//
Archiv

Gesellschaft

Diese Kategorie enthält 81 Beiträge

Wie wir die Unfähigkeit zu einer Institution gemacht haben

von Charles Hugh Smith – https://www.theblogcat.de/ Ihr habt vermutlich bemerkt, dass die Dinge nicht mehr so wie früher funktionieren. Zum Beispiel sagt das Online-Inventar eines Ladens, dass etwas vorrätig ist, und wenn man zum Geschäft kommt, dann ist es nicht auf Lager. Ein kleine Sache, aber trotzdem vielsagend. Man ruft etwa eine örtliche Behörde an und … Weiterlesen

Problematische Mitte – Ein Beitrag zur Klassenanalyse (Teil 2 von 3)

von Hanns Graaf – https://aufruhrgebiet.de/ Hinsichtlich der Mittelschichten wollen wir zunächst die Kategorien klären. Zu den Mittelschichten gehört einmal traditionell das Kleinbürgertum. Das sind Besitzer von Produktionsmitteln, welche die Ausbeutung von Lohnarbeit in geringem Umfang ermöglichen (was oft „Selbstausbeutung“ einschließt). Dazu zählen v.a. selbstständige Bauern, Handwerker, kleine Händler und Ladenbesitzer sowie diverse „freie Berufe“. Ihre … Weiterlesen

Covid-19: Erklärung zu Aspekten der Grundrechte-Demonstrationen oder „Hygiene-Demos“

von https://cooptv.wordpress.com/ Seit Jahresbeginn sind wir mit einer immensen Krise konfrontiert, ausgelöst durch die Viruskrankheit Covid-19. Diese Krise wird auch nach einer hoffentlich erfolgreichen Überwindung der gesundheitlichen Folgen noch lange andauern, denn die wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen sind noch gar nicht abzusehen. Viele Menschen werden ihre Existenzgrundlage verlieren und bereits bestehende Krisen könnten sich noch … Weiterlesen

Ist Deutschland eine Demokratie oder eine Scheindemokratie?

von Thomas Röper – https://www.anti-spiegel.ru In Deutschland werden nur solche Aktivitäten geduldet, die den Interessen des Staates entsprechen. Andere Meinungen werden unterdrückt. Diese – zugegebenermaßen – sehr provokante These ist nicht von mir, sie geht aus einem Schreiben des Finanzministeriums hervor. Ich lade alle ein, zu überprüfen, ob ich das richtig verstanden habe. Demokratie bedeutet, … Weiterlesen

MULTIKULTURALISMUS, KALIFAT ODER BÜRGERKRIEG?

von MAGIS – https://hintergrund-verlag.de Muslimische Zuwanderer/innen haben deutlich höhere Geburtenraten als die schrumpfende einheimische Bevölkerung Europas. In Kombination mit verstärkter Zuwanderung aus dem islamischen Raum wird in den nächsten Jahrzehnten in den meisten europäischen Ländern der muslimische Bevölkerungsanteil rasant anwachsen. Was würde das ethno-kulturell, sozial und politisch für die Zukunft Europas bedeuten? In Deutschland und … Weiterlesen

Corona und die Wertfrage

von https://www.arbeit-zukunft.de Solidarität ist ein großer Wert, aber aus der Sicht des Kapitals nichts wert, weil es keinen Profit bringt. Foto von Gerd Altmann, pixabay.com „Der Reichtum der Gesellschaften, in welchen kapitalistische Produktionsweise herrscht, erscheint als eine ‚ungeheure Warenansammlung‘,die einzelne Ware als seine Elementarform. Unsere Untersuchung beginnt daher mit der Analyse der Ware. Die Ware … Weiterlesen

K.-o.-Tropfen für die Gesellschaft: Das Problem mit dem Antirassismus

von Jens Zimmer – https://deutsch.rt.com Weisen Ihre äußerlichen Merkmale auf eine „kaukasische“ Herkunft hin? Dann bleiben ihnen zwei Möglichkeiten: Sie können Buße tun, bis Sie sich in einer Schuld-Pfütze aufgelöst haben. Oder aber Sie stellen sich tot und hoffen, dass der Zeitgeist auch wieder vorbei sein wird. Machen Sie sich aber keine zu großen Hoffnungen. … Weiterlesen

Warum Sozialismus?

von Albert Einstein – http://freiesicht.org Der weltbekannte Physiker Albert Einstein war nicht nur ein genialer Wissenschaftler, sondern auch ein überzeugter Sozialist, der sich zeit seines Lebens gegen Faschismus und Krieg engagierte. Dieses Essay von Albert Einstein wurde erstmals 1949 in der ersten Ausgabe der New Yorker Zeitschrift “Monthly Review“ veröffentlicht. Ist es nun ratsam für … Weiterlesen

Die Verfälschung des Begriffs Faschismus soll den Kapitalismus gut dastehen lassen

von Ismael Hossein-zadeh – http://www.antikrieg.com Dieser Artikel des emeritierten Professorsfür Wirtschaftswissenschaft Ismael Hossein-zadeh erschien vor ca.vier Jahren auf dieser Website. Der Artikel ist nach wie vor höchst aktuell und wird immer aktueller, wie sich abzeichnet. Die oberflächliche und willkürliche Verwendung des Begriffs Faschismus hat zu einem weitverbreiteten Missverständnis und zu falscher Anwendung seiner Bedeutung geführt. … Weiterlesen

Der Zustand unserer Zivilisation oder der Rückfall in die Barbarei

von Jochen Mitschka – https://kenfm.de Trotz all den irrwitzigen Geschehnissen der letzten Wochen, die erklärt werden sollten, wollen wir uns einmal über Grundsätzliches Gedanken machen, nämlich darüber, dass wir in dieser Form der so genannten repräsentativen Demokratie, als Kollektiv für die Taten unserer „Vertreter“ haften. Sollten nicht diejenigen, welche die Folgen der wichtigsten politischen Entscheidungen … Weiterlesen

Archiv