//
Archiv

Afrika

Diese Kategorie enthält 58 Beiträge

Eritrea – ein Stern in der Nacht Afrikas

von Bernd Duschner  – ww.rubikon.news Hintergründe zu globaler Armut und Flucht. Interview mit dem Dokumentarfilmer Fulvio Grimaldi. Die Asylpolitik ist integraler Bestandteil der Gesamtpolitik der Bundesregierung. Sie wird nicht von humanitären Überlegungen bestimmt, sondern richtet sich nach den Zielen, die die Bundesregierung gegenüber den jeweiligen Herkunftsländer verfolgt. Das wichtigste Kriterium für die Behörden, wie schnell … Weiterlesen

China fordert die USA auf, die Drohungen einzustellen und den Dialog mit Nordkorea aufzunehmen

von Julia Conley – http://www.antikrieg.com Bild: Chinesischer UN-Botschafter Tiankai „China hat nicht den Schlüssel zur Lösung der Nuklearfrage auf der koreanischen Halbinsel. Diejenigen, die die Knoten geknüpft haben, sind für das Aufbinden verantwortlich.“ Cui Tiankai, chinesischer Botschafter in den Vereinigten Staaten von Amerika, sagte am Freitag, dass die Trump-Regierung mehr tun solle, um die Spannungen … Weiterlesen

Marokkos Rebellionen und zwei bedeutende Frauen

von Vijay Prashad – https://einarschlereth.blogspot.de/ Bild: Jochen Frey CC BY 2.0 Nicht weit von Rabats Bahnhof hält eine kleine Gruppe von Demonstranten marokkanische Fahnen hoch und singt für ihr Leben. Sie besteht aus einer Familie von Bauern, die ihr Land verloren hat. Sie sind Rebellen im Namen des Königs, den sie um Abhilfe bitten. „Wenn … Weiterlesen

KENYAS „Null und Nichtig“-Wahlen

von Thomas C. Mountain – https://einarschlereth.blogspot.de/ Es schien, als ob die Wahlen in Kenia im vorigen Monat wie immer fair und ehrlich gestohlen werden würden. Stattdessen hat ein Oberster Gerichtshof, handverlesen von der Königlichen Familie Kenyatta, sich aufgelehnt und zum ersten Mal in der afrikanischen Geschichte die Wahl für „null und nichtig“ erklärt und eine … Weiterlesen

Robustes UN-Peacekeeping zur Terrorismusbekämpfung?

von Marius Pletsch – http://www.imi-online.de Die „Friedensmissionen“ in der DRC Kongo und in Mali In den Bemerkungen der Herausgeber und Herausgeberinnen des Friedensgutachtens von 2016 fand sich in Bezug auf UN-Friedensmissionen folgende kontroverse Passage: „[E]s [ist] erforderlich, das sogenannte robuste Peacekeeping zu stärken, das auf der Basis von Kapitel VII der Charta die begrenzte Anwendung von Gewalt erlaubt und … Weiterlesen

Tod im Kongo: Warum tötete die USA Patrice Lumumba?

von Bob A. Feldman – https://einarschlereth.blogspot.de/ Das ist jetzt 57 Jahre her und ich weiß, dass es mich damals schon empört hatte. Und natürlich wussten wir damals schon, wer die Meuchelmörder gewesen sind: die Amis. Aber wir kannten nicht die Details und viele habe ich auch erst hier erfahren. Von den Massakern wusste ich noch nichts. Obwohl … Weiterlesen

Malainin Lakhal: „Der Konflikt in Westsahara ist der letzte ungelöste Entkolonialisierungsfall in Afrika“

von Milena Rampoldi – http://www.tlaxcala-int.org Nachstehend, ein wichtiges Interview mit dem Journalisten und  politischen Aktivisten Malainin Lakhal aus der Westsahara. Wir haben über seine Biographie, seinen Kampf um die Westsahara, über den marokkanischen Kolonialismus und über den Belang der Poesie und des politischen Kampfes für das vergessene Volk der Westsahara gesprochen. Die Westsahara ist in der Tat die … Weiterlesen

Südafrika: Der ANC kann nicht reformiert werden

von Prithiraj Dullay – https://einarschlereth.blogspot.de Bild: anti-Zuma-Demonstration Dass sich die Dinge in Südafrika zuspitzen, wird der Katalysator für einen Wechsel sein, der überfällig ist. Der Mythos, dass der ANC das Land zum Wohle aller seiner Menschen regiert, ist zerschlagen worden. Er ist zu einer Partei der ANC-Eliten geworden, die eine Tagesordnung haben, die ihre Position ausnutzt, um den … Weiterlesen

G20 und Afrika

von Christoph Marischka – http://www.imi-online.de Wer weiß, ob zeitgenössischen Beobachter_innen der Berliner Afrika-Konferenz im Winter 1884/85 die Tragweite der damals in der sog. Kongoakte festgehaltenen Beschlüsse klar war. Wer hat damals schon vermutet, dass die Konferenz noch über hundert Jahre später als zentrales Ereignis und Symbol des Kolonialismus und Imperialismus bewertet werden würde? Auch auf der damaligen … Weiterlesen

Sahel: völkerrechtsfreie Zone per UN-Resolution

von Christoph Marischka – http://www.imi-online.de Am 29. Juni verabschiedete der UN-Sicherheitsrat eine Resolution zur Situation in Mali, in der u.a. das Mandat der dortigen UN-Truppe MINUSMA verlängert und dieser ein offensiveres und robusteres Vorgehen nahegelegt wird. Zugleich geht aus der Resolution auch hervor, dass sich die Lage in Mali weiter verschlechtert. Ausdrücklich begrüßt werden die Einsätze französischer Spezialkräfte … Weiterlesen

Archive