//
du liest...
Ausland, Naher Osten

Türkische Invasoren, verbündete Terroristen schneiden einer MILLION Menschen im syrischen Hasaka das Trinkwasser ab

von Drago Bosnic – https://fort-russ.com/2020/07/turkish-invaders-allied-terrorists-cut-off-drinking-water-to-a-million-people-in-syrias-hasaka/?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed%3A+fort-russ%2FvDTx+%28Fort+Russ+News+Service%29

Übersetzung LZ

Eindringende türkische Militärtruppen und ihre terroristischen Verbündeten haben erneut die Trinkwasserversorgung von etwa einer Million Menschen, die in und um die nordost-syrische Stadt Hasaka leben, abgeschnitten, indem sie eine Pumpstation an der Grenze gestoppt haben, so ein Bericht.

In einem Interview mit Syriens offizieller Nachrichtenagentur SANA am Sonntag sagte der Generaldirektor der Hasaka Water Company, Mahmoud al-Ukla, dass türkische Besatzungssoldaten und von Ankara unterstützte Terroristen am Samstagabend die Wasserstation Alouk Water Station stoppten und Mitarbeitern der Station den Zutritt zur Anlage verwehrten.

Die Hauptwasserstation befindet sich in der Nähe der Grenzstadt Ra’s al-Ayn, die die türkischen Besatzungstruppen und ihre verbündeten Terroristen im Oktober 2019 während der so genannten Friedensfrühlingsoperation beschlagnahmten. Ukla warnte davor, dass die unmenschliche Maßnahme das Leben der Bewohner der Stadt und der umliegenden Wohnviertel im Nordosten der Provinz Hasaka bedroht.

Er fügte hinzu, dass die kriminelle Handlung unternommen wurde, obwohl die Menschen in den betroffenen Gebieten das Wasser aus der Station Alouk, der einzigen Quelle, die ihnen das Trinkwasser garantiert, dringend benötigen. Die Wasserstation wurde bisher mehrmals von den einmarschierten türkischen Truppen und den mit ihnen verbündeten Terroristen gestoppt.

Bereits im März sandte das syrische Außenministerium zwei identische Briefe an den Chef der Vereinten Nationen und den UN-Sicherheitsrat, um gegen den wiederholten unmenschlichen Schritt zu protestieren. Damals stellte es fest, dass die einmarschierten türkischen Streitkräfte während ihrer grenzüberschreitenden Militäroperation im vergangenen Oktober die Wasserstation beschossen und außer Betrieb gesetzt hatten. Dementsprechend legten syrische Beamte dem UN-Sicherheitsrat im Februar ein Briefing vor, in dem sie das internationale Gremium über einen Wasserausfall in Hasaka informierten.

https://fort-russ.com/2020/07/turkish-invaders-allied-terrorists-cut-off-drinking-water-to-a-million-people-in-syrias-hasaka/?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed%3A+fort-russ%2FvDTx+%28Fort+Russ+News+Service%29

 

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: