weiterlesen

#aufstehen: Ludger Volmer packt aus und offenbart die politischen Differenzen

von Stephan Steins – https://rotefahne.eu Es ist nicht möglich, den Antagonismus zwischen sozialistischer Arbeiterbewegung und imperialer Systemlinken zuzukleistern V orweg für unsere jüngeren Leser und davon haben wir zum Glück reichlich: Ludger Volmer ist ein ehemaliger Berufspolitiker der GRÜNEN. Er war von 1998 bis 2002 Staatsminister im Auswärtigen Amt und somit mitverantwortlich für die deutsche … Weiterlesen

Archiv