//
du liest...
Inland, Wirtschaftspolitik

Was tun mit Nord Stream 2? Diese vier Optionen prüft die Bundesregierung

von Thomas Röper – https://www.anti-spiegel.ru/

Die Frage, wie es mit Nord Stream 2 weitergehen soll, beschäftigt die Politik in Deutschland. Einerseits will Merkel das Projekt fertigstellen, andererseits will sie den USA entgegen kommen, die gegen Nord Stream 2 sind. Nun wurde bekannt, welche vier Optionen die Bundesregierung prüft und mit den USA bespricht.

Das Handelsblatt hat über die vier Optionen berichtet, die die Bundesregierung nach Informationen der Zeitung prüft und mit den USA verhandelt. Da der Artikel des Handelsblatts leider hinter der Bezahlschranke versteckt ist, habe ich einen Artikel des russischen Fernsehens zu dem Thema übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Medien: Deutschland prüft vier Optionen für Nord Stream 2

Deutschland erwägt vier Optionen für das Nord Stream-2-Projekt, darunter eine vorübergehende Aussetzung des Baus der Pipeline und auch die Nutzung der Pipeline als so genannten “Abschaltungsmechanismus”, der russische Gaslieferungen in die EU per Transit durch die Ukraine verbindet.

Das US-Außenministerium hat die Verhängung zusätzlicher Sanktionen gegen die an dem Projekt beteiligten deutschen Unternehmen ausgesetzt. Die USA halten den Bau von Nord Stream-2 für einen Fehler, sind aber bereit, mit Deutschland über das Schicksal der Pipeline zu verhandeln, schreibt das Handelsblatt. Die USA führen “Gespräche auf hoher Ebene” mit Deutschland, berichtete die Zeitung.

Die deutsche Regierung versucht, die Forderungen der Vereinigten Staaten zu erfüllen und Sanktionen gegen die am Projekt beteiligten Unternehmen zu vermeiden. Eine mögliche Option könnte ein “Abschaltungsmechanismus” sein, das heißt die Unterbrechung der Gaslieferungen durch Nord Stream-2 im Falle einer Verringerung des russischen Gastransits durch die Ukraine. Diese Option wirft jedoch “aus rechtlicher und politischer Sicht” viele Fragen auf, obwohl sie den Vereinigten Staaten gefällt, schreibt die Zeitung.

Deutsche Politiker und Experten stellen fest, dass der “Abschaltungsmechanismus” ein “Schuss ins Knie” ist: Die Gaspreise in Deutschland würden in die Höhe schnellen und die Unternehmen würden Schadenersatz für die riesigen Schäden verlangen.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, den Bau von Nord Stream 2 während der Verhandlungen mit den Vereinigten Staaten auszusetzen.

Die dritte Option sieht eine deutliche Erhöhung der Investitionen in den ukrainischen Energiesektor mit der Möglichkeit einer künftigen Versorgung mit “grünem” Wasserstoff vor.

Die vierte Option besteht darin, den Bau der Gaspipeline trotz aller Drohungen und Sanktionen abzuschließen. Aber ein solcher Schritt wird zu einer Verschlechterung der Beziehungen zu den Vereinigten Staaten führen. Deshalb suche Deutschland nach einer Paketlösung, die alle Parteien zufrieden stelle, so das Handelsblatt.

Ende der Übersetzung

Was tun mit Nord Stream 2? Diese vier Optionen prüft die Bundesregierung

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Was tun mit Nord Stream 2? Diese vier Optionen prüft die Bundesregierung

  1. Dies ist ein weiterer Beweis für den Vasallen Status der BRD. Die Arroganz der USA sich in innere Angelegenheiten anderer Staaten einzumischen ist unerträglich. Die deutsche Regierung ist ein Klub der Weicheier, die sich lieber selber schaden, als die Interessen der deutschen Bevölkerung zu vertreten.

    Gefällt 1 Person

    Verfasst von Jochen | 27. Februar 2021, 12:05

Schreibe eine Antwort zu Jochen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: