//
Archiv

Gesellschaft

Diese Kategorie enthält 57 Beiträge

Mr. MAGA und das Ende der westlichen Zivilisation

vom Saker – http://www.theblogcat.de Den Menschen im Westen wird beigebracht, dass die Ursprünge ihrer Zivilisation im alten Rom und/oder Griechenland liegen. Dies ist mehr Selbstverherrlichung als ernsthafte historische Forschung. Während es wahr ist, dass die Stadt Rom 410 n.Chr. geplündert wurde, so dauerte die christlich-römische Zivilisation im Osten weitere 1000 Jahre bis zum Jahr 1453. … Weiterlesen

Klimakiller Kind

von Rüdiger Lenz – https://kenfm.de Jede Frau, die der Umwelt zuliebe kein Kind bekommt, soll mit 50 Jahren 50.000 Euro erhalten. Ein Kind ist das Schlimmste, was man der Umwelt antun kann. Verena Brunschweiger.(4) Den wichtigsten individuellen Beitrag, den ich zum Umweltschutz leisten kann, ist der Verzicht auf eigene Nachkommen, sagt Frau Brunschweiger, die dazu ein … Weiterlesen

Italienischer Philosoph Diego Fusaro: „Der Kapitalismus will aus allen Bürgern Migranten machen“

von Diego Fusaro/Daniele Pozzati – https://deutsch.rt.com Symbolbild: Migranten und Asylsuchende aus Eritrea auf Job- und Lehrstellensuche bei der Jobbörse in Cottbus) Mit ihren Konzepten zur Migration löse die UN keine Probleme, so Diego Fusaro im Gespräch mit RT. Laut dem italienischen Philosophen ist die nationale Souveränität die letzte Bastion der Demokratie, die es zu verteidigen gelte. … Weiterlesen

Die willigen Vollstrecker der Zerstörung des Volkstums

von https://fassadenkratzer.wordpress.com Angela Merkel, Bundeskanzlerin von Volkes blinden Gnaden, pflegt diesem in gewissen Abständen zu erklären, wie es sich selbst zu verstehen habe. So hatte sie am 25. Februar 2017, nachdem sie seit Jahren gegen bestehende Gesetze Millionen junge kulturfremde Menschen unkontrolliert über die Grenzen strömen lässt, in Stralsund öffentlich verkündet: „Das Volk ist jeder, … Weiterlesen

#NazisRaus ist die Chiffre einer orientierungslosen und hysterischen Gesellschaft

von Andreas Richter – https://deutsch.rt.com Bild: „Ein Tweet für alle Trolle und Rechten“ vom Deutschlandradio Kultur Der Hashtag #NazisRaus trendet auf Twitter. Wer unter diesem Hashtag demokratische Werte verteidigen will, erreicht allerdings eher das Gegenteil. Diffamierung kann die politische Debatte nicht ersetzen und führt nur zu weiterer gesellschaftlicher Spaltung. Der Hashtag #NazisRaus hat in den … Weiterlesen

Die Unerträglichkeit des Andersdenkenden

von Rüdiger Lenz – https://kenfm.de Nazieltern  Au ha, da sind sie wieder, die Possenspieler und Auftragsschläger-Heinis. Ja genau die, die ständig für die Spaltung sich abmühenden Politiker von Grün bis Links und in der Sozialdemokratie, die anheuern auf alles zu hauen, was anderer Meinung ist. Schon seit Jahren gehen ihre Schlägerschergen fast auf alles los, … Weiterlesen

Als der Kaiser verkündete: „UNTEILBAR!“…

von https://opablog.net hätten alle Alarmsirenen schrillen sollen. Stattdessen breitete sich Wohlbehagen aus. Hatte doch Schiller schon gesagt: Wir wollen sein ein einzig Volk von Brüdern, in keiner Not uns trennen, noch Gefahr“ und schien nun im Alltag angekommen zu sein. Im August 1914 war es dann soweit. Wilhelm kannte keine Parteien mehr. Jubelnd schickten die … Weiterlesen

Die Entscheidung – Kapitaldiktatur oder Souveränität der Menschen (Teil 3)

von Heinz Kruse und Gunther Sosna – https://kenfm.de Die gewaltlose Massenbewegung und die politische Machtfrage. Die Parteienbürokratie hat erhebliche Legitimationsdefizite. Sie ist in zentralen Fragen der Gestaltung einer modernen Gesellschaft praktisch handlungsunfähig, was sich in Krisen und einem Verlust der Zukunftsfähigkeit äußert. Im Angesicht von Militarismus, Umweltzerstörung und sozialer Erosion stehen die Menschen in Deutschland … Weiterlesen

Warum der „Kampf gegen rechts“ die Gesellschaft weiter spaltet

von Paul Schreyer – https://paulschreyer.wordpress.com Vier Thesen zu Faschismus, Flüchtlingskrise und offener Gesellschaft Ein breites Bündnis von Organisationen und Prominenten hat für den 13. Oktober zu einer Großdemonstration auf dem Berliner Alexanderplatz aufgerufen, Motto: „Solidarität statt Ausgrenzung – Für eine offene und freie Gesellschaft“. In einer gemeinsamen Erklärung dazu wenden sich die Unterzeichner, darunter die … Weiterlesen

Quo vadis Nation?

von Florian Sander – http://www.rubikon.news Warum es für eine bessere Welt auch weiterhin Nationalstaaten braucht. Nimmt man sich vor, die Nation und den Nationalstaat als positive kollektive Identitäten zu „reaktivieren“, so führt dies mindestens im Rahmen eines sozialistisch geprägten Diskussionsraums schnell zu der Folgefrage, ob eine solche Konzeption nicht unweigerlich mit der marxistischen Vorstellung des … Weiterlesen

Archive

Werbeanzeigen