//
du liest...
Ausland, Lateinamerika

Wir müssen und wir können COVID-19 stoppen

von http://de.granma.cu

Wir beobachten mit Optimismus den Fortschritt unserer Impfstoffkandidaten und haben die Hoffnung, dass vor Ende des Jahres alle immunisiert sein werden. Aber für den Moment sind Disziplin, Vorbeugung und die Einhaltung der Regeln die beste Medinzin, um die Krankheit zu verhindern Vemos con optimismo el avance de nuestros candidatos vacunales y la esperanza de que antes de finalizar el año todos estemos inmunizados

Die dritte COVID-19 Welle, die seit Dezember letzten Jahres das Land heimsucht, konnte trotz aller Maßnahmen noch nicht kontrolliert werden. Am Montag wurden 1.008 Personen positiv getestet, die drittgrößte Zahl an einem Tag seit Beginn der Pandemie im Land.

Über 30 aktive lokale Übertragungsherde, davon einige in Institutionen, mit Auswirkungen auf die Gemeinde. Provinzen, die die Krankheit unter Kontrolle haben, weisen plötzlich hohe Ansteckungsraten auf. Die Mängel bei den PCR Ergebnissen, bei den Nachforschungen und der Insolierung von verdächtigen Kontakten, insbesondere in Havanna, die erhöhte Zahl von Patienten im Kindesalter, die Nichteinhaltung der hygienisch-sanitären Normen und das nicht ausgeprägte Risikobewusstsein verhindern, dass die Pandemie gestoppt werden kann.

Um sie zu besiegen müssen alle mitarbeiten. Die aktuelle Lage führt zu Verlusten an Menschenleben und hat zur Folge, dass Personen aller Altersstufen an den Folgen der Krankheit leiden, Tausende Arbeiter schon über ein Jahr im ganzen Land an vorderster Front aktiv das Virus bekämpfen und sie erfordert eine Regierung, die nicht an Ressourcen spart, obwohl die Wirtschaft durch die globale Krise und die Verschärfung der Blockade schwer getroffen ist.

Wir beobachten mit Optimismus den Fortschritt unserer Impfstoffkandidaten und haben die Hoffnung, dass vor Ende des Jahres alle immunisiert sein werden. Aber für den Moment sind Disziplin, Vorbeugung und die Einhaltung der Regeln die beste Medinzin, um die Krankheit zu verhindern.

http://de.granma.cu/cuba/2021-03-31/wir-mussen-und-wir-konnen-covid-19-stoppen

Diskussionen

3 Gedanken zu “Wir müssen und wir können COVID-19 stoppen

  1. Wenn man alle Infektionen in einen Topf wirft, muß man sich nicht
    wundern, das solche Zahlen dabei herauskommen! Und was sind schon
    1008 Personen, gemessen an der Bevölkerungszahl dieser Republik !
    Es wird alles unternommen um diesen Lockdown zu rechtfertigen und
    es wird noch schlimmer kommen. All diese „Experten“, die aus welchen
    Löchern auch immer gekrochen sind, sind weisungsgebunden und
    schwatzen Uns eine Pandemie auf, die es so nicht giebt!
    Ich kann nur hoffen ,das sich all diese politischen Hilfsschüler und
    Ihre Vasallen verantworten müssen, für den gigantischen Schaden, den
    Sie angerichtet haben!
    Niemand leugnet diese Pandemie, aber der Umgang mit Dieser spottet
    jeder Beschreibung!
    Ahnungslos ,Hilflos, Planlos und Gewissenlos, das zeichnet die schlchteste
    Regierung aus, die Unser Land jemals beglückt hat !!

    Gefällt mir

    Verfasst von wolfgang fubel | 1. April 2021, 10:29
    • Anfang 2020 wären von Seiten der Politik durchaus noch Änderungen an der „Pandemiepolitik“ möglich gewesen, dass ist jetzt leider vorbei. Es besteht keine Möglichkeit mehr an dem PCR-Test geschehen, an den Lockdowns, an dem Setzen auf Impfungen als Heilmittel etwas zu ändern. Das sind alles politische Entscheidungen die alles andere als „alternativlos“ sind. Aber das zugeben von schwerwiegenden Fehlern oder ein deutlicher Kurswechsel hätte den völligen Vertrauensverlust zur Folge.

      Sie können und werden nicht mehr zugeben, dass riesige Fehler begangen wurden und weiter begangen werden. Der wirtschaftliche Schaden ist so gigantisch, dass es tatsächlich nie wieder so etwas wie „alte“ Normalität geben kann. Dessen sind sich die politisch Verantwortlichen auch bewusst.

      Stattdessen werden die politisch Verantwortlichen weltweit ein Pandemie-Dauerrecht einführen, dass für die nächste Pandemie die bereits im Gespräch ist, nur einfach wieder aktiviert werden muss.

      Also Corona weiter wie bisher, bis etwa 2022/2023 und dann, wenn sich eine Gelegenheit bietet, wird wieder eine Pandemie verkündet und der Ablauf beginnt von neuem. Ich kann nicht beweisen das es so kommen wird, aber vieles spricht dafür

      Gefällt mir

      Verfasst von Karl | 1. April 2021, 17:36
    • „Diese Republik“ hat etwas über 11 Millionen Einwohner. Falls du es nicht gemerkt haben solltest: Es geht hier um Kuba.

      Gefällt mir

      Verfasst von dustbunny | 1. April 2021, 19:33

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: