//
Archiv

LZ

LZ hat geschrieben 2984 Beiträge für Linke Zeitung

Schreibt Dershowitz für den Semit?

von https://nocheinparteibuch.wordpress.com In Melzers Semit ist vorgestern im Nachgang zu einer interessanten Kulturveranstaltung in Berlin ein mit Ludwig Watzal gezeichneter Artikel erschienen, mit dem insbesondere der dort aufgetretene Musiker Gilad Atzmon attackiert wird. Im Nachfolgenden soll es nicht darum gehen, ob Gilad Atzmon ein sympathischer Mensch ist oder nicht. Sicherlich kann man Gilad Atzmon aus … Weiterlesen

Schluss mit lustig!

von Christiane Borowy, Jens Wernicke – http://www.rubikon.news „Ich finde, da muss es Empörung geben!“ Journalist Ken Jebsen im Interview mit Rubikon-Kolumnistin Christiane Borowy über Gewaltdrohungen gegen ihn und seine Familie. In dieser zweiten Rubikon​-Videoproduktion geht es um den Hass, die Häme und auch die Gewalt, die kritischen Journalisten in unserem Lande entgegenschlagen. Und darum, wie … Weiterlesen

Waffen gingen von der CIA an ISIS in weniger als zwei Monaten

von Tyler Durden – http://www.antikrieg.com Jahre zu spät, um aktuell zu sein, kommen Mainstream-Medien wie USA Today, Reuters und Buzzfeed mit „brandaktuellen“ und „exklusiven“ Geschichten heraus, die detailliert beschreiben, wie ein riesiges Arsenal von Waffen, die von der CIA in Zusammenarbeit mit US-Alliierten nach Syrien geschickt wurden, das rasante Wachstum von ISIS beflügelte. Buzzfeed’s Geschichte … Weiterlesen

Nepal Wahlen – Erleichterung für das Volk

von Vidya Bhushan Rawat – https://einarschlereth.blogspot.de Nepals Wahlsieg dier linken Allianz ist eine große Erleichterung für das Volk und wir hoffen, dass das Land ein stabile Regierung bekommt, die sich auf die wesentlichsten Fragen des Volkes konzentriert und sich dranmacht, die Gesellschaft auf Basis von Gleichheit, Freiheir und Brüderlichkeit aufzubauen. Es ist ein Glück, dass … Weiterlesen

So viele News, die nicht in den News sind …

von Einar Schlereth – https://einarschlereth.blogspot.de Ein gewaltiger Sieg, aber man hört nichts davon Naja, eigentlich völlig klar, das ist nur, weil die Falschen gesiegt haben. Vier Jahre lang hat sich das winzige Syrien gegen die Weltmacht USA und ihren alliierten Schurkenstaaten und gegen eine 100 000 Mann Armee aus den brutalsten, religiös aufgepeitschten Verbrechern tapfer … Weiterlesen

„World Inequality Report“: Einkommen des reichsten Prozents wächst doppelt so rasch wie das der unteren Hälfte

von Niles Niemuth – http://www.wsws.org Eine neue Studie, der „World Inequality Report“ (Bericht zur weltweiten Ungleichheit), dokumentiert den Anstieg der globalen Einkommens- und Reichtums-Ungleichheit seit 1980. Veröffentlicht haben ihn die Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty, Emmanuel Saez, Gabriel Zucman, Facundo Alvaredo und Lucas Chancel. Der Bericht umfasst einen Zeitraum bis 2016 und berücksichtigt noch nicht das letzte … Weiterlesen

Bitcoin: Vom vermeintlichen Rebellen zur Stütze des Systems

von Ernst Wolff – http://www.antikrieg.com Die Chicago Board Options Exchange, eine der weltweit größten Optionsbörsen, hat am Montag den Handel mit Bitcoin Futures eröffnet. Damit ist in der Geschichte der Bitcoins eine neue Wegmarke erreicht. Futures zählen zu den Derivaten und sind nichts anderes als Wetten auf zukünftige Kursentwicklungen. Derivate erfüllen volkswirtschaftlich keine sinnvolle Funktion … Weiterlesen

Stellungnahme von Gilads Atzmon zur Preisverleihung der NRhZ

In den letzten Tagen, im Vorfeld der KarlsPreisverleihung der NRhZ, wurde ich wie Ken Jebsen und andere das Ziel einer aberwitzigen Verleumdungskampangne. Nichts davon wurde begründet. Es folgten erfundene Zitate: Ich wurde als „Holocaustleugner“ und „Holocaustrelativierer“ bezeichnet. Nicht eine einzige Referenz auf meine Schriften oder Reden wurden herbeigezogen. In meinen Arbeiten kritisiere ich stattdessen, dass … Weiterlesen

Von der Vielfalt zur Einfalt

von Diana Johnstone – http://www.rubikon.news Der Multikulturalismus interpretiert die Gesellschaft als Mosaik von „Identitäten“ und übersieht das Wesentliche. Das ständige Denken in Begriffen ethnischer Identitäten und religiöser Gruppen wird oft als Zeichen von Toleranz in einer multikulturellen Welt betrachtet. In Wirklichkeit hat es jedoch das entgegengesetzte Resultat und schürt Konflikte, weil es unvermeidlich dazu tendiert, … Weiterlesen

Argentinien: Die Straße stoppt die Kürzungen – Regierung in der Krise [mit Fotos und Videos]

von http://www.klassegegenklasse.org Am Mittwoch rief die Regierung eine Sondersitzung im Parlament in Buenos Aires ein, um am folgenden Tag über die geplante Rentenreform abzustimmen. Linke Organisationen und Aktivist*innen versammelten sich um den Kongress herum, worauf die Polizei mit Gummigeschossen und Tränengas reagierte. Die Massivität des Protests brachte die Regierungspartei dazu, einzuknicken und die Abstimmung zu … Weiterlesen

Archive