//
du liest...
Allgemein

Twitter und Propaganda im Fall Navalny

von Thomas Röper – https://www.anti-spiegel.ru

Ich habe eine kuriose Entdeckung gemacht, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. Es ist eine sehr kurze, aber in meinen Augen interessante und erhellende Entdeckung.

Dass die Internetkonzerne Propagandisten sind, ist nicht neu und ich habe oft darüber berichtet. Aber nun fand ich auf Twitter etwas, das zeigt, wie weit das inzwischen geht. Ich habe gestern auf Twitter meinen Artikel „Fall Navalny: Bundesregierung bestätigt (ungewollt) die russischen Erklärungen“ veröffentlicht. Darauf gab es zwei Kommentare, die von Twitter so gezeigt werden.

Wie man sieht, warnt Twitter davor, den Anhang anzuschauen, den der zweite Kommentator gepostet hat. Da fragt man sich doch, vor welcher Gefahr die Twitter-User geschützt werden sollen. Wenn man es anklickt, erscheint folgendes.

Schon ein Interview in der „Welt“, in dem Gregor Gysi die Vergiftung von Navalny nicht Putin, sondern den Nord-Stream-2-Gegnern anlastet, ist für Twitter etwas, was die User besser nicht erfahren sollen.

Das lässt tief blicken…

Twitter und Propaganda im Fall Navalny

Diskussionen

4 Gedanken zu “Twitter und Propaganda im Fall Navalny

  1. Agent Orange twittert auch munter bis der Arzt kommt.
    Besonders drollig war der Fake News Warner von Twitter.
    Onkel Donal drohte stinksauer Twitter mit der Schliessung:

    https://www.rawstory.com/2020/08/donald-trump-just-got-suspended-on-twitter/

    Liken

    Verfasst von Charlie Surf | 7. September 2020, 13:39
  2. Die gestörte Merkel gibt solange keine Ruhe den Putin im Auftrag der Amis so zu Ärgern, bis dieser endlich Kriegsgeil wird, damit man sagen kann, das wußten wir schon immer, gell dappige Kuh?

    Liken

    Verfasst von reinertiroch | 6. September 2020, 9:26
    • Wir haben in Europa Glück, dass der russische Präsident W. Putin
      so besonnen ist. Ein anderer Präsident hätte evtl. schon längst
      die Nerven verloren und Nägel mit Köpfen gemacht.
      Kann es sein, dass unsere liebe BK erpresst wird? Die CIA soll ja
      noch kurz vor der Grenzöffnung DDR/BRD fleißig Akten über
      Politiker eingesammelt haben.

      Liken

      Verfasst von Alicia | 6. September 2020, 20:21
  3. gut war ich nie facebook, twitter und solchen Müll drin.

    Liken

    Verfasst von maurizio1957 | 6. September 2020, 9:21

Schreibe eine Antwort zu maurizio1957 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: