//
Archiv

Lateinamerika

Diese Kategorie enthält 64 Beiträge

Drei Fragen, die Haitianer den Bürgern der Welt stellen

von Ézili Dantò – https://einarschlereth.blogspot.de Ayiti pa pou vann – Haiti is not for sale Desalin is Rinsing Worldwide! Ayisyen you are not alone. Self-defense is a human right. 1. FRAGE: Was ist so wichtig an Haiti, dass die USA ihre viert-größte Botschaft in der Welt dort bauen und die größte in der westlichen Hemisphäre … Weiterlesen

Bald « Latein-Amerikanischer Frühling » ?

von Thierry Meyssan – http://www.voltairenet.org Die Sorge in Latein-Amerika wächst: Die USA und GB bereiten dort einen „Frühling“ nach dem Modell des „Arabischen Frühlings“ vor. Natürlich wird es sich diesmal nicht darum handeln Krieg zu verbreiten, indem die Völker über einen religiösen Leisten geschoren werden – die Latein-Amerikaner sind fast alle Christen – , sondern … Weiterlesen

Brasilien: Lula will wieder Präsident werden

von https://deutsch.rt.com Vor einem Jahr kam es mit der Suspendierung von Präsidentin Dilma Rouseff zu einem kalten Putsch in Brasilien. Der neue Präsident Michel Temer steht unter Korruptionsverdacht und ist unbeliebt. Nun meldet sich Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva zurück. Dilma Rouseff gilt als Lulas politische Ziehtochter. Vor einem Jahr hatte der Kongress die … Weiterlesen

Kuba, Fidel, Sozialismus … Hasta la victoria siempre!

von William Blum – http://www.antikrieg.com In den meisten Kommentaren, die ich in den Massenmedien in Zusammenhang mit Fidel Castros Tod gelesen habe, steht dass er ein „Diktator” war – das war auch in nahezu jeder Überschrift zu finden. Seit der Revolution im Jahr 1959 haben die amerikanischen Massenmedien routinemäßig über Kuba als Diktatur berichtet. Aber … Weiterlesen

Fake News: Venezuela hält die Rechtsstaatlichkeit aufrecht, aber die Presse nennt es Diktatur

von Maria Paez Victor – http://freiesicht.org Der folgende Artikel von Maria Paez Victor erschien bereits am 31.03.2017, also einen Tag bevor der Oberste Gerichtshof  am 1. April’17 seine Urteile zum Entzug der gesetzgeberischen Befugnisse des Parlaments und zur Aufhebung der Immunität der Abgeordneten wieder zurücknahm. Wir haben den Artikel trotzdem übersetzt und veröffentlichen ihn, da … Weiterlesen

Linker Kandidat Lenín Moreno gewinnt knapp in Ecuador – Opposition will Ergebnis nicht anerkennen

von https://deutsch.rt.com Bei den Präsidentschaftswahlen in Ecuador siegte der Kandidat des linken Bündnisses „Bürgerrevolution“, Lenín Moreno, überraschend knapp. Die konservative Opposition will das knappe Ergebnis nicht anerkennen und fordert eine Neuauszählung. Die Wahlkommission teilte am Sonntagabend in Ecuadors Hauptstadt Quito mit, dass Moreno die Stichwahl mit 51,12 Prozent der Stimmen gewonnen hat. Auf den konservativen … Weiterlesen

An die Menschen in Kuba: Bereitet Washington einen „sanften Putsch“ vor? Die Kooptation(1) von kubanischen Intellektuellen

von Prof. Michel Chossudovsky – http://freiesicht.org Folgender Artikel erschien am 6. März’17 bei globalresarch.ca und richtet sich an die Menschen in Kuba, ist aber für alle von uns, die sich um den Fortbestand des Sozialismus in Kuba, den Erhalt der Errungenschaften der kubanischen Revolution sorgen, interessant. An die Menschen in Kuba: Die Kubanische Revolution stellt … Weiterlesen

Ecuador vor Stichwahl: Lenin Moreno führt Umfragen deutlich an – Correa warnt vor Provokationen

von Maria Müller – https://deutsch.rt.com Bild: Rafael Correa, der amtierende Präsident Ecuadors, warnt vor Provokationen im Rahmen des Wahlkampfs. Nach bisherigen Umfragen zur Stichwahl in Ecuador liegt der Präsidentschaftskandidat Lenin Moreno von der regierenden Alianza País stabil vorn. Die aggressive Kampagne der Opposition und ihre utopischen Wahlversprechen verlieren an Wirkung. War Lenin Moreno im ersten … Weiterlesen

Ecuador: Correa hinterlässt erfolgreiche Bürgerrevolution – Opposition kontert mit Negativwahlkampf

von Maria Müller – https://deutsch.rt.com Nach zehn Jahren verlässt Ecuadors Präsident Rafael Correa das Amt. Seine „Bürgerrevolution“ erwies sich als Erfolgsmodell, was Zahlen eindeutig belegen. Die neoliberale Opposition versucht nun, mithilfe einer emotionalen Kampagne eine Wende zu erzwingen. In der Republik Ecuador werden am 19. Februar Wahlen stattfinden. Rund 12,8 Millionen Wahlberechtigte entscheiden sich für … Weiterlesen

Kolumbien: Friedensprozess in Gefahr – Regierung Santos bricht zentrale Vereinbarungen mit FARC

von Maria Müller, Montevideo –  https://deutsch.rt.com Trotz des Friedensabkommen dringen paramilitärische Einheiten weiter in Kolumbien vor. Hunderte von Familien fliehen nach Venezuela. Das Militär schaut dem Treiben untätig zu. Seit Jahresbeginn wurden bereits 23 Friedensaktivisten und Bauernführer ermordet. von Maria Müller, Montevideo Bei Verträgen den Gegner über den Tisch zu ziehen, das beherrscht man in Europa … Weiterlesen

Archive