//
Archiv

Debatte

Diese Kategorie enthält 254 Beiträge

Die große Erkenntnisverweigerung

von Unbetreut Denken Zwei furchtbare Gespenster gehen um in sozialen Medien. Das eine ein Satanist mit Namen Karl Marx, dessen einziges Sinnen und Trachten die Versklavung der Menschheit war. Von dem anderen heißt es, er sei zuletzt wahnsinnig geworden; Judenhasser sei er gewesen und Rassist; sein Name: Friedrich Nietzsche. Pogromstimmung pocht an die Tür. Alle … Weiterlesen

Die fossile Befreiung

von Dagmar Henn – https://kenfm.de Reines Teufelszeug seien sie, die fossilen Energieträger, so die gegenwärtig von Vielen geäußerte Überzeugung; verbannen müsse man sie, so schnell wie möglich, und um jeden Preis. Zur Not, solche Aussagen finden sich immer wieder, müsse man eben auf Eselskarren oder Transportfahrräder zurückgreifen, Hauptsache, keine Kohle, kein Gas, kein Benzin mehr. … Weiterlesen

Interview mit der serbischen Tageszeitung „ALO!“ Klaus Hartmann (Deutschland), Präsident der Weltunion der Freidenker

von Klaus Hartmann – http://www.free-slobo.de Ende September fand in Luxemburg eine Konferenz der Weltunion der Freidenker statt, deren Vorsitzender Sie sind. Das Tagungsthema war „Migranten“, können Sie mir mehr über die aktuelle Situation in Europa unter diesem Aspekt erzählen? Genauer gesagt ging es um Migration, ihre Ursachen und Folgen. Wir fragten, wer profitiert davon – … Weiterlesen

In einer Gesellschaft, die auf Krieg aufgebaut ist, müssen wir mehr tun als nur den Frieden zu bevorzugen

von Caitlin Johnstone – https://www.theblogcat.de Die amerikanische Bürgerrechtlerin Angela Davis sagte einst: „In einer rassistischen Gesellschaft reicht es nicht, nicht rassistisch zu sein, wir müssen anti-rassistisch sein.“ Unsere Verantwortung für Wahrheit und Gerechtigkeit erschöpft sich nicht darin, die perversen Tendenzen in der westlichen Gesellschaft in Richtung Rechtsextremismus festzustellen, ohne daran teilzunehmen. So wie sich unsere … Weiterlesen

Die lepröse Republik

von Dagmar Henn – https://kenfm.de Lepra ist eine Krankheit, die die Nerven befällt und zum Absterben des Schmerzempfindens führt. Leprakranke verlieren Gliedmaßen, weil sie Verletzungen nicht mehr wahrnehmen; sie stoßen, schneiden, verbrennen sich, ohne es zu bemerken. Die fehlende Selbstwahrnehmung führt zu stetiger Selbstverstümmelung. In den fernen Jahren meiner Kindheit waren es noch Filme über … Weiterlesen

Der Sinn der Demokratie?

von Jochen Mitschka – https://kenfm.de Nicht die Qualität, sondern die Durchsetzung der Selbstbestimmung ist entscheidend. Immer wieder wird betont, dass die Qualität der Politik nur mit der professionellen Maschinerie der politischen Parteien und deren Primat der Politik (1) hoch gehalten werden kann. Nun es gibt genügend Beispiele dafür, dass die so genannte politische Elite grauenvoll … Weiterlesen

Haiti am Rande der Revolution zum Sturz des US-gestützten Regimes

von Redaktion AMW English – https://einarschlereth.blogspot.com Aus dem Englischen: Einar Schlereth Revolutionäre zerstörten Polizeihauptquartiere, griffen Residenzen von Beamten der Regierung an und brannten ein Gefängnis und Gerichte an verschiedenen Orten in Haiti am Freitag nieder. Die Aufständischen kämpfen, um das korrupte rechte Regime von Jovenel Moise zu stürzen, das von den USA gestützt wird. Vier … Weiterlesen

Die letzte Wahl

von Chris Hedges – https://www.rubikon.news Pulitzer-Preisträger Chris Hedges stellt klar, dass sich die Menschheit entweder gegen die herrschenden Eliten erhebt — oder untergehen wird. Trotz der immer sicht- und spürbarer werdenden Auswirkungen des Klimawandels und der anhaltenden Demonstrationen von Schülern und Aktivisten weltweit, bleiben die Eliten weiter unbeweglich. Sie sind zu Hütern eines kapitalistischen Systems … Weiterlesen

Scheitern oder Niederlage?

von Andreas Wehr – https://www.andreas-wehr.eu Domenico Losurdos Sicht auf das Verschwinden des realen Sozialismus in Europa und die daraus zu ziehenden Konsequenzen Das Ende der europäischen sozialistischen Staatengemeinschaft in den Jahren 1989/91 mit dem Ergebnis, dass in diesen Gesellschaften wieder die „kapitalistische Produktionsweise herrscht“,[1] beschäftigt auch noch 30 Jahre später Politik und Wissenschaft. Für die Linken … Weiterlesen

Die Klimakillursacheablenkerin

von Norbert Nelte Greta Thunberg steht zurecht bei vielen Onlinezeitungen, Bloggern und der AfD auf der Anklagebank. Aber die Anklage ist vollkommen verkehrt. Sie dürfte nicht lauten: Sie lenke mit ihrer Propaganda, dass es den menschengemachten Klimawandel gibt. die Aufmerksamkeit von der Politik ab, sondern die Anklage müsste lauen, dass ihre Forderungen nur die Lohnabhängigen … Weiterlesen

Archive