//
Archiv

Afrika

Diese Kategorie enthält 148 Beiträge

Die Hintergründe der Unruhen in Tunesien

von Thomas Röper – http://www.anti-spiegel.ru Tunesien macht derzeit Schlagzeilen, weil dort der Präsident die Macht übernommen hat. Aber worum geht es in dem Land? Die russische Nachrichtenagentur TASS hat ein sehr gutes Netzwerk politischer Experten und da sich die wenigsten Menschen in Deutschland mit der Situation in Tunesien auskennen (was auch für mich gilt), habe … Weiterlesen

Wirbelsturm der Gewalt

von Manfred Idler – http://www.unsere-zeit.de Bild: Es gab eine Zeit, in der Ramaphosa und sein Vorgänger Zuma noch gemeinsam lachen konnten. Das ist lange her. (Foto: Twitter via @CyrilRamaphosa) Vordergründig geht es um Zuma. Die Gewalt in Südafrika hat aber wirtschaftliche Ursachen Es ist jetzt klar: Die Ereignisse der letzten Woche waren nichts anderes als … Weiterlesen

Wie Shell in Nigeria seit 50 Jahren die Umwelt verschmutzt und mit allen Tricks Schadensersatz vermeidet

von Juan Carlos Boué – https://norberthaering.de Der Ölkonzern Shell muss Bauern in Nigeria für eine Ölkatastrophe im Jahr 1970 entschädigen. Jedoch zieht das Unternehmen das Verfahren weiter in die Länge, jetzt auch noch durch Missbrauch eines Investoren-Scbiedsgerichts, kritisiert Juan Carlos Boué in diesem Gastbeitrag. Juan Carlos Boué.*  Im Mai haben Shell Petroleum und Shell Petroleum … Weiterlesen

KI-Drohnen auf Menschenjagd

von http://www.imi-online.de Völkerrechtswidrige Aufrüstung von Proxys in Libyen Nachdem der „erste echte Drohnenkrieg der Geschichte“ (Annegret Kramp-Karrenbauer) zwischen Aserbaidschan und Armenien trotz seiner großen Verluste in überaus kurzer Zeit einige gar bewundernde Aufregung über die gar nicht mehr so neue Technologie lostrat und Drohnen-Herstellern wohl in die Tasche spielte (IMI-berichtete), wurde nun eine neue Revolution … Weiterlesen

Töten mit Freundlichkeit: Somalia schafft einen Präzedenzfall für „humanitäre“ US-Interventionen

von Ted Galen Carpenter – http://www.antikrieg.com Eine Entwicklung, die einen äußerst unglücklichen außenpolitischen Präzedenzfall schuf, fand in den letzten Wochen der Regierung von George H.W. Bush statt, als die Vereinigten Staaten eine „humanitäre“ Militärintervention in Somalia starteten. Obwohl dieser Einsatz angeblich unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen stattfand, hatte Washington das Kommando fest in der … Weiterlesen

Der afrikanische Löwe jagt neue Beute

von Manlio Dinucci – http://www.voltairenet.org Nach dem Scheitern der Ansiedlung des AfriCom auf dem schwarzen Kontinent hat das Pentagon seine Kräfte für Afrika und Europa unter einem einzigen Kommando in Wiesbaden (Deutschland) gebündelt. Es verwendet sie, um eine neue territoriale Aufteilung durchzusetzen, insbesondere durch die Anerkennung der Saharauischen Republik. Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union werden … Weiterlesen

Wie Westafrikaner zu Datensklaven des Silicon Valley gemacht werden

von Norbert Häring – https://norberthaering.de Mit dem Geld der Weltbank entwickelt eine „wohltätige“ Organisation aus dem Silicon Valley Algorithmen, die auf Basis der Handynutzung darüber entscheiden, wer im westafrikansichen Togo Sozialhilfe bekommt und wer nicht. Das ist auf so vielen Ebenen abstoßend und perfide, dass man kaum weiß, wo anfangen. Die Weltbank zitiert in ihrem Beitrag zu … Weiterlesen

Kenia: Wie die FAZ für die Reichen schreibt gegen die neue Seidenstraße

von Stefan Boehnke Vor einigen Tagen fand ich zufällig bei FAZnet ganz unten einen Beitrag mit Fotos aus Afrika. Es ging um eine Eisenbahn in Kenia. Die jüngsten Ereignisse haben dieser bemerkenswert dummen Propaganda reichlich Aktualität beschert. Die öffentlich-rechtliche Zensurbehörde Hessens ist aus nicht wirklich unerklärlichen Gründen noch nicht eingeschritten. Doch der Reihe nach. Der … Weiterlesen

„Neue“ Strategische Leitlinien Sahel

von Christoph Marischka – http://www.imi-online.de Alleine der Zeitpunkt ist beispielhaft: Am 21. April 2021 verschickte das Auswärtige Amt seine neuen strategischen Leitlinien zur Ausrichtung des deutschen Sahel-Engagements an die Obleute des Auswärtigen Ausschusses im deutschen Bundestag. Am Tag zuvor hatte die Armeeführung des Tschad den Tod des dortigen langjährigen Machthabers Idriss Déby bekanntgegeben, dessen Sohn als … Weiterlesen

Westafrika ist das neueste Testgelände für künstliche Intelligenz des US-Militärs

von Scott Timcke – https://cooptv.wordpress.com In Vorbereitung auf den Wettbewerb um Großmächte modernisiert das US-Militär seine Techniken für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen und testet sie in Westafrika. NIAMI, NIGER ( Afrika ist ein Land ) – Ein auffälliges Merkmal des militärischen Engagements der USA in Westafrika ist das Fehlen einer beobachtbaren strategischen Vision für einen gewünschten Endstaat . Nominell dreht sich die Präsenz … Weiterlesen

Archiv