//
Archiv

Lateinamerika

Diese Kategorie enthält 264 Beiträge

HAITI: Nein wir sind nicht unsichtbar, auch unser Schmerz nicht, unser Trauma und unsere Wut. Ihre kolonialen, selbstsüchtigen Erzählungen sind, gelinde gesagt, widerlich…

von Èzili Dantò/HLLN-FreeHaiti – https://einarschlereth.blogspot.com Aus dem Englischen: Einar Schlereth Ignorieren Sie diese Arschloch-Forscher, die eine Menge Geld machen für ihre Vergewaltigungen in Haiti … die den Gelehrten der UNO spielen… Sie sind Teil des westlichen Räuber/Helden/Establishments des Bösen… Ekelhafte Menschen. Die meisten von ihnen sind mitschuldig und kriminell verantwortlich für das Verletzen eines Volkes … Weiterlesen

Das indigene Bolivien ist bereit, in den Krieg zu ziehen gegen den Faschismus.

von André Vltchek – https://einarschlereth.blogspot.com Aus dem Englischen: Einar Schlereth Bolivien, Dezember 2019, drei Wochen nach dem faschistischen Staatsstreich. Es ist teuflisch kalt. Das Auto meines Kameraden navigiert vorsichtig durch die tiefen Schlammwege. Enorme schneebedeckte Berggipfel sind in der Ferne gut sichtbar. Der bolivianische Altiplano; geliebt, aber immer irgendwie feindlich, still, undurchdringlich. So oft, in … Weiterlesen

Die geopolitische Bedeutung des „Lithium-Dreiecks“ in Südamerika

von https://deutsch.rt.com Der Staatsstreich in Bolivien gewinnt vor dem Hintergrund des in jüngster Zeit rasant gestiegenen Wertes von Lithium eine besondere Bedeutung. In der Grenzregion zwischen Bolivien, Chile und Argentinien konzentrieren sich 68 Prozent der weltweiten Lithium-Vorkommen. Die wachsende Nachfrage und Produktion von elektronischen Geräten und Elektroautos hat zu einem weltweiten Wettbewerb um Lithium geführt. … Weiterlesen

Der Bollvianische Coup und die Indianischen Kriege am Thanksgiving Day

von Finian Cunningham – https://einarschlereth.blogspot.com Aus dem Englischen: Einar Schlereth Schaut euch das an – vor allem ihr alle dort in ‘Latein’ – Amerika, die immer noch unter dem Joch der weißen ultra-rechten christlichen Faschisten leben (mit vielen waschechten NAZIS darunter), meine Freunde in Ecuador, Venezuela, in Bolivien, Peru, Chile, Brasilien, Argentinien und Paraguay, seht … Weiterlesen

Lateinamerika vor der Revolution!

von Norbert Nelte Um 1820 erkämpften sich alle Staaten in Lateinamerika die Unabhängigkeit von Spanien und Portugal angefangen mit Simon Bolivar. Also Revolutionen kennen unsere südamerikanischen Kollegen schon, nur noch keine gegen die Kapitalisten, aber da waren auch schon mehrere Aufstände Lateinamerika ist bis heute oft unversöhnlich gespalten in Kreolen und Indigene. Die Kreolen mit iberischer … Weiterlesen

Bolivien, Labor für eine neue Destabilisierungsstrategie

von Thierry Meyssan – https://www.voltairenet.org Die internationale Presse berichtet mit Vorsicht über die Ereignisse in Bolivien. Sie beschreibt den Sturz von Präsident Evo Morales, erwähnt einen x-ten Staatsstreich, schafft es aber nicht, genau zu bestimmen, was wirklich geschieht. Sie sieht nicht das Entstehen einer neuen politischen Kraft, die in Lateinamerika bisher unbekannt war. Wenn die … Weiterlesen

Venezuela, Bolivien, Kolumbien – Die letzten Entwicklungen im Pulverfass Südamerika

von Thomas Röper – https://www.anti-spiegel.ru In Südamerika gehen die Unruhen in verschiedenen Ländern weiter. Nun rumort es auch in Kolumbien. Kolumbien ist ein sehr armes Land, das Durchschnittsgehalt liegt bei 399 Dollar und ist damit eines der geringsten in der Region. Und das, obwohl das Land reich an Bodenschätzen wie Gold, Silber, Platin und auch Öl und … Weiterlesen

Allianz von Gewehr und Weihwasser

von Sandra Weiss – http://www.tlaxcala-int.org Lateinamerikas Militär ist auf dem Vormarsch – und stößt durch Bündnisse mit Konservativen und Evangelikalen in die Politik vor. Es war eine Machtprobe zwischen der Regierung und dem Militär, und das ausgerechnet in einen Land, das zu den demokratischen Vorzeigestaaten Lateinamerikas gehört – Uruguay. Der Oberkommandierende der uruguayischen Streitkräfte, Guido … Weiterlesen

Wie Human Rights Watch ein rechtsextremes Massaker in Bolivien weiß gewaschen hat

von Alan MacLeod – http://www.antikrieg.com Einige mögen von dieser Reaktion auf die Bolivien-Krise überrascht sein, aber die Unterstützung von Human Rights Watch für einen von den USA unterstützten rechtsgerichteten Putsch ist keine Abweichung. Bolivien befindet sich derzeit in Aufruhr, nachdem Präsident Evo Morales am 10. November in einem von den USA unterstützten Staatsstreich gestürzt wurde. … Weiterlesen

Bolivien: Ponchos Rojos rufen zu Widerstand gegen den Staatsstreich auf

von Enrique Dussel – https://libya360.wordpress.com Übersetzung LZ Am 10. November 2019 sah ich auf meinem Handy beim Surfen in sozialen Netzwerken die seit hundert Jahren bestehende Präsenz von Ponchos Rojos, die bewaffnet waren und durch die Straßen von El Alto (einer Region des bolivianischen Hochlands, von der aus man in die Hauptstadt La Paz absteigt) … Weiterlesen

Archive