//
du liest...
Ausland, Europa

Merkel zeigte Erdogan die Zähne

von https://www.griechenland-blog.gr

Bundeskanzlerin Merkel soll Erdogan beschieden haben, Griechenland spaße nicht, und ihn vor sehr harten Folgen der türkischen Provokationen gewarnt haben.

Wie in Griechenland der TV-Sender OPEN berichtete, zeigten die letzten Entwicklungen, dass die Rolle, die Berlin in der griechisch-türkischen Krise übernommen hatte, katalytisch ist.

Laut OPEN ist dies der Grund, aus dem die Türkei beschloss, das derzeit im Hafen von Antalya liegende Forschungsschiff Oruc Reis zumindest bis auf weiteres nicht zu „seismischen Untersuchungen“ auch in griechischen Hoheitsgewässern (!) auslaufen zu lassen.

Merkel warnte Erdogan vor „heißem“ Zwischenfall und harten Folgen

Eine signifikante Rolle scheint das Telefonat der Bundeskanzlerin Merkel gespielt zu haben, die erstens dem türkischen Präsidenten Erdogan beschied, „die Griechen spaßen nicht“ – während sie kurz vorher persönlich mit Griechenlands Premierminister Kyriakos Mitsotakis telefoniert hatte. Angela Merkel soll an die türkische Seite gerichtet betont haben, „wenn Ihr die Oruc Reis zu (den auch in der griechischen Wirtschaftszone angekündigten) seismischen Untersuchungen auslaufen lasst, habt mit Ihr auch mit einem ‚heißen Zwischenfall‘ zu rechnen„.

Zweitens betonte die Kanzlerin gegenüber Erdogan, „die Türkei viele Probleme nicht nur mit Griechenland, sondern auch ganz Europa haben wird, wenn sie die Provokationen fortsetzt, und die Auswirkungen werden sehr hart sein„.

Laut der OPEN-Korrespondentin ist offensichtlich, dass Deutschland einen Dialog zwischen Athen und Ankara wünscht. Natürlich wird von deutscher Seite klargestellt, dass etwas Solches nicht geschehen wird, solange die türkischen Provokationen weitergehen. Das Selbe betont gleichzeitig auch die griechische Seite und merkt an, „wir werden keinen Dialog mit der Waffe an der Schläfe führen„.

Ergänzend sei angemerkt, dass die unter anderem als Geleitschutz der Oruc Reis aufgefahrenen türkischen Kriegsschiffe mittlerweile wieder „zurückgepfiffen“ wurden und sich eine Deeskalation der explosiv zugespitzten Situation abzuzeichnen beginnt, die griechischen Streitkräfte jedoch weiterhin in Alarmbereitschaft bleiben.

(Quellen: dikaiologitika.gr, Medienberichte)

Merkel zeigte Erdogan die Zähne

Diskussionen

7 Gedanken zu “Merkel zeigte Erdogan die Zähne

  1. Mit dem Islam kann es keinen Frieden geben

    Liken

    Verfasst von Kasper Hauser | 29. Juli 2020, 18:31
    • Islam ist Frieden vs. Mohammed Jihad!

      Liken

      Verfasst von Kasper Hauser | 29. Juli 2020, 19:28
      • Bla bla bla viel gelabert von dir und nur heisse Luft rausbekommen
        Griechenland ist zu 100% im Recht, der einzige illegal handelnde ist die türkei! Ich weiß nicht warum so viel gelabert wird seerechtlich ist Griechenland im Recht und die türken denken sie können machen was sie wollen! NEIN!!!

        Liken

        Verfasst von Sigi | 2. August 2020, 15:40
  2. Die gefährlichen Griechen. Und unschuldig noch dazu. Die Griechen schreien, weinen „bitte hilft uns, sonst können wir die bösen Türkei nicht berauben. Alleine schaffen wir es nicht. Die bösen Türken, ganz böse. Sie wollen die Christen besiegen, lass uns gemeinsam gegen Sie ins Krieg siehen, wir sind doch Christen, oder? Hat doch immer funktioniert.
    Erdogan hat wirklich angstbekommen, er macht sich in die Hose. Merkel hat mit der Geldkeule gedroht.
    Die Türken werden doch nicht Ihre Hoheitsrechte und Gebiete an die Europäer abgeben. Wer will das den verhindern, Russland nein (hat es in Syrien es auch nicht geschafft), Franzosen konnten nicht, deutsch können nicht. Wenn die Griechen und die EU Recht hätten, können Sie doch vor dem Internationalen Gericht gehen, machen Sie nicht, denn alle wissen, dass die Türken zur Recht verteidigen. Hört auf halb Wahrheiten zu schreiben.

    Liken

    Verfasst von GZ | 29. Juli 2020, 17:30
  3. Da wird der Erdogan aber Angst bekommen haben weil er Merkels Zähne sah, gell? aber bestimmt erholt er sich bald davon, und es geht wieder von vorne los.

    Liken

    Verfasst von reinertiroch | 29. Juli 2020, 8:34

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: