//
Archiv

Medien

Diese Kategorie enthält 18 Beiträge

Google verschärft Zensur linker Websites

von Andre Damon – http://www.wsws.org Google treibt die Zensur linker, progressiver und pazifistischer Websites weiter voran. Der Traffic auf dreizehn führendende Nachrichtensites hat sich durch die Manipulation der Suchalgorithmen seit April um 55 Prozent verringert. Am 2. August hatte die World Socialist Web Site bereits berichtet, dass sich der Traffic dieser Websites nach einer Änderung … Weiterlesen

„Kein Mensch mit Verstand glaubt der offiziellen Darstellung zu 9/11“

von Torsten Engelbrecht – http://www.rubikon.news Das Narrativ der US-Regierung zu 9/11 ist nichts anderes als eine Verschwörungstheorie, die nur auf unbewiesenen Behauptungen beruht. Heute vor 16 Jahren, am 11. September 2001, stürzten in New York nicht nur die Twin Towers des World Trade Center, kurz WTC 1 und 2, ein. Auch fiel – und das … Weiterlesen

Propagandalügen in der Presse

von Jens Bernert – http://www.rubikon.news Für eine wirkungsvolle Propaganda braucht es Massenmedien, die Falschmeldungen, Manipulationen und Verdrehungen bereitwillig verbreiten. Für eine wirkungsvolle Propaganda braucht es Massenmedien, welche Falschmeldungen, Manipulationen und Verdrehungen bereitwillig auf allen Medienkanälen senden und veröffentlichen und dazu idealerweise noch unterschlagen, was der Propaganda entgegenläuft. Bis hin zur freiwilligen Nachrichtensperre, wenn die Wahrheit … Weiterlesen

Immer mehr Beweise für Googles schwarze Listen linker und progressiver Websites

von  Andre Damon – http://www.wsws.org Eine wachsende Zahl führender linker Websites hat bestätigt, dass ihr Google-Suchtraffic in den letzten Monaten dramatisch zurückgegangen ist. Das belegt erneut, dass Google unter dem betrügerischen Vorwand eines Vorgehens gegen „Fake News“ ein System systematischer und umfassender Zensur einführt. Bei Truthout, einer nicht-kommerziellen Nachrichten-Website, die sich auf politische, soziale und ökologische … Weiterlesen

Die Sprache der Macht

von Peter Frey  – www.rubikon.news Der Begriff „Verschwörungstheorie“ wird als Waffe im Kampf gegen freies Denken benutzt. Verschwörungstheorien umgarnen uns als Begrifflichkeit über die Leitmedien. Aber nicht, um unsere Neugier zu wecken, sondern uns zu warnen. Man warnt uns vor den dahinter stehenden Gedanken wie den Menschen, die solche Gedanken vertreten. Und man warnt uns vor Menschen, … Weiterlesen

Googles neuer Suchalgorithmus beschränkt Zugang zu linken und progressiven Webseiten

von Andre Damon und Niles Niemuth – http://www.wsws.org Vor drei Monaten hat der Internet-Monopolist Google Pläne angekündigt, seinen Usern den Zugang zu „Fake News“ zu erschweren. Seither sind die Besucherzahlen bei den Websites zahlreicher linker, progressiver, Antikriegs- und Bürgerrechtsorganisationen deutlich zurückgegangen. Am 25. April 2017 hatte Google bekanntgegeben, es habe Veränderungen in seiner Suchmaschine durchgeführt, die Usern … Weiterlesen

Auf der Jagd nach Julian Assange: Die unerzählte Geschichte

von John Pilger – https://newmatilda.comhttp://justicenow.de Journalistenlegende John Pilger erzählt die Geschichte des WikiLeaks-Gründers Die Jagd auf den Wikileaks-Gründer war von Anfang an ein brutaler und verwerflicher Angriff auf die Redefreiheit – meint John Pilger. Julian Assange wurde rehabilitiert, das schwedische Verfahren gegen ihn war durch und durch korrupt. Die Staatsanwältin Marianne Ny behinderte … Weiterlesen

New York Times: USA sollten Kampf gegen IS einstellen und diesen gegen Assad kämpfen lassen

von https://deutsch.rt.com Bild: Ein Kämpfer des „Islamischen Staates“ köpft einen angeblichen Spion in einem IS-Propagandavideo, 5. April 2016, Hama, Syrien. Wenn es nach dem NYT-Kolumnisten Thomas Friedman ginge, sollte Trump die Terrormiliz Islamischer Staat nicht bekämpfen, sondern sie gegen Assad kämpfen lassen. In seinem Leitartikel verharmlost er zudem die Gräultaten des IS in Syrien. Thomas … Weiterlesen

Fake News: Der ultimative Leitfaden der Harvard University, wie man Falschnachrichten erkennen kann

von http://www.konjunktion.info Die Harvard University gilt als eine der Eliteuniversitäten schlechthin in den USA und der Welt. Ein Studienplatz schlägt dort mit 63.000 US-Dollar pro Jahr zu Buche. Eine Summe, die sich nur die Wenigsten leisten können. Dass dort die sich selbst als Eliten einschätzenden Studenten und die wenigen Möchtegern in ihrem eigenen „Gedankensud“ dahin … Weiterlesen

Die Neue Weltordnung der Medien

von Thierry Meyssan – http://www.voltairenet.org In wenigen Monaten hat sich der Inhalt der nationalen und internationalen Medien im Westen tiefgreifend verändert. Wir wohnen der Geburt einer Entente bei, von der wir weder die ursprünglichen Initiatoren, noch die wirklichen Ziele kennen, deren unmittelbare Auswirkungen gegen die Demokratie wir aber unmittelbar beobachten Der Westen geht durch eine … Weiterlesen

Archive