//
du liest...
Ausland, Russland

Der Kreml lernt nie

von Paul Craig Roberts – http://www.paulcraigroberts.org

Übersetzung LZ

In dem Glauben, die Ukraine habe sich bereit erklärt oder sei im Begriff, sich bereit zu erklären, ein neutrales Land zu sein, zog Russland seine Truppen aus dem Gebiet um Kiew ab.  Diese Truppen hatten Kiew umzingelt und seine Vororte besetzt.  Als die Russen abzogen, brach in den westlichen Hurenmedien und Regierungsräten eine Propaganda aus, die Russen seien besiegt worden und hätten aus Wut über ihre Niederlage Zivilisten abgeschlachtet und damit Kriegsverbrechen begangen wie die USA in Jugoslawien, Afghanistan, Irak, Libyen, Somalia, Syrien, Vietnam usw.

Der Unterschied besteht darin, dass es Washington erlaubt ist, Kriegsverbrechen zu begehen, weil es sich nicht wirklich um Kriegsverbrechen handelt, sondern nur um Akte der Demokratieförderung.

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass die Kriegsverbrechen Washingtons real sind, während die Russlands Propagandaschöpfungen sind.

Dennoch haben die Russen, obwohl sie unschuldig sind, ihre Prügel verdient, weil sie so dumm sind, sich ständig selbst zu dämonisieren.  Wie ist es möglich, dass der Kreml nach all dem, was geschehen ist, nicht begriffen hat, dass der Rückzug Russlands, der als Ermutigung zu Verhandlungen gedacht war, als Niederlage und Kriegsverbrechen gewertet werden würde?  Hat der Kreml keine kompetenten Berater?  Trotz aller gegenteiligen Behauptungen glaubt der Kreml offenbar immer noch, dass der Westen ehrlich ist und wahrheitsgemäß über die Fakten berichten und Russlands Bemühungen um eine friedliche Lösung respektieren wird.  Es ist verblüffend, dass niemand im Kreml verstanden hat, dass nach dem Rückzug der Russen die Leichen, ob tot oder gespielt, in den westlichen Medien als Beweis für Putins Kriegsverbrechen gezeigt werden würden.

Ich weiß nicht, warum Bloomberg News so heftig russophob ist, aber hier ist Bloombergs völlig falscher Bericht über Russlands Rückzug aus Buka. Der Rest der westlichen Medien ist genauso oder noch schlimmer:

„Präsident Joe Biden sagte, dass Wladimir Putin wegen Kriegsverbrechen vor Gericht gestellt werden sollte, während die USA und die Europäische Union weitere Sanktionen erwägen, um Russland weiter zu bestrafen – dieses Mal für einen mutmaßlichen Massenmord an Zivilisten, der weltweit Empörung ausgelöst hat. Die EU verurteilte Gräueltaten an ukrainischen Zivilisten, die beim Rückzug Russlands aus der Umgebung von Kiew entdeckt wurden, darunter auch Folterungen und Hinrichtungen. Nach Angaben der Ukraine wurden in den Städten rund um Kiew mehr als 400 tote Zivilisten gefunden. In einer Erklärung im Namen der 27 Mitgliedstaaten machte der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell die russischen Besatzungstruppen für die Leichen verantwortlich, die in den Straßen von Buka verstreut liegen. Die russischen Behörden sind für diese Gräueltaten verantwortlich, die begangen wurden, als sie die tatsächliche Kontrolle über das Gebiet hatten“, so Borrell. Die Massaker in der Stadt Bucha und in anderen ukrainischen Städten werden in die Liste der auf europäischem Boden begangenen Gräueltaten aufgenommen werden.“

Die Ukraine, die angeblich ihre Kapitulationsbedingungen in Verhandlungen erwogen hat, erklärte den russischen Rückzug zu einem ukrainischen Militärsieg, bei dem die russischen Streitkräfte von den siegreichen ukrainischen Freiheitskämpfern vertrieben wurden. Dies ist kein Narrativ, das die Ukraine unter Druck setzt, den russischen Forderungen zuzustimmen.

Die russische Regierung hat den UN-Sicherheitsrat aufgefordert, die tatsächliche Lage in Buka zu untersuchen, und damit Russland einen weiteren Propagandaschlag durch die von den USA dominierte UNO zugefügt.

Es gibt keine einzige Erklärung von Washingtons Marionette, dem ukrainischen Präsidenten Zelenski, die die vom Kreml geführten Verhandlungen unterstützt.  Der Kreml zieht es vor, seine Kriege durch sinnlose Verhandlungen zu verlieren.  Warum gibt der Kreml nicht einfach nach und gibt auf?

Die russische Intervention in der Ukraine hätte, wenn sie richtig durchgeführt worden wäre, die Provokationen Russlands beenden können, die schließlich in einem Atomkrieg enden werden.  Aber der Kreml, entschlossen, seine Güte zu zeigen, hat nicht erkannt, dass der satanische Westen sich nicht um Fakten und gute Absichten schert.  Was Putins gut gemeinte und begrenzte Intervention in der Ukraine bewirkt hat, ist die totale Dämonisierung Putins und Russlands, wobei der Präsident der Vereinigten Staaten forderte, Putin als Kriegsverbrecher vor Gericht zu stellen, so wie es mit deutschen Offizieren und Beamten nach dem Zweiten Weltkrieg geschah, obwohl es keine Beweise gab.  Genau wie bei den Nürnberger Prozessen sind echte Beweise nicht erforderlich.  In den westlichen Hurenmedien regiert allein die Behauptung.

Der derzeitige Krieg ist ein Propagandakrieg, und der Kreml hat verloren.  Die Unfähigkeit des Kremls in Sachen Psyops macht die russische militärische Überlegenheit nahezu sinnlos.

Washingtons Kriege werden rücksichtslos geführt.  Alles wird bombardiert und in die Luft gesprengt, auch Hochzeiten, Beerdigungen, Fußballspiele der Kinder.  Der Westen versteht nicht, was ein Krieg ist, in dem nicht alles in die Luft fliegt.  Was Russland in 3 Tagen hätte erreichen können, ist nun schon der 41 Tage alt.  Das Narrativ der russischen Aggression ist in Stein gemeißelt, und das russische Militär wurde als ineffektiv hingestellt.  Die Chance, die Provokationen durch schnelles und entschlossenes Handeln zu beenden, wurde vertan.

Wird die nächste Provokation der Beitritt Finnlands zur NATO sein, wird es ein weiterer Versuch einer Farbrevolution in Zentralasien sein, oder wird es ein Kriegsverbrechertribunal sein, bei dem Putin, Lawrow und Schoigu in Abwesenheit vor Gericht gestellt und verurteilt werden?

Mitten in all dem hält der Kreml die Wirtschaft seiner NATO-Feinde durch den Export von Gas am Leben.

The Kremlin Never Learns

Diskussionen

6 Gedanken zu “Der Kreml lernt nie

  1. Trotzki, das Haupt vom Dogmenbeil gespalten, konnte die Menschheit nur noch um Vergebung bitten, für seine Henker. Später wurde er mit Kanzel Kultur er aus Fotos wegretuschiert, diese Politik der Auslöschung bis nichts mehr übrigbleiben darf. Weil es schon wieder straftbar ist, wenn jemand die Frechheit besitzt unbequeme Wahrheiten auszusprechen. So frei wie in den 90ern wird man im Osten vielleicht nie wieder sein.

    Gefällt mir

    Verfasst von kpacyxa 4 | 7. April 2022, 21:37
  2. Auch so ein Kasperletheater-Fan, der Paul Craig Roberts. Zwei Kids haben Langeweile.
    „Die Erwachsenen sind ja sooo doof,“ sagt Kid 1, „immer sind sie so ernst und achten auf ganz blöde Sachen.“ ••• „Ja,“ sagt Kid 2, „meine Mutter will immer, daß ich mir die Schuhe ordentlich zubinde. ‚Damit du nicht hinfällst und dir was brichst,‘ sagt sie immer. Wie langweilig die Erwachsenen doch sind!“ ••• Sagt Kid 1: „Laß uns einfach was spielen. Wie wäre es mit Reinlegen, ist ein ganz tolles Spiel!“ ••• „Und wie geht das, das Spiel,“ will Kid 2 wissen? ••• „Ganz einfach,“ erklärt ihm Kid 1, „ich lege dich herein, und du tust so, als ob du es nicht merkst.“ ••• Darauf Kid 2: „Was für ein blödes Spiel, da können wir ja gleich Erwachsene spielen!“ ••• Kid 1: „Ja, hast recht. Ich hätte dir jetzt nämlich erzählt, daß der Putin, der Biden und der Xi wirklich was gegeneinander haben.“ ••• Kid 2: „Echt, so blöd können auch nur Erwachsene sein!“

    Gefällt mir

    Verfasst von No_NWO | 7. April 2022, 11:00
  3. Jede Soldateneinheit hat ihren Kommandeur. Man kann doch die beiden Kommandeure befragen, um welche Uhrzeit der letzte Russe die Stadt verlassen hat und wann der erste Ukrainer Soldat sie betrat. Was geschah in der Zwischenzeit? Es ist schwer vorstellbar, dass Russland eine Mörderbande in die Ukraine schickte, den der schaden von Russland wäre enorm. Hingegen, wenn es eine Art Partisanengruppe gelenkt von den ukrainischen Kommandeuren, dann bekommt das Gesamtverbrechen einen Sinn, denn der Hass der Ukrainer auf die Russen wird durch ein solches Tun aktiviert. Nach meinem Wissen hat Stalin im September 1941 die sowjetische Armeeführung angewiesen, Einheiten mit deutschen Uniformen und der deutschen Sprache mächtig zu bilden, die beauftragt worden sind, Dörfer zu überfallen, die meisten Dorfbewohner zu töten. Die überlebenden sorgten dann dafür, dass der Hass auf deutsche Soldaten wuchs.

    Gefällt mir

    Verfasst von Josef | 7. April 2022, 9:49
    • @Josef
      Ihre irren und faschistoiden Lügen, sowie ihre völlig unthaltbaren absurden Vermutungen übertreffen selbst die,der zwangsfinanzierten Lügen und Lückenpresse.
      Wer hat den Nachteil von diesem widerwärtigen Behauptungen über die
      angeblichen Massaker von Russen, doch wohl
      Russland, dass dürfte selbst ein Geschichtrevisionist und Hetzer wie sie es einer sind, begreifen.

      Gefällt mir

      Verfasst von Willi | 7. April 2022, 12:34
      • Wenn der Schreiber von @ Josef auf meine Zeilen Bezug nimmt, dann wollte er meine Zeilen nicht verstehen. Viel leicht belehrt ihn das Leben anders, und er begreift, dass Menschen sehr gutes und sehr schlechtes Tun oder veranlassen können.

        Gefällt mir

        Verfasst von Josef Grollmuß | 7. April 2022, 17:11
  4. Auch ein interessanter Artikel:
    Die Wahrheit über die Ukraine
    …….
    Inzwischen fragen sich nicht wenige Menschen, warum Deutschland der Ukraine überhaupt irgendetwas schulden sollte. Mit welcher Berechtigung fordert die ukrainische Regierung Geld und Waffen von Deutschland? Und warum geht die Berliner Regierung darauf ein?
    ……………
    Nach Recherchen der Journalisten Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam (ehemalige Mitarbeiter des Norddeutschen Rundfunks) haben bis Mitte 2018 etwa acht Millionen Ukrainer ihre Heimat auf der Flucht vor Armut und Arbeitslosigkeit verlassen…….
    Von Wolfgang Bittner.
    Weeiter:
    https://www.nachdenkseiten.de/?p=82640

    Gefällt mir

    Verfasst von Willi | 7. April 2022, 9:19

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: