//
du liest...
Debatte, Gesellschaft

Die Gesellschaft auf dem Wege zur gehorsamen Biomasse

von Dr. Wolfgang Schacht – http://www.dr-schacht.com/

Mit den an sich nichtssagenden Worten „genau“, „deutlich gemacht“ und „nachhaltig“ werden wir in den herrschenden Medien des Establishments förmlich erschlagen. Wo kommen diese Worthülsen her? Wer hat sie geschaffen und so massiv in die deutsche Sprache integriert? Was bedeuten sie? Was soll mit ihrer künstlichen Verbreitung und mit ihrem ständigen Gebrauch erreicht werden? Jeden Tag, jede Stunde, jede Minute hören wir sie im Zusammenhang mit irgendwelchem dummen Geschwätz!

Die Sprache reflektiert unser Sein und unser Bewusstsein, de facto unsere kapitalistischen gesellschaftlichen Verhältnisse. So war es im Dritten Deutschen Reich, so ist es im Vierten Deutschen Reich und so wird es ohne Zweifel auch künftig sein. Von Voltaire (1694 – 1778), einem bekannten französischen Philosophen und Schriftsteller, stammt das Sprichwort: „Ein Wort ohne Sinn; nichts kann ohne Ursache existieren“. Deshalb: Alles, aber auch alles, was uns im Zusammenhang mit den benutzten Worthülsen in unser Gehirn gepresst wird, müsste demnach „Die Wahrheit, die ganze Wahrheit, nichts anderes als die Wahrheit!“ sein. „So wahr mir Gott helfe!“. Die Medien des Establishments suggerieren uns das! Wir, die in dieser verkommenen Welt arbeiten und leben, tun nichts anderes als die wohlfeinen Produkte des Kapitals zu konsumieren!

Der deutsche Michel, der ideale Untertan, liebt kurze und klare Kommandos. Sind solche Worthülsen, wie „genau“, „deutlich gemacht“, und „nachhaltig“ keine klaren Kommandos? Natürlich sind sie das! Sie enthalten außerdem konkrete Anweisungen zum Handeln! Nach ihrem Gebrauch wird nicht mehr diskutiert, sondern das Gehirn abgeschaltet! Da wird nicht gezögert, kritisiert oder polemisiert! Da wird nicht geprüft, ob die getroffene Aussage bedeutungslos, irreführend, falsch, unwahr, reine Propaganda oder nur eine unverschämte Lüge ist! Nein! Da wird im Sinne der herrschenden Klasse und Macht gehandelt! Natürlich bedingungslos!

Jetzt wissen wir, warum alle Regierungsparteien der BRD (auch DIE LINKE!) und viele ihrer Anhänger den nachhaltigen Aufrufen zur totalen Verdummung und Verblödung des deutschen Volkes so artig Folge leisten. Deshalb machen wir hier und heute – letztmalig in diesem Jahr – deutlich,

  • dass die nachhaltige Gier der Banken und Konzerne nach immer höheren Profiten nicht nur maßlose Dimensionen, sondern auch völlig neue Formen angenommen hat.
  1. „Unsere“ Banken – das wissen wir alle – haben auf der Grundlage der Konten und großen Geldanlagen ihrer vielen Millionen Kunden durch Kreditvergabe, Investitionen und Handel mit Wertpapieren schon immer gute Geschäfte gemacht. Doch die Bank wäre keine Bank, wenn sie den Kunden und nicht das Streben nach Maximalprofit in den Mittelpunkt ihrer Tätigkeit stellen würde. Deshalb haben sie jetzt den Service für die vielen Millionen Kunden mit Gehaltskonten, der zwangsläufig mit Kosten für Personal, Räumlichkeiten, Technik, Arbeits- und Ausbildungsplätzen verbunden ist, großzügig abgeschafft. Diese wichtige Tätigkeit im engen Kontakt mit den Bankkunden übernimmt jetzt der Kunde selbst! Selbstverständlich auf der Grundlage eigener Kosten und des damit verbundenen hohen Risikos. Einfach so! Durch Outsourcing! Durch Digitalisierung! Barrierefrei! Doch damit nicht genug! Damit der Kunde auch künftig für die Bank ordentlich arbeitet und endlich begreift, dass das Geld auf „seinem Gehalts-Konto“ nicht ihm, sondern der Bank gehört, zahlt er ihr außerdem jeden Monat für die großzügige „Lagerung“ noch eine Gebühr. Weitere Kosten für diese ausgezeichnete Leistung der Bank sind bereits angedacht! Der einzige Lichtblick: Der Kunde wird von allen Gebühren befreit, wenn er sich bereit erklärt, mit „seinem“ Geld in Aktienfonds zu zocken.
  1. In unserem Beitrag „Profitorientierte Daseinsvorsorge der Weltenergiekonzerne“ (siehe http://www.dr-schacht.com/Profitorientierte_Daseinsvorsorge_der_Weltenergiekonzerne.pdf ) haben wir anhand von konkreten Fakten nachgewiesen, dass alle Versprechen der Weltenergie-konzerne beim Abschluss der Konzessionsverträge mit den Städten und Gemeinden (die Privatisierung der Daseinsvorsorge begann Anfang der 90iger Jahre im vorigen Jahrhundert http://www.dr-schacht.com/Daseinsvorsorge_Vortrag.pdf ), vor der Fusion des E.ON – Konzerns mit der Ruhrgas AG im Jahre 2003 und nach der „Änderung der Allgemeinen Geschäfts-bedingungen des E.ON – Konzerns (AGB)“ im Jahre 2013 ( http://www.dr-com/Die_Daseinsvorsorge_wurde_endgueltig_abgeschafft.pdf ) nicht erfüllt worden sind. Können sie auch nicht! Denn der kapitalistische Konzern wäre kein Konzern, wenn er den Kunden und nicht das Streben nach Maximalprofit in den Mittelpunkt seiner Tätigkeit stellen würde.

Nur zur Erinnerung:

Der Kauf der kommunalen Energieanlagen und Versorgungsnetze erfolgte mit dem nachhaltigen Versprechen der neuen Eigentümer, dass

  • die Städte und Gemeinden erhebliche Kosten einsparen werden,
  • die Bevölkerung besser und effizienter mit Energie versorgt wird,
  • die Energiepreise für die Kunden sinken werden,
  • sich das Angebot, die Qualität und der Service für die Kunden verbessern werden,
  • mehr Arbeitsplätze geschaffen werden und dass
  • die Städte und Gemeinden an den Gewinnen durch Konzessionsabgaben beteiligt werden.

Keines dieser Versprechungen wurde von den Weltenergiekonzernen jemals erfüllt (Bild 1)!

Deshalb machen wir hier und heute – letztmalig in diesem Jahr – deutlich,

dass die folgenden nachhaltigen Werte des modernen Kapitalismus im diametralen Widerspruch zum „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“ vom 23.05.1949 stehen: 

  • Reichtum und Wohlstand der herrschenden Oberschicht;
  • Armut, Elend, Obdachlosigkeit, Hunger und Not der unterdrückten Unterschicht;
  • Ausbeutung und moderne Sklaverei durch die Banken und Konzerne;
  • Suchtkrankheiten durch Alkohol, Drogen, Medikamente, iPhone, Computerspiele und Internet als Massenerscheinung;
  • Prostitution als offizieller Beruf und offizielles Gewerbe;
  • Pornographie und zunehmende Gewalt durch destruktive Subkulturen, Sekten und Vereine;
  • Bildungssystem, das unseren Kindern die Chancen auf ein lebenswertes und sinnvolles Leben völlig verbaut;
  • Vermarktung von Produkten der Kinderarbeit aus Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika;
  • Zweiklassengesellschaft mit 45 privaten und 110 gesetzlichen Krankenkassen;
  • Pharmaindustrie, die sich durch tausende Tricks und Manipulationen auf Kosten unserer Gesundheit bereichert;
  • Lebensmittelindustrie, die im Interesse ständig steigender Profite unsere Nahrungsmittel immer teurer, giftiger und ungenießbarer macht;
  • Verbreitung von Lügen, Angst und Schrecken in den Massenmedien;
  • Totale Abhängigkeit der Politik, Politiker, Parteien und der Regierung von den Weltbanken, Weltkonzernen und vom Establishment der USA;
  • Verschleuderung und Vergeudung aller materiellen Ressourcen;
  • Körperliche, moralische und ethnische Verkommenheit;
  • Verrohung der Sprache, Kunst und Kultur;
  • Russophobie als untrennbarer Bestandteil des Rassismus;
  • Mitwirkung an der Schaffung einer teuflischen Weltregierung

(siehe auch http://www.dr-schacht.com/Standpunkt_eines_Andersdenkenden.pdf ).

Wie ist das möglich, dass wir – stolze Bürgerinnen und Bürger der DDR – 1989 mit wehenden Fahnen in ein derartig geistig, moralisch und politisch verkommenes Land (BRD!) mit solchen Werten übergelaufen sind? Nur wegen des „freien“ Reisens und der Bananen? „Ist die sich in der Welt rasant ausbreitende Coronavirus-Pandemie eine Art Strafe der Natur für unseren feigen Verrat?“, fragte uns kürzlich ein älterer Bürger. Mehr als 50% der Bundesbürger sind fest überzeugt, dass das Coronavirus in einem geheimen Labor der USA gezüchtet worden ist (http://www.dr-schacht.com/Was_uns_das_Coronavirus_COVID-19_unbedingt_sagen_will.pdf) Natürlich ist das Unsinn, denn die Pandemie zerstört die Gesundheit und das Leben vieler Menschen, die nie ihr Land oder ihre Familie verraten haben. Auch in den USA! Doch die Gedanken sind frei … Viele Menschen spüren, dass wir so wie bisher nicht weiterleben können. Während die Regierungen in China und Russland im Kampf gegen das Coronavirus sehr erfolgreich sind, moderne Medikamente entwickelt und getestet haben, diese bereits optimal einsetzen und den größten Teil der Kosten für seine effektive Bekämpfung und für die teuren Heilmethoden auf sich nehmen, werden die Menschen in den Ländern der Europäischen Union mit den Problemen in ihrer großen Not praktisch allein gelassen. Frau Merkel schnürt – wie immer – „Pakete“ für die Banken, Konzerne und großen Unternehmen. Der Gesundheitsminister, der weder Arzt ist noch medizinische Kenntnisse besitzt, hat sich auch geistig und politische als völlig unfähig erwiesen. Der kleine Mann, egal ob Arbeiter oder Angestellter, egal ob jung oder alt, muss zusehen, wie er mehr oder weniger gesund mit einem Zeitlohn, mit Hartz IV oder mit einer diskriminierenden Ost-Rente über die Runden kommt. Eine private Krankenversicherung hat er nicht. Im Falle einer ernsthaften Erkrankung durch das Coronavirus hat er deshalb zwei Probleme. Denn zwei Ärzte entscheiden, ob er oder eine andere Person an eine der wenigen Beatmungsmaschinen angeschlossen wird. Auch auf den gravierenden Mangel des schlecht bezahlten medizinischen Personals muss in diesem Zusammenhang ausdrücklich hingewiesen werden. Aufgrund dieser Begrenzungen ist klar, für wen die Entscheidung positiv ausfällt. Denn das kapitalistische Krankenhaus wäre kein Krankenhaus, wenn es den Patienten und nicht das Streben nach Maximalprofit in den Mittelpunkt seiner Tätigkeit stellen würde. Damit schließt sich auch dieser Teufelskreis!

Schauen wir abschließend auf die folgende Grafik (siehe Bild 2).

Die Anzahl der am 10. Dezember 2020 durch das Coronavirus in Deutschland erkrankten Bürgerinnen und Bürger hat sich im Vergleich zum 2. April 2020 deutlich erhöht. Sie hat sich praktisch verfünffacht. Warum trotz dieser hohen Steigerungsraten von der Bundesregierung bisher keine gravierenden Maßnahmen zur rechtzeitigen Begrenzung des Einzelhandels und des Schulbesuches eingeleitet wurden, ist und bleibt für uns ein Rätsel. Die Frage lautet inzwischen: Wieviel Menschen müssen für die hohen Profite im Weihnachtsgeschäft noch sterben?

Die Politiker und Regierungsmitglieder der BRD begreifen und bemerken nicht, dass sie durch ihre miese Politik der Verdummung, der Verblödung, der Einschüchterung und Manipulierung unseres Volkes selbst zu einer undefinierbaren widerlich stinkenden und strukturlos grauen Biomasse geworden sind. Der Versuch, das deutsche Volk in eine fressende und saufende Biomasse zu verwandeln, hat sich offensichtlich als Bumerang erwiesen. Schon im Roman von Bradbury „Fahrenheit 451“ aus dem Jahre 1953 lesen wir:“… wirble den Geist der Menschen herum. Beschäftige sie mit irgendeinem Problem. Verhindere, dass sie über die wirklichen Ursachen von Problemen nachdenken …“. Deshalb brauchen unsere Machthaber ein Volk ständig grinsender und lachender Untertanen und Idioten. Kluge, auf das Wohl des Volkes bedachte und dem Volk dienende Politiker gibt es in den Parteien und in der Bundesregierung schon lange nicht mehr. In diesem Sinne müssen wir heute, am Ende des Jahres 2020, nachhaltig feststellen: Die Bundesregierung wäre keine Bundesregierung, wenn sie das Wohl des Volkes und nicht das Streben nach Maximalprofit in den Mittelpunkt ihrer Tätigkeit stellen würde.

Wir nutzen diese Gelegenheit und wünschen Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, ein gesundes, erholsames Weihnachtsfest und ein erfolgreiches und friedliches Neues Jahr.

 

ttp://www.dr-schacht.com/Die_Gesellschaft_auf_dem_Wege_zur_gehorsamen_Biomasse.pdf

Diskussionen

8 Gedanken zu “Die Gesellschaft auf dem Wege zur gehorsamen Biomasse

  1. ++++Linke als Totalausfall

    Als absoluter Totalausfall in der Corona-Krise erweist sich die deutsche Linke, was auch immer das noch sein soll. Wer einen Blick auf Websites der regierungsaffinen Linken wirft, kann nur noch wegrennnen, ein Graus: Sie halluzinieren sich immer noch eine homogene Arbeiterklasse herbei, haben die gesamte Entwicklung vom Rheinischen Kapitalismus hin zum finanzkapital-gesteuerten Hyper-Kapital-Faschismus intellektuell verpennt und käuen den verlogenen Herrschafts-Bullshit zum „Killervirus“ wieder. Sie erweisen sich als komplett faktenresistent: Diese Linke „hat fertig“.

    Eine unorthodoxe, dem Humanismus verpflichtete und kämpferische Linke durfte in Europa nie zu einer tragenden Kraft werden. Sie und ihre Medien wurden nicht erst seit der Wende von westlichen Geheimdiensten systematisch unterwandert und von innen nach Kräften zersetzt oder durch Terrorakte zerlegt, unter anderem 1980 in Bologna (3).

    Heute geben in der deutschen Linkspartei intellektuelle Tiefflugstaffeln der Antideutschen, der SED-Altkader und Junge Weltler den Ton an. Wozu das Kombi-Pack aus SPD, Grünen und Linkspartei fähig ist, zeigt eindrucksvoll der Berliner Senat: Ein Komplott gegen Grundgesetz und Rechtsstaatlichkeit. Um auf diesen Tiefpunkt zu sinken, benötigen sie nicht einmal die neokonservativen Fackelträger der transatlantischen Globalisten in der CDU/CSU.+++

    Gefällt mir

    Verfasst von tom | 14. Dezember 2020, 16:42
    • das bleibt nur noch eine Lösung: Auswandern

      alternativ auch:

      – Saudi Arabien

      – Iran

      – Kongo

      – Russland

      – China

      – Türkei

      – Syrien

      – Venezuela

      – Weissrussland

      – Vietnam

      Denn nur dort wird Grundgesetz und Rechtsstaatlichkeit noch gelebt und nicht nur gepredigt.
      Dort gibt es keine Unterdrückung, Zwangsarbeit, Folter oder Zensur wie in der westlichen Corona-Dikatatur.

      Gefällt mir

      Verfasst von Radio Eriwan | 15. Dezember 2020, 0:36
  2. Zu Punkt 1.) viele Bankfilialen lohnen nicht mehr, mit Gehaltskonten können ja die Kosten nicht gedeckt werden. Zinsen auf 0%, Kreditzinsen niedrig.
    Vielleicht ziehen ja Kitas ein, in die künftig leerstehenden Bankfilialräume, wäre doch eine Bereicherung der Innenstädte. 😉
    Wegen der 5 Eur monatlicher Kontoführungsgebühren: auch die Versorgung mit Bargeld kostet. Was ist denn die Alternative, soll der Staat die Kosten für Geldautomaten übernehmen?

    Zu Bild 2.) Sieht nach den RKI Daten aus, da ist es hilfreich mal in die Falldefinition für die am Coronavirus erkrankte Bürger*innen zu schauen.

    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Falldefinition.html

    „Über die zuständige Landesbehörde an das RKI zu übermittelnder Fall:“

    „E. Labordiagnostisch nachgewiesene Infektion bei unbekanntem klinischen Bild
    Labordiagnostischer Nachweis bei fehlenden Angaben zum klinischen Bild (nicht ermittelbar oder nicht erhoben).“

    „Nukleinsäurenachweis (z.B. PCR).“

    Positiver PCR Test wird gleichgesetzt mit am Coronavirus erkrankten Bürger*innen. Auch, wenn nicht mal das klinische Bild bekannt ist.

    Gefällt mir

    Verfasst von Joshua | 14. Dezember 2020, 2:15
  3. 600 Tote an einem Tag, aber Corona gibt es nicht, alles nur Lügenpressepropaganda.

    https://www.pnp.de/lokales/landkreis-regen/viechtach/Krankenschwester-aeussert-ihre-Wut-auf-Corona-Leugner-auf-Facebook-3858384.html

    Aber Fernsteuerung mit Chips und 5G, alles Teufelszeug! Ohne Friedensvertrag! Sie behaupten die Erde ist eine Kugel, aber das musst du als Querdenker nicht glauben, wenn du nicht willst! Jetzt fehlt nur noch, dass einer einen Zusammenhang zum tiefen Staat, westlichen Geheimdiensten und der jüdischen Weltverschwörung herbeifaselt, dann haben wir bald alle für die Geschlossene zusammen. Rücksichtslosigkeit und trotziges Verhalten, wie ein kleine Kinder.

    Es stimmt leider nach wie vor und das ist eigentlich eher zum Heulen als zum Lachen.

    Kadavergehorsam und Opferbereitschaft sind bei Deutschen und Japanern perfekt antrainiert worden.
    Als 1945 die Rote Armee den Ring um Berlin schloss, erklärte der Reichsbevollmächtigte für den totalen Kriegseinsatz Goebbels bei seiner letzten Pressekonferenz: „Das deutsche Volk hat versagt, es hat das Schicksal verdient, das es jetzt erwartet.“ Zuvor hatte Hitler zu hohen SS-Offizieren gesagt: „Unterliegt das deutsche Volk, dann soll es krepieren und dem biologisch Stärkeren Platz machen.“

    Kurz danach richte sich der Führungsstab durch Selbstmord hin.

    Darwanismus bedeutet das Überleben des besatangepassten, das ist nicht zwangsläufig der Stärkere.
    Lernfähigkeit ist ein wichtiger Faktor, der bei Querdenkern nicht ausreichend vorhanden zu sein scheint.

    Aber auch so nimmt die Natur in form con Darwins Gesetz seinen Lauf, sogar beim Darwin Award gibt es bereits eine eigene Kathegorie für Coronaleugner. Selbt denken statt nachplappern macht frei.

    Gefällt mir

    Verfasst von Aufklärer | 13. Dezember 2020, 17:38
  4. Angsichts der dramatischen Verschiebungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft könnte fast meinen, wir sind in den Zustand des Sozialismus übergetreten.

    Gefällt mir

    Verfasst von Dirk | 13. Dezember 2020, 16:41
  5. vieles richtig, aber, mit dem Grundfehler : dass es garkeine „pandemie“ gibt , sondern díese ja grade von den Kapitalisten erfunden wurde (zumindest in Europa, Brasil. +USA muss man sich nochmal gesondert ansehn)
    , durch totales aufbauschen +medien-propaganda eines relat. ungefährlichen grippe-ähnlichem virus.., mit dem Ziel, das scheitern des Kapitalismus zu vertuschen ….,

    diesen trick hat die LZ noch nich durchschaut,+ vertraut lieber den gefälschten Zahlen des korrupten systems (RKI +Co. ) +den Konzernen ,die sie selbst kritisiert = ein Widerspruch, der nicht passt

    noch 1-2 jahre und dann sind vielleicht auch die LZ , dr. schacht, wsws u.Co. dahintergestiegen

    solange muss man sich eben erstmal anderweilig informieren

    Gefällt mir

    Verfasst von tom | 13. Dezember 2020, 15:02
  6. schon wieder die saudumme Velwechserung von Drosten Positiven und Kranken. brrrrrrrrrr

    so wird einn Schuh draus :

    https://www.wiki-tube.de/videos/watch/96d66b93-5995-4d22-b10e-d7cc6d5bef39

    Gefällt mir

    Verfasst von zivilistin | 13. Dezember 2020, 12:55

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: