//
du liest...
Aktionen, Inland

Appell für eine zügige weltweite Zulassung für russische, chinesische und kubanische Impfstoffe und Medikamente zur Bekämpfung von Covid-19. Für internationale Zusammenarbeit und Solidarität!

von http://www.berlin-gegen-krieg.de

Nachdem bereits vor Monaten erstmals über den erfolgversprechenden Impfstoff Sputnik V aus Russland und die erfolgreiche Einführung chinesischer Impfstoffe berichtet wurde, werden jetzt in der globalen Gesundheitskrise die Forderungen nach Einsatz dieser Impfstoffe lauter.

Sogar die westlichen Medien veröffentlichen zunehmend positive Berichte über den Sputnik V-Impfstoff, insbesondere nach der Veröffentlichung einer Studie in der renommierten wissenschaftlichen Zeitschrift Lancet. Und jetzt gibt es auch zahlreiche positive Berichte über chinesische Impfstoffe, nachdem zunächst überwiegend negative Bewertungen in den westlichen Medien veröffentlicht wurden.

Wir fordern daher, dass schnellstmöglich Produktionskapazitäten oder Importlizenzen für russische und chinesische Impfstoffe bereitgestellt werden. Die gesundheitliche Versorgung der Bevölkerung in westlichen Ländern darf nicht noch zusätzlichen Schaden nehmen, indem sie zum Spielball geopolitischer Machtkämpfe gemacht wird. Angesichts der dramatischen Eskalation der Spannungen zwischen den USA, den NATO-Staaten und ihren Verbündeten auf der einen Seite und Russland, China und anderen Ländern auf der anderen Seite könnte eine intensive Zusammenarbeit in diesem Bereich sogar zur Entspannung dieser sehr gefährlichen Situation beitragen.

Sputnik V hat laut einer Studie, deren Ergebnisse jetzt in der britischen medizinischen Zeitschrift Lancet veröffentlicht wurden, eine hohe Schutzwirkung von 91,6 % erreicht. Schwere Erkrankungen wurden vollständig verhindert und weitere Probleme sind offenbar nur äußerst selten aufgetreten. Ähnliche Ergebnisse wurden über chinesische Impfstoffe berichtet.

Sputnik V wurde bisher in 15 Ländern registriert und wird teilweise in Lizenz hergestellt. In einigen Ländern zeichnet sich eine mögliche Zusammenarbeit mit Pharma-Unternehmen ab. Der russische Impfstoff, der in zwei Dosen verabreicht wird, soll weniger als zehn Dollar pro Dosis kosten. Die Impfung ist für russische Staatsbürger kostenlos. Chinesische Impfstoffe, die ebenfalls zu erschwinglichen Preisen verkauft oder sogar kostenlos vertrieben werden, werden in vielen Ländern bereits erfolgreich eingesetzt. Milliarden von Dosen der russischen und chinesischen Vakzine werden voraussichtlich noch in diesem Jahr hergestellt.

Russland, China und Kuba haben seit Beginn der Covid-19-Krise in vielen Ländern massive Hilfe geleistet. Hilfe, die im Westen kaum anerkannt wurde. Häufig kam es sogar, trotz der außerordentlichen Anstrengungen dieser Länder in der Entwicklung von Impfstoffen und Medikamenten, zu Verleumdungen und Schuldzuweisungen in den westlichen Medien.

Kubas medizinische Brigaden wurden in viele vom Virus betroffene Länder entsandt und dafür sogar für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Russland schickte Hilfsflüge mit hunderten von Militärärzten, Virologen und Epidemiologen in zahlreiche Länder. Neben Medikamenten beinhalteten die Hilfslieferungen Spezialausrüstung und Notkrankenhäuser. Ärzteteams und Berater des Chinesischen Roten Kreuzes halfen in einer Reihe von Ländern. Chinas Hilfslieferungen umfassten Millionen von Masken, große Mengen von Beatmungsgeräten und zuletzt auch Impfstoffe.

Als Partner der Blockfreien Bewegung, der auch Kuba angehört, haben Russland und China in der Vergangenheit immer die Bedeutung einer friedlichen internationalen Zusammenarbeit betont und folgerichtig auch in dieser Krise Hilfteams in die von der Krise am stärksten betroffenen Regionen entsandt.

China, das mit seiner Initiative „Neue Seidenstraße“ einen immensen Infrastrukturplan für die Verbindung von Asien, Europa und Afrika initiiert hat, erweitert dies nun um ein neues multipolares Projekt namens „Seidenstraße der Gesundheit“.

In der Umsetzung der Idee von Multilateralismus werden Impfstoffe und Medikamente preisgünstig oder sogar kostenlos in andere Länder geliefert. Westliche Staaten hingegen setzten ihre Sanktionspolitik gegen Länder wie Kuba, Venezuela, Nicaragua, Iran und Syrien auch auf dem Höhepunkt dieser globalen Krise fort.

In den meisten westlichen Ländern wurde während dieser Pandemie eine an Profitinteressen ausgerichtete Strategie betrieben. Insbesondere private Pharmaunternehmen und Dienstleister konnten – so auch in Deutschland – von der Gesundheitskrise in hohem Maße profitieren.

Dass die deutsche Regierung hohe staatliche Subventionen zur Entwicklung von Impfstoffen zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie nicht an Auflagen geknüpft hat, Forschungsergebnisse der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen, damit Hersteller weltweit wirksame Mittel nachproduzieren können, verdient schärfste Kritik.

Zahlreiche Nichtregierungsorganisationen in Deutschland verlangen, produzierte Covid-19 Impfstoffe weltweit und in ausreichenden Mengen und zu bezahlbaren Preisen zugänglich zu machen. Es wird umfassende Transparenz gefordert, was Testdaten, Herstellungskosten, finanzielle Investitionen in die Impfstoffe und den Anteil öffentlicher Fördergelder betrifft. Es wird zudem gefordert, dass die Unternehmen sich verpflichten, ihr geistiges Eigentum nicht geltend zu machen, sondern dieses durch offene Lizenzierung mit qualifizierten Herstellern zu teilen.

Immer lauter wird die Forderung , dass öffentliche Unterstützung mit der Verpflichtung einhergehen muss, Menschen weltweit Zugang zu Covid-19-Impfstoff zu gewähren. UN-Generalsekretär António Guterres hat es auf den Punkt gebracht: „Ein Impfstoff an sich ist nicht genug. Wir brauchen globale Solidarität, um sicherzustellen, dass jede Person überall Zugang dazu hat.“

Wir fordern die schnellstmögliche Zulassung russischer, chinesischer und kubanischer Impfstoffe und Medikamente zur Bekämpfung von Covid-19 weltweit. Geprüfte und bewährte Impfstoffe müssen globales Gemeingut werden. Eine globale Pandemie kann nur global überwunden werden. Wir brauchen internationale Solidarität in dieser Krise.

Appell: Impfstoffe aus Russland, China, Kuba zulassen / Approval of Russian, Chinese, Cuban vaccines, drugs
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. (Pflichtfelder)
Vor- u. Zuname – Name*
E-Mail Adresse*
Wohnort/City*
Tätigkeit/Beruf (optional)
Kommentar (optional) (Restzeichen: 2500)
Webseite (optional)

Unterzeichner*innen bitten wir Namen und Wohnort im obigen Formular anzugeben,
zwecks Veröffentlichung auf der nachfolgenden Unterschriftenliste.

 

Oder Namen und Wohnort direkt an die folgende e-mail senden:
info@hbuecker.net

Neue Einträge werden kurzfristig hinzugefügt.
Zum aktualisieren der Webseite die Taste F5 drücken.

Der Brief wurde am 15.2.2021 veröffentlicht.


Englischsprachige Fassung hier LINK


Unterschriften

Heinrich Buecker, Berlin WorldBeyondWarCoop Anti-War Café Berlin
U.S. Peace Council, Alfred L. Marder, President, USA uspeacecouncil.org
Canadian Peace Congress, Miguel Figueroa, President, Toronto canadianpeacecongress.ca
Roger Waters, co-founder of Pink Floyd www.rogerwaters.com
Bahman Azad, Executive Secretary, U.S. Peace Council, New York uspeacecouncil.org
Barbara Fuchs, Deutscher Friedensrat e.V., Berlin deutscher-friedensrat.de
Jesus Rodriguez-Espinoza, Orinoco Tribune, Caracas orinocotribune.com
Maren Cronsnest, Berlin  Frente Unido America Latina
Henry Lowendorf, U.S. Peace Council, New Haven uspeacecouncil.org
Anja Mewes, Vorsitzende, Friedensglockengesellschaft e.V. weltfriedensglocke-berlin.de
Carlos Ron, Instituto Simón Bolívar para la Paz y la Solidaridad entre los Pueblos, Caracas isb.ve
Dr. Carolus Wimmer, Parlamentarier, Vorsitz Venezolanisches Friedenskomittee COSI, Venezuela
Inge Höger, Herford, ex-MdB Die Linke, Herford die-linke.de
Sabine Scheffer, Berlin, Aufstehen AG Wohnen
Dr. Dieter Dehm, Psychosomatiker, Autor, Mitglied des deutschen Bundestags diether-dehm.de
Frank Dorrel, Anti-War Peace Activist, Culver City, California, USA addictedtowar.com
Diana Johnstone, Journalistin, Autorin, Paris, Frankreich
S Brian Willson, Granada, Nicaragua Brianwillson.com
Peter Weinfurth, Herausgeber von Linke Zeitung linkezeitung.de
James Jordan, Worker-To-Worker Solidarity Committee to AFL-CIO, Tucson AZ, USA
Axel Plasa, Journalist, Berlin Frente Unido America Latina
Claudia Karas, AG Palästina/Frankfurt
Evelyn Hecht-Galinski, Publizistin/Journalistin, Malsburg-Marzell sicht-vom-hochblauen.de
Rudolf Bolliger, Zürich
Andreas Schlüter, Soziologe, Berlin wipokuli.wordpress.com
Laura v. Wimmersperg, Berlin
Peter Schrott, ver.di, Bezirk Berlin www.berlin.verdi.de
Angie Zelter, peace and environmental campaigner, UK
Gina Pietsch, Sängerin, Berlin ginapietsch.de
Ardeshir Jamneshan, freiberufl., Berlin
George Pumphrey, Berlin, Germany
Doris Pumphrey, Berlin, Germany
Constantin Cretu, Romanian Social Forum, Bucharest/Romania forumul-social.ro
Kaspar Trümpy, Ingenieur, Solothurn free-slobo.de
Wolf Gauer, Journalist, São Paulo, Brasil
Massimiliano Ay, Bellinzona partitocomunista.ch
Kurt Bovensiepen, Frankfurt am Main drittewelthaus.de
Jochen Scholz, Berlin
Rüdiger Rauls, Trier ruedigerraulsblog.wordpress.com
Volker Bräutigam, Journalist, Mölln
Dr. Rainer Hammerschmidt, Aktion Freiheit Statt Angst, Berlin a-fsa.de
Heinz-Peter Seidel, Berlin
Frank Schwitalla, Vorstandsmitglied des Netzwerk Cuba e.V., Bremen
Brigitte Queck, Dipl. Staatswissenschaftlerin muetter-gegen-den-krieg-berlin.de
Ute Grassmann, Frankfurt am Main
Jean Bricmont, Paris @JeanBricmont
Dr. Izzeddin Musa, Diplomgeologe, Wachtberg
Willy Wahl, Herausgeber seniora.org Zürich seniora.org
Raissa Kaben, Berlin
Ursula Mathern, Merxheim
Mickie Lynn, Delmar NY, United States
Wolfgang Biedermann, Berlin
Gue Schmidt, Media Artist, Vienna
Dirk Jakob, Kreuztal
Cornelia Praetorius, Berlin
Jürgen Suttner, Siegen
Zuhair Al-Atwi, Bern
Alyette Ozoux, Lyon
Rita Abert, Berlin
Christian Gorgon-Tschöke, Bochum
Lothar Lux, Herten
Gabriele Lux, Herten
Joachim Krauss, Mannheim
Manuel Pardo, Madrid
Ulla Klötzer, Espoo, Finland
Martin Zeis, Lehrer, Stuttgart
Gerhard Mertschenk, Dolmetscher/Übersetzer, Berlin
Tanja Banavas, Bonn
Gudrun Mertschenk, Berlin
Helmut Haas, Arzt, Aalen
Alexander Heiger-Phillips, Berlin
Ulrich Lenz, Katzenelnbogen
Barbara Böhm, Leipzig
Gerald Böhm, Leipzig
Thomas Dik, Ingenieur, Berlin
Else Heiermann, Duisburg
Stephan Best, Bad Krozingen steven25.com
Franz Pöschl, Bergisch Gladbach
Ekkehart Drost, Göttingen
Frieder Wagner, Journalist/Filmemacher, Köln
Dagmar Quentin, Berlin
Angela Krause, München
Dr. Hassan Swelim, Physiker, Grosskrotzenburg
Christoph Vohland, Bonn
Dietrich Antelmann, Diplomkameralist, Berlin
Marianne Schweinesbein, Ingenieurin, Nürnberg
Elinor Kaiser-Mohammad, Amman, Jordan
Norbert Josef Sindermann, Rentner/Freidenker, Ffm, Niddatal
Angelo Baracca, retired Professor of Physics, University of  Florence, Firenze Italy
Dr. Ernest S. Far, Chirurg i. R., Bonn
Helmut Haas, Arzt, Aalen
Brigitte Jaschke, Berlin
Gabriele Pape, Berlin
Helmut Ciesla,  Dipl.-Ing., Hirschberg
Edelgard Ciesla, Hirschberg
Lieselotte Kirstein-Mätzold, Hannover
Veit-Yvon Severin, Looft
Marie-Françoise Cordemans, Brussels
Carsten Hanke, Bad Doberan
Armando Bee, Basel
Barbara Hug, Tobel, Schweiz
Wolfgang Penzholz, Schriftsteller, Berlin
Hannelore Weißenborn, Berlin
Friedrich Brachmann, Dresden
Peter Bille, Sankt Augustin
Martin Herrmann, M.D., Geneva – Switzerland
Margret Kiener Nellen, Rechtsanwältin, Bolligen, Schweiz kienernellen.ch
Uta und Eduard Mader, Bernau
Elvira Cuesta, Basel, Schweiz
Dietrich Dreyer, Solothurn
Ulrike Padberg, Bonn
Herbert Steffes, Eschborn
Ana Barbara v. Keitz, Handwerkerin, Berlin
Irene Hupfer, Architektin ETH, Hochwald
Dr. Edgar Göll, Zukunftsforscher, Berlin
Ingrid Koschmieder, Berlin
Dankwart August, Berlin
Anna Luisa Flükiger, Burgdorf
Berit Lüscher, Basel
Ute Evers, Literaturkritikerin, Mainz
Peter Berger, Winterthur
Sigrid Krings, Berlin
Willi Schulze-Barantin, Dipl. Bau-Ing., Frankfurt am Main
Hans-Ulrich Bünger, Freudenstadt
Barbara Matuschewski, Dipl. Pädagogin; Soziologin, Bremen
Ayman Fadel, Augusta
Jutta Bratz, Berlin
Jörg Schröder, Bewegungspädagoge / Motologe, Rostock
Wolfgang Jung, Herausgeber der Luftpost, Kaiserslautern luftpost-kl.de
Gudrun Genschow, Berlin
Verena Tobler Linder, Soziologin, Zuerich
Johannes M. Becker, PD Dr., Hochschullehrer, Marburg
Holger Lichtwark, Berlin
Dr. Alexander Bahar, Historiker und Publizist, Heilbronn
Urs Hänggi, Basel, Schweiz
Gerti Prusznowski, Lehrerin, Berlin
Anne Luisa Matossi, Burgdorf
Dieter Galm, Alzenau
Barbara Birkle, Hanau
Martin Birkle, Hanau
Anette Henßler, Berlin
G. Gorgon, Angestellter, Köln
Federico Jauch, Bellinzona
Wolfram Kastner, Künstler, München
Roswitha Stengel, Berlin
Anna Gudera-Mach, Oppenheim
Klaus Piel, Arzt, Bochum
Klaus E. Lehmann, Übersetzer für Spanisch u. Englisch, München
Antonie Brinkmann, Bremen
Willi Gerhard, Frankfurt am Main
Ulrike Hofmeister, Ärztin, Münster
Enrico Vigna, Torino, Italia
Kristine Karch, Düsseldorf
Petr Oplatek, Reinach
Frank + Petra Urland, Bruchköbel
Monika Krotter-Hartmann, Sozialpädagogin, Offenbach am Main
Horst Maylandt, Sprockhövel
Rita Adriana Suermondt, Krefeld
Hugo Beuttler, Bernau
Dr. med. Gerhard Ferdinand, Oberursel
Heinz Schmidt, Schwerin
Margit Hebeda, KarEn e.V. Berlin, Aurich karen-berlin.de
Juergen Schmiedl, Egelsbach
Maria Froitzheim, Pädagoge, Bonn
Marie Schulze-Springer, Bochum
Angelika Becker, Vorsitz Netzwerk Cuba, Leinfelden-Echterdingen netzwerk-cuba.de
Helmut Scheben, Journalist, Zürich
Elke Renner, Ernstbrunn
Gisela Neira, Online-Dozentin, Frankfurt
Jürgen Kelle, Düsseldorf
Volker Jung, Saarbrücken
Cristina Herz, Merano italia
Anita Beyer, Lehrer, Siegen
Arno Reinhold, Schwerin
Christel Lehmhaus, Kph- Krankenpflegehelferin, Wuppertal
Klaus Czyborra, Rentner/Bergmann, Essen
Johanna Michel-Brüning, Wolfsburg
Karin Gottlieb, Goldschmiedin in Rente, Idar-Oberstein
Elio Mugelsis, Florentia
Margrit Burch, Sozialarbeiterin, Zürich
Karl-Heinz Goll, Mühltal
Farnaz Schaefer, Schwäbisch Hall
Helmut Ische, Göttingen
Anna Gudera-Mach, Oppenheim
Margot Riede, Berlin
Peter Dietrich, Waldems
Nina Emmerich, Köln
Gudrun Sorgatz, Dipl. Psych, Bremen
Ursula Epple, Ethnologin, München
Karina Perinelli, Frankfurt am Main
Raissa Kaben, Berlin
Magdalena Mecedoras, Ama de casa, Huelva, Spain
Helmut Kohlmann, Rentner/Agraring., Hagenow
Inken Müller, Berlin
Wolfgang Fabricius, Arzt, Berlin
Martin Baatzsch, Halle (Saale)
Hans Georg Kraus, Kaohsiung, Taiwan
Susanne Schmidt, Frankfurt
Marie Schulze-Springer, Bochum
Luíz Fernando Moser, Bonn
Valter Jugovac, Salzburg
Mario, Jarki, Vrbovec
Susanne Edelmann, Köln
Sigrid Melanchthon, Berlin
Susanne Hofmann, Augsburg
Wolfgang Kunze, Schwerin
Joachim Bonatz, Berlin
Horst-Eckart Gross, Diplom-Mathematiker, Bielefeld
Christiane Bärenz, interprète de conférence, Berlin
Lothar Nätebusch, NGO, Königs Wusterhausen
Gabriele Kleiner, Journalistin, Berlin
Heinz Löser, Berlin
Dr. Thomas Hohnerlein-Buchinger, Gersheim-Medelsheim
Georg Keller, Bernkastel-Kues
Haike Schmidt, Berlin
Roman Minor, Neustadt a. d. W.
Waltraud Winkler-Seidel Berlin
Gisbert Heilemann u. Susanne Heilemann, Zühlsdorf
Reinhard Frohberg, Geithain
Marco Medici, Zürich
Peter Kurze, Leipzig
Gunter Emmaus, Neubrandenburg
Hugo Muggler, Speicher / Switzerland
Niels Peter Ammitzboell, Tobel, Schweiz
Jutta Kausch-Henken, Schauspielerin, Berlin
Franz Egeter, DFG-VK-Augsburg, Augsburg
Renato Lorenz, Dozent, Berlin
Wolfgang Richter, Neubrandenburg
Erika Richter, Neubrandenburg
Mino Wiedl, LKW Fahrer, Sinsheim /Deutschland
Wolfgang Hupfer, Chemnitz
Willi Hoffmeister, Dortmund
Andrea Lehmann, Berlin
Reinhard Bormann, Broda
Volker Wirth, Berlin
Hans-Peter Egli, Berlin
Gerhard Leutert, Potsdam
Eckhard Althaus, Dortmund
Karl-Heinz u. Christel Fritzsche, Berlin
Ilse Graupner, Berlin
Erika Zeun, Cranzahl
Hans Jürgen Vogelsang, Chemnitz
Till Strucksberg, Dortmund
Georges Hallermayer, freier Journalist, Schwerte weltsolidaritaet.blogspot.com
Reiner Hofmann, Stuttgart
Dagmar Rothfuß, Aachen
Gabriele Schmidt, Berlin
Klaus Backhaus, Leipzig
Jana Gleichmann, Berlin
Jantje Hannover, Berlin
Lothar Metzner, Potsdam
Evelin Genzel, Berlin
Kerstin Partzsch, Altenpflegerin, Berlin
Ulrich Knur, Krefeld
Frieder Schöbel, Berlin
Jutta Kaiser, Literaturwissenschaftlerin, Berlin
Arnd Kempe, Berlin
Ina Lenzner, Berlin
Barbara Heller, Sozialpädagogin, Bremen
Horst Remest, Neubrandenburg
Camillo Tarozzi, Bologna
Gisela Gnoss, Altenpflegerin, Berlin
Reiner Liebau, Minden
Samira Jouini, Bonn
Thomas Lang, Geithain
Hans-Günter Schleife, Fredersdorf
Eckhard Zscherper, Meißen zscherper.de
Peter Bäß, Pfarrer i.R., Berlin
Leonore Schröder, Castrop-Rauxel
Klaus Zeun, Rentner, Cranzahl
Erika Zeun, Rentnerin, Cranzahl
Karen Zeun, Jöhstadt
Hanfried Brenner, Bildender Künstler, Dortmund
Monika Karajput, Ergotherapeutin, Griesheim
Karin Rohrm, Werder
Susanne Schmidt, Frankfurt
Bert Beckmann, Schwerin
Roberto Battistoni, Milano, Italien
Franz Pieschel, Neubrandenburg
Gottfried Heil, Frankfurt am Main
Geromini Arturo, Trezzo Sull Adda
Rudi Denner, Berlin
Silke Schulze, Berlin
Angelika Scholz, Königs Wusterhausen
Siegfried Reichelt, Erkner
Alessandra Arrigoni Neri, Sesto San Giovanni (Milano), Italia
Hans- Jürgen Scholz, Halberstadt
Rizzi Maria Pia, Milano, Italia
Nova Enzo, Sesto San Giovanni (Milano) Italia
Kerstin Drews, Bauingenieurin, Hamburg
Ireo Bono, medico, Savona, Italia
Elsa Rassbach, Filmemacherin/Journalistin, Berlin drohnen-kampagne.de
Martina Bicher, Physiotherapeutin, Düsseldorf
Dr. Jürgen Karl Hanske, Berlin
Hajo Koch, Dortmund
Ralf Elster, Feinoptiker, Gera
Reiner Markgraf, Gera
Maira Valía Collazo Rodríguez, Ingeniera Química, La Habana
Claudia Sommer, Schorndorf
Joachim Dillinger, Berlin
Peter Wegner, Berlin
Harald Niese, Friedrichsdorf
Yohan Bazan Rodríguez, deutsch/kubanische Gastronomie, Berlin varaderobar.de
Rainer Lindemann, Notarzt/Chirurg und Intensivmediziner i.R., Berlin
Eva Marquardt, Gerwisch
Bernard Jarczewski, Berlin
Irene Zimmermann, Magdeburg ecomujer.de
Heidrun Schoenberner, Magdeburg
Rainer Glöckle, Dortmund
Theresia Friedrich, Gera
Ernst Küng, Basel
Barbara Mack, Joachimsthal
Heike Jehnichen, Politikwissenschaftlerin/Rentnerin, Halberstadt
Kai-Uwe Kablau, Kraftfahrer, Gera
Claudia Gerathewohl, Sozialarbeiterin, Berlin
Bernd Vogler, Drenburg
Uta Knospe, Leipzig
Fulya Yurdagül, Hannover
Richard Kabelitz, Halberstadt
Werner Müller, Chemiker, Halle (Saale)
Sabine Borngesser, Rentnerin/Sozialpädagogin, Berlin
Klaus Schiller, Harsleben
Doris Borowski, Dortmund
Peter Jehnichen, Halberstadt
Gerhard Kabelitz, Magdeburg
Eva-Maria Kabelitz, Magdeburg
Andreas Lange, Jersleben
Hannelore Hensle, Stuttgart
Heinz Henniger, Jena
Else Heiermann, Duisburg
Sabine Doblado Dominguez, Altenburg
Sibylle Brüning, Handelskauffrau, Magdeburg
Dr. Peter Gerlinghoff, Sangerhausen
Alexander Kahl, Berlin
Wolfgang Dockhorn, Berlin
Brigitte Renkl, Berlin
Annette Piayda, Sozialarbeiterin, Berlin
Matthias Gutsch, Zahnarzt, Berlin
Ines Pukall, Panketal
Gabriel Schäfer, Berlin
Dana Binger, Magdeburg
Manfred Keßler, Gera
Hagen Weinberg, Frankfurt (O)
Andrea Duffour, Fribourg, Schweiz
Jürgen Sobeck, Frankfurt (Oder)
Karola Sommerfeld, Lehrerin i. R., Seelow
Lutz Kleinsorge, Wolmirstedt
Susanne Kistler, Zürich
Lutz Habenicht, Magdeburg
Frank Schaller, Frankfurt/Oder
Tobias Thiele, Musiker, Berlin tobias-thiele.com
Karin Gierszewski, Alfter
Ursula Zimmermann, Werklehrerin pensioniert, Bern
Elke Fimmen, Berlin
Klaus Buttker, Berlin
Gisela Buttker, Berlin
Gabriele Pape, Berlin
Angelika Weiler, Berlin
Eva-Maria Ruhm, Greifswald
Veronika Herzig, Journalistin, Winterthur
Dorothea Körner, Berlin
Susanna Sutter, Basel, Schweiz
Kristina Bier, Studentin, Wuppertal
Elio Mugelsis, Florenz
Mathilde Furtner, Berlin aktion-freiheitstattangst.org
Hugo Reynoso, Revolucionario, Oberasbach
Anna Gudera-Mach, Oppenheim
Uwe Thomas, Consultant, Berlin
Heike Thiele, Bibliothekarin, Berlin
Peter Ortleb, Oranienburg
Zvonko Novak, Split, Kroatien
Andrea Martocchia, Bologna, Italien
Melacio Castro Mendoza, Schriftsteller, Essen
Rainer Klug, Velbert
Montserrat Butter, Neschwitz
Aquiles Rösner, Hiddenhausen
David Haisley, Los Angeles, USA
Gabriel Toledo, Ausbilder, Berlin
Franz Piribauer, Public Health Fachmann (in Pension), Arzt, Wien
Peter Stöber, Berlin
Günter Reschke, Geretsried
Rainer Lipfert, Geretsried
Heinz Werner, Taxiunternehmer, Berlin
Thomas Pietsch, Soldaten für den Frieden, Berlin
Lars Jolig, Berlin
Olaf Brühl, Berlin
Frank Priebus, Altenpfleger, Weimar
Alois Mittermüller, München
Anna Schmidt, Bielefeld
Roland Pfeiffer, Bibliothekar, Basel rolax.it
Annamaria Vicaretti, Rechtsanwältin, Rom iusvicaretti.com
Fritz Spangenberg, Germering
Ludwig Baisch, Dipl.Ing.(FH), Eningen u.A.
Juergen Hoffmann, Hannover
Eckhard Schneider, Sprockhövel
Bettina Becker, Berlin
Jörg Uksa, Fachkrankenpfleger Anästhesie und Intensivmedizin, Lichtenau
Erhard Reschke-Rank, Pfarrer, Düren
Jörg Werner, Selbständig, Bremen
Bernhard Becker, Krüssau
Elke Theuerkauf, Berlin
Alfred Trautmann, Obersontheim
Rainer Witzel, Berlin
Rainer Spöllmink, Lehrer, Hude
Kurt-Hartwig Richter, Rechtsanwalt, Berlin
Horst Köbernick, Brüel
Stephan Van Embden, Director, Arnhem stichtingonderdak.org
Martin Gartenschläger, Arzt, Mainz
Frank Eisermann, Historiker, Bremen
Fritz Fliegauf, Wiggensbach
Klaus Thomas Grey, Charneca de Caparica
Joshua Ziegler, Mannheim
Dr. Gerd Dieckvoß, Apotheker i.R., Hamburg
Roger Zubke, Berlin
Hans-Jürgen Vollmer, Berlin
Eva-Maria Besler, Berlin
Klaus Piel, Internist, Humanitäre Cuba Hilfe e.V., Bochum hch-ev.de
Kristian Martens, Berlin
Thomas Winkler, Leipzig
Josef Liebs, Grünheide
Kilian Eckle, Kassel
Helmuth Fellner, Wien
Hasan Aslan, Sozialpädagoge, Kassel
Gertrud Margomenos, Berlin
E. Streese, Berlin
Eric Lentwojt, Buchhalter, Brand-Erbisdorf
Lena Reich, Autorin, Berlin lenareich.com
Siegfried Dienel, Organisator der Stralsunder Russlandtage Internet
Sabine Simons-Meudt, Krankenschwester, Ottobeuren
Anette Jahnke, Berlin
Fritz Fliegauf, Wiggensbach
Petra Seitz, Tübingen
Andreas Berner, Filderstadt
Eckart Kreitlow, Makler & Journalist, Ribnitz-Damgarten ostsee-rundschau.de
Heinrich Wegener, Werther (Westf.)
Christa Schmaus, Mutlangen
Andrea Lentwojt, Brand-Erbisdorf
Samuel Iembo, Fotógrafo, Bellinzona, Switzerland facebook
Bernhard Steiner, Eberdingen
Torbjörn Wikland, consultant, Stockholm, Sweden
Mike Powers, Ret. High School Principal, Stockholm, Sweden
Bärbel Brede, Künstlerin, Teltow
Jan-Erik Sjögren, Dalarö, Schweden
Liane Kilinc, Altenpflege/Betriebswirtin, Wandlitz
Ingrid Zeitraeg, Berlin
Holger Förster, Berlin
Ulrike Pester, Erdmannhausen
Charlotte Böhm, Berlin
Berthold Wahlich, Münster
Irene Himbert, Saarlouis
Anne Bergmann, Galeristin, Köln
Hans Sander, Kaiserslautern
Raissa Kaben, Berlin
Gerhard Höpfner, Berlin
Ulrike Pester, Erdmannhausen
Adele Sperandio, Stuttgart
Günter Küsters, Rösrath, aktiv in der Attac Bundes-AG „Globalisierung und Krieg“
Dr. Jörg Schröder, Bewegungspädagoge / Motologe Rostock

http://www.berlin-gegen-krieg.de/ex/covid19appell/

Diskussionen

3 Gedanken zu “Appell für eine zügige weltweite Zulassung für russische, chinesische und kubanische Impfstoffe und Medikamente zur Bekämpfung von Covid-19. Für internationale Zusammenarbeit und Solidarität!

  1. Das Witzige ist, dass die Pandemieverharmloser ähnlich irrational reagieren wie Menschen früherer Zeiten. Damals florierten z.B. Apollon- oder Marien-Verehrung und allgemein die Gott- und Schicksalsergebenheit, wonach die Seuche entweder Gottes gerechte Strafe für die Sünder sei oder es halt einfach der guten Ordnung der Natur entspräche, dass Menschen einer Seuche zum Opfer fielen.
    Das Traurige ist, dass Gegner von Zero Covid und besseren Impfstoffen (das wären Wege, es richtig zu machen) dies pauschal mit dem Regierungshandeln und den bisherigen unethischen westlichen Impfstoff-Fehlentwicklungen (das sind Wege, es falsch zu machen) über einen Kamm scheren.
    Aus dem Schoß, der noch fruchtbar war, ist leider der Sozialdarwinismus in neuer Blüte geschossen. Das Corona-Querdenkertum ist letztlich kapitalistischer Ungeist: Jeder für sich, jeder gegen jeden.

    Gefällt mir

    Verfasst von Joel K. | 18. November 2021, 12:10
  2. Covidioten aller Länder vereinigt Euch!

    Gefällt mir

    Verfasst von Rainer Hoon | 17. November 2021, 17:15
  3. Gegenvorschlag: Zeugen Coronas, Covidioten und Coronazis im Keller einmauern! Dann kommt ihnen nie wieder ein anderer Mensch oder gar ein Ungeimpfter zu nahe. Sie müssen für den (kurzen) Rest ihres Lebens keine Angst mehr haben. Endlich! Der Rest lebt normal weiter.
    Mal sehen, wer tot umkippt und wer nicht.

    Gefällt mir

    Verfasst von V wie Vendetta | 17. November 2021, 12:59

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: