//
Archiv

Debatte

Diese Kategorie enthält 279 Beiträge

Trotzkis Erbe (Teil 5 und Schluss)

von Hanns Graaf – https://aufruhrgebiet.de Vorbemerkung der Redaktion: Der vorliegende 5. Teil schließt unsere Reihe über den Trotzkismus ab. Unser Beitrag zu Trotzkis Analyse des Stalinismus und des Charakters der UdSSR, die natürlich einen zentralen Stellenwert in seinem Schaffen einnimmt, ist deutlich umfangreicher und würde daher den Rahmen dieser Artikelserie sprengen. Unsere Ausführungen dazu sind in … Weiterlesen

Die Antwort auf Rassismus ist nicht bürgerlicher Antirassismus, sondern internationaler Klassenkampf

von Amos – https://de.internationalism.org Der kaltblütige Polizistenmord an George Floyd hat in ganz Amerika und in der ganzen Welt Empörung hervorgerufen. Jeder weiß, dass dies der jüngste in einer langen Reihe von Polizistenmorden ist, bei denen Schwarze und Immigranten die Hauptopfer waren. Nicht nur in den USA, sondern auch in Großbritannien, in Frankreich und anderen … Weiterlesen

Corona und die Wertfrage

von https://www.arbeit-zukunft.de Solidarität ist ein großer Wert, aber aus der Sicht des Kapitals nichts wert, weil es keinen Profit bringt. Foto von Gerd Altmann, pixabay.com „Der Reichtum der Gesellschaften, in welchen kapitalistische Produktionsweise herrscht, erscheint als eine ‚ungeheure Warenansammlung‘,die einzelne Ware als seine Elementarform. Unsere Untersuchung beginnt daher mit der Analyse der Ware. Die Ware … Weiterlesen

K.-o.-Tropfen für die Gesellschaft: Das Problem mit dem Antirassismus

von Jens Zimmer – https://deutsch.rt.com Weisen Ihre äußerlichen Merkmale auf eine „kaukasische“ Herkunft hin? Dann bleiben ihnen zwei Möglichkeiten: Sie können Buße tun, bis Sie sich in einer Schuld-Pfütze aufgelöst haben. Oder aber Sie stellen sich tot und hoffen, dass der Zeitgeist auch wieder vorbei sein wird. Machen Sie sich aber keine zu großen Hoffnungen. … Weiterlesen

Trotzkis Erbe (Teil 4)

von Hanns Graaf – https://aufruhrgebiet.de 4. Partei und Internationale Ein Ausdruck der internationalistischen Orientierung Trotzkis ist seine Haltung zur Frage der Internationale. Schon während des 1. Weltkriegs war er aktiv an der Neuformierung der internationalistischen, anti-imperialistischen Kräfte beteiligt. Mit den Konferenzen von Kiental und Zimmerwald begann der politische Klärungsprozess, der schließlich im März 1919 – stark … Weiterlesen

Rassismus und Antirassismus als Lügen

von https://www.voltairenet.org Bild: Weiße Randalierer zünden eine Polizeistation in Minneapolis anlässlich des Lynchmordes des Schwarzen George Flyod durch einen weißen Polizisten an. von Thierry Meyssan – https://www.voltairenet.org Die Ideologien von Antirassismus und Rassismus basieren auf demselben Betrug: Es gäbe unterschiedliche menschliche Rassen, die keine gesunden gemeinsamen Nachkommen haben könnten; dummes Postulat, von dem jeder den … Weiterlesen

Normalisierung der Corona-Krise und Herausforderung der Linksradikalen

von Nima Sabouri – http://freiesicht.org 1. Zurück zur Normalität In den letzten Wochen haben viele Experten und Gesundheitsorganisationen auf der ganzen Welt gewarnt[1], dass eine frühzeitige Wiedereröffnung wirtschaftlicher Aktivitäten und eine beschleunigte Lockerung des sozialen Lebens die Bemühungen zur Eindämmung der weit verbreiteten Coronaepidemie untergraben könnten und dass dadurch eine zweite erhöhte Welle der Pandemie entstehen … Weiterlesen

Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer Linke müssen jetzt den Kampf gegen den Irrationalismus aufnehmen

von Marianna Schauzu/Andreas Wehr – https://www.andreas-wehr.eu Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer – Linke müssen jetzt den Kampf gegen den Irrationalismus aufnehmen Nicht das Corona-Virus gelte es zu bekämpfen, sondern Bill Gates mit seiner Stiftung. Nicht das Fehlen eines Impfstoffs gegen die neue Krankheit COVID-19 sei das Problem, sondern Impfungen sind des Teufels. Nicht die Angriffe … Weiterlesen

Warum Sozialismus?

von Albert Einstein – http://freiesicht.org Der weltbekannte Physiker Albert Einstein war nicht nur ein genialer Wissenschaftler, sondern auch ein überzeugter Sozialist, der sich zeit seines Lebens gegen Faschismus und Krieg engagierte. Dieses Essay von Albert Einstein wurde erstmals 1949 in der ersten Ausgabe der New Yorker Zeitschrift “Monthly Review“ veröffentlicht. Ist es nun ratsam für … Weiterlesen

Der Mann, der nicht lernen möchte

von Ernesto Estévez Rams – http://de.granma.cu Für Fukuyama ist nicht die Art des Herrschaftssystems wichtig,, „sondern, dass die Bürger auf ihre Führer vertrauen können und dass die Führer kompetenten und effektiven Staaten vorstehen“. Fukuyama, du bist und bleibst ein Betrüger Der arme Fukuyama, was er zu sagen hatte, war alles aufgewärmt. Es ist richtig, zu … Weiterlesen

Archiv