//
Archiv

Gesellschaft

Diese Kategorie enthält 89 Beiträge

Statt der Vermessung der Welt die Verbiegung der Wahrnehmung über die Welt.

von Exorxist Kennzeichen der Verblödung und Dekadenz überall, auch bei deutschen Gerichten. Bundesverwaltungsgericht: Ausnahmsloses Bargeldverbot in Rundfunkbeitragssatzung ist rechtswidrig Das Gericht bastelt eine Konstruktion, die in Deutschland nach derzeit geltendem Recht gar nicht eintreten kann außer für Unternehmer die pleite sind. Aber auch da ist es so, dass die Zahlung aus eben dieser Tatsache der … Weiterlesen

Frieren gegen den Klimawandel

von Rüdiger Rauls Die nicht ganz ernst genommenen Demos der Kids von Fridays for Future haben sich zu einer ernsthaften Bedrohung für den Lebensstandard besonders der Geringverdiener ausgewachsen. Die Klimapolitik, die nun den Lebensstandard der unteren Schichten bedroht, wäre ohne den politischen Druck der klimabewegten Oberschüler und ihrer erwachsenen Anhängern aus dem Mittelschichten-Milieu nicht vorstellbar … Weiterlesen

Die dekadente bürgerliche Intellektualität

von Fernando Buen Abad – http://de.granma.cu Die bürgerliche Intelligenz durchlebt eine ihrer dekadentesten Phasen. Ihre ideologische Kriegsmaschinerie ist sklerotisiert und flüchtet sich in unglaubwürdige philanthropische Argumente im Schatten von Pandemien und kommerziellen Impfstoffverteilungen. Alles mit dem Anstrich von Technologie Autor: Fernando Buen Abad | informacion@granmai.cu Die bürgerliche Intelligenz durchlebt eine ihrer dekadentesten Phasen. Ihre ideologische Kriegsmaschinerie ist sklerotisiert … Weiterlesen

Generationengerechtigkeit – die neueste Waffe der Schurken in der Wissenschaft – Eine marxistische Zurückweisung

von Hans Tigertaler »Unter den Hunden wird gefunden eine Menge von Lumpenhunden.« (Heinrich Heine) Ein Volkswirtschaftler müsste aus seiner Kreislauftheorie eigentlich wissen, dass die Aufrechterhaltung eines volkswirtschaftlichen Kreislaufes prinzipiell nie von einer Erhöhung der vorhandenen Population abhängen kann, die ja ihrerseits erhalten werden müsste. Nicht nur das: weder ihre Erhöhung noch eine Verringerung noch die Beibehaltung ihres … Weiterlesen

KONTAKTSCHULD

von Richard Albrecht Gekürzter Erstdruck eines Beitrags aus dem Jahr 2010 „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß, und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!“ (Bertolt Brecht, Leben des Galilei. Schauspiel. 1938/39-1943; Letztfassung 1955) Einleitendes „Sage mir mit wem Du umgehst“, meint der Volksmund seit Jahrhunderten, … Weiterlesen

Was Mittelschicht genannt wird ist in Wahrheit schon die Reichenschicht

von Norbert Häring – https://norberthaering.de/ Die Bevölkerung hat eine völlig verzerrte Vorstellung davon, wie wenig DurchschnittsbürgerInnen verdienen und haben. Deshalb darf sich noch zur Mittelschicht zählen, wer eigentlich klar zu den Reichen gehört. Politik für die sogenannte Mittelschicht wird dann schnell zur Elitenförderung. Anders als etwa in den USA ist reich zu sein in Deutschland … Weiterlesen

Transhumanismus und seine Menschmaschine, die Ultra-Barberei des Spätimperialismus.

von Norbert Nelte Die Marktwirtschaft ist mit den Robotern in der Produktion zu Ende gegangen, da nur der Mensch den Mehrwert erwirtschaften kann. Da der Geldadel aber nicht verzichten will auf den Mehrwert, den andere Menschen produzieren, wird er ein Monopol einrichten. Ein normales Monopol wird gar nicht möglich sein, das wird wie in der … Weiterlesen

Die Gesellschaft auf dem Wege zur gehorsamen Biomasse

von Dr. Wolfgang Schacht – http://www.dr-schacht.com/ Mit den an sich nichtssagenden Worten „genau“, „deutlich gemacht“ und „nachhaltig“ werden wir in den herrschenden Medien des Establishments förmlich erschlagen. Wo kommen diese Worthülsen her? Wer hat sie geschaffen und so massiv in die deutsche Sprache integriert? Was bedeuten sie? Was soll mit ihrer künstlichen Verbreitung und mit … Weiterlesen

Wie wir die Unfähigkeit zu einer Institution gemacht haben

von Charles Hugh Smith – https://www.theblogcat.de/ Ihr habt vermutlich bemerkt, dass die Dinge nicht mehr so wie früher funktionieren. Zum Beispiel sagt das Online-Inventar eines Ladens, dass etwas vorrätig ist, und wenn man zum Geschäft kommt, dann ist es nicht auf Lager. Ein kleine Sache, aber trotzdem vielsagend. Man ruft etwa eine örtliche Behörde an und … Weiterlesen

Problematische Mitte – Ein Beitrag zur Klassenanalyse (Teil 2 von 3)

von Hanns Graaf – https://aufruhrgebiet.de/ Hinsichtlich der Mittelschichten wollen wir zunächst die Kategorien klären. Zu den Mittelschichten gehört einmal traditionell das Kleinbürgertum. Das sind Besitzer von Produktionsmitteln, welche die Ausbeutung von Lohnarbeit in geringem Umfang ermöglichen (was oft „Selbstausbeutung“ einschließt). Dazu zählen v.a. selbstständige Bauern, Handwerker, kleine Händler und Ladenbesitzer sowie diverse „freie Berufe“. Ihre … Weiterlesen

Archiv