//
Archiv

Linke Bewegung

Diese Kategorie enthält 15 Beiträge

Die Lehren von 1917 für 2017: Von Lenin lernen

von Neil Clark – https://deutsch.rt.com Wenn, wie mein Kollege John Wight vor kurzem sagte, „seismisch“ das einzige Wort ist, um 2016 zu beschreiben – was auf der Welt können wir dann über 1917 sagen? Es war das Jahr in dem nicht eine, sondern gleich zwei russische Revolutionen stattfanden. Die USA brachen im Jahre 1917 mit … Weiterlesen

Wiederholungszwang statt Vergangenheitsbewältigung. Zur 2016 erschienenen Festschrift für Frank Deppe

von Beate Iseltwald – http://www.sopos.org Anlässlich des 75. Geburtstags von Frank Deppe am 23.9. 2016 waren manche linke Zeitschriften voll des Lobes und der Feier für den Gratulanten. Ausgespart blieb in diesen Artikeln ebenso beflissen wie symptomatisch der Band „Geschichte der deutschen Gewerkschaftsbewegung“, herausgegeben von Frank Deppe, Georg Fülberth und Jürgen Harrer (Pahl-Rugenstein Verlag, Köln, … Weiterlesen

Die rechten “Sittenwächter” verschweigen Cohn-Bendits Propaganda für Kriegsverbrechen

von http://www.barth-engelbart.de Daniel Cohn-Bendit, der “EURO-Fighter”, wie die GRÜNEN ihn im Europa-Wahlkampf  während der Überfälle auf Libyen plakatierten soll zum “Tag der deutschen Einheit” in der Paulskirche in EZBankfurt die Festrede halten. Dagegen erhebt sich ein Sturm der Empörung. Die CDU läuft geradezu Amok, bundesweite “Missbrauchsopfer-Organisationen” machen Druck, Daniel Cohn-Bombit als Redner beim Festakt zu … Weiterlesen

Hoch die »antinationale« Solidarität?

von http://www.assoziation-daemmerung.de »Postantideutsche« wenden den Internationalismus gegen Klassenbewusstsein und Antiimperialismus [DOWNLOAD: PDF-DRUCKVERSION DES TEXTES] Die globalen Krisen und kriegerischen Konflikte der vergangenen Jahre sind auch an der deutschen Linken nicht spurlos vorübergegangen. Das EU-Austeritätsregime in Griechenland, die Aufstände in der Türkei, die Bürgerkriege in Syrien und in der Ukraine, die Selbstverteidigungskämpfe der Kurden und ihr … Weiterlesen

Für einen linken Populismus

von Joachim Keiser – Hartmut Barth-Engelbart – http://www.barth-engelbart.de Plakat der Populist/Peoples Party zur Wahl des Präsidenten der USA im Jahr 1892 mit dem Titel „Equal Rights to all; special Privilegs to none.“ Der im folgenden Beitrag propagierte “linke Populismus” unterscheidet sich wesentlich von dem, der der Ursprung des Begriffes “Populismus” ist. Doch wie viele andere … Weiterlesen

„Querfront“ – Rosstäuscher am Werk

von Richard Corell – https://theoriepraxis.wordpress.com „Unsere Parolen sind in Unordnung. Ein Teil unserer Wörter Hat der Feind verdreht bis zur Unkenntlichkeit.“ (B. Brecht, An die Schwankenden). Seit dem „Friedenswinter“ 2014/15 schlägt die Debatte um eine mögliche Unterwanderung von Volksbewegungen durch Rechte und Faschisten mal hohe mal noch höhere Wellen, wie mit dem Artikel „Formierte Gegenaufklärung“ … Weiterlesen

„Offene Grenzen“ und linke Wohlfühlrhetorik.

von Doris Pumphrey – https://theoriepraxis.wordpress.com Zu einer notwendigen Debatte über Fluchtursachen und -interessen „Refugees welcome, wir helfen“ – unter dieser Losung lancierte ausgerechnet die Bild-Zeitung im Spätsommer 2015 eine groß angelegte Werbekampagne für die Aufnahme von Flüchtlingen. Prominente halfen – allen voran Ursula von der Leyen und Sigmar Gabriel. Und die politische Linke hielt die … Weiterlesen

11 Thesen über Kritik linksradikaler Politik, Organisierung und revolutionäre Praxis

von kollektiv aus Bremen – https://linksunten.indymedia.org Neben einer stillen Ohnmacht, die viele von uns derzeit vor dem Hintergrund der sich rasant verschärfenden Angriffe des kapitalistischen Systems, der fehlenden Stärke linker und dem Erstarken rechter und rassistischer Bewegungen befällt, nehmen wir in den letzten Jahren aber auch hoffnungsvoll eine neue Suchbewegung unter Linken und Linksradikalen wahr. … Weiterlesen

Für Palästina – tut sich da endlich was in Berlin?

von https://nocheinparteibuch.wordpress.com Wenn Juden, Muslime und Christen, Hebräer, Araber und Europäer, sich gemeinsam für ein gemeinsames gleichberechtigtes Zusammenleben frei von Rassismus und Unterdrückung einsetzen, dann ist es natürlich klar, dass das einigen Nachfahren deutscher Nazis nicht passt. Dror Dayan lebt seit einem Jahrzehnt in Berlin. Sein Großvater war einst als Jude auf der Flucht vor … Weiterlesen

Wo kommt der Begriff “Querfront” her und welche Funktion hat er?

von https://nemetico.wordpress.com “Querfront” ist ein seit 2014 aufgetauchter Begriff, nicht etwa nur in der degenerierten “linken Szene”, sondern auch in den Mainstream – Medien. “Querfront” wurde den Mahnwachen 2014 unterstellt, “Querfront” natürlich auch den “Putin-Verstehern”, aber seltsamerweise auch Sahra Wagenknecht von der Linkspartei. Klar ist nur eines: “Querfront” ist was ganz ganz schlimmes, auch wenn … Weiterlesen

Archive