//
du liest...
Ausland, Welt

COVID-19 Studie aus den USA vergleicht Viruserkrankung mit der Grippe.

von https://cooptv.wordpress.com/

Es gibt Theorien, die weit verbreitet sind, die versuchen zu argumentieren, dass Covid-19 weniger tödlich als eine Grippe oder aber einer Grippe gleichzusetzen ist.

Es gibt jetzt aber Hinweise darauf, dass COVID-19 viel tödlicher als die Grippe ist.

Die neue Studie, erstellt von Forschern der Washington University School of Medicine in St. Louis und des Veterans Affairs St. Louis Health Care Systems zeigt klare Unterschiede der beiden Erkrankungen auf: Menschen, die an COVID-19 müssen häufiger mit Beatmungsgeräten, und auf Intensivstationen versorgt werden. Ausserdem ist fast das fünffache an Todesfällen im Vergleich zu Grippepatienten zu verzeichnen.

Zwar greifen beide Krankheiten die Lunge an, aber Covid-19 kann auch andere Organe schädigen. Es kommt zu einem höheren Risiko von Komplikationen, zu Nieren- und Leberschäden sowie Herzerkrankungen, Schlaganfall, septischen Schock. Ausserdem kommt es häufig zu Diabetes in Verbindung mit Covid-19.

Für die Studie analysierten die Forscher nicht identifizierte medizinische Aufzeichnungen in einer großen Datenbank zu 3.641 Patienten, die vom 1. Februar bis 17. Juni in den USA an COVID-19 erkrankt waren und hospitalisiert wurden. Die Vergleichsgruppe bestand aus 12.676 Patienten, die vom 1. Januar 2017 bis zum 31. Dezember 2017 mit Grippe hospitalisiert wurden. Das Durchschnittsalter der Patienten mit COVID-19 oder Grippe betrug 69 Jahre.

Von den 12.676 Patienten mit Grippe starben 674 (5,3%) und von 3.641 Patienten mit COVID-19 starben 676 (18,5%).

COVID-19-Patienten benötigten viermal häufiger eine Versorgung an Atemgeräten und wurden 2,5-mal häufiger auf der Intensivstation versorgt.

COVID-19-Patienten hatten ausserdem ein sehr viel höhere Risiko an Diabetes zu erkranken als Grippepatienten.

„Diese Patienten hatten keinen Diabetes, bis sie COVID-19 bekamen. Dann stieg ihr Blutzucker an und sie brauchten riesige Dosen Insulin.“

Die Datenanalyse zeigte auch, dass die am stärksten vom Tod bedrohten COVID-19-Patienten 75 Jahre und älter waren, die ebenfalls an einer chronischen Nierenerkrankung oder Demenz litten. und Afroamerikaner, die als medizinisch fettleibig galten oder an Diabetes oder Nierenerkrankungen litten.

Es wurde auch festgestellt, dass COVID-19 im Vergleich zur Grippe mit einem höheren Risiko für akute Nierenschäden und schweren Sepsis-Schock verbunden war.

Im Vergleich zu Grippepatienten benötigten Menschen mit COVID-19 auch mehr Medikamente zur Behandlung von stark niedrigem Blutdruck, eine Erkrankung, die zu Organschäden und zum Tod führen kann – 11,5 mehr Menschen pro 100 Menschen.

COVID-19 kann zu erhebliche Schäden an Gehirn, Leber, Herz, Nieren und Blutgerinnungssystemen führen.

https://www.bmj.com/content/371/bmj.m4677

https://cooptv.wordpress.com/2020/12/18/covid-19-studie-aus-den-usa-vergleicht-viruserkrankung-mit-der-grippe/

Diskussionen

3 Gedanken zu “COVID-19 Studie aus den USA vergleicht Viruserkrankung mit der Grippe.

  1. https://www.facebook.com/photo/?fbid=3576312882418205&set=a.1126891617360356

    Jürgen Drexel+++

    PCR FAKE TESTPANDEMIE

    geht mal schön weiter den betrügern auf den leim

    Liken

    Verfasst von tom | 19. Dezember 2020, 12:00
  2. +++Die Rote Fahne

    “ ‚In Sachsen werden die Betten auf den Intensivstationen knapp, das Personal arbeitet über das Limit hinaus‘. Dass wir solche Schlagzeilen nicht von Grippe-Wellen kennen, dürfte schon ein Hinweis darauf sein, dass Covid-19 und die Influenza sich nur schwer vergleichen lassen.“
    Quelle: https://www.mdr.de/…/corona-covid-sterblichkeit-grippe…
    Stand: 17. Dezember 2020, 13:00 Uhr
    —————————————————-
    Stimmt das, was der MDR hier als Faktencheck schreibt?!
    Ein kleiner Vergleich der letzten Jahre…

    2015
    ‼️Grippewelle : Am Rande der Erschöpfung
    “Die Influenza wütet in diesem Jahr besonders heftig. Zahlreiche Notaufnahmen sind überlaufen. Dienst nach Vorschrift können sich die Ärzte und Pfleger im Frankfurter Nordwestkrankenhaus nicht mehr leisten.“
    https://www.faz.net/…/notaufnahmen-sind-wegen…
    ‼️Grippewelle: Krankenhäuser überlastet
    https://www.pharmazeutische-zeitung.de/…/grippewelle…/

    2017
    ‼️Grippewelle sorgt für überlastete Kliniken
    „München/Nürnberg – Nachdem die Grippewelle in Frankreich bereits für eine Überlas­tung der Krankenhäuser und zu verschobenen Operationen geführt hat, scheint die Grippewelle nun auch die ersten Kliniken in Deutschland zu treffen. Bereits gestern hatte das Städtische Krankenhaus in Gör­litz Patienten vorerst abweisen müssen. Nun klagen die Notaufnahmen mehrer Kliniken in Nürnberg und München über Überlastung.“
    https://www.aerzteblatt.de/…/Grippewelle-sorgt-fuer…
    ‼️Kliniken schließen wegen Überlastung ihre Notaufnahmen
    https://www.welt.de/…/Kliniken-schliessen-wegen…
    ‼️Grippepatienten landen auf der Intensivstation
    „Die Grippewelle hat auch das Land und die Region Stuttgart erfasst. Häufig ist der Krankheitsverlauf schwerwiegend. Insbesondere ältere Menschen müssen wegen einer Influenza sogar auf der Intensivstation versorgt werden. Dort gerät man immer wieder an die Kapazitätsgrenze.“
    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.influenza

    2018
    ‼️Intensivstationen meldeten: Nichts geht mehr!
    https://www.ruhrnachrichten.de/…/intensivstationen…
    ‼️Grippe überfordert Krankenhäuser: Influenza-Patienten liegen auf den Fluren
    https://www.wunderweib.de/grippe-ueberfordert
    ‼️Grippewelle: Krankenhäuser stoßen an Kapazitätsgrenzen
    Viele Pflegekräfte krank – Intensivbetten gefragt
    https://www.klinikum-bad-hersfeld.de/…/Grippewelle_hz15…
    ‼️Grippewelle trifft USA härter als Europa
    „In Kalifornien werden Patienten in Zelten isoliert, weil dort aggressive Influenzaviren kursieren. Ob Europa Ähnliches bevorsteht, ist offen.“
    https://www.tagesspiegel.de/…/saisonale…/20912844.html
    ‼️AHA‼️

    Liken

    Verfasst von tom | 19. Dezember 2020, 11:54
    • Das sind Belege dafür, daß auch Grippe gefährlich ist und die Intensivstationen auslasten kann.
      Das sind keine Belege dafür, daß Corona nicht gefährlicher ist als Grippe.
      Die Belege zur Grippe werden vorgetragen in dem Versuch, Corona zu verharmlosen.
      Es ist eine medizinische Tatsache, daß es sich bei Corona um eine qualitativ andere und 10 Mal tödlichere Krankheit handelt.
      „@Caethan13 – Anästhesist, Notarzt & Intensivmediziner

      Manchmal fragt man sich echt für wie blöd uns manche Menschen halten.

      1. JA, ich weiß SICHER, dass die kranken Patienten, die hier rumliegen tatsächlich COVID19 haben und nicht Influenza oder irgendetwas anderes. Das sieht man nicht nur an der PCR, sondern auch am typischen CT.

      2. NEIN, das ist NICHT genauso wie die Grippewelle 2017/18. Damals lagen max 10 Patienten hier, nun sind es über 30. Und wenn wir nicht täglich in andere Kliniken verlegen würden, dann wären es eine ganze Menge mehr. Zudem ist die Beatmungdauer länger und die Sterblichkeit höher.

      3. Selbstverständlich testen wir schon seit Jahren Patienten bei viraler Pneumonie mittels PCR und hatten auch 2017 nicht zehntausende unerkannter Influenzafälle in den Kliniken liegen. Fun Fact: Auch COVID19 Patienten werden auf Influenza getestet und sind (surprise!) negativ.

      4. Unabhängig von PCR und Bildgebung sind das klinisch einfach ganz andere Erkrankungen mit anderen Organschäden, anderer Symptomatik und anderer Therapie. COVID19 ist eine Multisystemerkrankung und keine einfache „Lungenentzündung“ auch wenn manche Symptome ähnlich sind.

      TL:DR: COVID19 ist KEINE Influenza und ja das wissen wir auch hundertprozentig. Was sich derzeit in den Krankenhäusern abspielt hat ist selbst mit schweren Grippewellen sowohl bei Anzahl der Patienten wie auch Erkrankungsschwere nicht mal ANSATZWEISE vergleichbar.

      ttps://twitter.com/Caethan13/status/1334461407706931200“

      https://linkezeitung.de/2020/12/07/waehrend-ihr-mit-dem-virus-leben-wollt-sehen-wir-die-menschen-mit-dem-virus-sterben/

      Liken

      Verfasst von LZ | 19. Dezember 2020, 13:35

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: