//
du liest...
Ausland, Lateinamerika

Cubainformación TV – Konsequenzen eines ineffizientes kapitalistischen Systems: Armut, Hunger und Emigration, Covid-19 Krise, Regimechange, Polizeigewalt

von José Manzaneda – https://www.cubainformacion.tv/https://cooptv.wordpress.com/

Übersetzung: Volker Hermsdorf

Im Januar wurde eine neue Karawane von sechstausend Menschen, die vor dem Elend, dem schlechten Gesundheitssystem und der Gewalt in Honduras in Richtung USA flohen, von der guatemaltekischen Polizei festgenommen und mit Tränengas attackiert (1). Dieses Land verzeichnet die höchste Rate an chronischer Unterernährung in ganz Lateinamerika (2).

Aber Sie werden nichts über „das ineffiziente kapitalistische System“ von Honduras oder Guatemala lesen. Allerdings, wenn es um Migranten aus Kuba geht, dann ja: „Sie versuchen, ein besseres Leben weit weg vom ineffizienten kommunistischen System zu finden“. So konnten wir im „Periódico Cubano“ lesen, einer der vielen digitalen Zeitungen, die vom Weißen Haus finanziert werden, in einem Artikel über den Tod eines Kubaners, der von der US-Grenzpatrouille erschossen wurde. Wo er übrigens beabsichtigte, um „politisches Asyl“ zu bitten (3).

Die venezolanische Regierung schickt wöchentlich 80 Tausend Liter Sauerstoff zur Versorgung von Patienten mit Covid-19 in die brasilianischen Bundesstaaten Roraima und Amazonas (4), wo bereits 211.000 Menschen gestorben sind (5). Wie viele Artikel haben Sie darüber gelesen? Aber erinnern Sie sich an das weltweite Medienspektakel und die Hunderte von Nachrichten über die angebliche „humanitäre Hilfe“ der USA für Venezuela, vor zwei Jahren (6)?

Die Nichtregierungs-Organisation Oxfam International prangert in ihrem Bericht „Das Ungleichheitsvirus“ an, dass die zehn reichsten Menschen der Welt während der Pandemie eine halbe Billion US-Dollar verdient haben, während extreme Armut und Arbeitslosigkeit, vor allem unter Frauen, stark ansteigen (7). Aber trotzdem haben Sie keine Sondersendung zu diesem Thema im Fernsehen gesehen? Nun ja, nur in Kuba, wo dem Thema zur besten Sendezeit mehr als eine Stunde gewidmet wurde (8).

Die globale Ungleichheit hat auch Auswirkungen auf die Verfügbarkeit von Covid-Impfstoffen. Die Bevölkerung der Europäischen Union hat zum Beispiel elfmal mehr Dosen als die Menschen in Afrika (9). Aber selbst dieses europäische Privileg wird der Macht der Unternehmen untergeordnet. Das Pharmaunternehmen AstraZeneca wird nur die Hälfte der 80 Millionen Dosen, zu denen es sich vertraglich verpflichtet hat, an die Europäische Union liefern (10), obwohl es 336 Millionen Euro europäische Subventionen erhalten hat (11). Der Grund: Es hat einen Teil seiner Produktion zu einem höheren Preis an das Vereinigte Königreich verkauft (12). Jetzt berichten wir Ihnen vom umgekehrten Fall. Kuba, ein armes Land mit einer blockierten Wirtschaft, könnte das erste sein, das in diesem Jahr seine gesamte Bevölkerung mit einem eigenen, zu 100 Prozent öffentlichen Impfstoff immunisiert (13). Aber sicher haben Sie auch keine Berichte über dieses Thema in den internationalen Medien gesehen?

Hätte der militärische Aufmarsch, sonst typisch für ein Land im Krieg, bei der Amtseinführung von Präsident Joe Biden in Venezuela stattgefunden, können wir uns die Schlagzeile vorstellen (14): „Nicolás Maduro festigt die Tyrannei und mobilisiert 22.000 Soldaten, um den Willen des Volkes zu unterdrücken“ (15).

Und wäre diese Frau, die die tausend Dollar für das Insulin ihres zuckerkranken Sohnes nicht bezahlen kann, eine Kubanerin und nicht US-Amerikanerin, würde man bereits von einer „Gesundheitskrise“ in Kuba sprechen (16). In dem Video nennt sie die Namen von Menschen, die gestorben sind, weil sie sich kein Insulin leisten konnten, dessen Preis sich in den letzten Jahren verdoppelt hat (17). Übrigens, wissen Sie, wer unter Donald Trump Gesundheitsminister war? Alex Azar, der Chef eines der Labore, die es vermarkten (18).

Die ukrainische Regierung hat drei Fernsehsender mit „pro-russischer“ Tendenz geschlossen, um „die nationale Sicherheit zu schützen“ (19) und weil sie „Propaganda“ machen – so lesen wir -, die „die Integration der Ukraine in die Europäische Union und die NATO behindert“ (20). Haben Sie von irgendeiner Verurteilung durch westliche Diplomaten gehört? Aber wenn die kubanische Regierung Medien kritisiert und einschränkt, die von den USA unterstützt werden, einem Land, das gegen die Insel einen brutalen Wirtschaftskrieg führt, heißt es natürlich: Havanna verletzt die Pressefreiheit (21).

Von fast dreitausend Beschwerden gegen Polizeieinsätze in Chile, bei denen 34 junge Menschen während der Proteste 2019 getötet wurden (22), gab es nur eine einzige Sanktion (23). Am 6. Februar wurde auch ein junger Künstler von Polizeibeamten erschossen (24). Im Jahr 2020 tötete das israelische Militär 27 Palästinenser, darunter sieben Minderjährige, und zerstörte 273 Häuser (25). Aber mit dem Wort „Repression“ wird in der internationalen Presse, vor allem Kuba belegt (26), weil dessen Kulturminister – man höre und staune – das Handy eines angeblichen „Journalisten“, der ihn damit belästigt hatte, zur Seite schlug. Ein „Journalist“ übrigens (27), der sein Gehalt durch Unterstützung der US-Regierung bezieht (28). Was für ein Zufall!

Grafik- und Videobearbeitung: Esther Jávega. Präsentation: Lázaro Oramas.

https://www.cubainformacion.tv/especiales/20210210/89974/89974-cual-es-el-ineficiente-sistema-que-genera-emigracion-italiano-deutsch-english-francais

https://cooptv.wordpress.com/2021/02/11/cubainformacion-tv-konsequenzen-eines-ineffizientes-kapitalistischen-systems/

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: