//
Archiv

Welt

Diese Kategorie enthält 602 Beiträge

Die Lüge vom „Wuhan-Labor“: politisch motivierte Hetze gegen die Wissenschaft

von Andre Damon – http://www.wsws.org In der vergangenen Woche haben sich die US-Medien und die Biden-Administration bemüht, die Verschwörungstheorie zu legitimieren, dass das neuartige Coronavirus aus dem Institut für Virologie im chinesischen Wuhan stamme. Am 23. Mai zitierte das Wall Street Journal „US-Regierungsvertreter“ mit der Behauptung, dass im November 2019 Mitarbeiter des Instituts für Virologie in Wuhan … Weiterlesen

„Die neue Weltordnung: ‚Great Reset‘ oder ‚Global Concert‘?“

von Thomas Röper – http://www.anti-spiegel.ru Die russische Analyse lässt einen deutschen Leser einige Male erblassen und tief durchatmen, weil darin vieles steht, was man in Deutschland kaum denken oder sagen darf, wenn man nicht Gefahr laufen will, dass einem alle möglichen Vorwürfe gemacht werden. Wer in Deutschland von „weltweiten Eliten“ spricht, die die Welt lenken, … Weiterlesen

Das Gipfeltreffen von Putin und Biden und die US-Innenpolitik

von Thomas Röper – http://www.anti-spiegel.ru Dass Berichte des russischen Fernsehens über die USA regelmäßig sehr anders klingen, als im deutschen Fernsehen, ist nicht neu. So war es auch an diesem Sonntag. Da der Korrespondentenbericht des russischen Fernsehens aus den USA an diesem Sonntag mal wieder sehr anders geklungen hat, als man das aus dem deutschen Fernsehen kennt, … Weiterlesen

Gender, Rassismus, Quoten: Bissiger Kommentar im russischen Fernsehen über die Tendenzen im Westen trifft ins Schwarze

von Thomas Röper – http://www.anti-spiegel.ru Dieser Kommentar im russischen Fernsehen sollte nachdenklich machen. Er rechnet schonungslos mit den Tendenzen ab, die im Westen gerade alles auf den Kopf stellen. Prädikat: Deutlich und daher wertvoll! Der Moderator der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ hat schon so manchen bissigen Kommentar über das abgegeben, was im Westen derzeit … Weiterlesen

„Der Geist ist das Schlachtfeld“ – NATO bereitet sich auf „kognitive Kriege“ mit Russland vor

von https://de.rt.com Kognitive Kriegsführung erfreut sich bei westlichen Thinktanks zunehmender Beliebtheit. Ziel ist die Unterwerfung der Gesellschaften ohne militärische Mittel. Russische Experte sehen in dem Konzept die Basis für neue „smarte“ Weltanschauungskriege. Spätestens seit dem Jahr 2014 werfen westliche Thinktanks, Medien und Spitzenpolitiker Russland ein böswilliges Agieren im Cyber- und Informationskrieg vor. Dieser Sichtweise zufolge … Weiterlesen

Lawrow erinnerte die Welt an die Wichtigkeit des legitimen Multilateralismus

von Andrew Korybko – http://oneworld.press Übersetzung LZ Der russische Außenminister Sergej Lawrow erinnerte in seiner jüngsten virtuellen Rede vor der UNO die Welt an die Bedeutung des legitimen Multilateralismus und verurteilte scharf die aggressiven Bemühungen des Westens, allen anderen ihre sogenannten „Regeln“ aufzuzwingen, obwohl deren Standards der UN-Charta widersprechen. Der russische Außenminister Sergej Lawrow ist … Weiterlesen

„Regelbasierte Ordnung“ ist Deckmantel für destruktives Streben nach Hegemonie

von http://www.antikrieg.com Die Zukunft des Weltfriedens und der Sicherheit hängt davon ab, dass es der großen Mehrheit der Nationen gelingt, die UNO gegen die bösartigen Bestrebungen des Westens zu verteidigen. Seit Joe Biden US-Präsident ist, hat die neue Administration in Washington wiederholt auf die „regelbasierte Ordnung“ in den internationalen Beziehungen verwiesen und Russland und China … Weiterlesen

Ambitionierte Sprösslinge – Annalena Baerbock und das Lächeln der „Young Global Leaders“

von Valentin Zill – http://www.unsere-zeit.de Bild: HÄLT SCHÜTZEND SEINE HÄNDE ÜBER SEINE ZÖGLINGE: DER VORSITZENDE DES WELTWIRTSCHAFTSFORUMS KLAUS SCHWAB. (FOTO: WORLD ECONOMIC FORUM / WIKIMEDIA COMMONS / CC BY-SA 2.0) Politik brauche Mut, vieles anders zu machen, erklärte Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock, als sie ihre Kanzlerkandidatur bekannt gab. Derlei inhaltsleere Phrasen sind typisch für Mitglieder des „Forum of … Weiterlesen

Gipfeltreffen der Farbrevolutionäre „Wenn die Amerikaner sich zurückziehen, entsteht ein Vakuum, das von den Bösen gefüllt wird“

von Thomas Röper – http://www.anti-spiegel.ru In Kopenhagen fand das „Democracy Summit 2021“ statt, das man allerdings eher als „Regimechange Summit 2021“ bezeichnen müsste. Es war eine Veranstaltung, an der Orwell seine wahre Freude gehabt hätte, weshalb sich ein Blick auf das Treffen lohnt. Das „Democracy Summit 2021“ wurde von der NGO Alliance of Democracies erstellt, … Weiterlesen

Das europäische Dilemma, oder: Wie Deutschland den USA Europa opfern will

von Gert Ewen Ungar – https://de.rt.com Die multipolare Weltordnung wird immer manifester. Die erschütternd stümperhafte Reaktion der EU auf die COVID-19-Pandemie wirkt auf die geopolitische Verschiebung beschleunigend, denn die EU fällt dadurch in der Entwicklung weiter zurück. Russland und insbesondere China sind weit besser durch die Krise gekommen. Das Wachstum in China übersteigt mit 18 … Weiterlesen

Archiv