//
Archiv

Medien

Diese Kategorie enthält 12 Beiträge

Auf der Jagd nach Julian Assange: Die unerzählte Geschichte

von John Pilger – https://newmatilda.comhttp://justicenow.de Journalistenlegende John Pilger erzählt die Geschichte des WikiLeaks-Gründers Die Jagd auf den Wikileaks-Gründer war von Anfang an ein brutaler und verwerflicher Angriff auf die Redefreiheit – meint John Pilger. Julian Assange wurde rehabilitiert, das schwedische Verfahren gegen ihn war durch und durch korrupt. Die Staatsanwältin Marianne Ny behinderte … Weiterlesen

New York Times: USA sollten Kampf gegen IS einstellen und diesen gegen Assad kämpfen lassen

von https://deutsch.rt.com Bild: Ein Kämpfer des „Islamischen Staates“ köpft einen angeblichen Spion in einem IS-Propagandavideo, 5. April 2016, Hama, Syrien. Wenn es nach dem NYT-Kolumnisten Thomas Friedman ginge, sollte Trump die Terrormiliz Islamischer Staat nicht bekämpfen, sondern sie gegen Assad kämpfen lassen. In seinem Leitartikel verharmlost er zudem die Gräultaten des IS in Syrien. Thomas … Weiterlesen

Fake News: Der ultimative Leitfaden der Harvard University, wie man Falschnachrichten erkennen kann

von http://www.konjunktion.info Die Harvard University gilt als eine der Eliteuniversitäten schlechthin in den USA und der Welt. Ein Studienplatz schlägt dort mit 63.000 US-Dollar pro Jahr zu Buche. Eine Summe, die sich nur die Wenigsten leisten können. Dass dort die sich selbst als Eliten einschätzenden Studenten und die wenigen Möchtegern in ihrem eigenen „Gedankensud“ dahin … Weiterlesen

Die Neue Weltordnung der Medien

von Thierry Meyssan – http://www.voltairenet.org In wenigen Monaten hat sich der Inhalt der nationalen und internationalen Medien im Westen tiefgreifend verändert. Wir wohnen der Geburt einer Entente bei, von der wir weder die ursprünglichen Initiatoren, noch die wirklichen Ziele kennen, deren unmittelbare Auswirkungen gegen die Demokratie wir aber unmittelbar beobachten Der Westen geht durch eine … Weiterlesen

Meinungsvielfalt ade: Wenn Medienkonzerne im Auftrag Dritter die öffentliche Meinung vorgeben

von http://www.konjunktion.info Will man einen Staat vollumfänglich kontrollieren, ist es unumgänglich die Medien zu kontrollieren. Jedes totalitäre System (von Mussolini bis zu Kim Jong-un) wusste und weiß um diese Tatsache. 1996 hat der damalige US-Präsident Bill „Slick Willy“ Clinton den Telecommunications Act unterschrieben. Dieses Gesetz, das im übrigen von den Lobbyisten der Medienkonzerne geschrieben und … Weiterlesen

Türkei bereitet militärische Eskalation im Nahen Osten vor

von Halil Celik – http://www.wsws.org Während die Trump-Regierung eine Verschärfung ihres militärischen Engagements im Nahen Osten signalisiert, bereitet Ankara eine Ausweitung seiner Militärintervention in Syrien und im Irak vor und bedroht den Iran. Am 27. Februar traf sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan zu getrennten Sitzungen mit Verteidigungsminister Fikri Isik und Generalstabschef Hulusi Akar. … Weiterlesen

Die Clinton-Maschine, um Donald Trump zu diskreditieren

von Thierry Meyssan – http://www.voltairenet.org Bild: David Brock gilt als einer der Meister der Agitprop (Agitation und Propaganda) des 21. Jahrhunderts. Eine skrupellose Persönlichkeit, er kann eine Sache verteidigen oder zerstören, je nach den Bedürfnissen seines Arbeitgebers. Er ist an der Spitze eines weltweiten Unternehmens der Massenmanipulation. Dieser Artikel ist eine Warnung: November 2016 wurde … Weiterlesen

Snowden-Auslieferung? Wie Geheimdienste ihre Medien benutzen

von https://propagandaschau.wordpress.com Alle wichtigen Mainstreammedien sind von Geheimdiensten unterwandert und leben mit ihnen in einer informellen Symbiose zum Schaden der Demokratie, des Friedens und vor allem der Wahrheit. Die Nähe zwischen ihnen ist systemisch und gründet auf der einen Seite im Bedürfnis der Medien nach Informationen und auf der anderen Seite dem Bedürfnis der „Dienste“, … Weiterlesen

Eliten auf dem Glatteis der Hassreden-Bekämpfung – Sprache war stets ihre schärfste Waffe

von Wladislaw Sankin – https://deutsch.rt.com Der Kampf gegen vermeintliche „Hassreden“ und „Fake News“ ist ein Kampf um die Deutungshoheit. Die Sorge des Mainstreams um den Verlust seines Sprachmonopols ist durchschaubar. Seit dem Altertum bedienen sich Eliten der gleichen linguistischen Technik – der Schmähung ihrer Gegner. Die Unionsfraktion lud am 18. Januar zur Konferenz „Demokratie braucht Debatten … Weiterlesen

Lawrow stellt Debatte zu Fake News vom Kopf auf die Füße

von https://nocheinparteibuch.wordpress.com Wie der russische Außenminister angesichts der jüngsten Welle von Fake News erklärte, neigt sich die Zeit der Demagogen dem Ende zu. RT Deutsch berichtet: „Das sind Verrenkungen oder einfach der Wunsch, Trump und Russland aufeinander zu hetzen, das sind die Verrenkungen derer, deren Zeit ausläuft. Seriöse Menschen verhalten sich nicht so, […] sie … Weiterlesen

Archive