//
du liest...
Ausland, Naher Osten

Jemen: über 900 Luftangriffe und Bombenangriffe auf Farmen in drei Jahren

von Dave DeCamp – http://www.antikrieg.com/

Die von den USA unterstützte von den Saudis geführte Koalition bombardiert regelmäßig zivile Ziele

Farmen im Jemen wurden in weniger als drei Jahren mindestens 918 Mal von Luftangriffen und Artilleriebeschuss getroffen. Seit Januar 2018 hat das Civilian Impact Monitoring Project 348 Luftangriffe auf Bauernhöfe im Jemen und 570 Fälle von Bombardierungen von Farmen im Jemen registriert.

Der Bericht wurde am Donnerstag vom Norwegischen Flüchtlingsrat (NRC) veröffentlicht. Die Organisation befragte jemenitische Zivilisten vor Ort, die diese Angriffe überlebt haben. Mehrere Bauern berichteten dem NRC, dass sie von ihrem Land geflohen seien, weil Luftangriffe ihre Bauernhöfe zerstört oder Bodenkämpfe das Gebiet erreicht hatten.

„Die Gewalt, die mehr als 900 Farmen verschlungen hat, ist Teil einer strategischen Vorgangsweise, in deren Rahmen der sinnlose Krieg die Fähigkeit des Jemen, sich zu ernähren, erschüttert. Fischerboote wurden versenkt, Märkte dezimiert und Getreidemühlen zerstört. Dies schneidet die Lebensadern von Millionen Menschen ab“, sagte Jan Egeland, der Generalsekretär des NRC.

Der Bericht weist keine Schuld für die Angriffe zu. Während die Houthis für einen Teil des Beschusses verantwortlich sein könnten, verfügt nur eine Seite über echte Luftstreitkräfte und hat in der Vergangenheit zivile Infrastruktur ins Visier genommen: die von den Vereinigten Staaten von Amerika unterstützte, von den Saudis geführte Koalition.

Seit die Koalition im Jemen interveniert hat, um Präsident Hadi 2015 wieder einzusetzen, hat sie eine brutale Luftkampagne geführt. Die Luftangriffe haben Farmen, Fischerboote, Marktplätze, Krankenhäuser, Schulen und Wasseraufbereitungsanlagen getroffen. Zu den Bombenangriffen kommt noch eine Blockade des Landes mit strengen Importkontrollen hinzu.

Diese Belagerungstaktiken haben zu einer schweren Nahrungsmittelknappheit geführt, so dass mehr als die Hälfte der Bevölkerung auf Hilfe angewiesen ist. Die gezielte Ausrichtung auf die Abwasser- und Wasserinfrastruktur hat auch den größten Choleraausbruch in der modernen Geschichte verursacht. Das Land hat auch Mühe, das Coronavirus einzudämmen, da die Bevölkerung keinen Zugang zu sauberem Wasser und medizinischer Grundversorgung hat.

Da ein so großer Teil der Bevölkerung auf Hilfe angewiesen ist, könnten die durch die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus und weltweite Betriebsschließungen verursachten Einschnitte zu einer verheerenden Hungersnot führen. Die UNO musste in diesem Jahr die medizinische Hilfe und die Verteilung von Nahrungsmitteln im Jemen erheblich kürzen und bittet die Welt um mehr Geld.

Die UNO sagt, dass eine Hungersnot eintreten wird, wenn sie nicht genügend Mittel aufbringen kann. Zwar hat die UNO offiziell keine Hungersnot im Jemen ausgerufen, doch bezeichnet sie die Situation als die schlimmste humanitäre Krise der Welt, und die Menschen im Land verhungern seit Jahren. Im Jahr 2018 veröffentlichte Save the Children einen Bericht, dem zufolge im Jemen zwischen April 2015 und Oktober 2018 bis zu 85.000 Kinder unter fünf Jahren an Hunger gestorben sind.

erschienen am 24. September 2020 auf > Antiwar.com Artikel

http://www.antikrieg.com/aktuell/2020_09_25_jemen.htm

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Jemen: über 900 Luftangriffe und Bombenangriffe auf Farmen in drei Jahren

  1. Derweil unterstützt Iran die Huthi-Rebellen mit Waffen, Drohnen, Raketen und Abdul Reza Shahlai. Yemen ist ein sicherer Rückzugsort für Terroristen von Al Kaida und dem ismischen Staat.

    Liken

    Verfasst von Scheik Abdul il Falafel | 28. September 2020, 21:08

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: