//
Archiv

Ideologien

Diese Kategorie enthält 38 Beiträge

Haiti am Rande der Revolution zum Sturz des US-gestützten Regimes

von Redaktion AMW English – https://einarschlereth.blogspot.com Aus dem Englischen: Einar Schlereth Revolutionäre zerstörten Polizeihauptquartiere, griffen Residenzen von Beamten der Regierung an und brannten ein Gefängnis und Gerichte an verschiedenen Orten in Haiti am Freitag nieder. Die Aufständischen kämpfen, um das korrupte rechte Regime von Jovenel Moise zu stürzen, das von den USA gestützt wird. Vier … Weiterlesen

Bist Du Teil des Widerstands oder fühlst Du Dich noch frei

von Nicole Wolf – https://kenfm.de Meine Nachricht als friedliche Widerstandskämpferin Ich bin seit einigen Jahren Teil des Widerstands. Und Du? 
Es gibt eine einfache Frage, die m.E. entscheidet, ob du Widerständler bist oder nicht. Die Frage ist: Sind wir frei? Bist Du frei? Beantwortest Du diese Frage wie ich mit „nein“, bist Du automatisch Teil … Weiterlesen

Der Kampfbegriff

von Norman Paech – https://www.rubikon.news Eine Weile boten sie Schutz vor Gewaltherrschaft, dann jedoch verkamen die Menschenrechte zum kriegebegründenden Kampfbegriff. Exklusivabdruck aus „Menschenrechte“. Die NATO-Staaten haben es einfach übertrieben mit der Orwell‘schen Sprachverwirrung. Wenn wir von „humanitären“ Interventionen hören, stöhnen wir auf, weil dies meist bedeutet, dass Bomben fallen und Menschen sterben. Die „Freiheit“ ist … Weiterlesen

„Gott ist auf unserer Seite“ – Der Drang der kirchlichen Gutmenschen nach theokratischer Herrschaft

von https://fassadenkratzer.wordpress.com  Bild: Plakat des Kirchentages – leicht platzende schwebende Träume Selbst Pfarrer der evangelischen Kirche bekennen, dass sie unsicher und zweifelnd in ihrem Glauben an Gott geworden seien. Aber merkwürdigerweise klammern sie sich umso krampfhafter an die angebliche Gewissheit, dass Gott durch die Retter der Flüchtlinge im Mittelmeer, durch Greta und die Schüler für … Weiterlesen

Elter 1 und Elter 2 – die ersten Worte kommender Generationen?

von Gabriele Baron – https://npr.news.eulu.info Können Sie sich vorstellen, dass Kinder demnächst als erste Wörter nicht mehr Mama und Papa sagen, sondern Elter 1 und Elter 2? Und wo würden Sie sich im Anmeldeformular für die Grundschule Ihres Kindes eintragen, wenn die Spalten mit Elternteil 1 und Elternteil 2 überschrieben sind? Der Europarat* hat diese … Weiterlesen

WAS DIE CIA MEINT, WENN SIE „VÖLKISCHER ANTIIMPERIALISMUS” SAGT

von Stephan Steins – https://rotefahne.eu Bild: Sahra Wagenknecht, Fokus 14.07.2019 Wie das internationale Völkerrecht als Nazi-Nationalismus diskreditiert werden soll Viele wissen es, andere sind weiterhin arglose Opfer; über Wörter und Begriffe wird die Sprache manipuliert und das Denken auf eine Rahmensetzung fokussiert, auch Framing genannt. In Medien und dem gesellschaftlichen Diskurs soll so von Zusammenhängen … Weiterlesen

Die Angstmacher

von Rainer Mausfeld  – https://www.rubikon.news Um Kontrolle auszuüben, redet die Politik den Globalisierungsopfern ein, sie seien für ihr Schicksal selbst verantwortlich. Exklusivabdruck aus „Angst und Macht“. Neoliberale Politik wird durch die finanzielle Misshandlung von Millionen Menschen gekennzeichnet. Und sie hält uns permanent in der Angst vor Absturz und Statusverlust. Verängstigt, lassen sich Arbeitnehmer selbst mieseste Arbeitsbedingungen … Weiterlesen

Die Menschenrechts-Ideologie

von Karin Leukefeld – http://www.rubikon.news Heute vor 70 Jahren begann der Kampf um die „Menschenrechte“, der den weltweiten Kriegstreibern heute zur Manipulation und Rechtfertigung ihrer Verbrechen dient. Es war der 10. Dezember 1948, als in Paris die UN-Menschenrechtserklärung (1) verabschiedet wurde. 48 Staaten stimmten dafür, niemand stimmte dagegen, 8 Staaten (2) enthielten sich. In 30 … Weiterlesen

Patriotismus zu Nationalismus

von Thierry Meyssan – http://www.voltairenet.org Bild: Vor einem Publikum der Staats- und Regierungschefs hat der französische Präsident die Begriffe Patriotismus und Nationalismus als Gegensätze dargestellt. Thierry Meyssan erinnert daran, dass diese Rhetorik einst den Willen widerspiegelte, die eroberten Völker ihrer Souveränität zu berauben, um ihnen ihr Recht auf Selbstbestimmung abzusprechen. Sie gilt von nun an … Weiterlesen

Über Antisemitismus, kritisches Denken und Verschwörungstheorien

von Caitlin Johnstone – http://www.theblogcat.de Ein bewaffneter Mann hat in Pittsburgh, Pennsylvania eine Synagoge angegriffen und dabei gerufen: „Alle Juden müssen sterben“. Der Verdächtige, Robert Bowers, hatte Berichten zufolge bereits vorher antisemitische Beiträge in sozialen Medien gepostet und wurde lebendig mit mehreren Schusswunden in Gewahrsam genommen. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden bei dem Angriff elf … Weiterlesen

Archive