//
du liest...
Ausland, Nordamerika

Was die Russen zum Lachen bringt…

von Saker – http://www.theblogcat.de

Heute möchte ich euch zwei offizielle Erklärungen der USA vorstellen, die bei den Russen ein unkontrollierbares Gelächter hervorgerufen haben.

Erstens die Erklärung des US-Handelsbeauftragten Katherine Tai, dass das russische Importsubstitutionsprogramm gegen die WTO-Normen verstoße und den US-Arbeitern schade.

https://thenewsglory.com/us-trade-representative-tai-calls-import-substitution-carried-out-by-russia-a-violation-of-wto-rules/

Ja, Ihr habt richtig gelesen. Die USA verhängen (völlig illegale) Sanktionen gegen Russland, und wenn Russland beginnt, im eigenen Land zu produzieren, beschweren sich die USA, dass dies gegen die WTO-Normen verstoße.

Was haben die denn erwartet? Haben die ernsthaft geglaubt, die Russen würden einfach nichts tun?

Aber es kommt noch besser. Hört US-Außenminister Blinken zu:

Unsere Arbeit in diesem Jahr war von einigen Leitgedanken geprägt. Eine davon ist, dass amerikanisches Engagement – die amerikanische Führung – wichtig ist. Die Welt organisiert sich nicht von selbst. Wenn wir uns nicht engagieren, wenn wir nicht die Führung übernehmen, dann gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder versucht ein anderes Land, unseren Platz einzunehmen, aber wahrscheinlich nicht in einer Weise, die unsere Interessen und Werte fördert, oder niemand tut es, und dann entsteht Chaos. So oder so ist dem amerikanischen Volk damit nicht gedient.“

Habt Ihr das verstanden? Blinken glaubt wirklich, dass…

… die USA noch etwas führen können (außer sich selbst ins Grab) und
… das „Chaos“ nicht das unvermeidliche Ergebnis von „US-Führung“ ist (die USA haben jedes Land, das sie jemals berührt haben, in den Ruin getrieben), sondern er glaubt, dass der Weg zur Vermeidung von Chaos darin besteht, dass die USA wieder versuchen, den Planeten zu regieren.

Sowohl Tai als auch Blinken werden von den Russen als die US-Version von Zelenskii angesehen: Clowns, die zwar wirklich lustig sind, aber nicht mit etwas Größerem als einem Kleinstadttheater betraut werden sollten.

Ernsthaftere russische Analysten wundern sich über den Grad des Zerfalls der herrschenden US-Eliten. Während des Kalten Krieges waren die USA und die UdSSR Feinde, aber niemand auf der sowjetischen Seite hätte bestritten, dass ihre US-amerikanischen Amtskollegen zumindest kompetente Fachleute waren, einige von ihnen sogar ziemlich beeindruckend.

Ein russischer Kommentator schlug vor, das russische Außenministerium sollte Psychiater für den Umgang mit US-Beamten einstellen. Das war nur ein halber Scherz.

Jedenfalls dürfte der morgige Tag interessant werden, denn die USA werden den Russen ihre Antwort geben. Im Moment heißt es von amerikanischer Seite, man wolle sich nicht auf öffentliche Diplomatie einlassen, aber da das russische Ultimatum öffentlich war, sehe ich nicht wirklich, wie sie ihre Antwort vertraulich halten können, Vor allem, wenn die US-Antwort genauso realitätsfremd ist wie das wahnhafte Geschwafel von Tai und Blinken. Wir werden es bald sehen.

Meet the folks who make the Russians laugh and wonder

https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/was-die-russen-zum-lachen-bringt-23-12-2021/

Diskussionen

3 Gedanken zu “Was die Russen zum Lachen bringt…

  1. „Krieg ist Frieden.“ Rossiya Segodnya
    „Freiheit ist Sklaverei.“ RIA Novosti
    „Unwissenheit ist Stärke.“ Rossiya

    Gefällt mir

    Verfasst von Fred Milkereit | 26. Dezember 2021, 22:05
    • Was sollen uns solche Zitate sagen? und was will uns Milkereit damit sagen? Das hört sich natürlich erst einmal sehr verwerflich an. Aber in welchem Zusammenhang standen diese Äußerungen? Ein Link könnte darüber Aufschluss geben, liefert aber Milkereit nicht mit. Das hat immer schon den Geschmack von Manipulation und Propaganda. Und dann: Ich lese täglich die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Bei etwas bösem Willen könnte man auch dort Zitate finden, die dem eigentlichen Denken dieser Zeitung nicht entsprechen oder gar widersprechen.
      Entscheidend sind doch nicht Zitate. Entscheidend ist der Geist, von dem die Berichterstattung der zitierten Medien oder die Politik Russlands getragen sind. Wie aussagekräftig diese Zitate für das Denken der oben erwähnten Preesseorgane sind, kann ich nicht beurteilen, weil ich sie nicht so genau kenne. Vielleicht hat Milkereit ja sogar recht und diese denken tatsächlich so. Aber um diese Medien geht es ihm ja nicht. Er will ja nicht diese in Misskredit bringen sondern Russland und dessen Politik. Und da kann man mit Sicherheit sagen, dass diese Politik nicht von solchen einstellungen und Gedankengut getragen ist, was M. hier nahelegen will. Wenn dem so wäre, dann wäre die Welt bereits während der Kuba-Krise 1962 im Atomkrieg verbrannt. Denn es war die UdSSR, die die Eskalation abgebrochen hat, nicht die USA und der Westen. Und ähnliche Beispiele gibt es genug in der Geschichte seit dem Ende des WK2. Aber wenn man das nicht sehen will, wird man es auch nicht feststellen. WEr immer nur sein russlandfeindliches Weltbild bestätigen will, der wird auch nur das wahrnehmen, was dieses Weltbild festigt. Aber werter M.: Es wird Ihnen nichts nützen. Die Welt richtet sich nicht nach den Weltbildern derer, die sie nicht wahrhaben wollen. die Welt und die Realiltät funktionieren nach anderen Gesetzen.

      Gefällt mir

      Verfasst von Rüdiger Rauls | 27. Dezember 2021, 16:12
  2. Bodenlose Dummheit, gepaart
    mit Maßloser Arroganz!
    Das ist es was diese Psychopaten
    auszeichnet!!

    Gefällt mir

    Verfasst von wolfgang fubel | 24. Dezember 2021, 12:21

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: