//
du liest...
Ausland, Nordamerika

Das ist echt unglaublich: Die EU-Führer folgen den US-Medien und erklären Biden zum Sieger!

von Saker – https://www.theblogcat.de/

Liebe Freunde,

als ich das sah, konnte ich meinen Augen kaum trauen: „Europäische Führer gratulieren Joe Biden, nachdem Medien-Auszählungen ihn zum Sieger der US-Präsidentschaftswahl erklärt haben.“

Das ist wirklich einmalig: ausländische Führer verkünden nach einer US-Wahl einen Sieger, noch BEVOR das Abstimmungsergebnis vor US-Gerichten bestätigt wurde!!! Da rede noch einer von „Einmischung in US-Wahlen“ – das ist echt das Allerletzte!

Ja, ich weiß, diese EU-Schafsköpfe haben auch Guaidó und Tichanowskaya zu Siegern erklärt. Aber seien wir hier realistisch: Es ist eine Sache, in kleinen und extrem schwachen Ländern irgendeinen Sieger zu verkünden, aber ganz was anderes, das mit der angeblich einzigen Hypermacht und dem Planetaren Hegemon zu tun.

Wow! Einfach wow!

Man fragt sich, was der Sinn dieser Aussagen ist, und ich denke, die Antwort ist offensichtlich: Maximalen Druck auf die Richter am Obersten US-Gericht (USSC) auszuüben, damit sie die vollendete Tatsache akzeptieren (was natürlich weder „vollendet“ noch eine „Tatsache“ ist, aber was soll’s!)

Schon allein die Tatsache, dass der Tiefe US-Staat die Macht besitzt, die EU-Führer in eine so offenkundige Einmischung zu treiben, ist der beste Beweis, dass es im Westen keine echten Demokratien gibt – wir haben es ganz einfach mit einer transnationalen Plutokratie zu tun.

Fazit: Der Kampf um die Befreiung des Westens vor dieser Bande korrupter Größenwahnsinniger geht jetzt los. Ja, derzeit schaut der Widerstand im Westen sehr schwach aus, armselig organisiert und sogar sehr korrupt (man denke nur daran, wie korrupt die Republikanische Partei ist!). Aber wer mit der dialektischen Analyse Hegels vertraut ist, wird sofort erkennen, dass dies eine instabile Lage ist, die nicht andauern kann und wird.

The Saker

*

http://thesaker.is/statement-from-president-donald-j-trump/

Stellungnahme von Präsident Trump

7. November 2020

„Wir alle wissen, warum Joe Biden sich voreilig fälschlicherweise als Sieger ausgibt und warum seine Medienverbündeten so sehr versuchen, ihm zu helfen: Sie wollen nicht, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Die einfache Tatsache ist, dass diese Wahl noch lange nicht vorbei ist. Joe Biden ist nicht als Sieger irgendeines Bundesstaates bestätigt worden, ganz zu schweigen von den stark umkämpften Staaten, die auf verpflichtende Neuauszählungen zusteuern, oder Staaten, in denen unsere Kampagne gültige und legitime rechtliche Anfechtungen hat, die den endgültigen Sieger bestimmen könnten. In Pennsylvania zum Beispiel wurde unseren Rechtsbeobachtern kein sinnvoller Zugang gewährt, um den Auszählungsprozess zu beobachten. Juristische Stimmen entscheiden darüber, wer Präsident ist, und nicht die Nachrichtenmedien.“

„Ab Montag wird unsere Kampagne damit beginnen, unseren Fall vor Gericht zu verfolgen, um sicherzustellen, dass die Wahlgesetze in vollem Umfang eingehalten werden und der rechtmäßige Gewinner seinen Sitz erhält. Das amerikanische Volk hat ein Recht auf eine ehrliche Wahl: Das bedeutet, dass alle legalen Stimmzettel ausgezählt und keine illegalen Stimmzettel ausgezählt werden. Dies ist der einzige Weg, um sicherzustellen, dass die Öffentlichkeit volles Vertrauen in unsere Wahl hat. Es bleibt schockierend, dass die Biden-Kampagne sich weigert, diesem Grundprinzip zuzustimmen und will, dass die Stimmzettel ausgezählt werden, auch wenn sie gefälscht, fabriziert oder von nicht wwsahlberechtigten oder verstorbenen Wählern abgegeben wurden. Nur eine Partei, die sich an Fehlverhalten beteiligt, würde unrechtmäßig Beobachter aus dem Auszählungsraum fernhalten – und dann vor Gericht darum kämpfen, ihnen den Zugang zu verwehren.“

„Was also verbirgt Biden? Ich werde nicht ruhen, bis das amerikanische Volk die ehrliche Stimmenauszählung hat, die es verdient und die die Demokratie verlangt.“

– Präsident Donald J. Trump

http://thesaker.is/ask-yourself-the-crucial-question-why/

Stellt euch die entscheidende Frage… Warum?

Vom Saker, 07.11.2020

Warum zensieren US-Nachrichtensender eine Pressekonferenz eines Präsidenten der Vereinigten Staaten?

Warum verspüren Technikgiganten das Bedürfnis, die Tweets von Trump zu zensieren?

Warum durften in wichtigen Dem-Staaten die GOP-Beobachter nicht richtig beobachten?

Warum haben die Dems eine Gegenklage eingereicht, nur um zu versuchen, die GOP-Beobachter daran zu hindern, die Auszählung der Stimmzettel zu beobachten?

Warum erklären die Medienkonglomerate alle Biden zum Sieger, obwohl sie alle genau wissen, dass dies falsch ist (nur die Gerichte können einen Sieger erklären)?

Warum stand FoxNews während der ganzen Woche an der Spitze des Anti-Trump-Jubels?

Warum ist es so, dass der tiefe US-Staat die EU-Führer braucht, damit die plötzlich alle Biden zu einem Sieg gratulieren?

Denkt daran, was als Nächstes kommt: Klagen vor Staats- und Bundesgerichten, nicht wahr?

WENN die Dems zuversichtlich wären, dass die Trump-Kampagne keinen Erfolg hat, warum sich dann nicht einfach entspannen, abwarten und schauen, wie die Gerichte die Petitionen der Trump-Kampagne ablehnen?

Aber nein, stattdessen verhalten sie sich genau so, als hätten sie alle Angst, dass die Gerichte etwas tun könnten, was den Sieg der Biden-Kampagne gefährden würde!

Allein die Tatsache, dass eine solche extreme Eile und solch unwiderrufliche Erklärungen notwendig sind, kann nur durch die Angst der Dems erklärt werden, dass etwas bei ihren Putschplänen schief gehen könnte. Und immerhin heißt es, dass Giuliani in seiner Karriere über 4.000 Prozesse gewonnen haben soll, und er würde auch mir Angst machen 🙂

In gewisser Weise könnten wir also den massiven Vorstoß der Dems, vor dem Gericht der öffentlichen Meinung zu gewinnen, als ein deutliches Zeichen dafür ansehen, dass sie viel mehr Angst vor einem richtigen Gericht haben.

Gut so.

Werden sie Erfolg haben? Ja, wahrscheinlich wird Trumps „Gesamtmacht“ von der Macht der Multimilliarden-Dollar-Interessen, die ihre ganze „Propaganda-Feuerkraft“ einsetzen, um das Problem zu lösen, bevor die Gerichte dazu kommen, in den Schatten gestellt.

Ein weiterer Beweis dafür, dass die Dems überhaupt keine Demokraten sind, sondern eine völlig unmoralische Bande aus USA hassenden Schlurken, die bereit sind, ihr eigenes Land zu zerstören, um jeden Außenseiter, ob gut oder schlecht, zu besiegen, der es wagt, sie herauszufordern. Sie erinnern mich sehr an Kerenski und seine eigene Bande aus freimaurerischen Plutokraten.

Doch solange wir nicht tatsächlich sehen, dass auch der US-Supreme Court bereit ist, das Volk der USA zu verraten, können wir immer noch ein klitzekleines Gefühl der Hoffnung in unseren Herzen bewahren.

Aber wir sollten uns jetzt alle besser auf das Schlimmste vorbereiten, denn wenn der US-Supreme Court ebenfalls nachgibt, wird es das Ende der Vereinigten Staaten sein, so wie wir sie kennen.

This is absolutely amazing: the EU leaders follow the Ziomedia and declare Biden the winner!!

https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/echt-unglaublich-07-11-20/

 

Diskussionen

6 Gedanken zu “Das ist echt unglaublich: Die EU-Führer folgen den US-Medien und erklären Biden zum Sieger!

  1. Dabei hatte sich Trump doch bereits selbst zum Sieger erklärt und wollte die Auszählung einfach abbrechen lassen?

    Liken

    Verfasst von General Lee | 9. November 2020, 15:58
  2. Im Westen nichts Neues: DemokratNie. Den Recherchen von Wolfgang Effenberger oder Hermann Ploppa zufolge, war die EU von Anfang an ein US-Projekt bzw. eines der „supranationalen Finanzoligarchie“ (Lenin), welche der oberste Dienstherr des weltweiten Tiefen Staats ist. In Lenins Imperialismusschrift wird eine EU bereits vorausgedacht. Lenin hat 1 und 1 zusammengezählt. Und das konnte die supranationale Finanzoligarchie auch schon. Also hat sie sich darangemacht — Vorsorgen ist besser als Bohren (Zahnpastawerbung aus den 1970ern).

    Liken

    Verfasst von No_NWO | 8. November 2020, 22:30
  3. Liken

    Verfasst von Borat | 8. November 2020, 20:43
  4. Die Gerichtsnummer ist so lächerlich wie vieles in in der Trump Ära.
    Es wird Jahre dauern, die Kollateralschäden auszugleichen, die er verursacht hat.

    Liken

    Verfasst von General Lee | 8. November 2020, 20:18
  5. „Doch solange wir nicht tatsächlich sehen, dass auch der US-Supreme Court bereit ist, das Volk der USA zu verraten, können wir immer noch ein klitzekleines Gefühl der Hoffnung in unseren Herzen bewahren.“

    Wenn es tatsächlich so ist, dass die Beweislage erdrückend ist, dann wird sich auch kein Richter um die richtige Entscheidung drücken können.
    Den Bildern nach (schaut man sich die Wahlveranstungen der rally an) kann es sich nicht um ein annähernd 50/50 Ergebnis handeln. Und es wird noch Demokraten-Wähler geben, die demokratisch geblieben sind.
    Wir werden es in den nächsten Tagen sehen.

    Der Westen hat sich schon lange von demokratischen Prinzipien verabschiedet und hängt an der Hundeleine, geht brav „bei Fuß“. Nur noch verkommen!!

    Liken

    Verfasst von Sigrid | 8. November 2020, 14:59
  6. Pennsylvania- Das Gericht ließ die ordnungsgemäße gesetzliche Frist durchsetzen und ordnete an, dass die verspätete Stimmzettel getrennt und nicht ausgezählt werden.

    Es wird wohl weitere Gerichtsentscheidungen geben.

    https://www.epochtimes.de/politik/ausland/judicial-watch-auszaehlen-von-verspaeteten-stimmzetteln-widerspricht-dem-us-bundesgesetz-pennsylvania-lenkt-ein-a3374687.html

    Liken

    Verfasst von Ilka | 8. November 2020, 14:11

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: