//
du liest...
Ausland, Russland

Russisches Medikament wirksam gegen Delta und Omicron. Zielt auf den Kern des Coronavirus ab, der sich von Stamm zu Stamm nicht ändert

von https://www.rt.com

Das Team russischer Wissenschaftler hinter dem neuen Covid-19-Medikament Avifavir hat eine Erklärung abgegeben, in der es heißt, dass es gegen die beiden derzeit dominierenden Coronavirus-Stämme Delta und Omicron hochwirksam ist.

Covid-19 ist wie die meisten anderen Ribonukleinsäure (RNA)-Viren bekanntermaßen sehr anfällig für Mutationen, aber die Entwickler der Formel sagen, dass es unabhängig vom Stamm wirksam bleibt, da es auf den hochstabilen Teil des Virus abzielt.

Basierend auf dem antiviralen Medikament Favipiravir zielt das russische Medikament laut einer am Montag veröffentlichten Erklärung des Herstellers ChemRar Group auf die „genetisch hochkonservativen RNA-Virus-Replikationssysteme“ , die nicht von Stamm zu Stamm mutieren. Die Forscher berichten, dass das Virus „auch bei längerer Exposition virusinfizierter Zellen gegenüber dem Produkt“ keine Resistenz gegen das Medikament entwickeln kann .

Avifavir ist besonders wirksam, wenn es innerhalb der ersten fünf Tage nach der Erkrankung verabreicht wird. In einigen der beobachteten Fälle linderte es die Symptome und verkürzte die Gesamtdauer der Erkrankung im Vergleich zur Standardtherapie von Covid-19 sogar um die Hälfte.

Bis heute wurde das russische Medikament in mehr als 15 Länder geliefert, und eine Überprüfung von 40.000 Patienten soll keine Berichte über signifikante Nebenwirkungen ergeben haben. Die Wissenschaftler geben an, dass ihre Wirksamkeits- und Sicherheitsforschung durch die mehr als 700 Veröffentlichungen zu Favipiravir unterstützt wird, die in den letzten 18 Monaten in die PubMed-Datenbank aufgenommen wurden.

Laut ChemRar Group ist Avifavir das erste weltweit registrierte Covid-Medikament seiner Art. Es wurde bereits im Mai-Juni 2020 unter der Schirmherrschaft des Russian Direct Investment Fund entwickelt. Sein Hauptbestandteil, Favipiravir, wird seit vielen Jahren zur Behandlung einiger Formen der Influenza und einer Reihe anderer Virusinfektionen eingesetzt, wobei die ersten Studien bereits 2002 in Japan durchgeführt wurden.

https://www.rt.com/russia/544602-avifavir-drug-covid-mutations/

https://cooptv.wordpress.com/2021/12/28/russisches-medikament-wirksam-gegen-delta-und-omicron-rt/

Diskussionen

5 Gedanken zu “Russisches Medikament wirksam gegen Delta und Omicron. Zielt auf den Kern des Coronavirus ab, der sich von Stamm zu Stamm nicht ändert

  1. Was das russische Fernsehen über Covidioten sagt

    Dimitri Peskow, Pressesprecher des russischen Regierung,trat in einer eigenen Sondersendung zu Covid-19 im russischen Fernsehen auf. Auf die Frage der Moderatorin Nailya Asker-Zade, was er von Impfgegnern halte, sagte Peskow: „Gefährliche Irre. Das sind zwei Worte. Nur ein Wort reicht nicht.“

    Andrej Shkoda, Chefarzt einer Klinik in Moskau sagte in der Sendung, die Impfgegner legten eine militante Ignoranz an den Tag. Ein anderer Chefarzt aus Moskau, Sergey Tsarenko, bezeichnete Leute, die an der Impfung zweifeln als Idioten. Der russische Gesundheitsminister des Landes, Michail Muraschko, nannte Impfverweigerer höchst unvernünftig. Anna Popowa, die Chefin der russischen Gesundheitsbehörde Rospotrebnadzor konstatierte, die Impfgegner seien von irrationaler Angst getrieben.

    In Russland haben von der Russen über 60 Jahre nur 62 Prozent ihre erste Impfung erhalten. Damit liegt Russland weit hinter dem selbstgesteckten Ziel einer Impfquote von 80 Prozent mit vollständigem Impfschutz. Russland hat mit Sputnik V einen eigenen Impfstoff entwickelt, der seit einiger Zeit auch als Nasenspray produziert wird. Präsident Putin hatte das Spray selbst öffentlichkeitswirksam ausprobiert.

    Der staatliche russische Sender RT berichtete exklusiv über die Aussagen des Kreml.

    Gefällt mir

    Verfasst von Pavel | 8. Januar 2022, 21:42
  2. In den USA ist der Drosten Spuk vorbei

    https://www.voltairenet.org/article215231.html

    Und Pfizer muß jetzt doch ein bisschen pronto veröffentlichen :

    https://de.rt.com/nordamerika/129633-geheimhaltung-von-pfizer-daten-rechtswidrig/

    Das Gericht entscheidet gegen die Verwaltung, eine in D kaum vorstellbare Unabhängigkeit der Justiz.

    Gefällt mir

    Verfasst von zivilistin | 8. Januar 2022, 19:07
  3. Zielt auf den Kern des Coronavirus ab, der sich von Stamm zu Stamm nicht ändert

    Wie schön, mein Immunsystem auch !

    Gefällt mir

    Verfasst von zivilistin | 7. Januar 2022, 14:15

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: