//
Archiv

Lateinamerika

Diese Kategorie enthält 78 Beiträge

Laura Burzywoda: Hoffen auf ein Stück Gerechtigkeit – São Paulo

von Laura Burzywoda – http://freiesicht.org VW-Arbeiter und Folteropfer Lúcio Bellentani kämpft um seine Würde und gegen die Zeit VW als Diktatur-Helfer in Brasilien? Dem deutschen Multi droht durch neue Veröffentlichungen weiteres Ungemach. Sebastião Neto, Gabriel Dayoub und Milena Fonseca sitzen dicht gedrängt vor einem der Computer im Büro des gewerkschaftsnahen Forschungsinstituts IIEP (Intercâmbio, Informações, Estudos e Pesquisas … Weiterlesen

Der Weg in Richtung Halbkolonie (Argentinien)

von Ricardo Aronskind – http://freiesicht.org/ Das chilenische oder peruanische Modell der Unterordnung ist das Beispiel, dem die Regierung von Präsident Mauricio Macri folgt Der strategische Kurs der Regierung von Cambiemos 1 läuft darauf hinaus, Argentinien zu einer Halbkolonie des globalen Kapitalismus zu machen. Zu einem weiteren Territorium für die weltweite Akkumulation des Kapitals mit schwerwiegenden Konsequenzen für die Gegenwart … Weiterlesen

Venezuela-Krise: Trump droht mit Krieg

von https://deutsch.rt.com Erst Nordkorea, nun Venezuela. US-Präsident Trump löst mit nicht näher ausgeführten, Drohgebärden viel Unruhe im Hinterhof aus. Venezuelas Staatschef Maduro will Trump anrufen – der lehnt ab. US-Präsident Donald Trump schließt angesichts der Umwälzungen in Venezuela überraschend auch eine militärische Option nicht aus. Trump sagte am Freitag in seinem Urlaubsdomizil in Bedminster (New Jersey) angesprochen … Weiterlesen

Regime Change in Venezuela?

von http://www.imi-online.de Der US-amerikanische Außenminister Rex Tillerson hat in einer Pressekonferenz [1] am 31. Juli 2017 unverhohlen geäußert, die US-Regierung prüfe Möglichkeiten, in Venezuela einen Regimewechsel durchzuführen. Hintergrund ist das von Staatschef Maduro bereits im Juni angesetzte Referendum über die Konstituierung einer verfassungsgebenden Versammlung, das am Sonntag letzter Woche (30. Juli) stattfand. Kurz nachdem die USA … Weiterlesen

Venezuela: USA erklären Maduro zum Diktator und legen ihm seinen „freiwilligen“ Abgang nah, sonst…

von https://deutsch.rt.com Bild: Vergangenen Sonntag in Caracas: Mit Molotow-Cocktails bewaffnete Regierungsgegner versuchen das Referendum über eine verfassungsgebende Versammlung zu verhindern. Washington verschärft seine Rhetorik gegenüber der venezolanischen Regierung unter Präsident Maduro. US-Außenminister Tillerson droht derweil insgeheim mit einer Intervention. Die solchen Eingriffen vorausgehende mediale Dämonisierung des Gegners ist bereits vollbracht. Immer intensiver drängen die USA auf die … Weiterlesen

Venezuela: Über acht Millionen Bürger wählen trotz Gewalteskalation verfassungsgebende Versammlung

von Maria Müller – https://deutsch.rt.com Über acht Millionen Menschen nahmen in Venezuela an der Wahl zur verfassungsgebenden Versammlung teil. Die Beteiligung gilt als Votum gegen die Gewalt der rechtsextremen Opposition. Die überwiegende Mehrheit der Menschen in Venezuela will Frieden und ein Ende der Gewaltspirale. In dem südamerikanischen Land haben 41,53 Prozent der Wahlberechtigten 537 Repräsentanten für den … Weiterlesen

Venezuela: aufs Ganze gehen?

von Aram Aharonian – http://www.tlaxcala-int.org Bild: Chavisten plazierten dieses Transparent an der Hauptverkehrsstraße im wohlhabenden Viertel Altamira in Caracas, einer Hochburg der Opposition und gewalttätiger Proteste: „Ungestümer Chavismus – Konstituante für den Frieden“. Quelle: albaciudad.org Oppositionsführer propagieren den „totalen Aufstand“, die USA mischen sich zunehmend ein – drohen in Venezuela Szenarien in der Art von Libyen oder Syrien? Die USA (zumindest … Weiterlesen

„Großgrundbesitzer in Brasilien haben eine Lizenz zum Töten“

von Ana de Ita, Gerold Schmidt Poonal, ila – http://freiesicht.org Bild: Akut bedroht: Die von Kleinbauern besetzten und bearbeiteten Ländereien (Assentamentos) in Brasilien Quelle: Andrés Pasquis/Gias Gespräch mit Vertretern der brasilianischen Kommission für Landpastorale über die aktuelle politische Situation und die Dominanz der Landoligarchie Noch unter der Militärdiktatur gründete sich 1975 mit Unterstützung der katholischen Bischofskonferenz Brasiliens … Weiterlesen

Opposition in Venezuela erlitt deutliche Schlappe

von Einar Schlereth – https://einarschlereth.blogspot.de Die rechte Opposition MUD (Tisch der Demokratischen Einheit – viel besser passt die englische Bedeutung: Kot oder Schlamm) hat am Sonntag, den 16. Juli einen Probelauf gegen das für den 30. Juli vorgesehene Referendum durchgeführt. Das sollte die „Stunde NULL“ respektive der Startschuss für den Sturz Maduros und seiner Regierung werden. Es … Weiterlesen

Wieso kriegt die US-Linke Venezuela nicht auf die Reihe?

von Shamus Cooke  – https://einarschlereth.blogspot.de Bild: 1. Mai Demo in Caracas Dass Venezuelas faschistisch-gesinnte Oligarchie mit dem US-Imperialismus konspiriert, um  die demokratisch gewählte Regierung von Nicolas Maduro zu stürzen, scheint in den USA wenige zu bekümmern. Statt die rechte Gewalt zu verurteilen, die auf einen Regime-Wechsel abzielt, haben viele der US-Linken geschwiegen oder zogen es vor, eine unparteiische … Weiterlesen

Archive