//
du liest...
Ausland, Naher Osten

Russische Militärübungen vor der syrischen Küste zum Aufspüren von U-Booten

von Khaled Iskef

Die russischen Streitkräfte führen vor der syrischen Küste Marinemanöver durch, darunter Übungen zur Suche nach feindlichen U-Booten und zur Abwehr von Luftangriffen.

An den Manövern nehmen russische Luft- und Seestreitkräfte teil, darunter IL-38-U-Bootabwehrflugzeuge, KA-27-Hubschrauber, SU-35-Jagdflugzeuge und TU-22M-Langstreckenbomber.

MIG-31K-Kampfflugzeuge, die mit „Khanjar“-Raketen ausgestattet sind, schlossen sich den russischen Manövern an, die vor der Küste von Tartus stattfinden, zusammen mit 5 Schiffen und zwei U-Booten der russischen Marine, wobei anzumerken ist, dass die russischen Übungen Tage nach dem Ende der vorherigen Übungen erfolgen, die von der Fregatte „Admiral“ Makarow“ der russischen Schwarzmeerflotte in der gleichen Region durchgeführt wurden.

Seit Anfang Juni dieses Jahres hat Russland ein militärisches Programm zur Verbesserung der Leistung seiner Streitkräfte bei der Zusammenarbeit mit der syrischen Armee begonnen, durch Feldübungen, die es für Scharfschützeneinheiten durchführte, die gezielte Kurse über Tarn- und Versteckmechanismen und Präzisionsschießen auf Ziele in einer Entfernung von 500 Metern beinhalteten, sowie die Ausbildung von Mitgliedern der syrischen Armee in der Herstellung von Tarnanzügen aus „Schrott“ Materialien.

Der US-Präsident rechtfertigt die Bombardierung Syriens mit dem „Schutz der amerikanischen Streitkräfte“

US-Präsident Joe Biden rechtfertigte die von US-Flugzeugen durchgeführten Bombardierungen von Zielen in Syrien und im Irak damit, dass sie auf Einrichtungen zielten, die von pro-iranischen Gruppierungen genutzt wurden.

Biden sagte in einem Brief, den er an den Kongress richtete, dass er am 27. Juni die Durchführung der Operation angeordnet habe, als die US-Streitkräfte Angriffe auf zwei Ziele in Syrien und ein Ziel im Irak nahe der syrischen Grenze durchführten.

Biden fügte hinzu, dass die angegriffenen Ziele von Gruppierungen genutzt wurden, die mit dem Iran in Verbindung stehen und an einer Reihe von Angriffen beteiligt waren, die von Drohnen ausgeführt wurden und US-Streitkräfte und ihre Einrichtungen im Irak zum Ziel hatten.

Der US-Präsident vertrat die Ansicht, dass diese Angriffe darauf abzielen, die Sicherheit der US-Streitkräfte zu schützen, die gegen sie gerichteten Angriffe zu schwächen und zu stören, den Iran und seine loyalen Gruppierungen abzuschrecken und sie daran zu hindern, weitere Angriffe gegen amerikanische Interessen zu starten.

Bidens Nachricht kam nach der amerikanischen Bombardierung vor ein paar Tagen von Zielen im Umland von Deir ez-Zor in der Nähe der irakischen Grenze. Dabei wurden ein Kind und 3 Zivilisten getötet und die Häuser der Bewohner des Gebietes beshädigt. Das US-Verteidigungsministerium übernahm die Verantwortung für den Angriff, während das syrische Außenministerium die Bombardierung verurteilte. Es verlautbarte, es handele sich um eine Verletzung der syrischen Souveränität und des Völkerrechts.

 

Diskussionen

2 Gedanken zu “Russische Militärübungen vor der syrischen Küste zum Aufspüren von U-Booten

  1. Na Ja.
    Die Amerikaner können froh sein, das die Russen dieses
    Seemanöver nicht im Golf von Mexiko durchführen!
    Die Amerikaner indess haben damit keine Probleme ihre
    „Seemanöver“ tausende Kilometer von Ihrer „Heimat“ entfernt
    in fremden Gewässern provozierender Weise zu starten !!

    Gefällt mir

    Verfasst von wolfgang fubel | 2. Juli 2021, 12:00
  2. Na, wo sind die Kieler Sprotten ?

    Gefällt mir

    Verfasst von zivilistin | 1. Juli 2021, 13:35

Schreibe eine Antwort zu wolfgang fubel Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: