//
du liest...
Ausland, Europa

Der Krieg in der Ukraine ist eine Gaunerei

von Ron Paul – http://www.antikrieg.com

Der Krieg ist eine Gaunerei“, schrieb US-Generalmajor Smedley Butler im Jahr 1935. Er erklärte: „Ich glaube, dass sich eine Gaunerei am besten mit etwas beschreiben lässt, das nicht das ist, was es für die Mehrheit der Menschen zu sein scheint. Nur eine kleine „Insider“-Gruppe weiß, worum es sich handelt. Er wird zum Vorteil einiger weniger auf Kosten vieler betrieben. Mit dem Krieg machen einige wenige Leute ein riesiges Vermögen.“

Diese Bemerkung von General Butler beschreibt die Reaktion der USA/NATO auf den Krieg in der Ukraine perfekt.

Die Propaganda stellt den Krieg in der Ukraine weiterhin als den eines unprovozierten Goliaths dar, der einen unschuldigen David dezimieren will, es sei denn, wir in den USA und der NATO stellen der Ukraine massive Mengen an militärischer Ausrüstung zur Verfügung, um Russland zu besiegen. Wie immer bei der Propaganda wird diese Version der Ereignisse so manipuliert, dass sie eine emotionale Reaktion hervorruft, die speziellen Interessen zugute kommt.

Eine Gruppe von Sonderinteressen, die massiv von dem Krieg profitiert, ist der militärisch-industrielle Komplex der USA. Der Vorstandsvorsitzende von Raytheon, Greg Hayes, erklärte kürzlich auf einer Aktionärsversammlung: „Alles, was heute in die Ukraine geliefert wird, stammt natürlich aus den Lagerbeständen des Verteidigungsministeriums oder unserer NATO-Verbündeten, und das ist eine gute Nachricht. Irgendwann werden wir sie wieder auffüllen müssen, und dann werden wir einen Nutzen für das Geschäft sehen.“

Er hat nicht gelogen. Raytheon, Lockheed Martin und zahllose andere Waffenhersteller freuen sich über einen Geldsegen, den sie seit Jahren nicht mehr erlebt haben. Die USA haben der Ukraine mehr als drei Milliarden Dollar an Militärhilfe zugesagt. Sie nennen es Hilfe, aber in Wirklichkeit handelt es sich um Unternehmensförderung: Washington schickt Milliarden an Waffenhersteller für Waffenlieferungen nach Übersee.

Vielen Berichten zufolge werden diese Waffenlieferungen wie die Javelin-Panzerabwehrraketen (die gemeinsam von Raytheon und Lockheed Martin hergestellt werden) in die Luft gesprengt, sobald sie in der Ukraine ankommen. Das stört Raytheon nicht im Geringsten. Je mehr Waffen von Russland in der Ukraine in die Luft gesprengt werden, desto mehr neue Aufträge kommen vom Pentagon.

Ehemalige Warschauer-Pakt-Länder, die jetzt Mitglieder der NATO sind, sind ebenfalls an dem Betrug beteiligt. Sie haben herausgefunden, wie sie ihre 30 Jahre alten sowjetischen Waffen loswerden und modernen Ersatz von den USA und anderen westlichen NATO-Ländern erhalten können.

Während viele, die mit der Ukraine sympathisieren, jubeln, wird dieses milliardenschwere Waffenpaket kaum etwas bewirken. Wie der ehemalige US-Marinegeheimdienstler Scott Ritter letzte Woche im Ron Paul Liberty Report sagte: „Ich kann mit absoluter Sicherheit sagen, dass diese Hilfe, selbst wenn sie auf dem Schlachtfeld ankommt, keinerlei Auswirkungen auf die Schlacht haben wird. Und Joe Biden weiß das.“

Was wir sehen, ist, dass die Russen tonnenweise moderne Waffen der USA und der NATO erbeuten und sie sogar dazu verwenden, noch mehr Ukrainer zu töten. Welch eine Ironie. Und welche Möglichkeiten bieten sich den Terroristen, wenn Tausende Tonnen tödlicher Hightech-Waffen in Europa herumliegen? Washington hat zugegeben, dass es keine Möglichkeit hat, die Waffen, die es in die Ukraine schickt, zu verfolgen, und dass es keine Möglichkeit gibt, sie von den Händen der Bösewichte fernzuhalten.

Krieg ist ein Geschäft, das ist klar. Die USA haben sich seit dem Ende des Kalten Krieges in der Ukraine eingemischt und sind sogar so weit gegangen, die Regierung 2014 zu stürzen und die Saat für den Krieg, den wir heute erleben, zu legen. Der einzige Weg aus einem Loch ist, mit dem Graben aufzuhören. Das ist in nächster Zeit nicht zu erwarten. Krieg ist zu profitabel.

erschienen am 25. April 2022 auf > Ron Paul Institute for Peace and Prosperity Artikel

http://www.antikrieg.com/aktuell/2022_04_25_derkrieg.htm

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Der Krieg in der Ukraine ist eine Gaunerei

  1. Daß sich im Schädel des senilen Joe irgendwtwas abspielt, das als Wissen zu bezeihnen wäre, darf bezweifelt werden.

    Diehl/ Germany war mal eng verbandelt mit Raytheon.

    RUBELGAS statt GRUENE KHMER !

    PLEBISZIT statt GENOZID !

    Gefällt mir

    Verfasst von zivilistin | 26. April 2022, 15:29

Schreibe eine Antwort zu zivilistin Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: