//
du liest...
Ausland, Europa

Insider warnt: Poroschenko plant neuen Putsch in der Ukraine

von Thomas Röper – https://www.anti-spiegel.ru/

Ein ehemaliger Insider aus Poroschenkos Umfeld warnt öffentlich vor einem bevorstehenden Putsch in der Ukraine. Der Mann ist – wie ich aus sicherer Quelle weiß – noch immer gut vernetzt. Daher habe ich seine Warnung, die er als Videobotschaft veröffentlicht hat, übersetzt.

Dawyd Żwanija war zu Zeiten des Maidan die rechte Hand von Poroschenko und hat an dem Putsch von 2014 aktiv mitgewirkt. Kurz darauf hat er sich mit Poroschenko überworfen. Seit Ende Juli 2020 veröffentlicht Żwanija immer wieder Videobotschaften, in denen er Details über Poroschenkos Verbrechen öffentlich macht. Er bezichtigt sich dabei auch selbst, Verbrechen begangen zu haben, zum Beispiel einen hochstehender EU-Vertreter mit fünf Millionen bestochen zu haben. Aber trotzdem hat bisher keine westliche und erst recht nicht die ukrainische Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen, obwohl Żwanija für sich nicht einmal Immunität oder Schutz vor Strafe fordert, sondern bereit ist, sich auf die Bank des Angeklagten zu setzen.

Vor kurzem haben in der Ukraine Kommunalwahlen stattgefunden, bei denen Selenskys Partei „Diener des Volkes“ erhebliche Verluste hinnehmen musste. Poroschenko scheint nun seine Chancen zu wittern, zumal sein alter Kumpane Joe Biden demnächst als US-Präsident ins Weiße Haus einziehen könnte. Dawyd Żwanija hat daher heute ein Video veröffentlicht, in dem er vor einem in der Ukraine bevorstehenden Putsch warnt. Ich habe das Video übersetzt.

В Украине готовится государственный переворот

Beginn der Übersetzung:

Heute habe ich eine sehr wichtige Botschaft für den Präsidenten unseres Landes, Wladimir Selensky. Ich hoffe, dass er diese Informationen erhalten wird.

In der Ukraine wird ein Staatsstreich vorbereitet. Er wird seit langem vorbereitet, etwa seit Anfang dieses Sommers. Aber früher war das in vielerlei Hinsicht leeres Gerede. Jetzt, nach der Wahl, ist alles viel ernster geworden. Ich weiß, dass die Verschwörer beschlossen haben zu handeln, und sie haben einen klaren Plan.

Petro Poroschenko steht an der Spitze der Verschwörung. Er versteht, dass er auf legalem Wege nie wieder Präsident wird. Wie 2013 will er das Schicksal herausfordern, die Menschen in der Ukraine betrügen und wieder an die Macht kommen.

Woher habe ich diese Informationen? Der Punkt ist, dass ich immer noch Beziehungen zu vielen Menschen in Poroschenkos Umfeld unterhalte. Es gibt da nicht nur Schurken – viele sind aus verschiedenen persönlichen Gründen gezwungen, bei ihm zu bleiben. Aber diese Menschen teilen Poroschenkos manischen Hunger nach Macht nicht, sie machen sich Sorgen um das Land. Sie waren es, von denen ich diese Information erhalten habe.

Die Verschwörung wird von Poroschenko persönlich geleitet. Sein ganzer innerer Kreis ist involviert. Zudem versucht er, Vitali Klitschko für die Verschwörung zu gewinnen. Mit Klitschkos Umfeld wird bereits über dieses Thema verhandelt. Klitschko soll nach dem Putsch Präsident werden, wenn Poroschenko diese Position nicht selbst einnehmen kann. Dann wird Poroschenko Ministerpräsident mit erweiterten Befugnissen. Dazu wird die Verfassung erneut geändert.

Das ist ihr Plan. Es wurde vor langer Zeit entwickelt, aber bisher hat Poroschenko selbst nicht an seine Machbarkeit geglaubt. Die Kommunalwahlen haben alles verändert. Poroschenko kam zu dem Schluss, dass die Regierung schwach sei, dass das Volk Selensky nicht mehr unterstütze. Poroschenko erlangte auch die Kontrolle über mehrere Regionalräte in der Westukraine, die sich im richtigen Moment auf Poroschenkos Befehl weigern werden, den Befehlen der Zentralregierung nachzukommen.

Darüber hinaus glaubt Poroschenko an Bidens Sieg in den USA und versichert seinen Leuten, dass Biden Bescheid weiß und sein Abenteuer unterstützt.

Daher ist unmittelbar nach der US-Wahl und Bidens Sieg ein Angriff auf Präsident Selensky geplant. Es werden mediale Angriffe und Straßenproteste sein. Das Ziel ist es, die Situation im Land zu erschüttern, sie unkontrollierbar zu machen und den Präsidenten zum vorzeitigen Rücktritt zu zwingen. Danach stehen vorgezogene Parlaments- und Präsidentschaftswahlen an. Die wollen Poroschenko und seine Verbündeten mit der Parole gewinnen , das Land vor der Rache von Medwentschuk und Putin zu retten. Wenn Sie nicht ehrlich gewinnen können, wird die Wahl gefälscht. (Anm. d. Übers.: Medwentschuk ist ein ukrainischer Politiker, der für einen pragmatischen Kurs gegenüber Russland eintritt und sich immer wieder mit Putin getroffen hat)

Dies ist ein absolut realistischer Plan und einige Leute aus Selenskys Umfeld haben sich bereits bereit erklärt, daran teilzunehmen. Insbesondere ist es das persönliche politische Projekt von Parlamentssprecher Dmitri Razumkow, der versprochen hat, es durch die Rada zu bringen. Um ihn herum werden die Reste der Partei „Diener des Volkes“ gesammelt, nachdem Selensky weg ist. Wie mir mitgeteilt wurde, gefällt Razumkov und einigen anderen diese Option. Sie glauben nicht mehr an Selensky und wollen das sinkende Schiff verlassen.

Auch im Präsidialamt gibt es potenzielle Verräter. Ich kenne die Namen derer, die sich heimlich mit Poroschenkos Leuten getroffen und Gespräche zu diesem Thema geführt haben. Und ich werde sie nennen, wenn diese Leute nicht zur Vernunft kommen, sondern sich an der Seite dieser Bande von Kriminellen an einem Staatsstreich zu beteiligen.

Wladimir Selensky, ich appelliere an Sie. Sie sind ein schlechter und schwacher Präsident. Aber Sie sind der rechtmäßige Präsident. Ich bitte Sie nicht um Auszeichnungen für mich selbst. Ich bitte Sie, Ihrem Amtseid nachzukommen und das Land zu schützen. Ich habe Ihnen diese Informationen mitgeteilt, damit Sie handeln können. Damit Sie das tun, was das Gesetz verlangt – geben Sie den Befehl, die Kriminellen zu verhaften, solange die das Land noch nicht wieder ins Chaos gestürzt haben.

Poroschenko wird eine Niederlage niemals akzeptieren. Wenn er in der Politik bleibt, wird er das Land weiterhin für seine persönlichen Interessen zerstören. Setzen Sie dem ein Ende. Bringen Sie Poroschenko und die Mitglieder seiner Bande hinter Gitter. Solange es noch nicht zu spät ist

Ende der Übersetzung

Insider warnt: Poroschenko plant neuen Putsch in der Ukraine

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: