//
Archiv

Debatte

Diese Kategorie enthält 281 Beiträge

Nochmal zur Zeitenwende

von http://magazinredaktion.tk/  Text als PDF. Die Abwehr von Verschwörungstheorien ist gegenwärtig nur die Abwehr, überhaupt strukturiert über ökonomische, militärische und politische Prozesse nachzudenken. Man verpaßt so die Geschichte und ihre Wendepunkte, denn die Geschichte ist selbstverständlich voller Verschwörungen, vollzieht sich nicht von selbst. Und man verabschiedet sich von jedem Gedanken, sich vielleicht selbst gegen diese … Weiterlesen

Angst

von Klaus Linder – https://www.facebook.com/klaus.linder.332 „Das Manifest“ sagen Genossen gern unter sich, ein Kürzel von dem gewusst wird, was gemeint. Fragt ein Neuling „Welches Manifest“, kriegt er oft zu hören „Das Kommunistische Manifest“. Da ist mit dem Kürzel schon der volle Sinn verloren gegangen. Denn das Manifest heißt „Manifest DER kommunistischen PARTEI“. Der ganze Umfang … Weiterlesen

An alle „Querdenker“ innerhalb der Linken

von Friedhelm Grützner – https://cooptv.wordpress.com/ An alle „Querdenker“ innerhalb der Linken: Im sozialistischen Kuba sind Corona-Regeln in Kraft getreten, die in Deutschland nie politisch durchsetzbar oder verfassungsrechtlich legal gewesen wären oder sein würden. Bevor gewisse Leute hier wieder mit „Merkel-Diktatur“ oder ähnlichem Unsinn kommen: „Nachdem mehrere Übertragungsereignisse in Havanna die kubanischen Corona-Fallzahlen wieder nach oben schnellen … Weiterlesen

Ist Deutschland eine Demokratie oder eine Scheindemokratie?

von Thomas Röper – https://www.anti-spiegel.ru In Deutschland werden nur solche Aktivitäten geduldet, die den Interessen des Staates entsprechen. Andere Meinungen werden unterdrückt. Diese – zugegebenermaßen – sehr provokante These ist nicht von mir, sie geht aus einem Schreiben des Finanzministeriums hervor. Ich lade alle ein, zu überprüfen, ob ich das richtig verstanden habe. Demokratie bedeutet, … Weiterlesen

Positionen und Theorien der „postmodernen Identitätslinken“

von Jona Textor – http://www.trend.infopartisan.net Leseauszug aus: Eine marxistische Kritik der „postmodernen Identitätslinken“ und des identitätspolitischen Antirassismus Es ist nicht mein Anliegen, hier alle nicht-marxistischen Ansätze der Rassismus- und Diskriminierungskritik in einen Topf zu werfen und diese pauschal als schädlich oder reaktionär abzutun. Gleichzeitig kann und will dieser Artikel aber auch keine differenzierte Detailstudie zu … Weiterlesen

Verstaatlichung vs. Arbeitermacht

von Hanns Graaf – https://aufruhrgebiet.de In ihrer Zeitung „Neue Internationale“ Nr. 248 vom Juli/August 2020 (http://arbeiterinnenmacht.de/2020/07/13/programm-verstaatlichung-aber-richtig/) behandelt die Gruppe ArbeiterInnenmacht (GAM) die Frage der Verstaatlichung, da die gegenwärtige Krise neben Konjunkturprogrammen auch Verstaatlichungen (Lufthansa) in den Fokus der Öffentlichkeit rückt. Die GAM-Autoren Karl Kloß und Jürgen Roth (KuR) legen dar, für welche Art von Verstaatlichung … Weiterlesen

Der Treibstoff für Verschwörungstheorien ist der Zerfall des Kapitalismus

von Robert Frank – https://de.internationalism.org „Es ist nicht das Bewusstsein der Menschen, das ihr Sein, sondern umgekehrt ihr gesellschaftliches Sein, das ihr Bewusstsein bestimmt“, wie Marx bekanntlich meinte. Heute verschlechtert sich die Lage der meisten Menschen auf der ganzen Welt auf gefährliche und verwirrende Weise: Kriege, wirtschaftliche Not, Umweltzerstörung, erzwungene Migration und in diesem Jahr zusätzlich ein neuer Virus. Diese materiellen … Weiterlesen

MULTIKULTURALISMUS, KALIFAT ODER BÜRGERKRIEG?

von MAGIS – https://hintergrund-verlag.de Muslimische Zuwanderer/innen haben deutlich höhere Geburtenraten als die schrumpfende einheimische Bevölkerung Europas. In Kombination mit verstärkter Zuwanderung aus dem islamischen Raum wird in den nächsten Jahrzehnten in den meisten europäischen Ländern der muslimische Bevölkerungsanteil rasant anwachsen. Was würde das ethno-kulturell, sozial und politisch für die Zukunft Europas bedeuten? In Deutschland und … Weiterlesen

„Black Lives Matters“ Proteste: Die Gruppen der Kommunistischen Linken und ihr Versagen das Terrain der Arbeiterklasse zu identifizieren

von Amos – https://de.internationalism.org Das Ziel dieser Polemik ist es, eine Debatte im Proletarisch-Politischen Milieu anzuregen. Wir hoffen, dass die Kritik, die wir an anderen Gruppen üben, Anlass zu Reaktionen gibt, denn die Kommunistische Linke kann nur durch eine offene Auseinandersetzung mit unseren Differenzen gestärkt werden. Angesichts großer sozialer Umwälzungen besteht die erste Pflicht der … Weiterlesen

Rosa Luxemburgs Die Akkumulation des Kapitals: bitte neu überdenken

von Maike Neunert – https://aufruhrgebiet.de Dieser Beitrag behandelt reichlich trockenen Kram, der Marx-Kenntnisse voraussetzt. Sollte er einigermaßen stimmen, eröffnet er ein hohes Erklärungspotenzial für die gegenwärtige Weltlage. Bitte überprüft ihn und sendet uns eure Kritik und Ideen. Kapitalakkumulation im „reinen“ Kapitalismus In ihrem Buch Die Akkumulation des Kapitals behauptet Rosa Luxemburg, dass im „reinen“ Kapitalismus kein Kapital … Weiterlesen

Archiv