//
Archiv

Debatte

Diese Kategorie enthält 311 Beiträge

Von der Dialektik zwischen Helfern und Mördern – Versuch einer Delegitimierung

von Hans Tigertaler »Um ihnen zu zeigen, daß wir erhaben über sie sind, geben wir ihnen Beweise unseres Mitleids.« François La Rochefoucauld (1613-1680) In der gesamten Menschheit dürfte sich wohl kaum ein Mensch finden lassen, der aus freien Stücken in ein aufgepustetes Schlauchboot steigt, um über ein ganzes Meer zu balancieren, genausowenig wie irgendein Mensch … Weiterlesen

Generationengerechtigkeit – die neueste Waffe der Schurken in der Wissenschaft – Eine marxistische Zurückweisung

von Hans Tigertaler »Unter den Hunden wird gefunden eine Menge von Lumpenhunden.« (Heinrich Heine) Ein Volkswirtschaftler müsste aus seiner Kreislauftheorie eigentlich wissen, dass die Aufrechterhaltung eines volkswirtschaftlichen Kreislaufes prinzipiell nie von einer Erhöhung der vorhandenen Population abhängen kann, die ja ihrerseits erhalten werden müsste. Nicht nur das: weder ihre Erhöhung noch eine Verringerung noch die Beibehaltung ihres … Weiterlesen

Luisa Neubauer und die Mär vom klimaunbeständigen Menschen

von Mark Hadyniak – https://de.rt.com Die Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands hat bis jetzt mehr als 170 Menschen das Leben gekostet und Tausende vor die Ruinen ihrer Existenz gestellt. Nach den Wassermassen tritt eine weitere Flut hervor – aus Wortmeldungen, Schuldzuweisungen und Selbstdarstellungen. Jeder, so scheint es, versucht irgendwie Kapital aus der Situation zu schlagen – manche mit … Weiterlesen

Die Antwort der Vereinigten Nationalen Antikriegskoalition UNAC auf einen in der Zeitschrift „The Nation“ abgedruckten Angriff auf unseren Antiimperialismus

von https://nepajac.orghttps://cooptv.wordpress.com In letzter Zeit gab es vermehrt Angriffe auf die Friedensbewegung von „Progressiven“ wegen unserer konsequenten Ablehnung der US-Intervention in anderen Ländern.  Vor kurzem wurde ein Unterschriftenbrief mit Hunderten von Unterschriften erstellt, der unsere Opposition gegen eine Intervention von außen in Syrien angreift.  UNAC beantwortete diesen Brief mit unserem eigenen Sign-on-Brief, in dem wir … Weiterlesen

Das Elend der identitären Politik

von Andreas Wehr – http://www.andreas-wehr.eu Warum der Kampf um Gleichheit und Anerkennung mit Identitätspolitik nicht vereinbar ist. „Die Menschen sind und bleiben von Geburt frei und gleich an Rechten.“ So lautet der erste Satz der von der französischen Nationalversammlung am 17. August 1789 angenommenen „Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte“. Seitdem versteht man unter der Emanzipation … Weiterlesen

Kapitalismus und Cancel culture

von Hanns Graaf – https://aufruhrgebiet.de Seit Monaten beschäftigt uns ein „neues“ Phänomen: die Cancel culture. Damit ist lt. wikipedia „ein politisches Schlagwort“ gemeint, „mit dem übermäßige Bestrebungen zum Ausschluss von Personen oder Organisationen bezeichnet werden, denen beleidigende oder diskriminierende Aussagen beziehungsweise Handlungen vorgeworfen werden.“ Es ließe sich eine sehr lange Liste mit Beispielen für Cancel culture aufführen. Hier … Weiterlesen

Automatisierung und das „Ende der Arbeit“: Sind wir in der Zukunft angekommen?

von Esteban Mercatante – http://www.klassegegenklasse.org Bild: @lllludmllll Das Buch „Automation and the Future of Work“ von Aaron Benanav ist eine gute Gelegenheit, die sehr kontrovers geführte Diskussion über die Auswirkung von technologischen Entwicklungen – wie künstliche Intelligenz und Robotisierung – auf die Zukunft der Arbeit, wieder aufzugreifen. Wie sich die künstliche Intelligenz, Robotisierung und andere technologische … Weiterlesen

Es rettet uns kein Grün-­Rot-­Rot: Für eine unab­hängige revo­lutionäre Partei!

von http://www.klassegegenklasse.org Bild: Banner der PTS in Argentinien, die mit weiteren Organisationen Teil der „Front der Linken und Arbeiter:innen“ (FIT) ist. Am diesjährigen 1. Mai schlagen wir eine Umgruppierung der revolutionären Linken gegen die Regierungsperspektive vor. Erklärung der Revolutionären Internationalistischen Organisation (RIO), Herausgeberin von KlasseGegenKlasse. Die weltweite kapitalistische Krise hat sich durch die Corona-Pandemie und … Weiterlesen

Die große Metamorphose (Teil 2 von 2)

von Hanns Graaf – https://aufruhrgebiet.de/ Was hat sich in reichlich einem Jahrzehnt, in den 1920ern, in der UdSSR verändert? Zunächst konnten die Bolschewiki den Bürgerkrieg siegreich beenden, jede Opposition bekämpfen und ihre Macht sichern. Auf dieser Basis gelang es, bis Mitte der 1920er die Wirtschafts- und Versorgungskrise zu überwinden und zu stabilisieren. Parallel dazu gab … Weiterlesen

Karl Marx gegen den Stalinismus – Was Marx und Engels unter „Kommunismus“ verstanden

von Willy Huhn (1950) – https://aufruhrgebiet.de/ Vorbemerkung: Wir stellen hier einen Text von Willy Huhn (1919-70) vor. Huhn, der in der 68er Linken bekannt wurde, ist Linken und MarxistInnen heute kaum noch ein Begriff. Seine Beiträge sind u.E. aber auch heute noch sehr lesenswert, weil sie nicht nur von einer profunden Kenntnis und einem adäquaten Verständnis des … Weiterlesen

Archiv