//
Archiv

Nordamerika

Diese Kategorie enthält 192 Beiträge

Trump geht zur CIA um da über den Medienkrieg gegen ihn zu reden

von https://nocheinparteibuch.wordpress.com An seinem ersten vollen Arbeitstag ist der neue US-Präsident Donald Trump zur CIA gegangen, um dort vor einigen Hundert Mitarbeitern über den Medienkrieg gegen ihn zu reden. Nach einer Einführung durch die amtierende Chefin der CIA Meroe Park und seinen Vizepräsidenten Mike Pence, erklärte Donald Trump den am Samstag zu seinem Auftritt im … Weiterlesen

Unbemerkt von der Öffentlichkeit schließt die Clinton-Stiftung ihre Pforten!

von https://netzfrauen.org Während sich alle auf die Amtseinführung von Präsident Trump vorbereiteten, kam von der Clinton-Stiftung eine wichtige Ankündigung, die kaum Interesse fand: Sie schließt ihre Pforten. Auch Deutschland soll Millionen Euro gespendet haben. Die Clinton Foundation ist eine gemeinnützige Stiftung, die der 42. Präsident der Vereinigten Staaten, Bill Clinton, nach seinem Ausscheiden aus dem Weißen … Weiterlesen

Ultimatum des Tiefen Staates an Trump: Benimm dich oder …

von Stephen Lendman – https://einarschlereth.blogspot.de Seit Trump seine Bewerbung um die Präsidentschaft Mitte Juni 2015 bekanntgab, hatte er gegen große Schwierigkeiten anzukämpfen und riesige Hindernisse zu uberwinden, um an die Stufe zur 45. Praesidentschaft am 20. Januar 2017 zu gelangen – eine erstaunliche Geschichte, aber wie sie weitergeht, wird sich erst noch zeigen. Es ist … Weiterlesen

Die Präsidentschaft Trumps und der kommende Konflikt zwischen Europa und Amerika

von Chris Marsden – http://www.wsws.org Die Amtseinführung von Donald Trump als Präsident der Vereinigen Staaten bildet den Auftakt zu einer Verschlechterung der Beziehungen zu Europa, insbesondere zu Deutschland, wie es sie seit dem Zweiten Weltkrieg noch nie gegeben hat. Der Zeremonie am 20. Januar ging ein gemeinsames Interview voraus, das Trump der britischen Sunday Times … Weiterlesen

Schafft es die Terror-Clinton doch noch in den Knast

von Wilfried Kahrs – https://qpress.de Arme Erika: Nachdem Hillary Clinton den Riesensprung ins Weiße Haus nur knapp verfehlte, interessieren sich wieder mehr Strafverfolgungsbehörden für Sie. Das ist auch gut so, denn die USA können weitere abschreckende Beispiele noch gut gebrauchen. Als Präsidentin wäre diese höchst kriminelle Person eher schwer zu packen. Vielleicht ist das sogar … Weiterlesen

Das Geständnis des kriminellen John Kerry

von Thierry Meyssan – http://www.voltairenet.org Der Krieg gegen Syrien ist der erste seit mehr als sechs Jahren im digitalen Zeitalter. Viele Dokumente, die lange Zeit geheim gehalten werden sollten, sind bereits erschienen. Natürlich waren sie in verschiedenen Ländern erschienen, weshalb die internationale öffentliche Meinung ihrer nicht bewusst war, aber sie gestatten jetzt schon die Rekonstruktion … Weiterlesen

Parteiübergreifende Unterstützung für Kriegspläne von Trumps Verteidigungsminister

von Tom Eley – http://www.wsws.org General James Mattis, der den Spitznamen „Mad Dog“ trägt und von dem künftigen Präsidenten Donald Trump als Verteidigungsminister nominiert wurde, nutzte die Anhörung vor dem Streitkräfteausschuss des Senats zu seiner Bestätigung am Donnerstag, um eine aggressive Kriegspolitik zu formulieren. Er nannte Russland und China Feinde und forderte eine dramatische Erhöhung … Weiterlesen

Willy Wimmer zu RT: „Was die Eliten in Washington treiben, könnte in einen Bürgerkrieg münden“

Erstellen   von https://deutsch.rt.com Die liberale Demokratie, in deren Namen Medien und Polit-Eliten versuchen, das Kabinett Trump I in den USA zu unterminieren, zeigt sich auffallend illiberal, wenn das Volk unerwünschte Entscheidungen trifft. Willy Wimmer hält dies für äußerst gefährlich. Das US-Polit-Establishment lässt keine Gelegenheit ungenutzt, um den designierten US-Präsidenten Donald Trump zu diskreditieren. Laut … Weiterlesen

15 Jahre Guantánamo – Obama geht, der Horror bleibt

von Timo Kirez – https://deutsch.rt.com Bild: Mitglieder von Amnesty International protestieren gegen das Gefangenenlager in Guantanamo vor dem Weißen Haus in Washington, USA, 11. Januar 2012. Als Barack Obama 2009 zum Präsidenten gewählt wurde, versprach er einen Bruch mit der Politik seines Vorgängers George W. Bush. Vor allem sein Versprechen, das Gefangenenlager in Guantánamo Bay … Weiterlesen

USA: Dokument über angebliche Beziehungen Trumps in Moskau verschärft Konflikt im Staatsapparat

von Joseph Kishore – http://www.wsws.org Bild: Ex-Agent Steele – McCain – Hauptquartier MI6 Am Dienstag berichteten amerikanische Medien über ein bisher unveröffentlichtes Dokument, in dem ein früherer britischer Geheimdienstler über geheime Kontakte von Donald Trump und seinem Wahlkampfteam mit Funktionären in Moskau berichtet. Es enthält schlüpfrige Details über Trumps Privatleben. Die Informationen wurden ursprünglich letztes … Weiterlesen

Archive