//
du liest...
Ausland, Europa

Polen stellt Zahlung von Sozialleistungen an ukrainische Flüchtlinge ein

von Thomas Röper – http://www.anti-spiegel.ru

Polen hat bekannt gegeben, dass es ab 1. Juli keine Sozialleistungen mehr an ukrainische Flüchtlinge auszahlen wird. Machen die sich nun notgedrungen auf den Weg nach Deutschland?

Die polnische Regierung hat beschlossen, dass ukrainische Flüchtlinge ab dem 1. Juli mit nur wenigen Ausnahmen keine staatlichen Hilfen mehr erhalten werden. Die polnische Regierung erwartet, dass die zwei Millionen Flüchtlinge aus der Ukraine im Land inzwischen Arbeit haben sollten.

Diese Maßnahme ist hart, denn dass der polnische Arbeitsmarkt zwei Millionen Menschen innerhalb weniger Monate aufnehmen kann, die noch dazu nicht fließend polnisch sprechen, dürfte kaum realistisch sein. Damit werden die ukrainischen Flüchtlinge in Polen wahrscheinlich in regelrechte Sklavenarbeit zu absoluten Hungerlöhnen gezwungen, oder sie ziehen in andere europäische Länder weiter, wo sie noch staatliche Gelder bekommen. Deutschland liegt da nicht nur geografisch nahe.

Die russische Nachrichtenagentur TASS hat darüber berichtet und ich habe die Meldung der TASS übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Polen stellt die Auszahlung von Sozialleistungen an Flüchtlinge aus der Ukraine ein

Ausgenommen sind schwangere Frauen oder Frauen mit vielen Kindern sowie Menschen mit Behinderungen, die nach dem 24. Februar ins Land gekommen sind

Polen beabsichtigt, ab dem 1. Juli keine Sozialleistungen mehr an ukrainische Flüchtlinge zu zahlen. Das teilte der stellvertretende Minister für Inneres und Verwaltung, Pawel Schaefernacker, mit.

„Ab dem 1. Juli wird die Regierung keine Sozialleistungen mehr an Flüchtlinge aus der Ukraine zahlen. Wir gehen davon aus, dass viele Menschen (ukrainische Flüchtlinge – Anm. TASS) in der Lage sind, sich anzupassen und ihr eigenes Geld zu verdienen“, zitierte die Zeitung Rzeczpospolita den Beamten am Donnerstag.

Gleichzeitig erklärte Schaefernacker, dass schwangere oder kinderreiche Frauen sowie Menschen mit Behinderungen, die nach dem 24. Februar aus der Ukraine nach Polen gekommen sind, weiterhin Leistungen in Höhe von 40 Zloty pro Tag (etwa 9,5 US-Dollar) erhalten.

Nach Angaben des polnischen Grenzschutzes sind bereits mehr als 3,57 Millionen Flüchtlinge aus der Ukraine in das Land gekommen. Laut dem polnischen Außenminister Zbigniew Rau haben 2 Millionen von ihnen beschlossen, im Land zu bleiben.

Zuvor hatten die Behörden der zweitgrößten polnischen Stadt Krakau den kostenlosen öffentlichen Nahverkehr für ukrainische Flüchtlinge zum 1. Juni eingestellt.

Ende der Übersetzung

Polen stellt Zahlung von Sozialleistungen an ukrainische Flüchtlinge ein

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Polen stellt Zahlung von Sozialleistungen an ukrainische Flüchtlinge ein

  1. Dann werden die Ukrainer noch mal eine Flucht antreten
    müssen, eine Flucht in die Deutschen Sozial Systeme.
    Wenn man berücksichtigt, das Polen ja fast 4 Millionen
    Flüchtlinge aufgenommen hat, werden Die schon längst
    an Ihre Grenzen sein Alle zu versorgen. Es ist ja bekannt,
    das sehr viele Ukrainer schon vor dieser Katastrophe in
    Polen gearbeitet haben und das einer mit der Gründe zur Flucht
    nach Polen war.
    Nur sind Wir hier in Deutschland auch nicht besser drann,
    wenn man sich überlegt, wie viele Flüchtlinge Wir aus allen
    Herren Ländern aufgenommen haben. So sind Wir trotz
    Unseres „“Reichtums““ schon längst über Unsere Grenzen der
    finanziellen Leistungsfähigkeit hinausgekommen, auch wenn
    das von der derzeitigen Politik immer bestritten wird! Dazu
    kommt noch der Finanzielle Selbstmord der Europhäischen
    Union, durch die Irrsinnigen Sanktionen eines Zuverlässigen
    Energie Lieferanten!
    Und das sogenannte „“Sondervermögen“ zur Aufrüstung Unserer
    Armee kommt auch noch hinzu!
    Da stellt sich schon die Frage::WER SOLL DAS BEZAHLEN!!

    Gefällt mir

    Verfasst von wolfgang fubel | 5. Juni 2022, 12:55

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: