//
Archiv

Lateinamerika

Diese Kategorie enthält 89 Beiträge

Zwischen Geopolitik und pragmatischem Handel: Die russisch-lateinamerikanischen Beziehungen

von Mirko Petersen – http://www.imi-online.de Die Verbindungen zwischen Russland und Lateinamerika sind ein eher wenig beachtetes Thema in der internationalen Medienlandschaft. Doch in letzter Zeit änderte sich dies bis zu einem gewissen Grad. Im Zuge der schweren politischen und ökonomischen Krise in Venezuela erwies sich Russland als einer der treusten Verbündeten der Regierung von Nicolás … Weiterlesen

FSLN gewinnt bei den Kommunalwahlen in Nicaragua

von Timm B. Schützhofer – http://freiesicht.org Die Beteiligung bei den Kommunalwahlen in Nicaragua lag zwischen 52 und 53 Prozen Managua. Die nicaraguanische Regierungspartei Sandinistische Nationale Befreiungsfront (FSLN) wird auch in Zukunft in den meisten Gemeinden des Landes regieren. Nach bisherigen Auszählungsergebnissen gewannen die Sandinisten eine überwältigende Stimmenmehrheit. Neue Bürgermeisterin von Managua wird die FSLN-Kandidatin Reyna … Weiterlesen

Zeit für eine wachsame Feier in Venezuela

von Nino Pagliccia – https://einarschlereth.blogspot.de An EINEM Tag, dem 15. Oktober, hat VENEZUELA GLEICH MEHRERE GROßARTIGE LANDGEWINNE in unserer Region gemacht, zu einer Zeit, wo wir gefährlichen Weltkonflikten und Unruhen gegenüberstehen. Indem es faire Gouverneurs-wahlen in 23 Staaten durchführte, hat Venezuela gezeigt, dass die Menschen die Gelegenheit schätzen, auch unteren schwierigen Bedingungen an der Entscheidungsfindung … Weiterlesen

Venezuela will Frieden, Souveränität und die Bolivarianische Demokratie

von Nino Pagliccia – https://einarschlereth.blogspot.de Die Lage ist so gefährlich, dass ich noch einen zweiten Bericht zu Venezuela auflege über eine Konferenz, die Mitte September stattfand mit 200 Delegierten aus 60 Ländern, worüber man hier natürlich keinen Pieps hörte. Ganz klar, weil es ein „Weltweiter Dialog über Frieden, Souveränität und Bolivarianische Demokratie“ war, wovon man … Weiterlesen

UN-MINUSTAH Besatzer verlassen Haiti: Was ist ihr Erbe? (Videos)

von Èzili Dantò – https://einarschlereth.blogspot.de Wir von Èzilis HLLN, die ununterbrochen die UN und ihre NGO humanitären Front-Organisationen aufforderten, raus aus Haiti und zur Hölle zu fahren, da internationale Oligarchen eine ausländische Besetzung von Haiti manipulierten, um die größte US-Botschaft und Anwesenheit in der westlichen Hemisphäre zu bauen, bezeugen und sagen formell, was in der … Weiterlesen

Volksabstimmung über das Rentensystem in Chile

von Maria Müller – https://deutsch.rt.com In Chile führte die Bürgerbewegung NO+AFP am Wochenende ein Volksbegehren gegen das private Rentensystem durch. Mit einer Webseite für die digitale Stimmabgabe und 2.200 Wahltischen im ganzen Land sollte sich die herrschende Meinung in Zahlen ausdrücken. Eine Million Chilenen nahmen daran teil. Seit einem Jahr protestieren die Chilenen gegen das … Weiterlesen

In Venezuela steht die Armee im Dienste des Volkes

von Carlos Aznárez – https://einarschlereth.blogspot.de „Chávez schuf diese Philosophie, die antiimperialistisch und zugleich humanistisch ist.“ Die Teilnehmer des Zweiten Antiimperialistischen Forums zur Verteidigung des Vaterlandes in Caracas konnten einen für Lateinamerika ungewöhnlichen Anblick erleben. Als sie das Teresa Carreño Theater betraten, wurden sie von Hunderten von Militärs der drei Streitkräfte empfangen, die ihre Uniformen trugen. … Weiterlesen

US-Sanktionen gegen Venezuela zeigen Wirkung, mehr Handel mit Russland- Buenos Aires

von Georg Stein, Vilma Guzmán – http://freiesicht.org US-Banken blockieren Zahlungen für Medikamente und Lebensmittelpakete. Venezuela will neue Handelsbeziehungen etablieren. Unterstützung von Russland Caracas. Die von US-Präsident Donald Trump verhängten Strafmaßnahmen gegen Venezuela zeigen erste Konsequenzen für die Bevölkerung. Ende vergangener Woche teilte Präsident Nicolás Maduro mit, dass 300.000 Einheiten Insulin nicht importiert werden können, weil … Weiterlesen

„Der Streik geht weiter“ – Zum Streik der Lehrer_innen in Peru

von Eleonora Roldán Mendívil – http://lowerclassmag.com Seit fast zwei Monaten befinden sich tausende Lehrer_innen in Peru im Arbeitskampf. Am 6. Juli 2017 streikten die Lehrer_innen in der Andenregion Cusco – eine Toursitenhochburg. Die gleichnamige Regionalhauptstadt ist die nächstegelegene Stadt nach Machu Picchu, eine gut erhaltene Ruinenstadt des Inka Imperiums; Highlight der peruanischen Tourismusindustrie. Ab dem … Weiterlesen

Licht am Ende des Tunnels – Venezuela macht Öl-Deals mit Russland und China

von Marwan Salamah – https://einarschlereth.blogspot.de Die Öl- und Business-Presse summt mit Vorhersagen von einem unmittelbar bevorstehenden Finanz-Zusammenbruch in Venezuela als Vorspiel zu seiner politischen Implosien, bei der Präsident Maduro gestürzt und das ambitiöse Experiment von Hugo Chávez hinweggefegt wird. Das Land ist bald ohne Geld und wird nicht mehr seine 3.5 Mrd. $ an internationalen … Weiterlesen

Archive