//
du liest...
Ausland, Lateinamerika

HAITI: Oppositionsbewegungen rufen zu landesweiten Demonstrationen auf

von teleSUR – https://einarschlereth.blogspot.com/

Bild: Protest gegen Korruption, Port au Prince, Haiti, 29. Oktober 2020 | Foto: Twitter/ @Sannehfdn

Wenn ihr unten die Quelle anklickt zum Original, dann könnt ihr am Ende dort ein sehr gutes kurzes Video über die wahnsinnigen Zerstörungen sehen, die ein Hurrikan vor 10 Jahren angerichtet hat. Es wurden Milliarden Dollar Spenden gesammelt, die sich KILLARY CLINTON unter den Nagel gerissen hat. Seit Jahr und Tag wird dieses arme (eigentlich reiche) Land vor allem von USRAELNATO schamlos terrorisiert.

Aus dem Englischen: Einar Schlereth

Haitis Oppositionsparteien und sozialen Bewegungen kühdigten anti-Regierungs-Mobilisierungen für den 17. und 18. November aus Anlass des 217. Jahrestages der Schlacht von Vertieres, in der Jean-Jacques Dessalines die französische Kolonialarmee vernichtend geschlagen hat.

­-­——————————

Dazugehörend:

Gang-Gewalt nimmt zu inmitten weit verbreiteter Unsicherheit

Die Oppositionsbewegungen haben die Bevölkerung aufgerufen, an den Demonstrationen teilzunehmen, um die Zunahme der Unsicherheit, Verbrechen, Korruption und Straflosigkeit im ganzen Land anzuklagen. Sie verlangen auch den Rücktritt von Präsident Jovenel Moise noch vor dem Februar nächsten Jahres.

In Folge der Ankündigung von Präsident Moise im Oktober über die Abhaltung von legislativen und lokalen Wahlen in den kommenden Monaten, haben die Oppositionsgruppen gedroht, an den Wahlen nicht teilzunehmen.

Unterdessen hat Präsident Moise seine Bereitschaft zum Ausdruck gebracht, mit Oppositionellen zusammenzutreffen, um einen Konsens zur Lösung der politischen Krise des Landes zu finden.

In den vergangenen Monaten hat die soziale Unruhe die Zunahme an Entführungen, Morden und Aggression stark zugenommen, besonderss in der Hauptstadt Port-au-Prince und anderen Städten.

Die Opposition meldete besonders Kritik an verschiedenen kontroversiellen Maßnahmen an, die von Präsident Moise in den vergangenen Jahren gebilligt wurden, insbesondere das neue Strafgesetzbuch.

2015 wurde Moise als Präsidentenkandidat von der Haitian Tet Kale Partei (PHTK) aufgestellt, die von dem ehemaligen Päsidenen Michel Martelly gegründet wurde. Er war seit 2017 im Präsidenten-Palast.

Quelle – källa – source

https://einarschlereth.blogspot.com/2020/11/haiti-oppositionsbewegungen-rufen-zu.html

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: