//
Archiv

Gesellschaft

Diese Kategorie enthält 76 Beiträge

Warum Sozialismus?

von Albert Einstein – http://freiesicht.org Der weltbekannte Physiker Albert Einstein war nicht nur ein genialer Wissenschaftler, sondern auch ein überzeugter Sozialist, der sich zeit seines Lebens gegen Faschismus und Krieg engagierte. Dieses Essay von Albert Einstein wurde erstmals 1949 in der ersten Ausgabe der New Yorker Zeitschrift “Monthly Review“ veröffentlicht. Ist es nun ratsam für … Weiterlesen

Die Verfälschung des Begriffs Faschismus soll den Kapitalismus gut dastehen lassen

von Ismael Hossein-zadeh – http://www.antikrieg.com Dieser Artikel des emeritierten Professorsfür Wirtschaftswissenschaft Ismael Hossein-zadeh erschien vor ca.vier Jahren auf dieser Website. Der Artikel ist nach wie vor höchst aktuell und wird immer aktueller, wie sich abzeichnet. Die oberflächliche und willkürliche Verwendung des Begriffs Faschismus hat zu einem weitverbreiteten Missverständnis und zu falscher Anwendung seiner Bedeutung geführt. … Weiterlesen

Der Zustand unserer Zivilisation oder der Rückfall in die Barbarei

von Jochen Mitschka – https://kenfm.de Trotz all den irrwitzigen Geschehnissen der letzten Wochen, die erklärt werden sollten, wollen wir uns einmal über Grundsätzliches Gedanken machen, nämlich darüber, dass wir in dieser Form der so genannten repräsentativen Demokratie, als Kollektiv für die Taten unserer „Vertreter“ haften. Sollten nicht diejenigen, welche die Folgen der wichtigsten politischen Entscheidungen … Weiterlesen

Ist die SPD noch eine Arbeiterpartei (Teil 2/2)

von Hanns Graaf – https://aufruhrgebiet.de Ein deutlicher Wandel ist beim Verhältnis der SPD zum bürgerlichen Staat auszumachen. Vor 1914 dominierte in der Sozialdemokratie die Vorstellung des „freien Volksstaats“, d.h. eines Staates, der demokratisch funktioniert und wo die diversen Einschränkungen der Demokratie (3-Klassen-Wahlrecht u.a.) überwunden sind. Marx hat diese falsche Auffassung in seiner „Kritik am Gothaer … Weiterlesen

Ist die SPD noch eine Arbeiterpartei? (Teil 1/2)

von Hanns Graaf – https://aufruhrgebiet.de Einige linke Organisationen meinen, die SPD sei inzwischen eine rein bürgerliche Partei geworden, andere – v.a. trotzkistischer Provenienz – halten sie nach wie vor für eine bürgerliche Arbeiterpartei. Diese sei einerseits dadurch gekennzeichnet, dass sie strukturell mit der Arbeiterklasse verbunden wäre, andererseits sei sie hinsichtlich ihrer Politik, Führung und Programmatik … Weiterlesen

Wählen oder doch nicht wählen? – Teil 2

von Jochen Mitschka E-Mail-Interview mit dem SPD-Politiker Prof. Henning Höppe Im ersten Teil der Serie diskutierte ich mit Herrn Prof. Höppe im Thema „Wählen oder nicht wählen“ über die Themen Gewaltenteilung, Quorum auch für Wahlen, Direkte Demokratie, eine deutsche Verfassung und die Medien. Im zweiten Teil geht es insbesondere um die üblichen Kritikpunkte, mit denen … Weiterlesen

Wählen oder doch nicht wählen? – Teil 1

von Jochen Mitschka E-Mail-Interview mit dem SPD-Politiker Prof. Henning Höppe Die Europawahl hat wieder einmal vor Augen geführt, dass der Wähler keinerlei Einfluss darauf hat, welcher Politiker welche Position erhält oder welche Politik nach der Wahl tatsächlich betrieben wird. Und dass dies kein Ausrutscher war, hatte uns ja unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel schon erklärt, indem … Weiterlesen

Die Hydra des Kapitalismus

von João Romeiro Hermeto – https://kenfm.de Tragödien wie Heiner Müllers Theaterstück „Die Hydra“ oder unlängst der Spielfilm „Joker“ stellen soziale Desintegration als Fiktion dar. Längst sind solche Vorstellungen ökonomische und gesellschaftliche Realität geworden, während der „freie Kapitalismus“ selbst zur Fiktion verkommt. Anhand künstlerischer, journalistischer und sozialwissenschaftlicher Beispiele wirft der Autor Licht auf die gegenwärtigen kapitalistischen … Weiterlesen

Die fossile Befreiung

von Dagmar Henn – https://kenfm.de Reines Teufelszeug seien sie, die fossilen Energieträger, so die gegenwärtig von Vielen geäußerte Überzeugung; verbannen müsse man sie, so schnell wie möglich, und um jeden Preis. Zur Not, solche Aussagen finden sich immer wieder, müsse man eben auf Eselskarren oder Transportfahrräder zurückgreifen, Hauptsache, keine Kohle, kein Gas, kein Benzin mehr. … Weiterlesen

In einer Gesellschaft, die auf Krieg aufgebaut ist, müssen wir mehr tun als nur den Frieden zu bevorzugen

von Caitlin Johnstone – https://www.theblogcat.de Die amerikanische Bürgerrechtlerin Angela Davis sagte einst: „In einer rassistischen Gesellschaft reicht es nicht, nicht rassistisch zu sein, wir müssen anti-rassistisch sein.“ Unsere Verantwortung für Wahrheit und Gerechtigkeit erschöpft sich nicht darin, die perversen Tendenzen in der westlichen Gesellschaft in Richtung Rechtsextremismus festzustellen, ohne daran teilzunehmen. So wie sich unsere … Weiterlesen

Archiv