//
du liest...
Inland, Wirtschaftspolitik

Nord Stream 2 soll im September fertig werden

von Thomas Röper – https://www.anti-spiegel.ru/

Die russische Seite hat mitgeteilt, bis wann die Fertigstellung von Nord Stream 2 geplant ist. Das angepeilte Datum ist nicht keine Überraschung.

Bekanntlich ist Nord Stream 2 schwer unter Druck. Die USA drohen mit Sanktionen und die anti-russische Front in der EU, bestehend vor allem aus Polen und baltischen Staaten, versucht alles, um die Fertigstellung der Pipeline zu verhindern. Dass das Projekt noch nicht beerdigt ist, ist ausgerechnet Bundeskanzlerin Merkel zu verdanken. Während sie sonst in allen Fragen eine treue Vasallin der USA und nicht einmal ein Problem damit hatte, dass der „Verbündete“ USA ihr Handy abgehört hat, stellt sie sich bei Nord Stream 2 gegen den Willen der USA.

Merkel hat angekündigt, dass sie nach der Bundestagswahl im September abtreten wird. Ob ihr Nachfolger das Projekt auch noch unterstützen wird, ist mehr als fraglich. Daher muss es das Ziel der Betreiber von Nord Stream 2 sein, die Pipeline bis September fertigzustellen. Und genau das haben die Betreiber nun angekündigt, wie das russische Fernsehen gemeldet hat. Ich habe die Meldung des russischen Fernsehens übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Das Rohrverlegerschiff „Akademik Tschersky“ wird den Abschnitt der Nord Stream 2-Gaspipeline in dänischen Hoheitsgewässern zu Ende bauen, teilte der Projektbetreiber, die Nord Stream 2 AG, mit.

Die „Akademik Tshersky“ hat den Hafen von Wismar verlassen und im Kaliningrader Gebiet Tests durchgeführt. „Nach deren Abschluss wird das Schiff mit der Verlegung der Pipeline in Dänemarks ausschließlicher Wirtschaftszone beginnen“, teilte das Unternehmen mit. Zuvor hat die dänische Schifffahrtsbehörde (DMA) die Genehmigung für die Durchführung der Arbeiten gegeben. In der Ostsee müssen noch etwa 100 Kilometer Rohre in der Nähe der Küsten von Deutschland und Dänemark verlegt werden. Bisher hat nur das Kranschiff „Fortuna“ in deutschen Gewässern an der Pipeline gebaut.

Die Arbeiten zur Verlegung der Rohre von Nord Stream 2 in dänischen Gewässern werden bis Ende September andauern, berichtete die DMA.

Der deutsche Konzern Uniper, einer der Finanzpartner des Baus von Nord Stream 2, gab am 4. März bekannt, das Projekt sei zu 98 Prozent fertig gestellt.

Das Projekt sollte 2020 abgeschlossen werden, aber die Arbeiten wurden Ende 2019 eingestellt, nachdem die Vereinigten Staaten europäische Unternehmen gezwungen haben, sich aus dem Projekt zurückzuziehen. Russland baut die Gaspipeline in der EU nun mit den Schiffen „Akademik Tschersky“ und „Fortuna“ aus eigener Kraft.

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, 2021 mit der Lieferung von Gas durch die neue Pipeline aus zwei Rohrsträngen zu beginnen, die sich vom russischen Hafen Ust-Luga über 1.230 Kilometer durch die Ostsee bis zum deutschen Greifswald erstreckt. Die Pipeline hat eine Kapazität von 55 Milliarden Kubikmetern pro Jahr. Mit der Inbetriebnahme werden sich Gaslieferungen aus Russland in die EU durch die Ostsee verdoppeln.

Das mehr als 10 Milliarden Euro teure Projekt wird von der Nord Stream 2 AG umgesetzt, die von Gazprom gegründet wurde. Die Pipeline gehört dem russischen Gaskonzern. Gemäß der Vereinbarung gibt es folgende Finanzinvestoren: Gazprom (50%), die restlichen 50% der Aktien haben folgende fünf Unternehmen zu je 10% oder 750 Millionen Euro übernommen: Wintershall Dea, OMV, Uniper, Shell und Engie.

Ende der Übersetzung

Nord Stream 2 soll im September fertig werden

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Nord Stream 2 soll im September fertig werden

  1. Die Polen hätten nichts dagegen, wenn Nord Stream 2 mitten
    durch Ihr Land verlegt worden würde, würden Sie doch davon
    Provitieren! Sie fühlen sich übergangen, genau so wie das
    Baltigung!

    Gefällt mir

    Verfasst von wolfgang fubel | 5. April 2021, 12:08

Schreibe eine Antwort zu wolfgang fubel Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: