//
Archiv

Debatte

Diese Kategorie enthält 268 Beiträge

Der Zustand unserer Zivilisation oder der Rückfall in die Barbarei

von Jochen Mitschka – https://kenfm.de Trotz all den irrwitzigen Geschehnissen der letzten Wochen, die erklärt werden sollten, wollen wir uns einmal über Grundsätzliches Gedanken machen, nämlich darüber, dass wir in dieser Form der so genannten repräsentativen Demokratie, als Kollektiv für die Taten unserer „Vertreter“ haften. Sollten nicht diejenigen, welche die Folgen der wichtigsten politischen Entscheidungen … Weiterlesen

Ist die SPD noch eine Arbeiterpartei (Teil 2/2)

von Hanns Graaf – https://aufruhrgebiet.de Ein deutlicher Wandel ist beim Verhältnis der SPD zum bürgerlichen Staat auszumachen. Vor 1914 dominierte in der Sozialdemokratie die Vorstellung des „freien Volksstaats“, d.h. eines Staates, der demokratisch funktioniert und wo die diversen Einschränkungen der Demokratie (3-Klassen-Wahlrecht u.a.) überwunden sind. Marx hat diese falsche Auffassung in seiner „Kritik am Gothaer … Weiterlesen

Ist die SPD noch eine Arbeiterpartei? (Teil 1/2)

von Hanns Graaf – https://aufruhrgebiet.de Einige linke Organisationen meinen, die SPD sei inzwischen eine rein bürgerliche Partei geworden, andere – v.a. trotzkistischer Provenienz – halten sie nach wie vor für eine bürgerliche Arbeiterpartei. Diese sei einerseits dadurch gekennzeichnet, dass sie strukturell mit der Arbeiterklasse verbunden wäre, andererseits sei sie hinsichtlich ihrer Politik, Führung und Programmatik … Weiterlesen

Sollte man bei „Fridays for Future“ mitmachen?

von Norbert Nelte Bild:  Treibhauseffekt einfach erklärt Auf den Demonstrationen, unbedingt, trotz der Steuerung aus der Großindustrie. Wie können wir so sicher sein, dass Greta Thumberg von dem Geldadel gesteuert wird. Ganz einfach. Wir, von der Umweltschutzbewegung hatten in dem 1870er Jahren kein einziges Mal vor der UNO reden können, geschweige denn in Davos, und … Weiterlesen

Wählen oder doch nicht wählen? – Teil 2

von Jochen Mitschka E-Mail-Interview mit dem SPD-Politiker Prof. Henning Höppe Im ersten Teil der Serie diskutierte ich mit Herrn Prof. Höppe im Thema „Wählen oder nicht wählen“ über die Themen Gewaltenteilung, Quorum auch für Wahlen, Direkte Demokratie, eine deutsche Verfassung und die Medien. Im zweiten Teil geht es insbesondere um die üblichen Kritikpunkte, mit denen … Weiterlesen

Wählen oder doch nicht wählen? – Teil 1

von Jochen Mitschka E-Mail-Interview mit dem SPD-Politiker Prof. Henning Höppe Die Europawahl hat wieder einmal vor Augen geführt, dass der Wähler keinerlei Einfluss darauf hat, welcher Politiker welche Position erhält oder welche Politik nach der Wahl tatsächlich betrieben wird. Und dass dies kein Ausrutscher war, hatte uns ja unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel schon erklärt, indem … Weiterlesen

Die ewige Leier vom Fehler im Geldsystem

von Unbetreut denken Überlegungen zu dem am 12.01.2020 von Kenfm in der Reihe <Positionen — Politik verstehen> publizierten Gespräch zum Thema „Der große Finanzcrash — Das Ende der Demokratie“ Vier als Kenner des Wirtschaftslebens ausgewiesene Herren im Gespräch mit Ken Jebsen: Dr. Markus Krall (Vorstandsmitglied der Degussa Goldhandel GmbH), Dr. Norbert Häring (Ökonom und Wirtschaftsjournalist), … Weiterlesen

Der Unterschied zwischen einem kleinbürgerlichen Sozialismus a lá DDR und einem proletarischen a lá Marx. 1. Die Arbeiterklasse.

von Norbert Nelte Langsam müssen wir uns diese Frage stellen. Einerseits wegen  der herannahenden Revolution in Süamerika wo sie schon drei Präsidenten in die Flucht mit dem Hubschrauber gejagt hatten. Momentan gibt es dort drei Generalstreiks. Andererseits wegen der weltweit niedrigen durchschnittlichen Profitrate  von unter einem Prozent Die meisten denken an die DDR und an … Weiterlesen

Es wartet die Revolution

von Unbetreut denken Seit Monaten nicht einen so extremen Himmel gesehen wie heute, absolut bizarr. Ist klar, was da oben los ist. Darf aber nicht gesagt werden. Wer es dennoch tut, wird Zeuge eines Schauspiels, das weit bizarrer noch als der Himmel von heute ist. Wie auf Knopfdruck stürzen alle Hamster sich in ihre Quassel-Räder … Weiterlesen

Prophetin des Postfaktischen. Wie Jugendliche für politisch-industrielle Zwecke missbraucht werden

von Dr. Claudia Simone Dorchain Thunberg ist ein Eisberg. Jugendliches Genie ist faszinierend, wo es sich zeigt – Blaise Pascal entwickelte schon mit fünfzehn mathematische Theorien und eine exquisite Rechenmaschine, Edward Halley war mit siebzehn bereits ein As in Astronomie und ließ die Königliche Akademie der Wissenschaften staunen über seine exakten Berechnungen von Sternentransiten, und … Weiterlesen

Archive