//
du liest...
Ausland, Lateinamerika

Evo Morales startet globale Kampagne zur „Abschaffung“ der NATO

von Carlos Eduardo Sanchez – https://en.ultimasnoticias.com.ve

Übersetzung LZ

Der ehemalige Präsident des plurinationalen Staates Bolivien, Evo Morales Ayma, hat eine internationale Kampagne zur Auflösung der Nordatlantikvertrags-Organisation (NATO) angekündigt, die seiner Meinung nach eine Bedrohung für den gesamten Planeten darstellt.

In einem Interview mit Sputnik sagte Morales, er organisiere eine internationale Bewegung, die von der südamerikanischen linken Organisation Runasur ausgeht, um das Ende der NATO herbeizuführen.

„Die NATO ist eine Gefahr für den Weltfrieden, für die Sicherheit, also sind wir dabei, Vereinbarungen mit sozialen Bewegungen zu treffen, nicht nur in Lateinamerika, sondern auf allen Kontinenten, um sie zu beseitigen. Wenn nichts gegen die NATO unternommen wird, wird sie zu einer ständigen Bedrohung für die Menschheit“, warnte er.

Er wies auch darauf hin, dass die atlantische Organisation unter der Führung der USA in den letzten Wochen neue Sanktionen gegen Russland verhängt hat, um die von Präsident Wladimir Putin angeordnete Militäroperation in der Ostukraine abzulehnen.

Er wies darauf hin, dass die USA „Druck und Drohungen“ auf die lateinamerikanischen Präsidenten ausüben, um Russland für den Konflikt in der Ukraine zu verurteilen.

Morales bekräftigte, dass sich die Präsidenten dieser US-Mandate bewusst seien, aber da sie dem „kapitalistischen System“ angehörten, hätten sie keine andere Wahl, als zu „gehorchen“.

In den letzten Tagen rief der südamerikanische Staatschef zu einer großen internationalen Mobilisierung auf, um den interventionistischen Expansionismus der Nordatlantikvertrags-Organisation (NATO) und der US-Regierung zu bremsen.

Der ehemalige bolivianische Präsident bezeichnete die NATO als den Hauptfeind der Menschheit, der durch seine expansionistische, interventionistische und kriegstreiberische Politik Leben, Frieden und Wirtschaft bedroht.

https://en.ultimasnoticias.com.ve/news/world/evo-morales-launches-global-campaign-to-eliminate-nato/

Diskussionen

4 Gedanken zu “Evo Morales startet globale Kampagne zur „Abschaffung“ der NATO

  1. Die NATO war schon immer ein verbrecherisches Kriegsbündnis, das ist schon seit Jahrzehnten klar. Es liegt in deren Doktrin, Kriege zu führen. Das beweisen die vielen illegalen Angriffskriege ohne UN-Mandat in der Vergangenheit. Dies sieht man auch jetzt in der Ukraine. Die NATO gießt mit Waffenlieferungen Öl ins Feuer und beschwört einen weltweiten Krieg herauf. Klar, Putin hat diesen verbrecherischen Angriffskrieg begonnen und gehört vor das UN-Kriegsverbrechertribunal, genau wie sämtliche US-Präsidenten. Aber an diesem Krieg ist auch der Westen mit der NATO-Osterweiterung und dem von CIA finanzierten Putsch in der Ukraine 2014 schuld. Ich unterstütze daher Evo Morales in seiner Forderung.

    Gefällt mir

    Verfasst von Jay Eff | 16. März 2022, 15:08
  2. Der Mann hat Recht. Die NATO ist tatsächlich eine Bedrohung für den gesamten Planeten.

    Gefällt mir

    Verfasst von Steamboat Willie | 13. März 2022, 14:48
  3. Wie recht doch der Mann hat!!
    Wenn man sich die Figuren in der Nato, die das
    Sagen haben, anschaut ,kann einen nur noch kotzübel werden!

    Gefällt mir

    Verfasst von wolfgang fubel | 13. März 2022, 13:15

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Evo Morales startet globale Kampagne zur „Abschaffung“ der NATO – Mein Bücher-Kästle - 13. März 2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: